Unter anderem Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) und Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (ebenfalls CDU) nahmen Anfang November das Jahresgutachten der „fünf Wirtschaftsweisen“ entgegen. (m / Foto: imago)

Sachverständigen-Gutachten

„Wirtschaftsweise“: Online-Apotheken schützen, Rx-Versandverbot vermeiden

Jedes Jahr geben die „fünf Wirtschaftsweisen“ ein Gutachten heraus, in dem sie die gesamtwirtschaftliche Entwicklung in Deutschland analysieren. In diesem Jahr heißt die Analyse: „Vor ... » mehr

Die ABDA-Spitze ist unzufrieden mit der Berichterstattung der pharmazeutischen Fachpresse und weist darauf hin, dass man die Gleichpreisigkeit nach wie vor als erstes Ziel verfolge. (Foto: Schelbert)

Beschwerde über falsche Berichterstattung

ABDA: Wir bleiben bei der Gleichpreisigkeit

Die ABDA wehrt sich gegen die aktuelle Berichterstattung der pharmazeutischen Fachpresse im Versandhandelskonflikt. In einer kurzen Nachricht an die Apotheker, die derzeit über die Verbände an die ... » mehr

Pressemeldung präsentiert von

Adipositas

Herausforderung für Medizin und Gesellschaft

Das MMP-Webinar geht in die nächste Runde: Wie entsteht Adipositas, wie wirkt sie sich auf den Körper aus und wie sieht eine geeignete Behandlung aus » mehr

Sollte man Biosimilars wie Generika behandeln und sie in der Apotheke austauschen? Das BMG will das einführen, der CDU-Arzneimittelexperte Michael Hennrich meint aber: Das könnte Patienten und Ärzte verunsichern. (m / Foto: Külker)

Michael Hennrich (CDU)

„Der Austausch von Biosimilars in der Apotheke könnte verunsichern“

Sollten Biosimilars wie Generika in der Apotheke austauschbar werden? Laut einem Bericht des Handelsblattes plant das zumindest Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU). Um die Einsparungen mit ... » mehr

Katja Dörner (Grüne), Georg Kippels (CDU), Moderator Thomas Grünert und Kammerpräsident Lutz Engelen (v.li.n.re.) diskutierten am gestrigen Mittwoch in Neuss über die Zukunft des Apothekenmarktes. (c / Foto: Alois Müller)

Kammerversammlung Nordrhein

Dörner (Grüne): „Das Unterwandern der Festpreise ist das eigentliche Problem“

Bei der gestrigen Delegiertenversammlung der Apothekerkammer Nordrhein in Neuss diskutierten die Apotheker berufs- und gesundheitspolitische Themen mit den Bundestagsabgeordneten Katja Dörner (Grüne... » mehr

Apotheker auf Station arbeiten eng mit Ärzten zusammen. Die neue Weiterbildung „Medikationsmanagement im Krankenhaus“ soll sie dafür fit machen. (c / Foto: contrastwerkstatt/stock.adobe.com)

Für Apotheker auf Station

Weiterbildung „Medikationsmanagement im Krankenhaus“ verabschiedet

Im Mai hatte der Vorstand der Bundesapothekerkammer (BAK) beschlossen, eine Zusatzweiterbildung für Apotheker auf Station zu konzipieren – und das ist nun geschehen. Wie am heutigen Mittwoch ... » mehr

Dr. Jörn Graue, Chef des Hamburger Apothekervereins, warnt eindringlich davor, das Rx-Versandverbot für eine Honorarerhöhung aufzugeben. (Foto: tmb)

Hamburger Apothekerverein

Graue: Struktur nicht abkaufen lassen

Dr. Jörn Graue, Vorsitzender des Hamburger Apothekervereins, sieht keinen gleichwertigen Ersatz für das Rx-Versandverbot. Zudem mahnt er, die Apotheker sollten sich die Sicherung ihrer Strukturen ... » mehr

Pressemeldung präsentiert von

Gingium®

Neues Design, neuer Name und neue PZN

Seit Ende November 2018 präsentiert sich die Marke Gingium® von Hexal in einer neuen Aufmachung » mehr

