Das politische Panel nahm die Botschaften der Leistungsträger bei der Substitutionstherapie den Nachwuchs zu fördern, die Bürokratie abzubauen und die Vergütung der Leistungsträger zu verbessern, entgegen.Von links nach rechts: Marlene Mortler (Drogenbeauftragte der
Bundesregierung), Dr. Wieland Schinnenburg (FDP), Dr. Kirsten Kappert-Gonther
(Grüne), Sieglinde Schneider (Moderatorin), Dirk Heidenblut (SPD), Niema
Movassat (LINKE) (Foto: Sanofi)

Betäubungsmittel

Substitution: Noch ein langer Weg zur optimalen Versorgung

Trotz der Neuerungen in der Betäubungsmittelverschreibungsverordnung gibt es in der Substitutionsbehandlung von Opiatabgängigen noch viele Baustellen. Darüber diskutierten am vergangenen Dienstag ... » mehr

Mehr Studienplätze in der Pharmazie: Die Kammern sollen sich vor Ort um die Umsetzung es Antrags kümmern. (Foto: Imago / döring)

Umsetzung des DAT-Antrags

Kammern sollen sich um mehr Pharmazie-Studienplätze kümmern

Der Deutsche Apothekertag hatte die Landesregierungen 2017 aufgefordert, sich für zusätzliche Studienplätze in der Pharmazie einzusetzen. Die Länder sollen das Angebot erweitern, heißt es in dem ... » mehr

Die pharmazeutischen Dienstleistungen der Vor-Ort-Apotheke sind für den Gesundheitsschutz unverzichtbar. Trotzdem schienen die BR-Zuschauer lieber Rx-Boni im Internet einsammeln zu wollen. Woran liegt das? (Foto: Imago)

Kommentar zu BR-Sendung

Wahrnehmung des Apothekerberufs ist kein Selbstläufer

In der BR-Sendung „Tagesgespräch“ am vergangenen Dienstag wetterten fast alle Zuschauer gegen das geplante Rx-Versandverbot und die Apothekerlobby. Die pharmazeutischen Beratungsleistungen der ... » mehr

Die Große Koalition will die Finanzierung der Krankenhauspflege umstellen - die Deutsche Krankenhausgesellschaft begrüßt das. (Foto: Imago)

Krankenhausfinanzierung

Kliniken begrüßen geplante Finanzreform für Krankenpflege

Die Deutsche Krankenhausgesellschaft (DKG) hat den Plan der Regierungskoalition für die künftige Finanzierung der Krankenpflege im Grundsatz begrüßt. Das machte DKG-Präsident Gerald Gaß am ... » mehr

BfArM-Chef Karl Broich ermahnt die Pharmafirmen beim Brexit ihre Hausaufgaben zu machen. (Foto: BfArM)

Arzneimittelversorgung

BfArM-Chef ermahnt Pharmafirmen wegen Brexit-„Hausaufgaben“

Für die Arzneimittelversorgung ist der Brexit mit erheblichen Risiken verbunden. Der Verband der forschenden Pharma-Unternehmen (vfa) hatte am Dienstag Übergangsfristen für den Gesundheitsbereich ... » mehr

Gröhe übergibt an Spahn: Jens Spahn übernimmt die Geschäfte im Bundesgesundheitsministerium. (Foto: Külker)

Bundesgesundheitsminister

Die großen Themen von Jens Spahn

Flächendeckende ärztliche Versorgung, Pflege, Digitalisierung – das sind die „drei großen Themen“ vom neuen Bundesgesundheitsminister Jens Spahn. Den Apotheken- und Arzneimittelmarkt hat der ... » mehr

Martina Stamm-Fibich (SPD) wartet gespannt auf den Gesetzentwurf zum Rx-Versandverbot aus dem BMG. (Foto: dpa)

Große Koalition

„Das Rx-Versandverbot wird die Maut des Jens Spahn“

Koalitionsverträge sind für die Vertragspartner zwar rechtlich nicht bindend, politisch sind sie jedoch eine klare Vorgabe. Beim Rx-Versandverbot scheint aber einer der beiden Koalitionspartner gro... » mehr

Preisgünstig und bequem - so empfinden die meisten Gäste in der BR-Sendung "Tagesgespräch" den Versandhandel mit verschreibungspflichtigen Medikamenten, auf den sie nur ungern verzichten. Moderiert wurde die Sendung von Stefan
Parrisius (rechts) und Nikolaus Nützel (links).  (Bild: Screenshot: Tagesgespräch vom 13.3.2018/br.de)

„Tagesgespräch" im Bayerischen Rundfunk

Bürgersprechstunde zum Rx-Versandverbot

In der TV-Sendung „Tagesgespräch“ des Bayerischen Rundfunks am vergangenen Dienstag konnten Bürger ihre Meinung über das Rx-Versandverbot äußern. Die meisten zugeschalteten Gäste wollten ... » mehr

Gabriele Regina Overwiening, Präsidentin der Apothekerkammer Westfalen-Lippe (AKWL), begrüßt die neue Regierungskoalition. (Screenshot AKWL | YouTube)

Kammer Westfalen-Lippe

Overwiening versichert Jens Spahn „volle Rückendeckung“

Die CDU-Vorsitzende Angela Merkel ist heute zum vierten Mal zur Bundeskanzlerin gewählt worden, ihr 15-köpfiges neues Kabinett ist frisch vereidigt. Gabriele Regina Overwiening, Präsidentin der ... » mehr

Der CDU-Politiker wurde am heutigen Mittwoch als Bundesgesundheitsminister vereidigt. (Foto: Imago)

