Deutsche Versandapotheken und ihre EU-ausländische Konkurrenz sollen nach den Plänen von Jens Spahn künftig per Gesetz ungleich behandelt werden: Letzteren sollen Rx-Boni bis 2,50 Euro erlaubt sein. (Foto: BVDVA)

Apothekenrecht-Experte Douglas zu Spahns Apothekenplänen

„Wer die Gleichpreisigkeit aufgibt, nimmt höhere Preise bei Engpässen in Kauf“

Die vom Bundesgesundheitsminister Jens Spahn vorgelegten Eckpunkte für den Apothekenmarkt sind vor allem bunt zusammengewürfelte bekannte Ideen – einige Aspekte sind allerdings neu. Vor allem ... » mehr

Die KBV warnt davor, dass sich für Ärzte durch das E-Rezept erhebliche Mehrarbeit ergeben könnte. (j / Foto: Imago)

Stellungnahme zum GSAV

Ärzte warnen vor Mehrarbeit durch das E-Rezept und vor DrEd

Mit dem Gesetz für Sicherheit in der Arzneimittelversorgung (GSAV) will das Bundesgesundheitsministerium unter anderem auf die Arzneimittelskandale des Sommers reagieren. Der Entwurf enthält aber ... » mehr

Pressemeldung präsentiert von

Adipositas

Herausforderung für Medizin und Gesellschaft

Das MMP-Webinar geht in die nächste Runde: Wie entsteht Adipositas, wie wirkt sie sich auf den Körper aus und wie sieht eine geeignete Behandlung aus » mehr


                                
                                        


 Bundesgesundheitsminister Jens Spahn plant neue Preisregelungen für die ambulante Zyto-Versorgung. Die DKG ist nicht überzeugt. (Foto: Tyler Olson/ stock.adobe.com)

Anhörung zum GSAV

Kliniken fürchten um Liefersicherheit in der ambulanten Zyto-Versorgung

Der Referentenentwurf für ein Gesetz für mehr Sicherheit in der Arzneimittelversorgung (GSAV) hat aus Sicht der Deutschen Krankenhausgesellschaft (DKG) gute Ansätze. Kritik übt sie allerdings an ... » mehr

BAH-Hauptgeschäftsführer Dr. Martin
Weiser erklärt im Interview mit der Zeitschrift „Healthcare Marketing“, warum der BAH die Apotheken vor Ort unterstützt. ( r / Foto: BAH)

BAH-Hauptgeschäftsführer Martin Weiser

„Es gibt viele gute Gründe für den Erhalt und Ausbau der Vor-Ort-Apotheke“

Der Bundesverband der Arzneimittel-Hersteller (BAH) hat in der Vergangenheit immer wieder seine Unterstützung für die Apotheke vor Ort bekräftigt. So befürwortete dieser beispielsweise auch das Rx... » mehr

Helga Gröschel, Vorsitzende der Freien Apothekerschaft, beschwert sich darüber, dass das BMG ihren Verein zu einer Veranstaltung zum Thema Rx-Arzneimittel auf Ebay wieder ausgeladen hat. (b/Foto: Freie Apothekerschaft)

Nach Pressemittelung zum Apotheken-Gesetzespaket

Freie Apotheker fühlen sich vom BMG ausgeladen

Der Verein Freie Apothekerschaft ist sauer auf das Bundesgesundheitsministerium. Seit Jahren weist der Verein darauf hin, dass Rx-Arzneimittel illegal über Ebay verkauft werden. Nach Angaben des ... » mehr

Die Bundesfraktion „Die Linke“ forderte in einem öffentlichen
Fachgespräch mehr Transparenz und Entschädigungen für die Betroffenen der
Arzneimittelversuche in Kinderheimen der 1950er bis 1970er Jahre. (Foto: Inken Rutz)

Öffentliches Fachgespräch der Fraktion Die Linke

Arzneimittelversuche an Heimkindern: Transparenz und Entschädigungen gefordert

„Arzneimittel- und Menschenversuche an Heimkindern – Endlich Transparenz und Entschädigung!“ – unter diesem Motto fand am vergangenen Freitag im Bundestag ein öffentliches Fachgespräches ... » mehr

