AMTS-Spezial

Diarrhö durch Blutdrucksenker?

Ungewöhnliche Nebenwirkung von Sartanen

Arzneimittel können vielfältige negative Auswirkungen auf den Magen-Darm-Trakt entfalten, zum Beispiel Durchfälle provozieren. Neben prominenten Verursachern einer Arzneimittel-induzierten Diarrhö, wie beispielsweise Antibiotika, muss auch an scheinbar unbeteiligte Wirkstoffe gedacht werden. So auch an Sartane, die mit rätselhaften Zöliakie-ähnlichen Enteropathien im ... » mehr

Klinische Pharmazie – POP

Die Auswahl des ­richtigen Studientyps

Jeder Apotheker kennt die folgende Situation: Ein Pharmareferent preist sein Produkt an und präsentiert neueste Studien, die dessen Wirksamkeit belegen (sollen...

» Weiterlesen


HIV-Infektion/AIDS

 Im Jahre 1981 wurden zum ersten Mal die klinischen Symptome einer erworbenen Immunschwäche (acquired immuno deficiency syndrome, AIDS) beschrieben. Was in ...

» Weiterlesen


Eine multimorbide Patientin mit Herzinsuffizienz
45

Eine multimorbide Patientin mit Herzinsuffizienz

Frau T.S. ist eine 72-jährige adipöse Patientin mit chronisch obstruktiver Lungenerkrankung (COPD), globaler Herzinsuffizienz NYHA III, Hypertonie, ...

» Weiterlesen


Dreifacher Herzschutz
45

Dreifacher Herzschutz

Von Olaf Rose |  Die Mineralocorticoid-Rezeptor-Antagonisten Spironolacton und Eplerenon bilden neben Betablockern und ACE-Hemmern bzw. Sartanen eine wichtige ...

» Weiterlesen


Schlaflos oder abhängig?
44

Schlaflos oder abhängig?

Benzodiazepine und verwandte Wirkstoffe gelten als wichtige und sichere Arzneimittel und sind weit verbreitet. Zahlreiche Untersuchungen belegen jedoch, dass ...

» Weiterlesen


Eine Patientin mit Schlafstörungen
44

Eine Patientin mit Schlafstörungen

L.N., eine 47-jährige Patientin, leidet an starken Schlafstörungen. Sie berichtet, dass sie während der Woche fast gar nicht schlafen kann, Probleme mit ...

» Weiterlesen


Risiken von Viagra & Co
43

Risiken von Viagra & Co

Die am weitesten verbreitete Indikation der Phosphodiesterase-5(PDE-5)-Inhibitoren ist die erektile Dysfunktion, die meist Männer im höheren Lebensalter ...

» Weiterlesen


Eine Patientin mit pulmonaler arterieller Hypertonie
43

Eine Patientin mit pulmonaler arterieller Hypertonie

Frau K.S. ist eine adipöse 43-jährige Patientin mit Bluthochdruck, Diabetes mellitus und leichtem Asthma. Als Hauptbeschwerden gibt sie intermittierende ...

» Weiterlesen