Zahlreiche NEM mit Magnesium sind erhältlich. Ökotest hält nichts davon. (Foto: mar_d/ stock.adobe.com)                                     

Nahrungsergänzungsmittel im Test

Ökotest: Gesunde brauchen kein Extra-Magnesium

Ökotest hat Magnesium-haltige Nahrungsergänzungsmittel getestet – und kann ihnen nicht viel abgewinnen. Warum? Weil die Tester für gesunde Menschen – und für die sind Nahrungsergänzungsmittel... » mehr

Cannabis sativa - für die amerikanischen Behörden eine sehr spezielle Arzneipflanze. Bevor das von der US-Arzneimittelbehörde zugelassene Cannabis-Arzneimittel Epidiolex vermarktet werden kann, muss die amerikanische Drogenbehörde den Wirkstoff entkriminalisieren. (Foto: Imago)

Epilepsie im Kindesalter

Erstes Arzneimittel aus der Cannabis-Pflanze in den USA zugelassen

Am vergangenen Montag erteilte die amerikanische Arzneimittelbehörde FDA die Zulassung für das Cannabisarzneimittel Epidiolex®. Der Wirkstoff Cannabidiol ist wirksam gegen die seltenen und schweren... » mehr

Pressemeldung präsentiert von

Einfach verständliche Ratgeber zum Thema Erektionsstörungen

Ab jetzt unterstützt Sie 1 A Pharma bei der Kundenberatung mit zwei informativen Ratgebern zum Thema Erektionsstörungen. Sie können kostenlos bestellt werden » mehr

Es steht in der Fachinfo: Zu den häufigen unerwünschten Wirkungen der „Pille“ gehören depressive Verstimmungen und Stimmungsschwankungen. Welche Arzneimittel sind außerdem betroffen? (Foto: leszekglasner / stock.adobe.com)

Risiken und Nebenwirkungen

Wenn Arzneimittel Depressionen auslösen 

Ein Drittel der US-amerikanischen Erwachsenen könnte Arzneimittel einnehmen, die Depressionen auslösen können – ohne es zu wissen. Das titelte am 12. Juni 2018 die „University of Illionis at ... » mehr

Die Signaltransduktion von Opioiden ist komplex - anhand des Phosphrylierungsmusters lassen sich Rückschlüsse auf die Nebenwirkungen ziehen. (von links nach rechts: µ-, delta- und kappa-Opioid-Rezeptor, Foto: Imago)

Phospho-Proteomik

Nebenwirkungsarmen Opioiden auf der Spur

Die Opioid-Krise zeigt – starke Opiate sind Segen und Fluch zugleich. Doch wie lassen sich potente Analgetika herstellen, die auch verträglich sind? Ein interdisziplinäres Forscherteam hat eine ... » mehr

Mit der neuen Leitlinie gibt es nun einen Leitfaden der höchsten Evidenzstufe zur Behandlung der ADHS (Foto: Wolfram Steinberg / dpa)

 Bei Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen

Pharmakotherapie der ADHS – das sagt die neue Leitlinie

Vergangenen Freitag wurde die neue S3-Leitlinie „ADHS bei Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen“ vorgestellt. Nun wird schon bei mittelschwerer Ausprägung eine Pharmakotherapie als mögliche ... » mehr

Vitamin-Mangel gilt als Risiko für Schwangerschaftshochdruck. Forscher konnten in einer aktuelen Studie mit mehr als 7000 Schwangeren diesen Zusammenhang nicht bestätigen. (Foto: Imago)

Studie

Schützt Vitamin-D-Gabe vor Schwangerschaftshochdruck?

