In Niedersachsen sollen Stationsapotheker Pflicht werden. Sie sollen allerdings Klinikpersonal sein – und nicht zur versorgenden Apotheke gehören. (Foto: WavebreakMediaMicro / stock.adobe.com)

Niedersächsisches Krankenhausgesetz

Stationsapotheker sollen zum Krankenhauspersonal gehören

Die rot-schwarze Landesregierung in Niedersachsen verfolgt die von der grün-roten Vorgängerregierung angestoßene Novelle des Krankenhausgesetzes und damit die Einführung von Stationsapothekern ... » mehr

Die FDP-Gesundheitsexpertin Christine Aschenberg-Dugnus beschwert sich über die Untätigkeit der Bundesregierung im Versandhandelskonflikt. (Foto: Imago)

Kleine Anfrage

FDP: Deutsche Versender leiden unter „Untätigkeit“ der Bundesregierung

Außer der AfD haben inzwischen alle drei Oppositionsfraktionen im Bundestag Anfragen an die Bundesregierung wegen des Rx-Versandverbotes geschickt. Den Grünen teilte das Bundesgesundheitsministerium... » mehr

Pressemeldung präsentiert von

Utrogest® Luteal 200 mg weichkapseln zur vaginalen Anwendung

Erstzulassung von Progesteron für die Kinderwunschbehandlung

Die vaginale Verabreichung von Progesteron zur Unterstützung der Kinderwunschbehandlung wird in Fachkreisen seit langem geschätzt. Mit Utrogest® Luteal 200 mg wurden nun erstmals Progesteron-... » mehr

Bayerns Gesundheitsministerin Melanie Huml (CSU) ist eine Freundin der Apothek vor Ort, in Sachen Telemedizin ruft sie die Pharmazeuten allerdings zur Mitarbeit auf. (Foto: DAZ.online)

Melanie Huml (CSU) zur Telemedizin

„Die Apotheker sollten nicht immer Nein sagen“

Bayerns Gesundheitsministerin Melanie Huml ist eine Freundin der Apotheke vor Ort. Das hat sie auch am vergangenen Wochenende auf dem Bayerischen Apothekertag wieder deutlich gemacht. Egal ob es um ... » mehr

Familienplanung soll keine Frage des Geldes sein, finden die Grünen und fordern kostenlose Verhütungsmttel für Sozialhilfe-Empfänger. (Foto: Imago)

Familienplanung

Grüne fordern kostenlose Verhütungsmittel für Sozialhilfe-Empfänger

Selbstbestimmte Familienplanung ist ein Menschenrecht. Doch für Menschen mit geringem Einkommen sind sichere Verhütungsmittel wie die „Pille“ zu teuer. Die Grünen-Bundestagsfraktion fordert in ... » mehr

Der niederländische Außenminister Stef Blok (li.) hat sich beim deutschen Außenminister Heiko Maas (SPD) über das geplante RX-Versandverbot beschwert. (Foto: Imago)

Beschwerde der Niederländer

Heiko Maas muss sich für das Rx-Versandverbot rechtfertigen

Das von der Großen Koalition geplante Rx-Versandverbot ist in der Außenpolitik angekommen. Nach Informationen von DAZ.online hat sich die niederländische Regierung auf mehreren Ebenen bei der ... » mehr

Dr. Hans-Peter Hubmann, Chef des Bayerischen Apothekerverbandes, fordert die Auflösung des GKV-Spitzenverbandes als Reaktion auf das Positionspapier zum Apothekenmarkt. (Foto: ABDA)

Bayerischer Apothekertag

„Lösen Sie diesen Spitzenverband auf!“

Bei den Apothekern könnte der Ärger über das GKV-Positionspapier zur Umstrukturierung des Apothekenmarktes größer nicht sein. Wie tief der Stachel sitzt, zeigte Dr. Hans-Peter Hubmann, Chef des ... » mehr

Pressemeldung präsentiert von

expopharm München: VSA-Stand A-06

Chancen nutzen. Zusammen wachsen.

