Wie viel NDMA steckt in den Fertigarzneimitteln, die aus verunreinigtem Valsartan hergestellt wurden? Die FDA hat Stichproben genommen. (s/ Symbolbild, Foto: djama / stock.adobe.com)

FDA veröffentlicht Stichproben-Ergebnisse

USA: Zwischen 0,3 und 20 µg NDMA in einer Valsartan-Tablette

Die FDA hat am 28. September 2018 den Import aller Wirkstoffe und Fertigarzneimittel von Zhejiang Huahai aus China in die USA verboten. Am selben Freitag befand auch die EMA den Standort Chuannan von ... » mehr

Wie Novartis mitteilt, haben die Behörden in Europa und den USA den Zulassungsantrag für Siponimod akzeptiert. (r / Foto: Imago)

 Zulassungsantrag akzeptiert

Novartis bringt Mittel gegen sekundär progrediente MS auf den Weg

Die amerikanischen und europäischen Aufsichtsbehörden haben den Zulassungsantrag für Novartis‘ MS-Mittel Siponimod akzeptiert. Das teilte das Unternehmen am heutigen Montag mit. Siponimod wäre, ... » mehr

Pressemeldung präsentiert von

Distributionslogistik 

SK Pharma Logistics führt die Distributionslogistik für Accord Healthcare durch

Am 01. Dezember 2018 startete die SK Pharma Logistics GmbH mit der Full-Service-Abwicklung für die Accord Healthcare GmbH. Somit führt SK Pharma Logistics neben der Lagerung und Feinkommissionierung... » mehr

Wie kann man eine Kurzsichtigkeit bei Kindern hinauszögern oder verhindern? Im Freien spielen soll helfen. Helfen Atropin-Augentropfen auch? ( r / Foto: Photocreatief / stock.adobe.com)

Kurzsichtigkeit vorbeugen

Atropin-Augentropfen statt Brille?

Den Apotheken, die Augentropfen herstellen, sind Atropin-Augentropfen zur Prophylaxe der Myopie-Progression bei Kindern vielleicht schon untergekommen. Oft haben Eltern ein Informationsblatt aus einem... » mehr

Der PRAC empfiehlt, die Anwendungsgebiete der Fluorchinolone einzuschränken. (s / Foto: Schwanen Apotheke, Stuttgart)

Empfehlung des PRAC

Ciprofloxacin und Co. nicht mehr bei leichten und mittelschweren Infekten

Der Pharmakovigilanzausschuss der EMA (PRAC) hat empfohlen, die Anwendung von Fluorchinolon-Antibiotika zu beschränken. Vorausgegangen war ein Review zu Nebenwirkungen, die möglicherweise zu ... » mehr

Auf dem Bild beginnen Ärzte eine künstliche Herzklappe zu vernähen. Patienten mit künstlichen Herzklappen sollten zur Thromboseprophylaxe kein Xarelto erhalten. Das zeigt eine abgebrochene Studie. (b / Foto: Joachim Sielski / imago)

Rote-Hand-Brief

Bei künstlichen Herzklappen: Rivaroxaban unterliegt im Vergleich mit Clopidogrel

Vorsicht bei Patienten mit künstlichen Herzklappen: Seit vergangenem Dienstag informiert die Firma Bayer in einem Rote-Hand-Brief über den Anstieg von Gesamtmortalität sowie Thromboembolie- und ... » mehr

Hersteller von Gliflozinen empfahlen 2015 in Informationsschreiben, bei Azidose-Verdacht unter einer Gliflozin-Therapie einen Test auf Ketonkörper vorzunehmen. Aber reicht das?  (s / Foto: Lothar Drechsel / stock.adobe.com)

AkdÄ zu Gliflozinen

SGLT-2-Hemmer im Blick behalten: erneute Warnung vor Ketoazidosen

Die Vorteile einer Behandlung mit SGLT-2-Inhibitoren sollen für Typ-2-Diabetiker größer sein als das Risiko einer Ketoazidose. Dennoch empfahl bereits im Februar 2016 der Pharmakovigilanzausschuss ... » mehr

Pressemeldung präsentiert von

Tolle Sache(n): Almased Adventskalender

Liebe Apotheken-Teams, hier ist was für Sie drin:

24-mal 3 Tagespreise von Pasta-Maschine bis City-Bike. Und im großen Finale eine luxuriöse Genießer-Reise für 2. Nur im Almased Experten Center. Ihr Gewinnerlein kommet » mehr

Das Schlankheitsmittel „Minimal By falonfon“ enthält anscheinend nicht deklariertes Sibutramin. (m / Foto: LUA)

Warnung des Landesuntersuchungsamtes Rheinland-Pfalz

Schlankheitsmittel „Minimal By falonfon“ enthält Sibutramin

Das Landesuntersuchungsamt (LUA) Rheinland-Pfalz warnt vor dem Schlankheitsmittel „Minimal By falonfon“. Es enthält den Wirkstoff Sibutramin, der früher als Mittel gegen Adipositas eingesetzt ... » mehr

Die Arbeiten der diesjährigen Medizin-Nobelpreisträger James Allison und Tasuku Honjo sind Grundlage der Wirkstoffklasse der Checkpoint-Inhibitoren. ( r / Foto: imago)

Immunonkologische Therapien

Checkpoint-Inhibitoren: Dafür gab es den Medizin-Nobelpreis

Die Arbeiten der Medizin-Nobelpreisträger 2018, James Allison und Tasuku Honjo, sind die Grundlage der Wirkstoffklasse der Checkpoint-Inhibitoren. Die Wirkung der innovativen Krebsarzneimittel ... » mehr

Noch wurde von der EU, wie in den USA, kein generelles Import-Verbot gegen den Valsartan-Hersteller Zhejiang Huahai ausgesprochen. Bislang darf nur Valsartan nicht in die EU. (Foto: Theerawat / stock.adobe.com)

Valsartan-Hersteller

USA: Importverbot für alle Zhejiang Huahai-Produkte

Jetzt also doch: In der Vergangenheit hatten europäische Inspektionen beim Valsartan-Hersteller Zhejiang Huahai in China keine Hinweise auf nicht GMP-konformes Herstellen geliefert. Nun wurde aber ... » mehr

Bei Lunapharm können derzeit keine Medikamente bestellt werden. ( r / Foto: Imago)

Brandenburger Arzneimittelskandal

Lunapharm-Proben ohne Mängel: Entwarnung auf ganzer Linie?

In der vergangenen Woche kamen die Arbeiten der Lunapharm-Taskforce zum Abschluss. Fast alle Analyseergebnisse der Lunapharm-Arzneimittelproben liegen vor. Bis auf ein Arzneimittel, dessen ... » mehr

„Besenrein“ – auch wenn diese Art der Reinigung bei der
Kampagnenherstellung GMP-konform ist, reichte sie im Fall des mit NDMA verunreinigten
Valsartans nicht aus. ( r / Symbolbild, Foto: Anthony Hall  / stock.adobe.com)

Zweiter Stada-Rückruf

Valsartan: Wie ein kluges Konzept zur Kreuzkontamination mit NDMA führte

Vergangenen Dienstag rief Stada erneut mehrere Chargen Valsartan und Valsartan/HCT zurück. Grund war eine NDMA-Verunreinigung, die nahe an der Bestimmungsgrenze liegen soll, also sehr gering ist. Wie... » mehr

Befunde Staphylococcus aureus: Wie lang muss bei MRSA behandelt werden? (j / Symbolbild: oleksandr / stock.adobe.com)

Staphylokokken-Bakteriämie

Kürzere Antibiose durch Checkliste?

Was ist die optimale antibiotische Therapiedauer bei Blutstrominfektionen mit Staphylococcus aureus? Diese Frage wurde in einer Studie untersucht, in der die Patienten anhand einer einfachen ... » mehr

Eine Grippeimpfung schützt Schwangere und Neugeborene vor Influenza. (Foto: Zffoto / stock.adobe.com)

Influenzasaison 2018/19

Warum sollen sich Schwangere erst im zweiten Trimenon gegen Grippe impfen?