Vitamin-D-Unterversorgung in der Schwangerschaft gilt als Risikofaktor für Schwangerschaftshochdruck. Sollten Schwangere deshalb präventiv Vitamin D einnehmen? Forscher aus Großbritannien haben ... » mehr

Pressemeldung präsentiert von

Mehr Fluch als Segen – Fast die Hälfte der Apotheker erwartet Vorteile durch das eRezept

42% der Apotheker sehen im eRezept sehr große Vorteile, bzw. mehr Vorteile als Nachteile - zu diesem Ergebnis kommt eine aktuelle Umfrage. Nur 31% erwarten mehr Nachteile als Vorteile. LAUER-FISCHER ... » mehr

Arzneimittelentwicklung hat sich verändert, müssen sich deswegen auch die verfahren zur Zulassung ändern? (Foto: imago)

Experten fordern Weiterentwicklung

Brauchen innovative Arzneimittel innovative Zulassungsverfahren?

Der Trend geht weg von Therapien für große Kollektive hin zu spezifischen, heterogenere Indikationen und viel kleineren Patientenpopulationen. Sind damit unsere etablierten Verfahren für die ... » mehr

Antikörper binden an Grippevirus: Könnte die Wirksamkeit der Influenzaimpfung durch Neuraminidase-basierte Impfstoffe verbessert werden? (Foto: Juan Gärtner / Stock.adobe.com)

Neuraminidase statt Hämagglutinin

Grippeimpfstoff: Hat man bisher aufs falsche Antigen gesetzt?

Passt die aktuelle Grippeimpfung oder passt sie nicht so optimal? Diese Frage begleitet jedes Jahr aufs Neue die Influenzasaison. Das Problem: Das Influenzavirus ist hochvariabel und mutiert rasch. ... » mehr

ADHS: Die Leitlinie sieht nun eine Pharmakotherapie auch bei nicht ganz so schweren Formen vor. (Foto: imago)

Neue Leitlinie 

Ritalin jetzt auch schon bei mittelschwerer ADHS

Die neue S3-Leitlinie zur Behandlung von ADHS  sieht im Gegensatz zur alten Version eine medikamentöse Therapie mit Stimulanzien bereits bei mittelschwerer Ausprägung vor, bisher sollten sie erst ... » mehr

Bei Infektionen mit FSME gibt es keine kausal wirksamen antiviralen Arzneimittel, am besten schützt die FSME-Impfung. Diese ist zugelassen für Kinder ab einem Jahr. (Foto: imago)

Durch Zecken übertragene Erkrankung

Was ist FSME und wie schützt man sich?

Überträgt eine Zecke FSME-Viren sofort beim Stech-Akt, oder dauert die Virusübertragung mehrere Stunden? Sind die beiden FSME-Impfstoffe Encepur® und FSME Immun® austauschbar und gleichwertig? ... » mehr

In den USA wurde nasales Naloxon
schon im November 2015 zugelassen,
im Februar 2016 kam es auf den US-Markt und seit Oktober 2016 ist es in Kanada
sogar ohne Verschreibung erhältlich. (Foto: ZUMA Press / imago)  

Modellprojekte bei Opioid-Missbrauch

Nasales Naloxon als Take-Home für Laien

Wenn Menschen in Deutschland an einer Überdosis sterben sind meist Opioide im Spiel: Mehr als 700 Menschen starben 2017 bundesweit aus diesem Grund – obwohl es schon lange Naloxon gibt, das bei ... » mehr

Symbolbild: Immer wieder erliegen Verbaucher der Illusion, dass pflanzliche Nahrungsergänzungsmittel und Arzneimittel „harmlos“ sind. (Foto: viperagp / stock.adobe.com)

Neuer Referenzwert

BfR warnt vor Pyrrolizidinalkaloid-haltigen Nahrungsergänzungsmitteln 

Die Europäische Behörde für Lebensmittelsicherheit (EFSA) hatte im Juni 2017 ihre Bewertung zu 1,2-ungesättigten Pyrrolizidinalkaloiden (PA) in Lebensmitteln aktualisiert und ergänzt. Das ... » mehr

Wenig schön und beliebt: Die Zecke als Überträger von Borrelien und FSME-Viren. (Foto: dpa)

Borreliose, FSME und Zeckenentfernung

Zecken – die wichtigsten Fragen und Antworten

Sind Zecken nur im Sommer aktiv? Lassen sie sich von Bäumen fallen? Beträufelt man sie vor dem Entfernen mit Öl oder Klebstoff? Zum Thema Zecken kursieren viele Unwahrheiten und Mythen, mit denen ... » mehr

