Schwanger geworden unter einer HIV-PrEP? Sollen Tenofovir und Emtricitabin weiter eingenommen oder lieber abgesetzt werden? Die neue PrEP-Leitlinie gibt Empfehlungen. ( j /Foto: Imago)

Erste Leitlinie zur Prä-Expositions-Prophylaxe

HIV-PrEP: Wer sollte sich schützen?

Die Aids-Gesellschaften aus Deutschland und Österreich (DAIG) haben die erste Leitlinie zur HIV-Prä-Expositions-Prophylaxe (PrEP) veröffentlicht. Wer sollte eine PrEP erhalten? Dürfen Schwangere ... » mehr

Eigentlich sollen Psychopharmaka auch dabei helfen, zur Ruhe zu kommen. Klagen Patienten über durchwachte Nächte unter Antidepressiva, sollten Apotheker hellhörig werden. (c / Foto: Imago)

Studie

Depressionen: Schlaflos durch Antidepressiva?

Schlaf und Psyche hängen eng zusammen. Und Patienten mit psychischen Problemen erhoffen sich von ihrer Behandlung unter anderem, nachts wieder Ruhe zu finden. Laut einer aktuellen Studie können ... » mehr

Pressemeldung präsentiert von

Distributionslogistik 

SK Pharma Logistics führt die Distributionslogistik für Accord Healthcare durch

Am 01. Dezember 2018 startete die SK Pharma Logistics GmbH mit der Full-Service-Abwicklung für die Accord Healthcare GmbH. Somit führt SK Pharma Logistics neben der Lagerung und Feinkommissionierung... » mehr

Unkomplizierte Zystitis: Offenbar sind die Heilungschancen mit Nitrofurantoin besser als mit Fosfomycin. ( r / Foto: SENTELLO / stock.adobe.com)

Unkomplizierte Harnwegsinfektion

Wirken fünf Tage Nitrofurantoin besser als einmal Fosfomycin?

Fosfomycin, Nitrofurantoin, Nitroxolin, Pivmecillinam und Trimepthoprim: Diese Antibiotika empfiehlt die Leitlinie zur Behandlung unkomplizierter Harnwegsinfektion bei Frauen. Offenbar wirken jedoch ... » mehr

Der Bedarf an Medizinalhanf steigt, aber die Liefersituation bleibt angespannt. ( r / Foto: Imago)

DAPI-Statistik

Zahl der Cannabis-Rezepte in Apotheken steigt weiter an

Seitdem es gesetzlich möglich ist, Medizinalhanf auf Kosten der Krankenkassen zu verschreiben, ist die Zahl der Cannabis-Rezepte sprunghaft angestiegen. So haben Apotheken innerhalb von zwölf ... » mehr

Neue Hoffnung in der Bekämpfung des nosokomialen Keims MRSA: Wissenschaftler der TU Berlin haben eine neue Antibiotikaklasse entdeckt. ( r / Foto: Imago)

Krankenhauskeim MRSA

Neue Antibiotika-Gruppe der Lipolanthine weckt Hoffnungen

Wissenschaftler der Technischen Universität Berlin haben eine neue Klasse von Lipopeptid-Antibiotika entdeckt. Die „Lipolanthine“ besitzen vielversprechende Aktivitäten gegen multiresistente ... » mehr

Ja, „da ist Gen drin", in den neuen Onkologika von Novartis und Gilead, deren Zulassung nun bald zu erwarten ist. (cm / Foto: Siarhei / stock.adobe.com)

Kymriah und Yescarta

EMA empfiehlt EU-Zulassung für Gentherapeutika bei Leukämie

Der Humanarzneimittelausschuss der EMA (CHMP) hat die Marktzulassungen für die beiden Gentherapeutika Kymriah® und Yescarta® befürwortet. Beide CAR-T-Zell-Therapeutika werden bei bestimmten ... » mehr

Pressemeldung präsentiert von

Tolle Sache(n): Almased Adventskalender

Liebe Apotheken-Teams, hier ist was für Sie drin:

24-mal 3 Tagespreise von Pasta-Maschine bis City-Bike. Und im großen Finale eine luxuriöse Genießer-Reise für 2. Nur im Almased Experten Center. Ihr Gewinnerlein kommet » mehr

Orales Insulin wird in einer ionischen Flüssigkeit aus Cholin und Geraniumsäure (CAGE) transportiert, die sich in einer magensaftresistenten Kapsel befindet. (Foto: PNAS.org)

Orales Insulin in der Entwicklung

Wird es Insulin bald in Tablettenform geben?

