Ganzvirusimpfstoff VLA2001 vs. AstraZeneca-Vakzine

Valneva-Impfstoff: Mehr Antikörper, aber gleich viele COVID-19-Fälle

Gute Nachrichten zum inaktivierten Ganzvirusimpfstoff VLA2001 von Valneva: Der COVID-19-Impfstoff zeigte sich im Vergleich zum AstraZeneca-Impfstoff hinsichtlich der Antikörperantwort überlegen und ... » mehr

Wirkt besser als Heparin

Neue Substanz zur Thromboseprophylaxe

Auf der Suche nach neuen Therapeutika zur Thromboseprophylaxe stand jüngst der Gerinnungsfaktor XI im Mittelpunkt der Wissenschaft. Von diesem vermutet man, dass er eine bedeutende Rolle im ... » mehr

Pressemeldung präsentiert von

Aspecton® HustenSAFT

Als Saft schon für Kinder ab 1 Jahr

Schon wieder erkältet? Wenn in der kalten Jahreszeit Infekte mit Husten zunehmen, ist schon für die Kleinsten der alkoholfreie Thymiansaft geeignet » mehr

Antrag auf Zulassungserweiterung bei der EMA

Pfizer/Biontech-Impfstoff bald für Kinder

Pfizer/Biontech streben die Zulassung ihres COVID-19-Impfstoffs für Kinder ab einem Alter von fünf Jahren an und haben bei der EMA die Zulassungserweiterung für Comirnaty beantragt. Geimpft ... » mehr

Pandemiebekämpfung

Arzneimittel gegen COVID-19: Was ist zu erwarten?

Neben den nachweislich sehr wirksamen Impfstoffen arbeiten Pharmaunternehmen weltweit an der Entwicklung von Medikamenten gegen eine COVID-19-Erkrankung. Arzneimittel gegen schwere Verläufe gelten ... » mehr

Rolling-Review-Verfahren

Vorbeugung von COVID-19 mit Tixagevimab und Cilgavimab

Ein weiteres Antikörper-Duo gegen COVID-19 fordert derzeit die EMA: Sie hat das Rolling-Review-Verfahren zu Tixagevimab und Cilgavimab gestartet. Die Antikörper gegen das Spikeprotein von SARS-CoV-2... » mehr

Expertengremium fordert Überdenken

Ist Paracetamol in der Schwangerschaft doch unsicherer als gedacht?

Paracetamol gilt in der Schwangerschaft als sicheres Arzneimittel zur Schmerzlinderung und Fiebersenkung und gehört zu den weltweit am häufigsten eingesetzten Arzneimitteln. Ein Expertengremium ... » mehr

Pressemeldung präsentiert von

Neue Zulassung mit eGFR-Absenkung

Grünes Licht bei eingeschränkter Nierenfunktion

Für die Behandlung von Patientinnen und Patienten mit Typ-2-Diabetes wird die Therapie jetzt noch einfacher » mehr

Roche nimmt Grippearzneimittel zurück

Kein Xofluza mehr für Deutschland

Xofluza galt mit neuartigem Wirkmechanismus und oraler Einmalgabe als Innovation bei Arzneimitteln zur Vorbeugung und Behandlung von Grippe. Das sah der G-BA in der frühen Nutzenbewertung allerdings ... » mehr

Rote-Hand-Brief

Vaxzevria: Risiko einer Immunthrombozytopenie

AstraZeneca, Hersteller des COVID-19-Impfstoffs Vaxzevria, informiert in Abstimmung mit EMA und PEI über das Risiko einer Thrombozytopenie (einschließlich Immunthrombozytopenie) – mit oder ohne ... » mehr

Duale vs. Triple-Therapie

Welche Behandlung mehr Erfolg bei Asthma verspricht

Die nationale Asthma-Leitlinie sieht ab Stufe IV, wenn inhalative Glucocortico­ide und langwirksame β2-Agonisten für eine ausreichende Asthmakontrolle nicht genügen, die zusätzliche inhalative ... » mehr

