Thema: Folgen des EuGH-Urteils

Rx-Versandverbot

Rx-Versandverbot

(Foto: nikbu / stock.adobe.com)

Das Rx-Versandverbot lebt: Nach mehreren politischen Niederlagen in der letzten Legislaturperiode steht das Verbot nun im Koalitionsvertrag von Union und SPD. Nach dem EuGH-Urteil zur Rx-Preisbindung will insbesondere die Union die Vor-Ort-Apotheker schützen. Kommt es zu einer Großen Koalition, könnte das Verbot also wieder schnell als Gesetz formuliert und in den Bundestag eingebracht werden. Hier finden Sie den Koalitionsvertrag in seiner kompletten Fassung.


Wettbewerbsbehörde fordert Deregulierungen im Apothekenmarkt

Die österreichische Bundeswettbewerbsbehörde (BWB) hat sich für tiefgreifende Deregulierungen im Apothekenmarkt ausgesprochen. Konkret fordert sie, dass die Bedarfsplanung abgeschafft, die ... » Weiterlesen

Zweifel der Politik am Rx-Versandverbot werden größer

Kommt das Rx-Versandverbot in dieser Legislaturperiode oder kommt es nicht? Selbst Vertreter der Regierungsfraktionen zweifelten bei einer politischen Diskussionsrunde anlässlich des BVDVA-Kongresses... » Weiterlesen

ARD-Redaktion gesteht Fehler in Apotheken-Beitrag ein

Zwei TV-Beiträge im ARD-Mittagsmagazin über die Rolle des Versandhandels sorgten Ende April für großen Ärger im Apothekerlager. Die Beiträge enthielten teils irreführende Behauptungen zur ... » Weiterlesen

Buse bleibt an der Spitze der Versandapotheker

Am gestrigen Mittwoch fand im Vorfeld des BVDVA-Kongresses die Mitgliederversammlung des Verbandes statt. Unter anderem standen Wahlen des Vorsitzenden, des stellvertretenden Vorsitzenden, des ... » Weiterlesen

Jens Spahn bleibt ein Rätsel für die Apotheker

Die Treffen zwischen Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) und der Apothekerschaft mehren sich. Am gestrigen Dienstagabend erschien der Minister auf dem ABDA-Sommerfest in Berlin, am Montag traf ... » Weiterlesen

Friedemann Schmidt erklärt das Apothekensterben

Warum sinkt die Apothekenzahl immer weiter? Ist es wirklich der Versandhandel, dessen zunehmende Marktanteile die Apotheken erdrücken? Sind es die „aussterbenden“ Landärzte? Im Interview mit der... » Weiterlesen

ABDA-Suche nach neuen Honorar-Ideen gestaltet sich schwierig

Die Diskussion um die Zukunft des Apothekenhonorars könnte bald Fahrt aufnehmen. Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) hatte durchblicken lassen, dass ihm die Honorar-Frage wichtiger ist als der... » Weiterlesen

Online-Arztpraxen fordern weitere Deregulierungen

In den kommenden Tagen könnte der Deutsche Ärztetag die Aufhebung des Fernbehandlungsverbotes beschließen. Den Betreibern von Fernarzt-Portalen reicht diese Deregulierung aber nicht: Gegenüber DAZ... » Weiterlesen

Apotheker startet Petition für das Rx-Versandverbot

Das Verbot des Versandes mit verschreibungspflichtigen Arzneimitteln steht nicht ganz oben auf der Prioritätenliste der Regierung. Wann oder ob es überhaupt auf die Tagesordnung kommt, ist völlig ... » Weiterlesen

„Der Dumme ist der kleine Freiberufler“

Was auch immer die ABDA-Spitze und Bundesgesundheitsminister Jens Spahn vor zwei Wochen besprochen haben – eine Abkehr vom Rx-Versandverbot dürfte es nicht gewesen sein. Denn die Kammern und Verbä... » Weiterlesen

„Apothekerleistungen kann man nicht aus dem Internet herunterladen“

Erst kürzlich hatte sich der Oberbürgermeister von Münster, Markus Lewe (CDU), im Versandhandels-Konflikt hinter die Apotheker gestellt. Nun folgt ihm sein Parteikollege Thomas Kufen, Oberbü... » Weiterlesen

DocMorris-Werbung als Presseprivileg

Die Siemens Betriebskrankenkasse muss nun doch nicht für einen DocMorris-Flyer, der im Jahr 2014 ihrer Mitgliederzeitschrift beilag, juristisch gerade stehen. Die Kasse könne sich nämlich auf das... » Weiterlesen

Dr. Kai Christiansen ist neuer Kammerpräsident

Dr. Kai Christiansen ist der neue Präsident der Apothekerkammer Schleswig-Holstein. Die neu gewählte Kammerversammlung votierte auf ihrer konstituierenden Sitzung am Mittwoch für den 48-Jährigen ... » Weiterlesen

Schmidt beschwert sich bei der ARD über DocMorris-Werbung

Das ARD-Mittagsmagazin muss sich derzeit Kritik von vielen Apothekern gefallen lassen. Grund für die Aufregung sind zwei Beiträge der ARD-Sendung über den Arzneimittel-Versandhandel, die fehlerhaft... » Weiterlesen