Können Diabetiker in nicht allzu ferner Zukunft auf das tägliche Spritzen verzichten? Forscher aus den USA haben eine intelligente Formulierung entwickelt, mit der oral verabreichtes Insulin ... » mehr

Unter den HIV-Wirkstoffen Darunavir/Coibicistat wurden verringerte Plasmaspiegel in der Schwangerschaft festgestellt. Zulassungsinhaber Janssen warnt vor Therapieversagen. (Foto: Imago)

HIV-Therapie

Darunavir/Cobicistat: Janssen warnt vor Therapieversagen in der Schwangerschaft

HIV-positive Frauen sollten in der Schwangerschaft keine Therapie mit der Kombination Darunavir und Cobicistat beginnen. Darüber informiert das Unternehmen Janssen, das Zulassungsinhaber der ... » mehr

Zahlreiche NEM mit Magnesium sind erhältlich. Ökotest hält nichts davon. (Foto: mar_d/ stock.adobe.com)                                     

Nahrungsergänzungsmittel im Test

Ökotest: Gesunde brauchen kein Extra-Magnesium

Ökotest hat Magnesium-haltige Nahrungsergänzungsmittel getestet – und kann ihnen nicht viel abgewinnen. Warum? Weil die Tester für gesunde Menschen – und für die sind Nahrungsergänzungsmittel... » mehr

Cannabis sativa - für die amerikanischen Behörden eine sehr spezielle Arzneipflanze. Bevor das von der US-Arzneimittelbehörde zugelassene Cannabis-Arzneimittel Epidiolex vermarktet werden kann, muss die amerikanische Drogenbehörde den Wirkstoff entkriminalisieren. (Foto: Imago)

Epilepsie im Kindesalter

Erstes Arzneimittel aus der Cannabis-Pflanze in den USA zugelassen

Am vergangenen Montag erteilte die amerikanische Arzneimittelbehörde FDA die Zulassung für das Cannabisarzneimittel Epidiolex®. Der Wirkstoff Cannabidiol ist wirksam gegen die seltenen und schweren... » mehr

Es steht in der Fachinfo: Zu den häufigen unerwünschten Wirkungen der „Pille“ gehören depressive Verstimmungen und Stimmungsschwankungen. Welche Arzneimittel sind außerdem betroffen? (Foto: leszekglasner / stock.adobe.com)

Risiken und Nebenwirkungen

Wenn Arzneimittel Depressionen auslösen 

Ein Drittel der US-amerikanischen Erwachsenen könnte Arzneimittel einnehmen, die Depressionen auslösen können – ohne es zu wissen. Das titelte am 12. Juni 2018 die „University of Illionis at ... » mehr

Die Signaltransduktion von Opioiden ist komplex - anhand des Phosphrylierungsmusters lassen sich Rückschlüsse auf die Nebenwirkungen ziehen. (von links nach rechts: µ-, delta- und kappa-Opioid-Rezeptor, Foto: Imago)

Phospho-Proteomik

Nebenwirkungsarmen Opioiden auf der Spur

Die Opioid-Krise zeigt – starke Opiate sind Segen und Fluch zugleich. Doch wie lassen sich potente Analgetika herstellen, die auch verträglich sind? Ein interdisziplinäres Forscherteam hat eine ... » mehr

Mit der neuen Leitlinie gibt es nun einen Leitfaden der höchsten Evidenzstufe zur Behandlung der ADHS (Foto: Wolfram Steinberg / dpa)

 Bei Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen

Pharmakotherapie der ADHS – das sagt die neue Leitlinie

Vergangenen Freitag wurde die neue S3-Leitlinie „ADHS bei Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen“ vorgestellt. Nun wird schon bei mittelschwerer Ausprägung eine Pharmakotherapie als mögliche ... » mehr

Vitamin-Mangel gilt als Risiko für Schwangerschaftshochdruck. Forscher konnten in einer aktuelen Studie mit mehr als 7000 Schwangeren diesen Zusammenhang nicht bestätigen. (Foto: Imago)

Studie

Schützt Vitamin-D-Gabe vor Schwangerschaftshochdruck?

