Studie mit COVID-19-Patienten mangels Effekt vorzeitig gestoppt

Hochdosiertes Vitamin C und Zink wirkungslos?

Von der Hoffnung ausgehend, hohe Dosen von Vitamin C und Zink könnten die Symptomdauer ambulanter COVID-19-Patient:innen verkürzen, wurde in den USA eine klinische Studie mit dieser Patientengruppe ... » mehr

COVID-19-Impfstoff Janssen

EMA empfiehlt die Zulassung des vierten COVID-19-Impfstoffs

Die Europäische Arzneimittelagentur EMA hält den Corona-Impfstoff von Johnson & Johnson für sicher und wirksam: Sie empfiehlt die bedingte Zulassung der Vektorvakzine COVID-19-Impfstoff Janssen... » mehr

Pressemeldung präsentiert von

Interzoo.digital im Juni 2021 

Neuheiten der globalen Heimtierbranche online erleben

Zeit fürs Vernetzen: Vom 1. bis 4. Juni 2021 präsentieren Aussteller aus aller Welt ihre Produkte und Leistungen für Heimtiere online auf der Plattform „Interzoo.digital » mehr

Antikörper gegen SARS-CoV-2-Spikeprotein

EMA startet Rolling Review für Bamlanivimab und Etesevimab

Die EMA hat ein Rolling Review für die beiden Antikörper Bamlanivimab und Etesevimab eingeleitet. Die Antikörper richten sich gegen unterschiedliche Bereiche des SARS-CoV-2-Spikeproteins, sollen ... » mehr

Charge ABV5300

Manche EU-Länder pausieren die Corona-Impfung mit AstraZeneca

Die europäische Arzneimittelbehörde EMA hat am vergangenen Mittwoch bekannt gegeben, dass im Zusammenhang mit einer Charge des COVID-19-Impfstoffs von AstraZeneca das Auftreten von ... » mehr

Neues zu COVID-19-Therapeutika

Viel Rückenwind für Antikörpercocktails

Neben Rekonvaleszentenplasma werden auch diverse neutralisierende Antikörper gegen SARS-CoV-2 aktuell breit erforscht, und zwar mit einigem Erfolg. Sie könnten in der Prophylaxe und der Therapie ... » mehr

Neue Studie aus Kolumbien

Dämpfer für Ivermectin gegen COVID-19

Ivermectin gilt als vielversprechende Therapieoption gegen COVID-19. Wegen seiner Indikationen gehört das Antiparasitikum in vielen Ländern Südamerikas und Afrikas zum Standard-... » mehr

Pressemeldung präsentiert von

Tebonin® intens und Tebonin® konzent®

Gegen Tinnitus* und für ein besseres Gedächtnis** 

Ob bei Tinnitus* oder Gedächtnisschwäche** – mit dem Ginkgo-Spezialextrakt EGb 761® unterstützt Tebonin® die Behandlung durchblutungsbedingter Symptome » mehr

Mit Ernährung Krebs vorbeugen (Teil 1 von 3)

Wie beeinflusst Übergewicht das Krebsrisiko?

Über ein Drittel aller Krebserkrankungen sind ernährungsbedingt, doch meist sind nicht Acrylamid oder Dioxin die schlimmsten Ernährungsgifte – sondern Übergewicht. Warum fördert Adipositas das ... » mehr

Resistente Tumore

Neue Wirkstoffklasse gegen resistente Krebszellen entwickelt

Forscher der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (MLU) und der Universität Greifswald haben eine neue Wirkstoffklasse entwickelt, mit der resistente Tumorzellen wieder auf eine Chemotherapie ... » mehr

Wirkstoff-Modifizierung

Was bringt die Glykosylierung von Paracetamol?

Paracetamol ist ein etabliertes Schmerzmittel, die Packungen sind zum Teil für Cent-Beträge ohne Rezept zu haben. Dennoch hat sich das Münchener Unternehmen „4Gene“ an eine Neuformulierung des ... » mehr

Sicherheitsbericht des PEI

Macht der AstraZeneca-Impfstoff mehr Nebenwirkungen als mRNA-Impfstoffe?

