Interpharm, Rezepturgipfel und mehr

Was bringt das Fortbildungsjahr 2020 für Apotheker?

Die Interpharm gastiert wieder in Berlin, der Winter-Pharmacon findet zum 50. Mal statt, der DAV-Rezepturgipfel bereits zum vierten Mal – im Fortbildungsjahr 2020 ist wieder einiges geboten. Neues ... » mehr

Lieferengpass bei Venlafaxin (Teil 3 von 3)

So „relevant“ ist Venlafaxin

Eines der Ergebnisse des letzten Jour fixe beim BfArM war, dass Venlafaxin „kein versorgungsrelevanter Engpass“ ist. Klar ist Venlafaxin nicht das einzige Antidepressivum auf weiter Flur. Klar ist... » mehr

Pressemeldung präsentiert von

Kompetent beraten in der Corona-Zeit

Akute, unkomplizierte Blasenentzündung? Es geht auch ohne Antibiotikum!

Laut S3-Leitlinie ist bei leichten bis mittelgradigen Beschwerden eine symptomatische Therapie möglich. Canephron® ist dabei in Bezug auf Symptomreduktion und Therapieerfolg mit Fosfomycin ... » mehr

DAZ-Jahresrückblick

Schmerzen, Kopfläuse und HIV: Dos and Don'ts in der Schwangerschaft

Klinische Studien mit schwangeren Frauen verbieten sich aus ethischen Gründen. So ist man in puncto Arzneimittel auf den Erfahrungsschatz angewiesen, der in der Praxis gesammelt wird – und dieser w... » mehr

Ubrelvy in den USA

FDA: Erstes „-gepant“ gegen Migräne zugelassen

In der Therapie der Migräne gab es im vergangenen Jahr viele Neuigkeiten. Zuletzt sind die CGRP-Antikörper zur Prophylaxe von Migräneattacken in die deutsche Leitlinie aufgenommen worden. CGRP ist ... » mehr

Lieferengpass bei Venlafaxin (Teil 2 von 3)

Warum Venlafaxin nicht einfach zu ersetzen ist

Venlafaxin ist knapp, der Engpass beschäftigt Apotheker, Ärzte und Patienten und auch das BfArM. Mit Duloxetin und Milnacipran gibt es Wirkstoffe der gleichen Gruppe, die auch die Wiederaufnahme von... » mehr

Ruhen der Zulassung droht

BfArM macht bei Sartanen ernst

Im Sommer 2018 waren massenweise Verunreinigungen mit krebserregenden Nitrosaminen in Valsartan und weiteren Sartanen nachgewiesen worden. Infolge dieses Sartan-Skandals wurden die Hersteller ... » mehr

Pressemeldung präsentiert von

DAV-Rezeptursommer 2020

Rezeptursubstanzen – umstritten, obsolet oder einfach exotisch?

Diese Frage stellt Martina Dreeke-Ehrlich ab dem 6. Juli und wird dabei besonderes Augenmerk auf Stoffe wie Schwefel, Chloramphenicol, Ambroxolhydrochlorid u.v.m. legen » mehr

DAZ-Jahresrückblick

Ein runder Geburtstag und ein Neustart: Von Pharmako-logisch! zu Pharmako-evolutionär!

Im Januar 2009 wurde von Prof. Dr. Thomas Herdegen, Kiel, der erste Beitrag in der Reihe „Pharmako-logisch!“ veröffentlicht. In regelmäßigen Abständen hat er danach die unterschiedlichsten ... » mehr

Lieferengpass bei Venlafaxin (Teil 1 von 3)

Wechsel zwischen Antidepressiva: selbst bei Nichtansprechen keine erste Wahl

Venlafaxin ist knapp, der Engpass hat sich mittlerweile rumgesprochen. Bei Apothekern, Ärzten und Patienten ließ es sich nicht vermeiden, doch auch das BfArM hat sich zwischenzeitlich mit dem ... » mehr

Resistenzen

Antibiotika in der Pipeline

Nicht erst seit dem Jahr 2019 wird in den Medien über das zunehmende Problem der Resistenzentwicklung gegen Antibiotika berichtet. Sicherlich hat auch diese Berichterstattung zu einem bewussteren ... » mehr

