GKV sieht noch Klärungsbedarf

Wo bleiben die Wiederholungsrezepte?

Kommen die Wiederholungsverordnungen noch vor der Einführung des E-Rezepts? Wenn es nach den Krankenkassen geht, wohl eher nicht. In ihrer Stellungnahme zum VOASG empfehlen sie der Bundesregierung, ... » mehr

Änderung der Test-Verordnung

Kostenlose Tests für Reiserückkehrer werden eingeschränkt

Ab dem morgigen Dienstag gilt eine neue Corona-Testverordnung. Mit ihr ändern sich die Vorgaben für Rückkehrer aus Nicht-Risikogebieten. Ihre Tests sind dann nicht mehr kostenlos. Die Quarantäne-... » mehr

Pressemeldung präsentiert von

Aktuelle In-Vitro-Studie

Iota-Carrageen hemmt SARS-CoV-2 signifikant

Bereits 6 µg/ml Iota-Carrageen reduzierten die Virenanzahl in einer aktuellen In-vitro-Studie um mehr als 99,99 %. Dies entspricht 4 Log10-Stufen » mehr

Stellungnahme zum VOASG

BAH: Gleichpreisigkeit auf allen Handelsstufen

Der Bundesverband der Arzneimittelhersteller wünscht sich eine Regelung im VOASG, die es den Apothekern erlaubt, den Bedarf der Versicherten nach neuen pharmazeutischen Dienstleistungen selbst zu ... » mehr

PKV-Stellungnahme zur Apothekenreform

Boni-Verbot und pharmazeutische Dienste auch für privat Versicherte!

Der Verband der Privaten Krankenversicherung ist nicht damit einverstanden, dass privat Versicherten im Entwurf des VOASG kein unmittelbarer Anspruch auf neue pharmazeutische Dienstleistungen eingerä... » mehr

Änderung der ApBetrO, AMVV und AMVerkRV

Länderausschuss will Meldepflichten bei Blutprodukten zurückführen

Der Gesundheitsausschuss des Bundesrats ist ebenso wie die ABDA der Meinung, dass die neuen Meldepflichten für Apotheken bei der Abgabe von Blutprodukten zurückgeführt werden müssen. Er empfiehlt ... » mehr

Interview mit Thomas Benkert

„Wir brauchen bei der Versorgung der Patienten mit Fertigarzneimitteln freie Hand"

Der amtierende Vizepräsident der Bundesapothekerkammer, Thomas Benkert aus Bayern, will nach der Wahl am 26. November dieses Jahres an der Spitze der BAK stehen. Im Gespräch mit der DAZ erläutert ... » mehr

Pressemeldung präsentiert von

Aspecton® Hustentropfen

3-fache Extrakt-Power: Ihre starke Empfehlung gegen Husten

Wer von Husten geplagt in der Apotheke um Rat fragt, möchte ein Hustenmittel, das für seine Ansprüche optimal passt. Mit Ihrer Empfehlung „Aspecton® Hustentropfen“ können Sie passgenau mit ... » mehr

VOASG im Bundestag

Spahn: „Kein Wildwest mehr beim Bonus“

Die Apotheken vor Ort haben gerade in der Coronakrise unter Beweis gestellt, wie wichtig sie für die flächendeckende Arzneimittelversorgung, aber auch als niedrigschwellige Anlaufstelle im ... » mehr

Vor-Ort-Apotheken-Stärkungsgesetz

OTC-Preise: ABDA widerspricht IGES-Gutachten

Heute steht der Entwurf des VOASG auf der Tagesordnung im Bundestag. Die ABDA wehrt sich vor diesem Hintergrund jetzt gegen die im IGES-Gutachten postulierte Annahme, ein Rx-Boni-Verbot würde zu ... » mehr

Verteilung von Apothekenstandorten

IGES-Gutachten: Daten zeigen vielerorts grenzwertige Erreichbarkeit von Apotheken

Die flächendeckende Versorgung mit Arzneimitteln ist ein zentrales Thema der Berufspolitik, aber im Vergleich zu seiner Bedeutung gab es dazu bisher wenig detaillierte Daten. Mit dem am Mittwoch ver... » mehr

