Johnson & Johnson ist nur dank der Nicht-Pharma-Umsätze auf Platz eins. Hier der Johnson & Johnson GmbH Firmensitz in Neuss. (Foto: Johnson & Johnson GmbH)

Big Pharma

Die Umsatz-Spitzenreiter 2016

Die Umsätze der weltweit größten Pharma- und Biotechkonzerne sind im vergangenen Jahr im Durchschnitt zwar erneut gestiegen, das Wachstum hat sich aber verlangsamt. Zudem zeigt sich, dass der ... » mehr

400 neue Arbeitsplätze in Rudolstadt: Novartis-Tochtergesellschaft Aeropharm entwickelt und produziert Asthma-Präparate und Augentropfen für Sandoz. (Foto: dpa) 

Novartis investiert in Thüringen

60 Millionen Euro für Standort Rudolstadt

Der Pharmakonzern Novartis will in den kommenden Jahren seinen thüringischen Standort Rudolstadt mit Investitionen von 60 Millionen Euro stärken. Die dortige Tochtergesellschaft Aeropharm soll zum ... » mehr

Laut Noweda ist an der Meldung um schlechtere Konditionen nichts dran. (Foto: Noweda)

Großhandel

Noweda dementiert Konditionskürzungen

Drohen Noweda-Kunden heftige Konditionskürzungen? In einem Artikel hatte der Branchendienst „Apotheke Adhoc“ Anfang der Woche geschrieben, die Apothekengenossenschaft habe massive Kürzungen ... » mehr

Und noch mehr Interessenten: Hinter dem Bietergefecht steckt ein Anlagenotstand von Private Equity-Unternehmen. (Foto: dpa)

Bieterrennen um Stada

CVC liebäugelt mit Shanghai Pharmaceuticals als Partner

Das seit Wochen anhaltende Bietergefecht um den Arzneimittelhersteller Stada erhält möglicherweise eine neue Facette. Angeblich soll die Investmentgesellschaft CVC Gespräche mit Shanghai ... » mehr

Bayer-Chef Werner Baumann fordert die Bundesregierung deutlich auf, Interessen deutscher Unternehmen gegenüber den USA zu vertreten. (Foto: dpa) 

Drohungen Trumps

Bayer-Chef besorgt über mögliche Strafzölle in den USA

Angela Merkel besucht zum Wochenbeginn US-Präsidenten Donald Trump. Bayer-Chef Werner Baumann schickt der Kanzlerin mahnende Worte mit. Angesichts von Strafzöllen müsse die Bundesregierung die ... » mehr

Die Stada-Interessenten haben sich zu zwei Bietergruppen zusammengetan. (Foto: dpa)

Übernahmepoker

Zwei Bietergruppen wollen Stada

Die Interessenten am Bad Vilbeler Pharmakonzern Stada haben sich zu zwei Bietergruppen zusammengeschlossen. Entsprechende Berichte wurden von Aufsichtsratschef Carl Ferdinand Oetker bestätigt. Die ... » mehr

Stefan Oschmann, Vorsitzender der Geschäftsleitung und CEO von Merck, freut sich über Rekord-Umsätze. (Foto: Merck)

Dank Sigma-Aldrich-Übernahme

Merck erzielt Rekordumsatz

Der Pharma- und Chemiekonzern Merck hat 2016 so viel umgesetzt wie noch nie in seiner fast 350-jährigen Geschichte. Grund ist der Zukauf des US-Laborausrüsters Sigma-Aldrich. Doch wie geht es in den... » mehr

Easy-Apotheken wollen Kunden mit günstigen Preisen locken. (Foto: Easy Apotheke)

Franchisekette

Easy-Apotheken erhöhen Umsatz um 19 Prozent

Elf Jahre nach dem Start gewinnt das Konzept von Easy Apotheke immer mehr Anhänger. Die Kette mit dem blau-grünen Markenauftritt wächst sowohl bei der Anzahl der Filialen als auch der Fläche ... » mehr

„Wir wollen nicht zocken“, betont der Geschäftsführer des Versorgungswerks der Apothekerkammer Nordrhein, Jens Hennes. (Foto: A. Müller/ Apothekerkammer Nordrhein.)

Apotheker-Versorgungswerk

Neue Berechnungsmethode in Nordrhein beschlossen

Nach langer Diskussion haben die Delegierten der Apothekerkammer Nordrhein am gestrigen Mittwoch tiefgreifende Änderungen an der Satzung ihres Versorgungswerks beschlossen. Damit reagieren sie auf ... » mehr

Nivea läuft - nun will Beiersdorf seine Marken Eucerin, Hansaplast und La Prairie pushen. Davon könnten auch Apotheken etwas haben. (Foto: Beiersdorf)

Eucerin und Hansaplast

Beiersdorf will Marken abseits von Nivea stärken

Der Beiersdorf-Konzern will in diesem Jahr seine Marken jenseits von Nivea voranbringen – etwa die auch in Apotheken erhältlichen Eucerin-Produkte. Dafür soll nicht zuletzt ein eigens bestelltes ... » mehr