Die Versammlung der Apothekerkammer Nordrhein von Präsident Lutz Engelen kämpft auf den letzten Metern noch einmal intensiv für ein Rx-Versandverbot. (Foto: Schelbert)

Kammerversammlung

Nordrhein: Resolution und Fax-Aktion für das Rx-Versandverbot

Das Rx-Versandverbot für eine satte Honorarerhöhung verloren geben? Niemals, sagt sich die Apothekerkammer Nordrhein. Die Delegierten haben am heutigen Mittwoch daher eine Resolution beschlossen, ... » mehr

App statt Arztbesuch - können digitale Medizinprodukte zur Gesundheitsförderung beitragen? Einer neuen EU-Richtlinie zufolge sollen sich die Anforderungen an Softwareanbieter erhöhen. (Foto: Imago)

BMG-Antwort auf FDP-Anfrage

Regierung fördert 83 digitale Gesundheitsprojekte

Digitale Gesundheitsanwendungen sollten mehr genutzt und gefördert werden, findet die FDP-Bundestagsfraktion. Vor einigen Tagen fragten die Freien Demokraten, wie digitale Innovationen von der ... » mehr

Kehrtwende: Die öffentlichen Äußerungen von Friedemann Schmidt in diesen Tagen lassen deutlich erkennen, dass der ABDA-Präsident den Kampf um das Rx-Versandverbot aufgegeben hat. (Foto: Schelbert)

ABDA-Präsident Schmidt

„Mit dem Rx-Versandverbot werden wir keine wirtschaftlichen Verbesserungen erreichen“

War es richtig, sich in den vergangenen Jahren nur auf das Rx-Versandverbot zu konzentrieren? Es war zu erwarten, dass sich Friedemann Schmidt, Präsident der Sächsischen Landesapothekerkammer (... » mehr

Die Vorkommnisse rund um den Arzneimittelhändler Lunapharm könnten Gesetzesänderungen zur Folge haben.  (Foto: Imago)

Konsequenzen nach Lunapharm-Skandal

Brandenburg beschließt Bundesratsinitiative zur Streichung der Importförderklausel

Stück für Stück setzt Brandenburg die Empfehlungen der Lunapharm-Taskforce um: So hat das Kabinett am heutigen Dienstag eine Bundesratsinitiative zur Abschaffung der Importquote verabschiedet. Das ... » mehr

Die gesundheitspolitische Sprecherin der Unionsfraktion, Karin Maag, bestreitet, dass es zwischen der ABDA und dem BMG eine ausgehandelte Honorar-Lösung geben soll, die ein Plus von 350 Millionen Euro für die Apotheker bedeuten würde. (Foto: Külker)

Karin Maag (CDU)

„Ich weiß nichts von einem 350-Millionen-Euro-Paket für Apotheker“

Im Versandhandelskonflikt macht seit einigen Tagen das Gerücht die Runde, dass die Apotheker statt des Rx-Versandverbotes eine Honorarerhöhung von 350 Millionen Euro pro Jahr bekommen sollen. Das ... » mehr

Frischzellenkuren soll es in Deutschland künftig nicht mehr geben. Die alternative Therapiemethode ist schon fast überall verboten. (m / Foto: imago)

Arzneimittelgesetz

Fragwürdige Heilpraktiker-Therapien im Fokus

Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) will für mehr Arzneimittelsicherheit sorgen, indem er die Möglichkeiten von Heilpraktikern beschränkt. Sie sollen künftig nur noch im Ausnahmefall ... » mehr

Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) hat angekündigt, das Fernverordnungsverbot wieder aufzuheben und die Selbstverwaltung aufzufordern, eine Lösung für das E-Rezept zu entwickeln. (c / Foto: Schelbert)

AMG-Novelle

Spahn: Fernverordnungsverbot fällt, E-Rezept bis 2020

Im Bundesgesundheitsministerium laufen die Vorbereitungen für das angekündigte Gesetzespaket für den Arzneimittelmarkt. Unter anderem soll damit dem E-Rezept der Weg bereitet werden. Spätestens ... » mehr

