Pharmakotherapie

Pharmakotherapie des Prostatakarzinoms

„Direkt nach der Dia­gnose fühlte ich mich wie ein Lawinenopfer“ [1]. Krebspatienten brauchen kompetente Ansprechpartner, die ihnen ihre Therapie und die sinnvollen oder sogar notwendigen Begleitmaßnahmen erklären können. Dieser Beitrag aus der Serie „Pharmakotherapie“ stellt die aktuellen Therapieoptionen beim Prostatakarzinom vor. | Von Dorothee Dartsch und Olaf » mehr

Klinische Pharmazie – POP

ABS für Antiinfektiva
61

ABS für Antiinfektiva

Multiresistente Keime, nicht nur in Krankenhäusern, Lieferengpässe bei lebenswichtigen Antibiotika, aber auch nicht-leitlinienkonformes Verordnungsverhalten...

» Weiterlesen


Plötzlich Stationsapotheker

Immer mehr Apotheker in Deutschland arbeiten auf Station. Demnächst gibt es ein Vorhaben in Niedersachsen, dass Stationsapotheker regelhaft innerhalb der ...

» Weiterlesen


Darf ich oder darf ich nicht?

Die Einnahme von Schmerzmitteln ist mit viel Unsicherheit in Bezug auf die Fahrtauglichkeit verbunden. Dies auch sicherlich zu Recht, da nahezu täglich ...

» Weiterlesen


Eine Patientin mit Fibromyalgie und chronischen Schmerzen
60

Eine Patientin mit Fibromyalgie und chronischen Schmerzen

In unserem POP-Fall stellen wir Frau M. vor, die seit über 25 Jahren an Schmerzen leidet. Die Fibromyalgie-Symptome verfolgen sie Tag und Nacht. Die fehlende ...

» Weiterlesen


Ausweglos erkrankt?
60

Ausweglos erkrankt?

Schmerz verfolgt Patienten mit Fibromyalgiesyndrom Tag und Nacht. Gerade nachts, wenn sich Betroffene Schlaf und Erholung wünschen, kommen sie nicht zur Ruhe ...

» Weiterlesen


Ein Geist in der Toilette

Manchmal sehen wir Geister und erschrecken uns gehörig. Besonders unangenehm wird es, wenn die Begegnung im eigenen Badezimmer stattfindet, genauer gesagt, in ...

» Weiterlesen


Pharmakotherapie der Antikoagulation

Patienten, die mit einer thromboembolischen Erkrankung einer Langzeit-Antikoagulation bedürfen, sind auf eine intensive Beratung angewiesen. Viele ...

» Weiterlesen


Den Druck im Auge behalten
59

Den Druck im Auge behalten

Von Verena Stahl | In den vergangenen Jahrzehnten konnten große Erfolge bei der Reduktion von Schlaganfällen und koronaren Herzerkrankungen durch konsequente ...

» Weiterlesen