Rote-Hand-Brief

Janssen-Impfung: Immunthrombozytopenie und venöse Thromboembolie

Janssen-Cilag informiert gemeinsam mit EMA und PEI über das Risiko für Immunthrombozytopenien und venöse Thromboembolien nach der Impfung mit „COVID-19 Vaccine Janssen“. Wer ist gefährdet und ... » mehr

Kein TiO2 in Lebensmitteln ab 2022

EMA: So wichtig ist Titandioxid für Arzneimittel

Vergangenen Freitag haben die EU-Mitgliedstaaten dem Vorschlag der Europäischen Kommission zugestimmt, die Verwendung von Titandioxid (E171) als Zusatzstoff in Lebensmitteln ab 2022 zu verbieten. ... » mehr

Keine Zulassung von CVnCoV

Curevac forscht nun auch an modifizierter mRNA

Curevac wird seinen ersten Corona-Impfstoffkandidaten nicht zur Zulassung bringen. Die mRNA-Vakzine CVnCoV hatte in Studien nur eine 48-prozentige Wirksamkeit gezeigt. Stattdessen konzentriert sich ... » mehr

Prävention und Behandlung

EMA prüft COVID-19-Antikörper Casirivimab/Imdevimab

EMA und WHO haben bereits Empfehlungen zur Anwendung von Casirivimab/Imdevimab – dem Antikörper-Duo von Regeneron und Roche – ausgesprochen. Nun prüft die EMA die Zulassung dieser Antikö... » mehr

COVID-19-Impfungen machen nicht unfruchtbar

RKI: Zyklusstörungen nach COVID-19-Impfung sind vorübergehend

Bei kaum einem Arzneimittel oder Impfstoff wurden potenzielle Nebenwirkungen so breit und öffentlich diskutiert wie bei den COVID-19-Impfungen. Auch die DAZ hat in den vergangenen Monaten immer ... » mehr

Ergebnisse der Studie STR1VE-EU

Zolgensma verhilft Kindern zum Sitzen

Teuer aber wirksam: Zolgensma hilft Säuglingen mit spinaler Muskelatrophie selbstständig zu sitzen. Das bestätigt nun, nach Daten aus den USA (STR1VE), auch die europäische STR1VE-EU-Studie.  » mehr

Wirkstoff-Lexikon

Bifonazol

Pilzinfektionen zählen zu den häufigsten Infektionskrankheiten. Insbesondere Arzneimittel zur Behandlung von Fußpilz und Nagelpilz werden häufig in der Apotheke verlangt. Laut der „Foot-Check-... » mehr

WHO Sicherheitsdatenbank

Chronische Überempfindlichkeit durch Capsaicin

Capsaicin kann zu Atemnot und chronischer Überempfindlichkeit führen – und nicht immer informiert der Beipackzettel Capsaicin-haltiger Arzneimittel ausreichend über die Schwere der möglichen ... » mehr

Aus Bodenbakterien gewonnen

Bacteriocine – nachhaltig, günstig und eine Alternative zu Antibiotika?

Forscher:innen der Universität Ulm haben jetzt ihre Arbeit veröffentlicht, mit der sie einen etablierten biotechnologischen Ansatz weiterentwickelt haben, um auf Basis von Industrieabfällen eine ... » mehr

Vier Impfdosen für Kinder

WHO empfiehlt erstmals breite Anwendung eines Malaria-Impfstoffs

Es ist eine Empfehlung, die auf Pilotversuchen mit rund 800.000 Kindern in Ghana, Kenia und Malawi beruht – tödliche Malariaverläufe sind laut der Weltgesundheitsorganisation dabei um 30 Prozent ... » mehr

STIKO-Empfehlung

COVID-19-Impfstoff Janssen: Eine Dosis genügt nicht

Die Einmaldosis galt als Vorteil des COVID-19-Impfstoffs von Janssen (Johnson & Johnson). Nun rät die STIKO, dass eine Grundimmunisierung – „aufgrund des ungenügenden Impfschutzes“ – mit... » mehr