Vitamin-D-Unterversorgung in der Schwangerschaft gilt als Risikofaktor für Schwangerschaftshochdruck. Sollten Schwangere deshalb präventiv Vitamin D einnehmen? Forscher aus Großbritannien haben ... » mehr

Arzneimittelentwicklung hat sich verändert, müssen sich deswegen auch die verfahren zur Zulassung ändern? (Foto: imago)

Experten fordern Weiterentwicklung

Brauchen innovative Arzneimittel innovative Zulassungsverfahren?

Der Trend geht weg von Therapien für große Kollektive hin zu spezifischen, heterogenere Indikationen und viel kleineren Patientenpopulationen. Sind damit unsere etablierten Verfahren für die ... » mehr

Antikörper binden an Grippevirus: Könnte die Wirksamkeit der Influenzaimpfung durch Neuraminidase-basierte Impfstoffe verbessert werden? (Foto: Juan Gärtner / Stock.adobe.com)

Neuraminidase statt Hämagglutinin

Grippeimpfstoff: Hat man bisher aufs falsche Antigen gesetzt?

Passt die aktuelle Grippeimpfung oder passt sie nicht so optimal? Diese Frage begleitet jedes Jahr aufs Neue die Influenzasaison. Das Problem: Das Influenzavirus ist hochvariabel und mutiert rasch. ... » mehr

ADHS: Die Leitlinie sieht nun eine Pharmakotherapie auch bei nicht ganz so schweren Formen vor. (Foto: imago)

Neue Leitlinie 

Ritalin jetzt auch schon bei mittelschwerer ADHS

Die neue S3-Leitlinie zur Behandlung von ADHS  sieht im Gegensatz zur alten Version eine medikamentöse Therapie mit Stimulanzien bereits bei mittelschwerer Ausprägung vor, bisher sollten sie erst ... » mehr

Bei Infektionen mit FSME gibt es keine kausal wirksamen antiviralen Arzneimittel, am besten schützt die FSME-Impfung. Diese ist zugelassen für Kinder ab einem Jahr. (Foto: imago)

Durch Zecken übertragene Erkrankung

Was ist FSME und wie schützt man sich?

Überträgt eine Zecke FSME-Viren sofort beim Stech-Akt, oder dauert die Virusübertragung mehrere Stunden? Sind die beiden FSME-Impfstoffe Encepur® und FSME Immun® austauschbar und gleichwertig? ... » mehr

In den USA wurde nasales Naloxon
schon im November 2015 zugelassen,
im Februar 2016 kam es auf den US-Markt und seit Oktober 2016 ist es in Kanada
sogar ohne Verschreibung erhältlich. (Foto: ZUMA Press / imago)  

Modellprojekte bei Opioid-Missbrauch

Nasales Naloxon als Take-Home für Laien

Wenn Menschen in Deutschland an einer Überdosis sterben sind meist Opioide im Spiel: Mehr als 700 Menschen starben 2017 bundesweit aus diesem Grund – obwohl es schon lange Naloxon gibt, das bei ... » mehr

Symbolbild: Immer wieder erliegen Verbaucher der Illusion, dass pflanzliche Nahrungsergänzungsmittel und Arzneimittel „harmlos“ sind. (Foto: viperagp / stock.adobe.com)

Neuer Referenzwert

BfR warnt vor Pyrrolizidinalkaloid-haltigen Nahrungsergänzungsmitteln 

Die Europäische Behörde für Lebensmittelsicherheit (EFSA) hatte im Juni 2017 ihre Bewertung zu 1,2-ungesättigten Pyrrolizidinalkaloiden (PA) in Lebensmitteln aktualisiert und ergänzt. Das ... » mehr