T-Zell-Antwort Bei Infektion Mit coronaviren

Immungedächtnis schützt vor neuen SARS-CoV-2-Varianten

Ist man mit einer COVID-19-Impfung oder Infektion mit früheren Omikron-Subvarianten von SARS-CoV-2 auch vor Infektionen mit künftigen Varianten geschützt? Oder tendiert das Immunsystem gar dazu, ... » mehr

Leitlinie zu chronischen, nicht tumorbedingten Schmerzen

Wenn Analgetika, dann nur unterstützend

Viele Patienten greifen bei chronischen, nicht tumor­bedingten Schmerzen schnell zu Analgetika. Und das obwohl in Leitlinien explizit zunächst nicht medikamentöse Maßnahmen empfohlen werden. So ... » mehr

Pressemeldung präsentiert von

Achtung Vitamin-B12-Mangel

Die fünf wichtigsten Beratungstipps

Die Apotheke ist eine wichtige Beratungsinstanz bei Fragen rund um den Vitamin-B12-Mangel. Worauf ist bei der Produktempfehlung zu achten? Diese Tipps unterstützen Sie bei der Beratung » mehr

Nicht-Zöliakie-Gluten-Sensitivität

Gluten als Auslöser für Beschwerden: ist das nur Einbildung?

Immer mehr Menschen vertragen nach eigener Aussage kein Gluten mehr. Bei der Nicht-Zöliakie-Gluten-Sensitivität berichten Betroffene von gastrointestinalen Symptomen nach dem Verzehr Gluten-haltiger... » mehr

Bei hypertropher obstruktiver Kardiomyopathie

Mavacamten verbessert die Lebensqualität

Mavacamten ist der erste spezifische Wirkstoff zur Behandlung von Menschen mit hypertropher obstruktiver Kardiomyopathie. Das Institut für Qualität und Wirtschaftlichkeit im Gesundheitswesen (IQWiG... » mehr

Behandlung der akuten myeloischen Leukämie

Ivosidenib – viertes Orphan Drug mit erheblichem Zusatznutzen

Wenn bei Patient:innen mit akuter myeloischer Leukämie eine Mutation des Enzyms Isocitrat-Dehydrogenase vorliegt, ist das keine gute Nachricht für deren Prognose. Es ist von einer palliativen ... » mehr

Antikörper punktet mit Real-World-Daten

Weniger RSV-bedingte Hospitalisierungen dank Nirsevimab

Nach Palivizumab steht seit September 2023 mit Nirsevimab ein zweiter monoklonaler Antikörper zur passiven Immunisierung gegen schwere RSV-Infektionen bei Kindern zur Verfügung. Die Daten zu ... » mehr

Pressemeldung präsentiert von

Vier Live-Online-Termine mit Aufzeichnungen

E-Rezept-Gipfel: Buchung jetzt verfügbar!

Ein digitales Fortbildungsprogramm für Apotheken vom 30.4. bis zum 31.07.2024 » mehr

Therapie der Koronaren Herzkrankheit

Rosuvastatin vs. Atorvastatin: Ähnlich gut wirksam und sicher?

Eine Sekundäranalyse der LODESTAR-Studie befasst sich mit der Wirksamkeit und Sicherheit der beiden potenten Statine Rosuvastatin und Atorvastatin bei Patient:innen mit koronarer Herzkrankheit. Trotz... » mehr

Neue Empfehlungen der STIKO 2024

Impfung trotz Hühnereiweiß-Allergie?

Ob COVID-19, Dengue, Pneumokokken oder Meningokokken B – bei den Impfempfehlungen der Ständigen Impfkommission (STIKO) hat sich in letzter Zeit einiges getan. Aktualisiert hat die STIKO nun auß... » mehr

Wie Mundspülungen und Nasensprays vor respiratorischen Viren schützen

Für die nächste Welle gewappnet

Die Mund- und Nasenschleimhaut dient als Eintrittspforte für Erreger, die Atemwegserkrankungen auslösen. Ein Türsteher, der das Eindringen der Viren in die Epithelien blockiert oder abwehrt, ist ... » mehr

