Kriminelle Absicht: Betrüger klingeln in der Apotheke an und versuchen, dem Apotheker bis zu 300 Euro abzuknöpfen. (Foto: andilevkin / Fotolia)

Betrugsversuch per Google-Fake

Kriminelle bedrängen Apotheker mit eigener Internetpräsenz

Immer mal wieder versuchen Betrüger, den Betreibern von Internetseiten Geld abzulocken. Derzeit sind Apotheker im Focus » mehr

Fortbildungskongress

CHANCEPharmazie – Der Karrieretag für Pharmzeuten auf der INTERPHARM 2017

Bereits zum dritten Mal findet im Rahmen der INTERPHARM, dem größten pharmazeutischen Fortbildungskongress Deutschlands, der Karrieretag für Pharmazeuten und PTA statt: Die CHANCEPharmazie 2017. Am... » mehr

Bei großen Mengen bestimmter Chemikalien, wie Aceton oder hochkonzentriertes Wasserstoffperoxid, sollen Apotheker hellhörig werden, rät die Schweizer Polizei. (Foto: picture alliance / Shotshop)

Aufruf in der Schweiz

Apotheker sollen potenzielle Terroristen erkennen

Die Schweizer Polizei hat Apotheken aufgerufen, Kunden, die große Mengen bestimmter Chemikalien kaufen, zu melden – diese könnten terroristische Anschläge planen. Das Ganze basiert allerdings auf... » mehr

Liefertermin unbekannt: Bei oralem Metronidazol gibt es derzeit in den Apotheken massive Lieferprobleme. (Foto: Montage DAZ.online)

Lieferengpässe

Metronidazol-Versorgung fast lahmgelegt

In der unendlichen Geschichte der Lieferengpässe gibt es offensichtlich ein neues Kapitel: orales Metronidazol. Lediglich einzelne Packungen sind offenbar für Apotheken noch verfügbar. Eine Meldung... » mehr

Wie weit kann Selbstmedikation in der Schwangerschaft gehen? (Foto: contrastwerkstatt / Fotolia)

Tipps für Apotheker und PTA

Selbstmedikation in der Schwangerschaft

Die Arzneimittelberatung ist bei Schwangeren ein schwieriges Feld: Um mögliche Fruchtschäden zu vermeiden, wird die Einnahme von vielen Arzneimitteln nach Möglichkeit vermieden. Doch in vielen Fä... » mehr

Die Umfrage, die in der letzten Woche viele Apotheken erreicht hat, sorgt für Verwirrung. (Foto: screenshot/daz)

Studie zur AMPreisV

Apotheken-Umfrage in zwei Varianten im Umlauf

Viele Apotheker sehen sich derzeit mit einer umfangreichen Fragensammlung zur Arzneimittelpreisverordnung konfrontiert - und viele sind erstaunt, was dort nicht gefragt wird. Doch es gibt zwei ... » mehr

Rechtlich steht es jedem EU-Staat frei, den Rx-Versand zu verbieten, erklärte am Freitag der zuständige EU-Kommissar Vytenis Andriukaitis gegenüber DAZ.online – mit einer entscheidenden Einschränkung: Dies müsse dem Schutz von Menschenleben dienen und nicht der Rechtsprechung des Europäischen Gerichtshofs widersprechen. Wie es in Deutschland weitergeht und ob Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe (CDU) seinem Ziel näher kommt, bleibt weiter offen. Der Wort & Bild-Verlag finanziert derweil ein neues Video, das sich für Vor-Ort-Apotheken stark macht. Und die ABDA ruft alle Bundesbürger dazu auf, sich an der Unterschriftenaktion zu beteiligen. (Foto: dpa)

Was ist passiert?

Die Apotheken-Woche in Bildern

Rx-Versandverbot, Grippewelle oder Trump: Einige Themen sind auch für Apotheker derzeit Dauerbrenner. In dieser Woche ging es auch um die Reform des Medizinstudiums - und eine 83-jährige Apothekerin... » mehr

Die Sanacorp will mit ihrer Kampagne auf die Leistungen der Apotheke vor Ort hinweisen. (Foto: Sanacorp)

Reaktion auf das EuGH-Urteil

Auch Sanacorp startet Apothekenkampagne

Nach der Noweda startet mit der Sanacorp nun auch der zweite apothekereigene Großhändler eine Apothekenkampagne infolge des EuGH-Urteils. Unter dem Motto „Ihre Apotheke vor Ort. Immer für Sie da... » mehr

Gemeinsame Sache: Die Uni Leipzig startet mit der ABDA und der AVOXA ein Projekt, um die Beratung bei OTC-Medikamenten in der Apotheke zu verbessern. (Foto: Schelbert)

Sachsen

Apotheker und Uni wollen OTC-Beratung verbessern

Das Zentrum für Arzneimittelsicherheit an der Uni Leipzig plant gemeinsam mit der ABDA und deren Medientochter Avoxa ein Apotheken-Projekt, bei dem die Beratung zur Selbstmedikation verbessert werden... » mehr

Friedemann Schmidt ruft die Patienten zur Unterstützung auf: Wer noch nicht unterschrieben hat, solle in die Apotheke gehen und das bis zum 1. März noch tun. (Foto: ABDA)

Unterschriftenaktion für die Apotheke vor Ort

ABDA-Präsident ruft Patienten zur Unterschrift auf

Noch bis 1. März  können Patienten in der Apotheke sich mit ihrer Unterschrift für den Erhalt der flächendeckenden Arzneimittelversorgung in Deutschland aussprechen. ABDA-Präsident Friedemann ... » mehr