Siofor XR

Metformin jetzt auch mit verzögerter Freisetzung

Metformin ist nach wie vor das Mittel der ersten Wahl bei Typ-2-Diabetes. Nun steht der Wirkstoff auch als Retardformulierung zur Verfügung. Damit kann die gesamte Tagesdosis, sofern sie nicht über ... » mehr

Neue S3-Leitlinie

Rückenschmerzen bei Kindern – besser keine Schmerzmittel?

Was tun, wenn Kinder unter Rückenschmerzen leiden? Sind Schmerzmittel wie Ibuprofen eine sinnvolle Behandlung? Antworten auf diese Fragen liefert die neue S3-Leitlinie „Rückenschmerz bei Kindern ... » mehr

Pressemeldung präsentiert von

Hormonfrei und pflanzlich:

Remifemin® als Therapieoption beim klimakterischen Syndrom

Das „klimakterische Syndrom“ fasst alle Beschwerden zusammen, die durch den Östrogenmangel in den Wechseljahren verursacht werden. Unter den nichthormonellen therapeutischen Interventionen weist ... » mehr

Xevudy

COVID-19-Antikörper Sotrovimab soll noch im Januar kommen

Mit Sotrovimab (Xevudy®) soll demnächst eine weitere medikamentöse Behandlungsoption für COVID-19-Patienten zur Verfügung stehen. Der monoklonale Antikörper kann bei Risikopatienten schweren ... » mehr

Schulkinder

Kinder mit Corona: Bauchschmerzen – Hinweis auf schwere Verläufe?

Welche Faktoren und Symptome könnten Hinweise darauf liefern, welche Kinder mit COVID-19 einen schweren Verlauf entwickeln? Vor allem bei Bauchschmerzen im Schulkindalter sollten Eltern wachsam sein » mehr

Neubewertung für Arzneimittel in drei Jahren

Titandioxid in Lebensmitteln ab August 2022 verboten

Die Europäische Kommission hat am vergangenen Freitag ein bereits erwartetes Verbot für die Verwendung von Titandioxid als Lebensmittelzusatzstoff (E171) erlassen, es tritt im Sommer in Kraft. Die ... » mehr

pharmacon@home

2022: „Das Jahr der COVID-Arzneimittel“

Während im vergangenen Jahr der Fokus auf den Impfstoffen zum Schutz vor einer Infektion mit SARS-CoV-2 lag, verschiebt er sich derzeit mehr und mehr in Richtung Arzneimittel. „2022 wird das Jahr ... » mehr

Pressemeldung präsentiert von

Jetzt buchen!

Cannabis Gipfel online 2022

Ein mit 5 BAK-Punkten zertifiziertes, digitales Fortbildungsprogramm für Apotheker und PTA von Mai bis September 2022 » mehr

Zwischenergebnisse Israelischer Studie

Vierte Impfung bietet gegen Omikron kaum einen Mehrwert

In Israel läuft derzeit der weltweit erste Versuch zu einer vierten Impfung mit kombinierten Vakzinen, um gegen Omikron anzukommen. Doch erste Zwischenergebnisse zeigen keinen erheblichen Unterschied... » mehr

Weg zu einer Impfung gegen MS noch weit

Hinweise verdichten sich: Epstein-Barr-Virus wohl ein Auslöser der Multiplen Sklerose

Schon länger deuten Daten darauf hin, dass das Epstein-Barr-Virus (EBV) eine entscheidende Rolle bei der Entstehung von Multipler Sklerose (MS) spielen könnte. Neue Daten unterstreichen diese ... » mehr

Corona-Impfung

Vierte Dosis – für wen und warum?