Bundesregierung

Jens Spahn ist Bundesgesundheitsminister

Der CDU-Politiker Jens Spahn wurde am heutigen Mittwoch in Berlin als Bundesgesundheitsminister vereidigt. Nach der Wiederwahl von Angela Merkel (CDU) als Bundeskanzlerin durch den Bundestag erfolgte ... » mehr

DAV-Chef Fritz Becker erwartet, dass Bundesgesundheitsminister Jens Spahn um das Honorar-Gutachten ansprechen wird. (Foto: Schelbert)

DAV-Chef Fritz Becker

„Wir brauchen den Versandhandel nicht für die Landversorgung“

Digitale und analoge Rezeptsammelstellen und pharmazeutische Botendienste – aus Sicht von Fritz Becker, Chef des Deutschen Apothekerverbandes, sind das die Dienstleistungen der Apotheker, die den ... » mehr

Sabine Dittmar (SPD, links) und Karin Maag (CDU) finden: Mit ihrem Vorschlag zur gemeinsamen Nutzenbewertung greift die EU-Kommission zu weit in die Befugnisse der Mitgliedstaaten ein. (Foto: Külker)

EU-Nutzenbewertung

Union und SPD befürchten Auswirkungen auf Arzneimittel-Preisbildung

Als eine ihrer ersten Maßnahmen schicken die Gesundheitspolitiker der Großen Koalition eine Subsidiaritätsrüge an die EU-Kommission. Der Grund: Union und SPD wollen nicht, dass eventuelle EU-... » mehr

Unter anderem die Zeil-Apotheke zum Mohren sollte laut einem Antrag der Ausländervertretung der Stadt Frankfurt eine neuen Namen bekommen. Das Stadtparlament wird das aber ablehnen. (Foto: A. Schwartz)

Frankfurt am Main

Umbenennung der Mohren-Apotheken scheitert im Stadtparlament

Nun also doch: Die Koalition aus CDU, SPD und Grünen im Frankfurter Stadtparlament will sich nicht weiter für eine Umbenennung der zwei Mohren-Apotheken in der Metropole einsetzen. Zuvor hatte es ... » mehr

Die Gynäkologen haben in einer Pressemitteilung die Apotheker mitverantwortlich für die Zunahme der Abtreibungen in 2017 gemacht. Die Apotheker setzten sich gegen die Vorwürfe heftig zur Wehr. (Foto: Imago)

Leserbrief an den Tagesspiegel

AMK verteidigt Apotheker im „Pille danach-Konflikt“

Eine Pressemitteilung des Berufsverbandes der Frauenärzte sorgte in der vergangenen Woche für Aufruhr: Darin beschuldigte der Verband die Apotheker wegen vermeintlich ungenügender Beratung zu ... » mehr

Der Deutsche Bundestag sendet eine Subsidiaritätsrüge an die EU-Kommission, weil diese die Nutzenbewertungen für Arzneimittel vereinheitlichen will. (Foto: Imago)

Mögliche EU-Richtlinie

Bundestag rügt EU-Kommission wegen europäischer Nutzenbewertung

Gleich zu Beginn entschließt sich die neue Große Koalition in der Gesundheitspolitik zu einem wegweisenden Schritt. Nach Informationen von DAZ.online wollen die Regierungsfraktionen im Bundestag ... » mehr

Durch den Brexit stehen der EMA nicht mehr die Ressourcen und
Kompetenzen der britischen Zulasungsbehörde zur Verfügung. Der vfa befürchtet Konsequenzen. (Foto:                             
                                    


                                    lazyllama

                                    
                            / stock.adobe.com)

vfa

Pharmaverband befürchtet Versorgungsprobleme durch Brexit

Mit dem Brexit verliert die Europäische Arzneimittelbehörde die Expertise der britischen Zulassungsbehörde. Dieser Wegfall könnte sich auf die Zulassung von Arzneimitteln und damit auf die ... » mehr

Der im BMG beamtete Staatssekretär Lutz Stroppe wird dem Vernahmen nach auch weiterhin Gesundheitspolitik machen. (Foto: Imago)

Bundesgesundheitsministerium

Lutz Stroppe bleibt BMG-Staatssekretär

Der beamtete Staatssekretär im Bundesgesundheitsministerium, Lutz Stroppe, bleibt nach Informationen von DAZ.online auf seinem Posten. Demnach erhält das „neue“ Ministerium zwar zwei neue ... » mehr

Ratlose Politiker im Frankfurter Römer: Die Stadtverordnetenversammlung kann sich nicht auf ein gemeinsames Vorgehen in Sachen Mohren-Apotheken einigen. (Foto: Imago)

Frankfurt am Main

Weiterhin keine Lösung im Streit um die „Mohren-Apotheken“

Die Frankfurter Stadtpolitik streitet sich weiter um die Namen der beiden „Mohren-Apotheken“ in der Stadt. Am gestrigen Montag stand die Umbenennung der Apotheken nochmals auf der Tagesordnung des... » mehr

Für den Bundestagsageordneten der Linksfraktion Niema Movassat ist die Versorgungssituation für Cannabis-Patienten unzureichend. (Foto: Imago)

Cannabis-Versorgung

Linke: Bundesregierung hat sich beim Medizinalhanf verkalkuliert

Die Liefersituation zu medizinischem Cannabis ist angespannt. Die Bundestagsfraktion der Linken fordert in einer Kleinen Anfrage von der Bundesregierung nun einen Überblick über die aktuelle ... » mehr

(Foto: Imago)

Bundesregierung

Union und SPD unterzeichnen Koalitionsvertrag

Fast ein halbes Jahr nach der Bundestagswahl ist die Neuauflage der Großen Koalition unter Führung von Kanzlerin Angela Merkel (CDU) besiegelt. Die Partei- und Fraktionsspitzen von Union und SPD ... » mehr