Pressemeldung präsentiert von

Gingium®

Neues Design, neuer Name und neue PZN

Seit Ende November 2018 präsentiert sich die Marke Gingium® von Hexal in einer neuen Aufmachung » mehr

Beschlossene Sache: Die Große Koalition will die Festpreise bei Büchern verteidigen. (Foto: Imago)

Bundestag

Union und SPD beschließen Bekenntnis zur Buchpreisbindung

Die Regierungsfraktionen haben am gestrigen Freitag im Bundestag ein Bekenntnis zur Buchpreisbindung beschlossen. Die SPD hatte zuvor einen Antrag eingebracht, in dem die Fraktion die Bedeutung der ... » mehr

Folgen des Lunapharm-Skandals: Der Bundesrat hat am 14. Dezember beschlossen, die Importquote abzuschaffen. ( r / Foto: Imago)

Brandenburger Initiative

Bundesrat stimmt für Abschaffung der Importquote

Am heutigen Freitag hat sich der Bundesrat für die Abschaffung der Importquote ausgesprochen. Der Entschließungsantrag ging von der Brandenburger Landesregierung aus. Gesundheitsministerin Susanna ... » mehr

Dr. Peter Froese, Chef des Apothekerverbandes in Schleswig-Holstein, kann dem Apotheken-Paket nicht zustimmen, wenn es keine Glichpreisigkeit enthält. (Foto: LAK Brandenburg)

Reaktionen auf Spahns Pläne

Froese: Kein Kompromiss ohne Gleichpreisigkeit

Beim Deutschen Apothekertag erschien die Gleichpreisigkeit als Kompromissformel, um nicht auf einem Rx-Versandverbot zu beharren. Doch ohne diese Gleichpreisigkeit kann es keinen Kompromiss geben, ... » mehr

Aus Frauenfeld, wo der Pharmahandelskonzern Zur Rose seinen Sitz hat., äußert man sich zurückhaltend zu Spahns Plänen. ( r / Foto: Zur Rose)

Boni-Deckel

Zur Rose reagiert verhalten auf Spahns Apotheken-Pläne

Keine Einschränkung des Rx-Versandes, weiter Boni – wenn auch gedeckelt und eine Marktanteil-Obergrenze, ab der die Boni-Möglichkeiten überprüft und reduziert werden sollen: Die ausländischen ... » mehr

Lunapharm - kleiner Pharmahändler mit gesetzgeberischen Folgen? Am heutigen Fretag steht wegen der Vorgänge um den Brandenburger Händler eine Länderinitiative zur Streichung der importquote auf der Agenda des Bundesrates. ( r / Foto: Imago)

Wegen Lunapharm

AfD-Antrag und Bundesratsinitiative: Wackelt die Importquote?

Die sogenannte Lunapharm-Affäre hatte dem Streit um die Importquote neuen Schwung verliehen. Auch die AfD will dieses Thema für sich besetzen und hat einen Antrag zur Abschaffung der Quote gestellt... » mehr

Nordrheins Kammerpräsident Lutz Engelen lobt die Honorar-Vorschläge in Spahns Apotheken-Plänen. Allerdings protestieren er und sein Kammervorstand heftig gegen den vorgesehenen Boni-Deckel. (Foto: AKNR)

Apothekerkammer Nordrhein

„Dem Spahn-Vorschlag ist die Rechtswidrigkeit ins Gesicht geschrieben“

Die Apothekerkammer Nordrhein protestiert gegen den vom Bundesgesundheitsministerium vorgeschlagenen Boni-Deckel von 2,50 Euro. Während die ABDA die Apotheken-Eckpunkte von Bundesgesundheitsminister ... » mehr

Dr. Jörn Graie (li.) und Kai-Peter Siemsen, die Spitzen des Hamburger Apothekervereins und der Kammer in der Hansestadt, lehnen das Angebot von Jens Spahn zum Apothekenmarkt ab. (Foto: tmb)

Honorar und Boni-Deckel

Hamburgs Apotheker warnen vor Spahns Apotheken-Plänen

Hamburgs Verbandsvorsitzender Dr. Jörn Graue und der Kammerpräsident der Hansestadt, Kai-Peter Siemsen, warnen eindringlich davor, die jüngsten Pläne von Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU... » mehr

