In der aktuellen DAZ geht es unter anderem um das Thema Bluthochdruck (Foto: angellodeco / adobe.stock.com)

DAZ-Tipp aus der Redaktion

Ein Hochdruckgebiet zieht über uns

130/80 statt 140/90 mmHg - in dieser Woche wurde bekannt, dass sich in den USA der Grenzwert für Bluthochdruck verändert hat. Die neuen Richtlinien machen nun rund jeden dritten US-Amerikaner zu ... » mehr

Auch während der Schwangerschaft kann es angezeigt sein, Paracetamol einzunehmen – aber nicht bedenkenlos und nicht gewohnheitsmäßig. (Foto: Valua Vitaly / stock.adobe.com)

Untersuchung

Fast jede zweite Schwangere nimmt Schmerzmittel ein 

47 Prozent der Schwangeren nehmen Analgetika ein. Das hat eine Studie am Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf ergeben, in der seit mehreren Jahren untersucht wird, welche Faktoren während der ... » mehr

Rotaviren: Etwa die Hälfte aller Säuglinge, die unter einer Enteritis durch Rotaviren leiden, muss im Krankenhaus behandelt werden. (Foto: dpa)

Durchfall und Erbrechen

Gefährlich für Babies – Rotaviren gehen um

Sie verursachen leichte wässrige Durchfälle mit Erbrechen und Fieber, aber auch schwere Erkrankungen, die krankenhauspflichtig sein können: Rotaviren. Gefährlich ist eine Rotaviren-Enteritis vor ... » mehr

Hier ist noch alles im grünen Bereich, auch nach der neuen Leitlinie. (Foto: PhotoSG / stock.adobe.com)                                     

US-Fachgesellschaftensenken Richtwert

Blutdruck über 130/80 ist jetzt zu hoch

In den USA werden künftig deutlich mehr Menschen an Bluthochdruck leiden – nämlich 103 statt bisher 72 Millionen. Das ist knapp jeder dritte Einwohner der Vereinigten Staaten und fast jeder zweite... » mehr

Therapeutische Phagen sollen gegenüber Antibiotika einige Vorteile haben. (Foto: picture alliance / Shotshop)

Antibiotikaresistenz

Bakteriophagen als Einzelkämpfer gegen Infektionen

Resistenzen gegen Antibiotika nehmen weltweit zu, und alternative Therapien werden dringend gebraucht. Vier renommierte deutsche Forschungsinstitutionen haben sich für das Projekt „Phage4Cure“ ... » mehr

Können Asthma-Patienten durch die neuen Antikörper auf Corticosteroide verzichten? (Foto: springtime78 / stock.adobe.com)

Nutzen der Antikörper-Therapie bei Asthma

Wirken Asthma-Antikörper auch nach dem Absetzen?

Viel Bewegung ist im Asthma-Antikörper-Markt. Nach Mepolizumab und Reslizumab hat die EMA mit Benralizumab (Fasenra®) den dritten Interleukin-5-Antikörper zur Zulassung empfohlen. Doch haben Asthma... » mehr

Benralizumab: Der dritte IL-5-Antikörper bei eosinophilem Asthma richtet sich erstmals gegen den IL-5-Rezeptor. (Foto: fotoliaxrender / stock.adobe.com)

Benralizumab bei eosinophilem Asthma

Neuer Asthma-Antikörper zur Zulassung empfohlen

Nach Mepolizumab und Reslizumab kommt wohl bald der dritte Antikörper, der die durch Interleukin-5 getriggerte Entzündung des eosinophilen Asthmas reduziert. Astra Zeneca hat die europäische ... » mehr

Schluckbeschwerden sind ein Leitsymptom der eosinophilen Ösophagitis. (Foto: Sentello / stock.adobe.com)

Gegen eosinophile Ösophagitis  

Zulassungsempfehlung für Budesonid-Schmelztablette

Aller Voraussicht nach wird in der EU demnächst ein Arzneimittel speziell gegen eosinophile Ösophagitis, eine immunvermittelte Form der Ösophagitis, zur Verfügung stehen. Der ... » mehr

„Ich schau mich nur um“: Trotz guter Qualität und Beratung zu Apothekenkosmetik kaufen Kunden wenig Pflegeprodukte in der Apotheke. (Foto:  JPC-PROD / stock.adobe.com)

Marktanalyse

Kosmetik in Apotheken läuft nicht wie geschmiert

Warum kaufen die Kunden ihre Kosmetika häufiger bei Parfümerien und Drogerien? Welche Rolle spielen die Preise beim Kaufverhalten? Und welchen Ruf hat die Apothekenkosmetik? Diesen und weiteren ... » mehr

(Foto: Denis Aglichev / stock.adobe.com)

DAZ.online-Quiz

Ionenlotto: Würden Sie das 1. Semester nochmal schaffen?

Lang, lang ist es her: das Ionenlotto aus dem ersten Semester – oder wie es offiziell heißt: Praktikum „Qualitative Analytik“. In der Apothekenpraxis spielen die gelernten Methoden eine sehr ... » mehr