Cremes und Salben sind Routine-Rezepturen, Kapseln stellen Apotheken heute nur selten her. (Foto: Gerhard Seybert / Fotolia)

APOkix-Umfrage im September

Apotheker sind stolz auf ihre Rezepturen

Rezepturen herzustellen ist aufwendig, aber eine wichtige Aufgabe der Apotheken. Auch wenn immer wieder von Apothekern zu hören ist, die Rezepturen lieber ihren Kollegen überlassen: Für die ... » mehr

Um einen entzündeten Hals nicht weiter zu reizen, sollten Halsschmerzpatienten ihren Hals warmhalten. (Foto: pix4U / stock.adobe.com)

Halsschmerzen

Hilfe für den Hals

„Und dann brauche ich noch etwas gegen Halsschmerzen.“ Diesen Satz hört man in der kalten Jahreszeit häufig in der Apotheke. Denn akute Halsschmerzen treten oftmals im Rahmen einer Erkältung ... » mehr

(Foto: Lars Zahner / stock.adobe.com)

Online Spezial zum Thema Erkältung

Winterzeit ist Erkältungszeit

Alle Jahre wieder: In den Herbst- und Wintermonaten hat die Erkältung Hochsaison. Apotheker und PTA haben dann alle Hände voll zu tun, um Kunden mit verstopfter Nase, schmerzendem Hals und Husten zu... » mehr

(Foto: ladysuzi / stock.adobe.com)

Wie war das noch?

Erkältungsbasics – gut zu wissen!

Erkältungen gehören zu den häufigsten Erkrankungen überhaupt. Statistisch betrachtet hat ein 75-jähriger Mensch im Schnitt 200 Erkältungsepisoden hinter sich. Hierzulande erkrankt jeder ... » mehr

Berichtet der Kunde von grün-gelblichem, zähen Sekret oder starken Kopfschmerzen, besteht der Verdacht auf eine  bakterielle Zweitinfektion. (Foto: contrastwerkstatt / stock.adobe.com)

Schniefnase adé / Hatschi!

Gut beraten bei Schnupfen

Der Schnupfen ist in der Regel eines der ersten Symptome einer Erkältung. Wieder frei durchatmen können und den unangenehmen Druck loswerden, ist für Schnupfenpatienten ein vordringlicher Wunsch. ... » mehr

Welche Änderungen bringt die neue BtMVV für Apotheken? (Foto: Womue / Fotolia)

Neue Substitutionsregeln

Mehraufwand und Mischrezepte für Apotheker

Ab dem 2. Oktober gelten die neuen Regeln der Betäubungsmittel-Verschreibungsverordnung (BtMVV) zur Substitutionsbehandlung Opioidabhängiger. Apotheker müssen mit Mehraufwand rechnen. Zudem kommt ... » mehr

(Foto: miamariam / stock.adobe.com)

Scholz-Datenbank

Was tun bei Interaktionen?

Wer in der Apotheke einen Interaktions-Check durchführt und Wechselwirkungen entdeckt, muss schnell entscheiden, ob diese relevant sind und wenn ja, wie gehandelt werden muss. Die Scholz-Datenbank ... » mehr

Beim Entlassmanagement gibt es noch mehrere offene Baustellen, meint Ina Hofferberth vom LAV Baden-Württemberg. Es drohen Retaxationen an jeder Ecke. (Foto: asawinklabma / stock.adobe.com)

LAV Baden-Württemberg im Interview

Retax-Falle Entlassmanagement

Wenn am Wochenende die ersten neuen Entlassrezepte in den Apotheken landen, wird es noch viele Holpersteine geben. Das zumindest meint Ina Hofferberth, Geschäftsführerin des Landesapothekerverbandes... » mehr

Welche Hürden bringt das Entlassmanagement für Apotheken? (Foto: deagreez / stock.adobe.com)

Zum Start des Entlassmanagements

Was Apotheker zum Entlassrezept wissen müssen

Am 1. Oktober tritt der Rahmenvertrag zum Entlassmanagement in Kraft. Ab dann dürfen Klinikärzte unter bestimmten Umständen Patienten bei der Entlassung aus dem Krankenhaus Rezepte mitgeben, die ... » mehr

Der
BAH-Selbstmediaktionspreis 2017 ging an die Apotheken Umschau. BAH-Vorstandschef Jörg Wieczorek überreichte ihn dem CEO des Wort &
Bild Verlags Andreas Arntzen. (Foto: BAH/Pietschmann)

Auszeichnung

BAH-Selbstmedikationspreis für die Apotheken Umschau

Die Apotheken Umschau und ihr Spot „Danke Apotheke“ hat in diesem Jahr viele in der Branche beeindruckt. Jetzt gab es schon wieder einen Preis für die beliebte Apotheken-Kundenzeitschrift: den ... » mehr