Zeitpunkt des Therapiebeginns entscheidend

Statine und ihr Einfluss auf die Brustkrebssterblichkeit

Eine Cholesterol-senkende Therapie mit Statinen beeinflusst die Brustkrebs-bezogene Mortalität. Und zwar positiv, wenn die Statin-­Therapie nach der Krebsdiagnose initiiert wurde und der Cholesterol... » mehr

Nitroso-Wirkstoff-Verunreinigungen (Update)

Neue Nitrosamin-Grenzwerte für Vitamin B12, Tamoxifen, Apixaban und Co. veröffentlicht

Im Juli 2023 veröffentlichte die europäische Arzneimittelbehörde EMA eine umfassende Liste mit potenziellen Nitroso-Wirkstoff-Verunreinigungen und für diese festgelegte Grenzwerte. Diese Liste ... » mehr

Aktualisierung der Fach- und Gebrauchsinformationen

Flurbiprofen und Co. – Vorsicht bei Schwangerschaft und Infektionen

Nicht erst ab dem dritten Trimenon kann die Einnahme von Ibuprofen und anderen NSAR in der Schwangerschaft problematisch sein. Das gilt nicht nur für die systemische Einnahme, sondern beispielsweise ... » mehr

SARS-CoV-2

Long-COVID mit Antikörpern behandeln?

Bisher sind es nur Fallberichte über drei Patienten, aber ein aktueller Beitrag über komplette Remissionen von Long-COVID nach dem Einsatz monoklonaler SARS-CoV-2-Antikörper lässt auf einen neuen ... » mehr

Vermehrte Verdachtsmeldungen

Missbrauch Tropicamid-haltiger Augentropfen?

Bei der Arzneimittekommission Deutscher Apotheker (AMK) sind vermehrt Verdachtsmeldungen zum potenziellen Missbrauch von Tropicamid-haltigen Augentropfen eingegangen. Demnach wurde von männlichen ... » mehr

SARS-CoV-2

Omikron-Sublinie JN.1 dominiert Infektionsgeschehen

Die Weltgesundheitsorganisation stufte die SARS-CoV-2-Variante JN.1 bereits im Dezember 2023 als eine Variant of Interest (VOI) ein. Obwohl sich JN.1 nur wenig von anderen Sublinien unterscheidet, ist... » mehr

Erkältungspräparate

Kein Pseudoephedrin bei Bluthochdruck und Nierenerkrankungen!

Wie sicher Pseudoephedrin-haltige Arzneimittel – wie kombinierte Erkältungspräparate – im Bereich der Selbstmedikation sind, wurde in der Vergangenheit immer wieder diskutiert. Die europäische ... » mehr

Zur Infusion

Neues Antibiotikum bei komplizierten Harnwegsinfekten kurz vor Zulassung

Die Europäische Arzneimittelagentur hat das Antibiotikum Exblifep zur Zulassung empfohlen – unter anderem bei komplizierten Harnwegsinfekten. Es ist ähnlich effektiv wie die Kombination ... » mehr

Referentenentwurf zur Änderung der AMVV

BMG bahnt weiteren OTC-Switches den Weg

Mit Rizatriptan soll ein weiteres Triptan verschreibungsfrei werden – ebenso die Antihistaminika Olopatadin zur Anwendung am Auge und Bilastin in einer 10 mg-Dosierung. Das Antibiotikum ... » mehr

heterozygote familiäre Hypercholesterinämie

Alirocumab nun auch für Kinder ab acht Jahren

Der monoklonale Antikörper Alirocumab kann seit Kurzem nicht mehr nur bei Erwachsenen eingesetzt werden, um den LDL-Cholesterol-Spiegel zu senken. Auch Kinder ab acht Jahren, die an heterozygoter ... » mehr

Zulassungserweiterung

Grippeimpfstoff Fluad Tetra nun ab 50 Jahren

Von 65 auf 50: Den adjuvantierten Grippeimpfstoff Fluad Tetra speziell für ältere Menschen dürfen diese nun bereits ab einem Alter von 50 Jahren erhalten. Zuvor durfte der CSL-Seqirus-... » mehr