Kann der Apotheker pharmazeutische Bedenken nicht durch Patientenberatung ausräumen, darf er von Rabatt-Arzneimitteln abweichen. (Foto: Schelbert / DAZ.online)

Retax-Quickie

Pharmazeutische Bedenken – Sonder-PZN und handschriftliche Begründung?

Was müssen Apotheker bei pharmazeutischen Bedenken auf dem Rezept dokumentieren? Genügt die Sonder-PZN oder  verlangen die Krankenkassen eine Prosa-Abhandlung über den Grund der pharmazeutischen ... » mehr

Stimmt die Temperatur? Dokumentiert werden muss ohnehin, aber will der Großhändler das im Retourenfall auch sehen? (Foto: Schelbert / DAZ)

Arzneimittel-Lagerung

Wie gehen die Großhändler mit Kühl-Retouren um?

Immer wieder mal muss in der Apotheke auch Kühlware retourniert werden. Für Apotheker und Großhändler kein leichtes Unterfangen, weil seit der neuen GDP-Richtlinie sehr genaue Vorgaben dafür ... » mehr

Zu wenig Lorazepam im Neuraxpharm-Tranquilizer: Der Hersteller ruft Lorazepam 1 mg und 2,5 mg zurück. (Foto: denisismagilov / stock.adobe.com)

Rückruf

Lorazepam neuraxpharm – einmal zurück!

Zu wenig Benzodiazepin in Lorazepam-neuraxpharm 1 mg und Lorazepam-neuraxpharm 2,5 mg – der Hersteller ruft fünf Chargen des Tranquilizers zurück. Bevor Patienten durch Lorazepam-Unterdosierung um... » mehr

(Foto: nikodash / stock.adobe.com)

Online-Spezial zum Thema Erkältung

Erkältungssymptom Husten – Trocken oder verschleimt?

Egal ob produktiv oder unproduktiv: Husten nervt! Welche Arzneimittel bei dem lästigen Erkältungssymptom helfen, und wie man leichte von schweren Fällen unterscheidet, lesen Sie in folgendem » mehr

(Foto: Infectopharm)

Orale Krätze-Therapie

Scabioral-Engpass ist behoben

Das Lieferproblem der oralen Krätze-Therapie konnte nun doch früher behoben werden. Seit September waren die Ivermectin-Tabletten nicht lieferbar und frühestens im Dezember sollten sie wieder verf... » mehr

In Bayern überlegt man, wie man am besten mit Apotheken umgeht, die Rezepturen verweigern oder mangelhaft herstellen. (Foto: diz)

Bayerische Landesapothekerkammer

Offensive gegen Rezepturverweigerer geplant

Den bayerischen Delegierten sind Apotheken, die Rezepturen mit starken Qualitätsmängeln herstellen oder sogar ablehnen, ein Dorn im Auge. Auf ihrer Delegiertenversammlung am 21. November 2017 in Mü... » mehr

Viele Chargen der Mucosolvan® Lutschpastillen enthielten Mitte des Jahres noch zu wenig Wirkstoff. (Foto: Schelbert / DAZ.online)

Mucosolvan

Ambroxol wieder als Lutschpastillen in der Apotheke

Wer bei akuten oder chronisch bronchopulmonalen Erkrankungen zur Schleimlösung lieber Pastillen lutscht, als Saft und Tabletten schluckt, kann in der Apotheke wieder auf Ambroxol zurückgreifen. Im ... » mehr

Kanton Zug in der Schweiz: Apotheker tragen zum Grippeimpfschutz der Schweizer bei. (Foto: Richard Villalon / stock.adobe.com)

Grippeimpfung im Kanton Zug

Schweizer Apotheker impfen eifrig

Grippeimpfungen verabreichen – das dürfen seit Kurzem auch die Schweizer Apotheker im Kanton Zug. Der Schweizer Apothekerverband unterstützt die Grippeimpfung in Schweizer Apotheken aktiv. Wie ist... » mehr

Es gibt eine Vielzahl von Inhalatoren auf dem Markt. (Foto: beltado / stock.adobe.com)

Pulver, Druckgas und Respimat

Inhalatoren bei COPD – erfreuliche Vielfalt oder undurchdringliches Dickicht?

Breezhaler®, Handihaler®, Genuair® und noch mehr. Es gibt sage und schreibe 15 verschiedene Inhalationssyteme allein bei Pulverinhalatoren, die bei COPD potenziell zum Einsatz kommen können. Dazu ... » mehr

Die Kassen zahlen immer weniger für immer mehr Versorgung mit Generika. (Foto: weyo / stock.adoe.com)

Generikamarkt

Fast 27.200 Rabattverträge

Der Verband der deutschen Generikaindustrie Pro Generika hat neue Marktdaten für die ersten drei Quartale 2017 vorgelegt. Hiernach entfallen unverändert mehr als drei Viertel der GKV-... » mehr