Ist eine vierte Corona-Impfstoffdosis für jeden sinnvoll oder profitieren vor allem immunsupprimierte Menschen von einer zusätzlichen Impfung? Diese Fragen versucht der Journalist Gareth Iacobucci ... » mehr

Laut Firmeninfos

Corona-Impfstoff von Novavax erst ab 21. Februar

Noch am gestrigen Donnerstag hatten Apotheker:innen von ihren Großhändlern die Info erhalten, dass der Corona-Impfstoff von Novavax für Januar erwartet werde, man aber keinen genauen Termin nennen ... » mehr

Wenn sich das Virus nicht dramatisch verändert

Der Booster-Booster spielt für Immungesunde vorerst keine Rolle

Müssen wir uns bald auch in Deutschland etwa alle drei bis vier Monate erneut gegen das Coronavirus impfen lassen? Die Hoffnung bei Immunologen wie Christine Falk, Präsidentin der Deutschen ... » mehr

Starke Empfehlung für Baricitinib und bedingte für Sotrovimab

WHO hat dynamische Leitlinie zu COVID-19-Arzneimitteln aktualisiert

Neu verfügbare Arzneimittel gegen COVID-19 bringen auch Änderungen in den Empfehlungen zu ihrem Einsatz mit sich. Die WHO hat am 13. Januar ihre „living guideline“ aktualisiert. Es ist bereits ... » mehr

Optimierung der Grundimmunisierung

STIKO rät nicht zum Janssen- sondern mRNA-Booster

Mit dem COVID-19-Impfstoff von Janssen ist erst seit kurzem laut Zulassung eine zweite Dosis möglich. Doch die STIKO rät sowohl für die zweite als auch die dritte Impfung zur mRNA-Impfung » mehr

Wegen Omikron

Jetzt empfiehlt auch die STIKO den Corona-Booster ab zwölf

In den USA wurde die Notfallzulassung des COVID-19-Impfstoffs von Biontech für eine dritte Auffrischimpfung schon am 3. Januar auf Kinder ab zwölf Jahren ausgeweitet. In Deutschland konnten Eltern ... » mehr

Kleinkinder-Impfstoff noch in erster Jahreshälfte?

Corona-Impfstoff für Kinder von zwei bis fünf – Moderna erwartet im März Ergebnisse

Während die Corona-Zahlen aufgrund der Omikron-Variante derzeit weltweit stark ansteigen, gibt es für Kinder unter fünf Jahren noch keine zugelassenen Impfstoffe. Könnte sich das noch in der ... » mehr

Gegen Pfeiffer´sches Drüsenfieber, Tumore und ME/CFS

Epstein-Barr-Virus: Moderna tritt mit mRNA-Impfstoff in klinische Phase ein

Wird die mRNA-Technologie unsere Impstoffentwicklung revolutionieren? Nicht nur im Bereich Corona wird fleißig geforscht. So meldete Biontech erst kürzlich einen mRNA-... » mehr

Keine Zulassung in Europa

US-Krankenversicherung begrenzt Einsatz von Alzheimer-Antikörper Aducanumab

Dem Alzheimer-Präparat Aduhelm erteilte die US-Arzneimittelbehörde FDA vergangenem Sommer in einem beschleunigten Verfahren die Zulassung, in Europa wurde sie erst vor Kurzem versagt. Dabei war die ... » mehr

Gichtmittel enttäuscht

Colchicin nutzt nichts bei COVID-19

Corticoide, Tocilizumab oder Anakinra haben es vorgemacht: Arzneimittel aus anderen Therapiebereichen können auch bei COVID-19 helfen. Hoffnung ruhte auch auf dem Gichtmittel Colchicin. Allerdings ... » mehr

Pfizer-Arzneimittel gegen COVID-19

EMA prüft Zulassung von Paxlovid

Paxlovid reduzierte in Studien Krankenhauseinweisung und Tod bei COVID-19 um 89 Prozent. Die Zulassung in der EU rückt nun näher: Die EMA hat mit der Prüfung der Zulassungsunterlagen begonnen » mehr

Bewertung des G-BA

Zusatznutzen für Empagliflozin bei Herzinsuffizienz

Der Gemeinsame Bundesausschuss hat im Rahmen der frühen Nutzenbewertung dem SGLT-2-Hemmer Empagliflozin einen geringen Zusatznutzen bei Herzinsuffizienz mit reduzierter Ejektionsfraktion (HFrEF) ... » mehr