Erythema migrans beziehungsweise die Wanderröte sind die häufigsten Symptome einer Lyme-Borreliose. (Foto: imago)

Infektionen durch Zecken

Lyme-Borreliose erkennen und behandeln

Sind Borrelieninfektionen nach Zeckenstich die Regel oder eher die Ausnahme? Macht eine prophylaktische Doxycyclin-Gabe eigentlich Sinn und wie weit ist die Entwicklung eines Borrelien-Impfstoffes? ... » mehr

Dosisreduktion von Cefepim bei einer Kreatinin-Clearance ≤ 50 ml/min. (Foto: ivas76 / stock.adobe.com)

Rote-Hand-Brief zu Maxipime

Bei Cefepim an Nierenfunktion denken

Cefepim wird fast ausschließlich renal eliminiert, bei Patienten mit eingeschränkter Nierenfunktion kann das Cefalosporin schwere Nebenwirkungen wie Enzephalopathie verursachen – teilweise sind ... » mehr

Diese Beine sind ein
„gefundenes Fressen“ für Zecken (Foto: Dudarev Mikhail / stock.adobe.com)

Permethrin lähmt Zecken

Mit Funktionskleidung vor Zecken schützen

Ob manche Menschen für Zecken besonders attraktiv sind, weiß man nicht. Bei Aufenthalt in hohem Gras sollte deshalb jeder feste Schuhe, lange Hosen und lange Ärmel tragen. Allerdings ist jeder ... » mehr

Am Ende der AOG-Schulung in Stammheim waren alle Teilnehmer um wertvolle Erfahrungen reicher. (Foto: Neele Schedler/Apotheker ohne Grenzen)

DAZ.online-ErfahrungsBericht

Training für Einsatzkräfte: Apotheker ohne Grenzen helfen aus Leidenschaft

Welche pharmazeutischen Probleme sind in einem Hilfseinsatz zu lösen? Wie finde ich mich auch ohne Navi in dünn besiedelten Gebieten zurecht? DAZ.online-Redakteurin Dr. Bettina Jung durfte an einer ... » mehr

Rizin wird aus der Ricinus-Pflanze gewonnen. Es gibt keinen Antidot gegen das Gift, der Tod tritt nach 36 bis 72 Stunden ein. (Foto: Imago)

Mutmaßlicher, festgenommener Terrorist

Wie und wo wirkt die „Bio-Waffe“ Rizin?

In Köln wurde am heutigen Donnerstag ein 29-jähriger Tunesier festgenommen. Er steht nach Erkenntnissen der Bundesanwaltschaft im Verdacht, vorsätzlich biologische Waffen hergestellt zu haben. ... » mehr

Der BAH denkt über einen OTC-Switch der Grippeimpfung nach. Prof. Uwe May, Volkswirt, liefert Gründe: eine bessere Patientenversorgung und volkswirtschaftlich Kostenersparnisse. (Foto: Andreas Domma / BAH)

BAH-Switch-Konferenz

Würde ein OTC-Switch der Grippeimpfung die Impfquote verbessern?

„Eine Steigerung der Grippeimpfrate um 12 Prozent vermeidet circa 900.000 Krankheitsfälle und 2,9 Millionen Arbeitsunfähigkeitstage“ – das ist das Ergebnis einer gesundheitsökonomischen ... » mehr

Professor Hans Förstl (hier beim Pharmacon 2018 in Schladming) hält nichts von Schlafmitteln, wei Benzos und Z-Substanzen. (Foto: DAZ.online)

Bayerischer Apothekertag

Warum Schlafmittel das Demenzrisiko erhöhen

Es gibt bislang keine kausale Therapie gegen Alzheimer-Demenz – und die wird es auch in den nächsten Jahren nicht geben, wie Professor Hans Förstl, Direktor der Klinik für Psychiatrie und ... » mehr