Quallen standen unter anderen Modell für den Milliroboter, der einmal Arzneistoffe an den Wirkort transportieren soll. (Foto: bobmachee / stock.adobe.com). 

Inspiriert von der natur

Milliroboter als Arzneimittelbote

Er kann durch unwegsames Terrain laufen, krabbeln und rollen, kleine Lasten tragen sowie auf und in Flüssigkeit schwimmen. Die Rede ist von einem Milliroboter, den Wissenschaftler am Max-Planck-... » mehr

Was erstatten die Krankenkassen? Die Dreifach- oder die Vierfachimpfung bei Grippe? (Foto: ykordik / Stock.adobe.com)

Zwei-Klassen-Medizin bei Influenzaimpfstoffen?

Bezahlt die GKV wirklich nur die dreifache Grippeimpfung?

GKV-Patienten erhielten lediglich eine Dreifachimpfung gegen saisonale Influenza, wohingegen Privatpatienten den „besseren“ Vierfach-Impfschutz bekämen. So lautet der mediale Tenor der leidigen ... » mehr

In der Schweiz wird Arzneimittelinformation zu dem pflanzlichen Magen-Darm-Mittel Iberogast® angepasst. (Foto: Bayer)

Schweiz

Leber-Warnhinweise zu Iberogast angeordnet

Die Schweizer Arzneimittelbehörde Swissmedic hat eine  Anpassung der Arzneimittelinformation zu dem pflanzlichen Magen-Darm-Mittel Iberogast® Tinktur vorgeschrieben. Hintergrund hierfür sind ... » mehr

Das OTC-Analgetikum Paracetamol in der Schwangerschaft steht unter wissenschaftlicher Beobachtung. Die bisherige Datenlage zur Beeinflussung der Kindesentwicklung bieten jeodoch keinen Anlass für eine Kontraindikation. (Bild: nd3000 stock.adobe.com)

BfArM-Empfehlung

Paracetamol bleibt Mittel der Wahl in der Schwangerschaft

Eine aktuelle im „European Psychiatry“ veröffentlichte Beobachtungsstudie zeigt einen möglichen Zusammenhang zwischen der pränatalen Paracetamol-Exposition und der sprachlichen Entwicklungsverz... » mehr

Eine Wirkung bei Antidepressiva müsse bereits nach zwei Wochen einsetzen, sagt Dr. Otto Dietmaier. (Foto: cel / DAZ.online)

Pharmacon Schladming 2018

Psychopharmaka sinnvoll kombinieren

Macht die Kombination zweier Antidepressiva Sinn? Ist die gleichzeitige Gabe eines Neuroleptikums wie Quetiapin mit einem Antidepressivum zweckmäßig – und welche Patienten profitieren davon? Dr. ... » mehr

Patienten, die Cannabis auf Rezept erhalten, dürfen Auto fahren, wenn sie es sich zutrauen. (Foto: Karen Roach / stock.adobe.com)

 Deutscher Verkehrsgerichtstag 

Sollen Cannabis-Patienten Autofahren dürfen oder nicht?

Toxikologisch macht es keinem Unterscheid, ob jemand aus medizinischen Gründen Cannabis konsumiert oder nur zum Spaß. Im Straßenverkehrsrecht hingegen macht es das sehr wohl. Der Cannabis-Patient ... » mehr

Für PTA und andere pharmanahe Ausbildungsberufe gibt es ab diesem Sommersemester den neuen Fernstudiengang "Industriepharmazie", der neben dem Job absolviert werden kann. (Bild: Catalin/Fotolia)

Hochschule Kaiserslautern

Neuer Studiengang „Industriepharmazie“

Die Hochschule Kaiserslautern bietet neu zu diesem Sommersemester den berufsbegleitenden Fernstudiengang „Industriepharmazie“ an. Die Voraussetzung für das Studium ist eine abgeschlossene ... » mehr

Perenterol bekommt ebenso wie die Konkurrenz neue Warnhinweise. (Foto: picture alliance / obs / obs/MEDICE_Perenterol)

Rote-Hand-Brief

Saccharomyces nicht in der Nähe von Schwerkranken  

Präparate, die Saccharomyces boulardii enthalten, werden zum Beispiel bei akutem Durchfall oder zur Vorbeugung oder Behandlung von Reisediarrhöen angewendet. Allerdings können in seltenen Fällen ... » mehr

Ein Ohrschmalzpfropf sollte nur von einem HNO-Arzt entfernt werden (Foto: Alexander Raths / stock.adobe.com)

Beratung

Komplikationen durch falsche Ohrenpflege

Wer sein Gehör langfristig erhalten möchte, sollte seine Ohren richtig schützen und pflegen. Eine unsachgemäße Pflege - vor allem das Einführen von Wattestäbchen - kann zu Funktionsstörungen ... » mehr

Hinter den kommenden Patentabläufen steckt ein Umsatzpotenzial von 1324 Millionen Euro. (Bild: weyo / stock.adobe.com)

Biosimilars & Generika

Welche Arzneimittel 2018 aus dem Patent laufen

In diesem Jahr laufen nach Information der Arbeitsgemeinschaft Pro Biosimilars mehrere Arzneimittel-Patente aus, hinter denen in Deutschland ein Umsatzpotenzial von insgesamt 1.324 Millionen Euro ... » mehr