Nitrosamine in Arzneimitteln

Täglich oder wöchentlich? Neue NDMA-Grenzwerte berücksichtigen Anwendungsdauer

Seit im Juni 2018 die erste NDMA-Verunreinigung in Valsartan festgestellt wurde, sind weitere kontaminierte Wirkstoffe – unter anderem Losartan, Pioglitazon, Ranitidin, Metformin – aufgetaucht. ... » mehr

2-Millionen-Dollar-Gentherapeutikum

Zolgensma: Novartis will globales Härtefallprogramm starten

Rund zwei Millionen US-Dollar kostet das Gentherapeutikum Zolgensma. Es ist wirksam, aber teuer und außerhalb der USA auch gar nicht zugelassen. Für Betroffene, die die Behandlung wünschen, ist das... » mehr

Nitrosamine in Arzneimitteln

Woher kommt das NDMA in Metformin?

Nitrosamine wurden nun auch im Antidiabetikum Metformin gefunden. Was zunächst nur ein Fund in Asien war, hat seit dieser Woche auch Europa erfasst, die Schweiz hat die ersten Chargen Metformin von ... » mehr

MC-Fragen im 2. Examen?

IMPP-Leiterin dementiert „Fake-News“ zum Pharmazie-Staatsexamen

Aktuell wird dem Institut für medizinische und pharmazeutische Prüfungsfragen (IMPP) unterstellt, die bisher mündlichen Prüfungen im zweiten pharmazeutischen Staatsexamen durch Multiple-Choice-... » mehr

CAR-T-Zell-Therapie

Novartis zieht Patent von Kymriah zurück

Zwei NGOs haben sich gegen das Patent von Kymriah gewehrt – es sei kein Arzneimittel, sondern eine medizinische Dienstleistung. Tisagenlecleucel wird als CAR-T-Zell-Therapeutikum bei bestimmten B-... » mehr

Phytofakten – das Heilpflanzen-Lexikon

Ginkgo

Der Ginkgobaum ist eine außergewöhnliche Heilpflanze, deren medizinische Anwendung bereits vor über 5000 Jahren beschrieben worden ist. In Studien am Menschen konnte bestätigt werden, dass sich ... » mehr

Oraler CGRP-Rezeptor-Antagonist

Ubrogepant – Neues bei Migräne

Wenn es in letzter Zeit um neue Arzneimittel bei Migräne ging, machten vor allem Antikörper im CGRP-System von sich reden. Drei sind mittlerweile zur Prophylaxe der Migräne zugelassen: Erenumab, ... » mehr

Sinnvoller Einsatz der CGRP-Antikörper (Teil 2 von 2)

Ist ein Wechsel zwischen Migräne-Antikörpern sinnvoll?

Seit einem Jahr bereichern Migräne-Antikörper die Prophylaxe der Migräne. Ein neues Migräne-Leitlinien-Addendum soll nun helfen, Erenumab, Fremanezumab und Galcanezumab sinnvoll einzusetzen. ... » mehr

Kein Fevipiprant

Novartis stoppt Forschung an neuem Asthma-Medikament

Novartis forscht nicht weiter an Fevipiprant. Zwei Phase-III-Studien haben dem Konzern zufolge keinen klinisch relevanten Erfolg erzielt. Fevipiprant sollte als oraler Prostaglandin-D2-Rezeptor-... » mehr

Sinnvoller Einsatz der CGRP-Antikörper (Teil 1 von 2)

Migräne-Leitlinie um Antikörper ergänzt

Seit einem Jahr bereichern Migräne-Antikörper die Prophylaxe der Migräne. Doch wie soll man umgehen mit Erenumab, Fremanezumab und Galcanezumab? Wie lange sollten die Antikörper überhaupt gegeben... » mehr

1. Staatsexamen

Weihnachtsüberraschung überarbeiteter Gegenstandskatalog

Dass eine Überarbeitung des Gegenstandskataloges für das 1. Staatsexamen geplant ist, war bekannt. Erst vergangene Woche hatte der Bundesverband der Pharmaziestudierenden (BPhD) sich noch dazu geäu... » mehr