Eigentlich ging es am heutigen Donnerstag um ein völlig anderes Thema. Doch die gesundheitspolitische Sprecherin der Unionsfraktion, Karin Maag, verwendete einen Teil ihrer Redezeit, um ihren Fraktionskollegen Jens Spahn wegen seines Apothekenpakets anzugreifen. (c / Foto: Imago)

Kritik am BMG-Apothekenpaket

Maag attackiert Spahn im Bundestag wegen Rx-Boni

Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) erhält für sein Apothekenpaket Gegenwind aus den eigenen Reihen. Am heutigen Donnerstag kritisierte die gesundheitspolitische Sprecherin der Unionsfraktion... » mehr

Christian Buse, Vorsitzender des Bundesverbandes Deutscher Versandapotheken, will Boni für alle Apotheken. (m / Foto: Külker)

BVDVA zu Spahns Plänen

Kritik am „exklusiven Konjunkturprogramm“ für niederländische Online-Apotheken

Ein Teil des Apothekenpakets von Bundesgesundheitsminister Jens Spahn ist, dass Boni weiter erlaubt sind, allerdings gedeckelt werden sollen und auch weiterhin nur für ausländische Versandapotheken ... » mehr

Die AOK-Versorgungsexpertin Dr. Sabine Richard erklärt gegenüber DAZ.online, dass große Teile von den Apotheken-Plänen des BMG aus ihrer Sicht juristisch nicht machbar sind. (Foto: DAZ)

Interview Dr. Sabine Richard (AOK-Bundesverband)

„Diese Verbotsliste spiegelt die Ängste der Apothekerschaft“

Was sagen eigentlich die Krankenkassen zu den Apotheken-Plänen von Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU)? In den Eckpunkten stehen Ideen, die den Kassen nicht schmecken dürften: Beispielsweise... » mehr

Der DAV meldet weiter sinkende Apothekenzahlen. ( r / Foto: imago)

Ende des dritten Quartals

Minus 219: Apothekenzahl sinkt weiter

Der Trend setzt sich fort: Die öffentlichen Apotheken werden immer weniger. Laut den neuesten Zahlen des DAV gab es zum Ende des dritten Quartals 2018 genau 19.529 Apotheken und damit 219 weniger als... » mehr

Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) will den Rx-Versandhandel erhalten, die Rabatte aber stärker regulieren. Was sagt die Opposiotion dazu? (b/Foto: BVDVA)

Versandhandel, Boni-Deckel, Apothekenhonorar

Was sagt die Opposition zu Spahns Apothekenplänen?

Nachdem nun klar ist, was das Bundesgesundheitsministerium im Apothekenmarkt vorhat, mehren sich die Reaktionen. Schnell meldete sich die SPD zu Wort: Karl Lauterbach will aufpassen, dass die ... » mehr

Die DAV-Mitgliederversammlung hat am heutigen Mittwoch eine überarbeitete Hilfstaxe und einen neuen Rahmenvertrag beschlossen. (c / Foto: imago)

Neue Preise, Importe, Sonder-PZN, Nicht-Lieferbarkeit

Apotheker beschließen neue Hilfstaxe und neuen Rahmenvertrag

Die DAV-Mitgliederversammlung hat am heutigen Mittwoch die überarbeitete Hilfstaxe (Anlagen 1 und 2) sowie den neuen Rahmenvertrag beschlossen. Zuvor hatten der Deutsche Apothekerverband und der GKV-... » mehr

SPD-Gesundheitsexperte Karl Lauterbach freut sich, dass das Rx-Versandverbot nun wohl nicht mehr in Frage kommt. (s / Foto: Imago)

Reaktion auf die BMG-Apotheken-Pläne

„Die SPD wird darauf achten, dass die Apotheker nicht beschenkt werden“

In den Verhandlungen zum Koalitionsvertrag musste die SPD in Sachen Versandhandel nachgeben: Die Union setzte sich mit ihrer Forderung nach dem Rx-Versandverbot durch. Nun gibt es aber einen CDU-... » mehr