E-Rezept, Telemedizin, Digitalisierung – der Apothekenmarkt steht vor großen Herausforderungen. Um den Wandel als Chance zu nutzen, denken wir Rezeptabrechnung heute schon für Sie weiter » mehr

Die Grünen und Linken wollen die Tabakaußenwerbung verbieten, um den Gesundheits- und Jugendschutz zu verbessern. Bis auf die SPD, die jedoch unter Koalitionszwang steht, sehen die anderen Parteien keinen Handlungsbedarf. (Foto: Imago)

Initiativen der Grünen und Linken

Gegenwind für Tabakwerbeverbot von Union, AfD und FDP  

Grüne und Linke sind sich einig – wenn Deutschland den Jugendschutz ernst nehmen will, muss die Tabakaußenwerbung verboten werden. Beide Parteien haben in die heutige Debatte Anträge auf ein ... » mehr

Mit Hilfe einer Umfrage will die Noweda Informationsdefizite über die deutsche Apothekenlandschaft beseitigen. (Foto: Noweda)

Start einer Umfrage

Noweda will Informationsdefizite über Apothekenlandschaft beseitigen

Die Zahl der Apotheken nimmt kontinuierlich ab und befindet sich auf dem tiefsten Stand seit der Wiedervereinigung. Die öffentliche Wahrnehmung ist jedoch eine andere. Nach Ansicht der Noweda ... » mehr

Bayerns Kammerpräsident Thomas Benkert kritisiert den Beschluss der Ärzteschaft zur teilweisen Aufhebung des Fernbehandlungsverbotes. (Foto: BLAK)

Bayerns Kammerpräsident Thomas Benkert

„Die Bequemlichkeit des Patienten kann nicht oberste Priorität sein“

Es bleibt dabei: Teile der Apothekerschaft sehen die Aufhebung des Fernbehandlungsverbotes bei den Ärzten kritisch. Thomas Benkert, Präsident der Bayerischen Landesapothekerkammer (BLAK), sagte bei ... » mehr

Der Hinweis bei OTC-Analgetika lautet: „Bei Schmerzen oder Fieber ohne ärztlichen Rat nicht länger anwenden als in der Packungsbeilage vorgeschrieben!“ (Foto:  Stockfotos-MG / stock.adobe.com)

Analgetika-Warnhinweis-Verordnung

Bundesrat stimmt Warnhinweisen für OTC-Analgetika zu

Der Bundesrat hat am heutigen Freitag grünes Licht für die Analgetika-Warnhinweis-Verordnung gegeben. Demnach müssen OTC-Schmerzmittel künftig einen deutlichen Hinweis auf der Verpackung tragen, ... » mehr

Laut VZA-Präsident Dr. Klaus Peterseim wird die Digitalisierung des Gesundheitswesens eine der größten Herausforderungen des Gesundheitswesens. (Foto: VZA)

Jahrestagung des BVKA

Versorgungsapotheken wollen Treiber der Digitalisierung sein

Der Bundesverband klinik- und heimversorgender Apotheker (BVKA) hat sein Aktionsfeld erweitert und nennt sich daher künftig Bundesverband der Versorgungsapotheker (BVVA). „Wir sind die Stimme der ... » mehr

Dr. Andreas Kiefer, Präsident der
Bundesapothekerkammer (BAK), und Uwe Lübking, Beigeordneter für Sozialpolitik
des Deutschen Städte- und Gemeindebundes, diskutierten unter der Moderation von
Egbert Maibach-Nagel, Chefredakteur des Deutschen Ärzteblattes. (Foto: Inken Rutz)

Hauptstadtkongress 2018

„Online-Apotheken nicht die richtige Antwort auf die Probleme strukturschwacher Gebiete“ 

Wie kann nachhaltige Strukturpolitik den ländlichen Raum stärken und zu einer Sicherstellung der Arzneimittelversorgung beitragen? Diese Frage stand am 7. Juni im Mittelpunkt einer ... » mehr

DAV-Chef Becker möchte Hersteller bei Lieferengpässen mehr in die Pflicht nehmen. (Foto: bj / DAZ.online)

Hauptstadtkongress

Lieferengpässe: Becker fordert gesetzliche Meldepflicht für Hersteller

Wie lassen sich Lieferengpässe verringern? Darüber diskutierten Vertreter von Hersteller-, Großhandels-, Behörden- und Apothekerseite am gestrigen Donnerstag in Berlin. Unter anderem ging es darum... » mehr