Was hat die AfD-Fraktionsvorsitzende Alice Weidel mit den Parteispenden aus der Schweoz zu tun, die über einen Apotheker flossen? ( r / Foto: Imago)

Vorwürfe gegen Alice Weidel

Züricher Apotheker soll AfD-Spende für Geschäftsfreund getätigt haben

Eine womöglich illegale Parteispende über gut 132.000 Euro an den Kreisverband von AfD-Chefin Alice Weidel bringt dieser derzeit Rücktrittsforderungen ein. Das Geld kam offenbar von einem Schweizer... » mehr

Am 23. November befasst sich der Bundesrat erstmals mit dem TSVG. Das Gesetz ist zwar nicht zustimmungspflichtig, ihre Meinung können die Länder dennoch kundtun. (b / Foto: Sket)

TSVG-Kabinettsentwurf

Bundesrat befasst sich mit Stationsapothekern

Der Gesundheitsausschuss des Bundesrats empfiehlt, im Rahmen des weiteren Gesetzgebungsverfahrens zum Terminservice- und Versorgungsgesetz Fragen zum Stationsapotheker zu prüfen. Und zwar ganz im ... » mehr

Bayerns Ministerpräsident Markus Söder setzt bei der Kabinettsbildung offenbar auf Kontinuität: Laut dpa darf die amtierende Gesundheitsministerin Melanie Huml auf ihrem Posten bleiben. ( r / Foto. Imago)

Kabinettsbildung in Bayern

Melanie Huml (CSU) bleibt Gesundheitsministerin

Vier Wochen nach der Landtagswahl in Bayern nimmt die Ministerriege der Regierungskoalition aus CSU und Freien Wählern Form an. Bereits vergangene Woche wurde bekannt, dass das Ressort Gesundheit ... » mehr

Die Bundesländer fordern in ihrer Empfehlung zum TSVG, dass für das E-Rezept möglichst schnell die Gesetze geändert werden. (b / Foto: Imago)

Terminservice- und Versorgungsgesetz (TSVG)

Bundesratsausschuss fordert schnelle Einführung des E-Rezeptes

Die Bundesländer machen Druck beim E-Rezept. In seiner nächsten Sitzung am 23. November beschäftigt sich der Bundesrat erstmals mit dem vom Bundesgesundheitsministerium geplanten Terminservice- und... » mehr

Teilnehmer
der Podiumsdiskussion beim Apothekertag Mecklenburg-Vorpommern, von links:
Kai-Peter Siemsen, Dr. Thomas Müller-Bohn, Dr. Christoph Schümann, Nicola
Norda, Friedemann Schmidt, Jörg Hähnlein. (Foto: tmb)

Apothekertag Mecklenburg-Vorpommern

Plan B: ABDA im Kreuzverhör

ABDA-Präsident Friedemann Schmidt zeigte sich in einer Diskussion beim Apothekertag Mecklenburg-Vorpommern offen für „Pläne B“ zum Rx-Versandverbot. Zugleich musste er sich vielfältiger Kritik... » mehr

Nach den sogennnten Midterm-Wahlen wäre im US-Kongress eine Übereinkunft zwischen Republikanern und Demokraten beim Thema Arzneimittelpreise denkbar. ( r / Foto: Imago)

Nach „Midterm“-Wahlen

USA: Politische Allianz zur Senkung der Arzneimittelpreise möglich

Nachdem die Demokraten bei den jüngsten Zwischenwahlen im US-Kongress das Repräsentantenhaus mehrheitlich für sich gewonnen haben und damit deutlich mehr Macht und Einfluss gewinnen, zeichnet sich ... » mehr

ABDA-Präsident Friedemann Schmidt hat beim Apothekertag Mecklenburg-Vorpommern die Nachteile an einem möglichen Rx-Versandverbot diskutiert. (Foto: Imago)

Honorar vs. Struktur

Schmidt: Rx-Versandverbot blockiert andere Apothekerforderungen

Das Rx-Versandverbot blockiert die Apotheker bei ihrer nötigen Forderung nach mehr Honorar und weiteren berufspolitischen Anliegen. Doch ABDA-Präsident Friedemann Schmidt mahnte beim Apothekertag ... » mehr