Aphthen schmerzen unangenehm. Lokalanästhetika mit Lidocain oder Polidocanol sind die Mittel der Wahl. (Foto: sarmoho / stock.adobe.com)

Beratungs-Quickie

Was hilft bei Bläschen im Mund?

Sie sind fies, sie brennen höllisch – dabei sind sie meist nur linsengroß: Aphthen im Mund. Welche Arzneimittel können Apotheker bei Aphthen empfehlen? Gibt es Lebensmittel, die die Aphthen-... » mehr

Das neue Packungsdesign von Wobenzym® ab 2018. (Foto: WEFRA PR Gesellschaft für Public Relations
mbH)

WOBENZYM

Neuer Name, neue PZN - gleicher Inhalt

Aus Wobenzym® plus wird Wobenzym®. Laut Pressemitteilung des pharmazeutischen Unternehmers Mucos Pharma GmbH & Co KG ändert sich zum 01.01.2018 das äußere Erscheinungsbild vom ehemaligen Wobenzym... » mehr

Pressemeldung präsentiert von

GROßE POS-AKTION „KÖRPERWOHL!“

Köln, 14.12.2017 – Direkt zum Jahresstart 2018 unterstützt das LINDA Marketing alle LINDA Apotheken wieder mit einem attraktiven Maßnahmenpaket, um neue Kunden zu gewinnen, bestehende zu binden ... » mehr

Was denn nun? Hormontherapie in den Wechseljahren – ja oder nein? (Foto: MaciejBledowski / stock.adobe.com)

Hormontherapie in der Menopause

Das Hormon-Dilemma

Es ist eine Diskussion, die sich nun schon über Jahre hinzieht. Mal heißt es ja, dann nein, oder auch vielleicht. Zuletzt berichtete die DAZ über „beruhigende Daten“  zur Hormontherapie in der... » mehr

Ende des Monats erhalten die Apotheken ihre Notdienst-Pauschalen. (Foto: ABDA)

Nacht- und Notdienstfonds

Notdienstpauschale sinkt leicht

Die Notdienstpauschale für das dritte Quartal 2017 steht fest: Die Apotheker werden pro geleistetem Vollnotdienst 268,07 Euro erhalten.Somit ist die Pauschale um ein paar Euro gesunken. Ginge es nach... » mehr

„Er liebt
mich, er liebt mich nicht …“ – so sollte nicht über die Einnahme der
Pille entschieden werden. Doch letztlich muss jede Frau für sich selbst
abwägen, ob und wie lange sie hormonell verhütet. (Foto: Pixelot / stock.adobe.com)

Hormonelle Kontrazeptiva und Brustkrebs

„Die Pille ist sicher, sie ist es nicht …“

Weltweit nehmen schätzungsweise 140 Millionen Frauen hormonelle Kontrazeptiva ein. Nicht nur die Zahl der Frauen, die hormonell verhüten, hat zugenommen. Auch die Art und Zusammensetzung der Prä... » mehr

Einmal zurück: Cotrim 960 1A Pharma. Der Grund: Die Tabeltten sind defekt. (Foto: 1A Pharma)

AMK

Cotrim 960 von 1A Pharma prüfen

Die AMK bittet Apotheker, ihre Bestände an Cotrim 960 1A Pharma zu überprüfen. Grund ist ein Oberflächendefekt bei Tabletten einer Charge des Antibiotikums. Betroffen ist lediglich die Charge ... » mehr

Buprenorphin wird als Sublingualtablette zur Substitution eingesetzt. (Foto: dpa - Report)

Betäubungsmittel

Arzneimittel zur Substitution – ein Überblick 

Bei der Substitutionstherapie Opioidabhängiger gibt es eine Reihe zusätzlicher Auflagen. Hier sind vor allem die Regelungen des § 5 der Betäubungsmittelverschreibungsverordnung maßgeblich. Unter ... » mehr

Apothekenmitarbeiter können sich über ein höheres Gehalt freuen, im Schnitt gibt es 3 Prozent mehr. (Foto: dpa)

Neuer Gehaltstarifvertrag

Mehr Geld für Apothekenmitarbeiter in Nordrhein

Die Apothekengewerkschaft Adexa und die Tarifgemeinschaft der Apothekenleiter (TGL) Nordrhein haben für den Kammerbezirk Nordrhein einen neuen Gehaltstarifvertrag abgeschlossen. Das Papier hat eine ... » mehr

„SZ“-Verordnungen dürfen Ärzte für Patienten im Sichtbezug nur ausnahmsweise und einmal pro Woche ausstellen. (Foto: Daniel Karmann / picture-alliance)

Beratungs-Quickie zur Betäubungsmittelsubstitution

Wie funktionieren „SZ“-Rezepte an Feiertagen?

Auch Substitutionspatienten mit Sichtbezug dürfen ausnahmsweise ihr Methadon, Polamidon oder Buprenorphin eigenverantwortlich einnehmen. Diese „SZ“-Rezepte unterscheiden sich von den klassischen... » mehr

Ab 9. Februar 2019 dürfen nur noch Arzneimittelpackungen mit zwei besonderen Sicherheitsmerkmalen für den Verkehr freigegeben werden. Betroffen sind grundsätzlich nur verschreibungspflichtige Arzneien. (Foto: securPharm)

DAZ-Tipp

securPharm: Was erwartet die Apotheken?

2018 soll der bisherige securPharm-Pilotbetrieb mit rund 400 Apotheken zum Regelbetrieb ausgebaut werden. Das heißt: Im Laufe des Jahres sollen alle rund 20.000 öffentlichen Apotheken an das neue ... » mehr