Reaktionen auf das IGES-Gutachten

Dittmar: Apothekenversorgung ist stabil

Die gesundheitspolitische Sprecherin der SPD-Fraktion im Bundestag, Sabine Dittmar, sieht die flächendeckende Arzneimittelversorgung durch die Präsenzapotheken in Deutschland mit Blick auf das seit ... » mehr

ABDA-Stellungnahme zum VOASG

Viele Vorschläge für eine bessere Apothekenreform

Um wieder zu einheitlichen Arzneimittelpreisen zu kommen, ist das Rx-Versandhandelsverbot „die beste Lösung“. Das schreibt die ABDA in einer aktuellen Stellungnahme zum Vor-Ort-Apothekenstä... » mehr

Auf Initiative der AG Gesundheit der Unionsfraktion

Teleclinic-Zur-Rose-Deal beschäftigt das BMG

Droht dem Telemedizin-Anbieter Teleclinic neues Ungemach? Wie das Bundesministerium für Gesundheit auf Anfrage von DAZ.online bestätigte, hat die AG Gesundheit der Unionsfraktion im Bundestag darum ... » mehr

Reaktionen auf das IGES-Gutachten

Gabelmann: Scheitern des VOASG ist vorprogrammiert

Die Bundestagsabgeordnete Sylvia Gabelmann (Linke) ist nicht überzeugt, dass es mit dem gestern veröffentlichten Gutachten des IGES-Instituts zum Apothekenmarkt gelingen wird, den kommenden Streit ... » mehr

Stellungnahme zur Kritik von Datenschützern

BMG verteidigt Patientendaten-Schutzgesetz

Am 18. September steht im Bundesrat der zweite Durchgang für das Patientendaten-Schutzgesetz an. Voraussichtlich werden es die Länder passieren lassen. Unumstritten ist das Gesetz, das auch das... » mehr

Michael Hennrich (CDU) zum IGES-Gutachten

„Das Gutachten zeigt, ein Rx-Boniverbot ist machbar“

Das Gutachten des IGES-Instituts zum Apothekenmarkt liegt vor. Zentrale Frage der Autoren war, inwiefern sich eine veränderte Preisbindung bei verschreibungspflichtigen Arzneimitteln auf den ... » mehr

IGES-Gutachten

Sachliche Arbeitsgrundlage

Das seit Monaten erwartete Gutachten des IGES-Institutes zum Apothekenmarkt ist da. Es ist offenbar eine sorgfältig erarbeitete Studie als Entscheidungsgrundlage für das VOASG. Zumindest auf den ... » mehr

Kleine Anfrage

Gabelmann fordert Lieferkettengesetz für Arzneimittel

Die Arzneimittelexpertin der Linksfraktion im Bundestag, Sylvia Gabelmann, pocht auf ein strenges Lieferkettengesetz für Arzneimittel. Aus ihrer Sicht tut die Bundesregierung zu wenig, um schwarzen ... » mehr

Sozialbeiträge 2021

Für Gutverdiener und deren Chefs wird es teurer

Die Beitragsbemessungsgrenzen legen fest, bis zu welcher Höhe des Gehalts Sozialversicherungsbeiträge bezahlt werden müssen. Nun hat das Bundesministerium für Arbeit und Soziales den ... » mehr

Erste Änderungsanträge

Im VOASG-Entwurf wird aufgeräumt

Am kommenden Freitag soll das Vor-Ort-Apothekenstärkungsgesetz erstmals im Bundestag beraten werden. Noch enthält der Gesetzentwurf alle im Juli 2019 vom Kabinett beschlossen Regelungen – auch ... » mehr

Wer finanziert die Coronakrise im Gesundheitswesen?

PKV wehrt sich gegen Vorwürfe

Auch wenn während des Corona-Lockdowns viele Menschen Ärzte, vor allem Zahnärzte, gemieden haben und Operationen sowie Früherkennungsmaßnahmen aufgeschoben wurden: Die Krise ist für das ... » mehr