Bestimmten Risikogruppen empfiehlt die Ständige Impfkommission (STIKO) am RKI eine saisonale Influenzaeimpfung. Auch Schwangere sollen sich grippeimpfen lassen, allerdings erst im zweiten Trimenon. ... » mehr

Die FDA nimmt den chinesischen Wirkstoffhersteller Zhejiang Huahai, der im Mittelpunkt des Valsartan-Falls steht, unter die Lupe und wird fündig. ( r / Symbolbild, Foto: auremar / stock.adobe.com)

Dritter Inspektionsbericht der FDA

Elf neue Mängel-Beobachtungen beim Valsartan-Hersteller Zhejiang Huahai

Vom 23. Juli bis 3. August 2018 hat die US-amerikanische Arzneimittelbehörde FDA den chinesischen Wirkstoffhersteller Zhejiang Huahai erneut inspiziert. Dieser steht im Fall der Valsartan-... » mehr

Meropenem/Vaborbactam soll unter anderem bei nosokomialen Pneumonien durch multiresistente gramnegative Erreger eingesetzt werden. (r / Foto: Kateryna_Kon / stock.adobe.com)

EU-Zulassungsempfehlung für Meropenem/Vaborbactam

Neue Antibiotika-Hoffnung bei gramnegativen Bakterien

Der Humanarzneimittelausschuss der EMA empfiehlt ein neues Antibiotikum zur Zulassung. Die Kombination des bereits etablierten Carbapenems Meropenem und dem neuen Betalactamase-Inhibitor Vaborbactam ... » mehr

Die Tatsache, dass bei der Bewertung eines oralen Antidiabetikums alle akzeptierten Vergleichstherapien Insulin enthalten, findet die AkdÄ diskussionswürdig. (Packshot: MSD) 

AkdÄ bewertet Antidiabetikum

Ertugliflozin/Sitagliptin: „Keine Studien, kein Zusatznutzen“

Die Arzneimittelkommission der deutschen Ärzteschaft sieht keinen Zusatznutzen für die fixe Kombination aus Ertugliflozin und Sitagliptin (Steglujan®). Zu diesem Schluss kommt das Gremium in seiner... » mehr

70 Jahre und sonst herzgesund? Dann lieber weiter so - ohne ASS zur Primärprophylaxe, sagt eine neue Studie. (r / Foto: Imago)

Thrombozytenaggregationshemmung

Primärprävention mit ASS bei Senioren: Mehr Schaden als Nutzen

Der Einsatz von Niedrigdosis-ASS zur Primärprävention ist umstritten. Einer aktuellen klinischen Studie mit mehr als 19.000 über 70-Jährigen zufolge kann die prophylaktische Gabe des Plä... » mehr

Warum sollte man sich nicht zu früh gegen Grippe impfen lassen? ( r / Foto: Stillfx / stock.adobe.com)

Influenzasaison 2018/19

Grippeimpfung nicht zu spät und nicht zu früh!

Das lästige an der Grippeimpfung: Sie muss in jeder neuen Influenzasaison erneuert werden – und der neue Grippeschutz für den Winter 2018/19 steht bereits wieder an. Nur: Wann ist der optimale ... » mehr

Der chinesische Hersteller Zhejiang Huahai, der das verunreinigte Valsartan produzierte, wurde in den vergangenen Jahren auch mehrfach von einer deutschen Behörde inspiziert. (s / Symbolbild, Foto: picture alliance)

Umstrittener Valsartan-Hersteller

Hamburger Arzneimittelaufsicht inspizierte Zhejiang Huahai regelmäßig

Dass die US-amerikanische Arzneimittelbehörde FDA schon 2017 auf eine unbekannte Verunreinigung beim chinesischen Valsartan-Hersteller Zhejiang Huahai aufmerksam wurde, ist bekannt. Um welchen ... » mehr

Prophylaxe chronischer und episodischer Migräne: mit dem CGRP-Antikörper Galcanezumab. ( r / Foto: imago)

EU-Zulassungsempfehlung

Galcanezumab: neuer Antikörper bei Migräne

Der Humanarzneimittelausschuss der EMA hat einen weiteren Antikörper bei episodischer und chronischer Migräne zur Zulassung empfohlen. Galcanezumab ist bereits der zweite CGRP-Antikörper, der zur ... » mehr