Wie kann man bei Schlafstörungen Abhilfe schaffen. (Foto: Edler von Rabenstein / stock.adobe.com)                                     

Pharmacon Schladming

Schlafstörungen: Was empfiehlt der Experte statt Benzos und Z-Substanzen?

Insomnien sollte man behandeln. Aber wie? Benzodiazepine und Z-Substanzen sind zumindest für Professor Hans Förstl vom Klinikum Rechts der Isar in München keine Option. Welche Maßnahmen und ... » mehr

Benralizumab reduziert die durch Eosinophile bedingte Entzündung in den Atemwegen. (Foto: psdesign1 / stock.adobe.com)                                      

Bei schwerem eosinophilen Asthma bronchiale

Neuer Asthma-Antikörper Benralizumab erhält Zulassung

Astra Zeneca hat die EU-weite Zulassung für Fasenra® erhalten. Bei erwachsenen Patienten mit unzureichend kontrolliertem Asthma kann Benralizumab künftig als Add-on-Behandlung zu hochdosierten ... » mehr

Pressemeldung präsentiert von

Workshop APOTHEKE.ZUKUNFT: 17.3.18 in Köln oder 21.4.18 in Berlin

Machen Sie Ihre Stärken sichtbar!

Die Welt um uns herum wird immer schnelllebiger. Apothekenkunden sind zunehmend online und erwarten dies auch von Ihrer Apotheke. Machen auch Sie sich neue Kommunikationskanäle zu Nutze » mehr

Die FDA beabsichtigt de zweite Indikation der Gentherapie Kymriah beschleunigt zu bearbeiten (Bild: Picture Alliance)

Kymriah

Beschleunigtes Zulassungsverfahren für Novartis-Gentherapie

Die US-Arzneimittelbehörde FDA will die Zulassungserweiterung für die Gentherapie Kymriah® vom Schweizer Pharmakonzern Novartis beschleunigen. Kymriah® soll auch zur Behandlung des diffusen groß... » mehr

Professor Hans Förstl sprach beim Pharmacon über Schlafstörungen.  (Foto: jb / DAZ.online)

Pharmacon Schladming

„Trump ist eine Lerche“

Länger und besser schlafen können – wer wünscht sich das nicht? In Deutschland finden mehr als die Hälfte der Erwachsenen in der Nacht keine Ruhe. Das ist insofern problematisch, weil dauerhaft ... » mehr

Um länger verkaufen zu können, fälschte Alkopharma das Verfalldatum seines Krebsmedikaments.  (Bild: adobe.stock.com)

Medikamenten-Skandal

Schweizer Unternehmen fälschte Verfallsdatum auf Krebsmittel

Mehrere Schweizer Medien berichten derzeit über einen Skandal um gefälschte Haltbarkeitsdaten auf dem Krebsmedikament Thiotepa. Das Unternehmen Alkopharma brachte den Berichten zufolge rund 100.000 ... » mehr

Forscher haben gezeigt, dass Peptide, die zum Beispiel in menschlichem Speichel vorhanden sind, antibiotisch wirken. (Foto: Picture Alliance)

Antibiotikaresistenzen

Antibiotischer Wirkstoff aus Körperflüssigkeiten entdeckt

Forscher an der Universität Graz haben gemeinsam mit niederländischen Kollegen einen erfolgsversprechenden antibiotischen Wirkstoff gefunden. Er basiert auf Peptiden, die in ihrer ursprünglichen ... » mehr

Grippesaison 2017/18: Die Vierfachimpfung schützt am besten vor dem aktuell vorherrschenden Grippevirus. (Foto: Sherry Young / stock.adobe.com)

Influenzasaison 2017/18

Wirkt die aktuelle Grippeimpfung?

Die Grippewelle hat Deutschland erfasst. Das Robert-Koch-Institut meldet bislang 3736 Grippepatienten, elf davon sind verstorben. Influenza B-Viren der Yamagata-Linie dominieren die aktuelle Grippe... » mehr

Professor Martina Hahn vom Vitos Klinikum Rheingau hält Depot-Präparate für die bessere Wahl. ( Foto: jb / DAZ.online)

Pharmacon Schladming

Warum Depot-Antipsychotika oft die bessere Wahl sind

Mehr als die Hälfte der ambulanten Schizophrenie-Patienten ist nicht adhärent. Insbesondere plötzliches Absetzen kann gravierende Folgen haben. Depot-Antipsychotika können das Problem lösen. Doch... » mehr

Depression war das Thema von Professor Kristina Friedland in Schladming. (Foto: jb / DAZ.online)

Pharmacon Schladming

Antidepressiva: Auswahl anhand der Nebenwirkungen

Woran liegt es, dass es eine antidepressive Therapie nicht anschlägt? Laut Professor Kristina Friedland von der Uni Mainz liegt das oft an der mangelnden Adhärenz. Die Therapie wird wegen ... » mehr

Wie hoch die tatsächliche Zahl vertauschter Arzneimittel in Heimen ist, lässt sich schwer nachprüfen. (Foto: Picture-Factory / stock.adobe.com)

Alten- und Pflegeheime in Mitteldeutschland

Wenn Arzneimittel vertauscht werden

Bewohner von Senioren- oder Pflegeheimen bekommen das falsche Medikament oder die Pflege versäumt die Gabe – das Problem ist bekannt. Nach Angaben der Nachrichtenagentur dpa und des ... » mehr