Die prozentual meisten Meldungen zu Verdachtsfällen von Nebenwirkungen nach einer COVID-19-Impfung erhält das Paul-Ehrlich-Institut zum COVID-19-Impfstoff AstraZeneca. Ist der Impfstoff schlechter ... » mehr

Herausforderung und Möglichkeiten von Vektorimpfstoffen

Welche Vorteile bieten Vektorimpfstoffe?

Den härtesten Stand bei den bedingt zugelassenen Impfstoffen hat der COVID-19-Impfstoff AstraZeneca. Zu Recht? Die Gefahr, dass SARS-CoV-2-DNA in das menschliche Genom integriert und es zu Malignitä... » mehr

Pressegespräch von Glaxo Smith Kline

Impfungen jenseits von Corona

Am 2. März lud das Pharmaunternehmen Glaxo Smith Kline zu einem Pressegespräch, um für die Bedeutung der von der STIKO empfohlenen Impfungen, insbesondere bei Senioren zu sensibilisieren. Die ... » mehr

STIKO

COVID-19-Impfstoff AstraZeneca auch für Ältere

Die STIKO rät entgegen ihrer ersten Einschätzung von Ende Januar 2021 nun doch, dass sich auch Menschen ab 65 Jahren mit dem COVID-19-Impfstoff von AstraZeneca impfen lassen können. DAZ.online ... » mehr

COVID-19-Impfstoff

EU-Arzneibehörde prüft russischen Impfstoff Sputnik V

Die Europäische Arzneimittel-Agentur (EMA) eröffnet ein schnelles Prüfverfahren für den russischen Corona-Impfstoff Sputnik V. Die Entscheidung basiere auf Ergebnissen von Laborversuchen und ... » mehr

ReKonvaleszentenplasma gegen SARS-CoV-2

Optimales Zeitfenster sehr wichtig für die Spende

Das Plasma von Menschen, die COVID-19 erfolgreich überstanden haben, gilt als vielversprechende Therapieoption für andere Erkrankte, weil es wertvolle Antikörper gegen das Virus enthält. Aber wann... » mehr

Neue SARS-CoV-2-Varianten

Mehr Flexibilität mit Auffrischimpfungen

Moderna will den Kampf gegen die neuen SARS-CoV-2-Varianten frühzeitig aufnehmen und legt neue klinische Studien mit modifizierten mRNA-Kandidaten auf. Außerdem soll eine Auffrischimpfung mit einer ... » mehr

WHO

So sieht der Grippeimpfstoff 2021/22 aus

Die Weltgesundheitsorganisation hat die Zusammensetzung des Grippeimpfstoffs für die nördliche Hemisphäre für die kommende Saison 2021/22 beschlossen. Welche Stämme ändern sich, welche behält ... » mehr

Studie nach Massenimpfung in Israel

Wirksamkeitsrate von Biontech/Pfizer-Impfstoff auch in der Praxis belegt

Die mRNA-Vakzine von Biontech/Pfizer hat ihre überzeugende Wirkung auch in der weltweit bislang größten Massenimpfkampagne in Israel bestätigt. Eine umfangreiche Datenanalyse von 1,20 Millionen ... » mehr

Vektorimpfstoff Ad26.COV2.S

FDA erteilt COVID-19-Imfpstoff von Johnson & Johnson Notfallzulassung

Auch in den USA darf seit 27. Februar mit einem Vektorimpfstoff gegen SARS-CoV-2 geimpft werden. Die FDA ließ die erste Vektorvakzine für die Vereinigten Staaten zu, es ist Ad26.COV2.S von Johnson &... » mehr

Valisure

Krebs durch Ranitidin?

Erst am 7. Januar 2021 hat das Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte das vorläufige Ruhen aller Zulassungen von ranitidinhaltigen Arzneimitteln bis zum 2. Januar 2023 angeordnet. ... » mehr