Der Pflegebevollmächtigte der Bundesregierung, Andreas Westerfellhaus, hat einen Planzur Verbesserung der Attraktivität im Pflegeberuf vorgelegt. (Foto: Imago)

Vorschlag von Westerfellhaus

Pflege: 80 Prozent arbeiten, 100 Prozent verdienen

Der Pflegebevollmächtigte der Bundesregierung, Andreas Westerfellhaus, hat am gestrigen Donnerstag einen Plan vorgestellt, wie der Pflegeberuf für Pflegerinnen und Pfleger wieder attraktiver werden ... » mehr

Adexa-Chef Andreas May beschwert sich über das Positionspapier des GKV-Spitzenverbandes zum Apothekenmarkt und ruft zum Widerstand auf. (Foto: Adexa)

Adexa-Reaktion auf GKV-Papier

Apothekengewerkschaft ruft zum Widerstand auf und kritisiert ABDA

Die Apothekengewerkschaft Adexa reagiert verärgert auf das am gestrigen Mittwoch beschlossenen Papier des GKV-Spitzenverbandes zum Apothekenmarkt. Die Kassen sprechen sich dafür aus, das ... » mehr

Der Litauer EU-Gesundheitskommissar Vytenis Andriukaitis sprach vor dem Gesundheitsausschuss des Bundestages heute über die geplante EU-Nutzenbewertung. Einige Gesundheitspolitiker reagierten enttäuscht. (Foto: Imago)

Auftritt im Gesundheitsausschuss

Gesundheitspolitiker beschweren sich über EU-Gesundheitskommissar

Einmal im Jahr besucht der EU-Gesundheitskommissar den Gesundheitsausschuss des Bundestages, um über aktuelle und geplante Gesetzesvorhaben auf nationaler und EU-Ebene zu diskutieren. Beim heutigen ... » mehr

SPD-Experte Karl Lauterbach erwartet, dass die Kassenbeiträge nach dem GKV-Versichertenentlastungsgesetz stabil bleiben. (Foto: Imago)

Reaktion auf Entlastungsgesetz

Lauterbach rechnet mit stabilen Kassenbeiträgen

Der SPD-Gesundheitsexperte Karl Lauterbach rechnet damit, dass der Beitrag zur gesetzlichen Krankenversicherung durch die Rückkehr zur paritätischen Finanzierung nicht weiter steigen wird. „Diese ... » mehr

Niema Movassat, Bundestagsabgeordnete bei den Linken, erkundigt sich nach der Versorgung mit medizinischem Cannabis und der Situation der Apotheken. (Foto: Büro Niema Movassat)

Kleine Anfrage zu Cannabis

Linksfraktion fragt nach Apothekenzuschlag für Medizinalhanf

Wenn Cannabisblüten überhaupt lieferbar sind, verursachen sie in der Apotheke viel Arbeit. Beim Medizinalhanf sind noch viele Probleme für Apotheker ungelöst. Die Linksfraktion erkundigt sich bei ... » mehr

Hoffnung E-Medikationsplan? Ulf Maywald, einer Mitgründer des Arzneimittel-Projektes ARMIN, meint: Der E-Medikationsplan hat mehrere Schwächen. (Foto: Syda Productions / stock.adobe.com)

Interview Ulf Maywald (AOK Plus)

„Ich glaube nicht, dass der E-Medikationsplan zum Renner wird“

Apotheker, Ärzte und die AOK Plus haben in Sachsen und Thüringen innerhalb kurzer Zeit das etabliert, woran die gematik seit etwa 14 Jahren arbeitet: ein digitales, sicheres Kommunikationsnetz, in ... » mehr

In Fritz Beckers Augen entwickeln sich die Krankenkassen immer mehr zu Sparkassen. (Foto: LAV-BW)

DAV-Stellungnahme zum GKV-Positionspapier

„Nicht nur patientenfeindlich, sondern auch völlig absurd“

Am heutigen Mittwoch hat der Verwaltungsrat des GKV-Spitzenverbandes einstimmig das Positionspapier „Neuordnung der Apothekenstrukturen und -vergütung“ beschlossen. Darin fordern die Kassen ... » mehr