„Das Verbot nicht aus Angst vor dem Bundesverfassungsgericht aufgeben!“

Hat die vergangene Woche die politische Wende im Versandhandels-Konflikt gebracht? Was auch immer beim mysteriösen Treffen zwischen Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) und der ABDA besprochen ... » Weiterlesen

„Das Rx-Versandverbot gehört nicht zu den Sofort-Programmen“

Während sich in der Unionsfraktion so einiges bewegt in Sachen Rx-Versandverbot, sieht die SPD-Bundestagsfraktion derzeit keinen akuten Handlungsbedarf. Der für Gesundheitsthemen zuständige ... » Weiterlesen

ARD-Mittagsmagazin wirbt für Rabatte aus dem Versandhandel

Im ARD-Mittagsmagazin lief am heutigen Donnerstag ein Beitrag über den Apothekenmarkt. Ausgangspunkt war das im Koalitionsvertrag vereinbarte Rx-Versandverbot. Der Beitrag ging der Frage nach, ob ... » Weiterlesen

Vorschlag zum Apothekenhonorar

Gesundheitsminister Jens Spahn hat die Apotheker in der vorigen Woche aufgefordert, Vorschläge für die Apothekenhonorierung zu machen. Doch dafür sollten die Apotheker erst einmal untereinander ü... » Weiterlesen

Apotheker attackieren Hennrich für Versand-Vorschlag

Die Abkehr von CDU-Arzneimittelexperte Michael Hennrich vom Rx-Versandverbot war das dominierende Thema bei der heutigen politischen Diskussionsrunde des DAV-Wirtschaftsforums. Hennrich hatte ... » Weiterlesen

„Alle Alternativen zum Rx-Versandverbot sind untauglich“

Die ABDA rückt von ihrer Forderung nach einem Rx-Versandverbot kein Stück ab. Am gestrigen Dienstag hatte der CDU-Experte Michael Hennrich erklärt, dass er den Stillstand beenden wolle und eine ... » Weiterlesen

SPD erfreut über CDU-Abkehr vom Rx-Versandverbot, Grüne skeptisch

In der SPD-Bundestagsfraktion kommt das neue Versandhandels-Konzept aus der Unionsfraktion gut an. CDU-Experte Michael Hennrich hatte vorgeschlagen, dass Kassen und EU-Versender statt dem Rx-... » Weiterlesen

„Das ist ein Kniefall vor dem Versandfreund Jens Spahn“

Der CDU-Arzneimittelexperte Michael Hennrich rückt vom Rx-Versandverbot ab und setzt im Versandhandelskonflikt künftig auf Vertragslösungen zwischen den EU-Versendern. Die Linken-... » Weiterlesen

Münsters Bürgermeister steht zur Apotheke vor Ort

Im Versandhandelskonflikt können sich die Apotheker über einen weiteren wichtigen Befürworter freuen: Markus Lewe, Oberbürgermeister der Stadt Münster und Präsident des Deutschen Städtetages, ... » Weiterlesen

„Wir müssen beim Rx-Versandverbot umdenken und neue Wege finden“

Vor ziemlich genau anderthalb Jahren sprach der Europäische Gerichtshof ein Urteil, über das sich der Apothekenmarkt bis heute streitet. Als einer der ersten forderte damals der CDU-... » Weiterlesen

Edgar Franke: Terroropfer und Apotheken

Mit dem SPD-Bundestagsabgeordneten Edgar Franke hat die Bundesregierung erstmals einen Beauftragten für die Opfer von Terroranschlägen. Schon vorher war Franke allerdings Berichterstatter für das ... » Weiterlesen

BMG zögert bei Rx-Versandverbot und Impfstoff-Verträgen

GKV-Beiträge, Pflege und ambulante ärztliche Versorgung – diese Themen packt das Bundesgesundheitsministerium in dieser Wahlperiode als erstes an. Nachdem Minister Jens Spahn (CDU) seine Zweifel ... » Weiterlesen

„Ohne Rezepte keine Apotheken vor Ort!“

Was passiert, wenn immer mehr Patienten ihre Rezepte vom Arzt bei ausländischen Arzneimittelversendern einlösen und nicht in den Apotheken vor Ort? Den Apotheken vor Ort sind die Folgen klar. Aber ... » Weiterlesen

Ehemaliger Pflegeheimbetreiber attackiert Spahn wegen Lobby-Agentur

Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) war am gestrigen Mittwochabend zu Gast in der TV-Sendung „Maischberger“. Obwohl das Thema der Pflegenotstand war, attackierte ein ehemaliger ... » Weiterlesen

„Berlin muss schnellstens handeln“

Das EuGH-Urteil zur Rx-Preisbindung hängt wie ein Damoklesschwert über dem Apothekerhimmel – auch bei der Mitgliederversammlung des Apothekerverbandes Nordrhein am Mittwoch in Düsseldorf ... » Weiterlesen

Spahn zweifelt am Rx-Versandverbot

Der neue Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) hat sich am heutigen Mittwoch erstmals zum geplanten Rx-Versandverbot geäußert. Im Gesundheitsausschuss des Bundestages wollten die Grünen von ... » Weiterlesen

„Die Stationsapotheker sind ein Meilenstein für den Apothekerberuf“

In Niedersachsen wird es schon bald an allen Kliniken Stationsapotheker geben, die Große Koalition arbeitet an einem entsprechenden Gesetz. Bei der Versammlung der Apothekerkammer Niedersachsen am ... » Weiterlesen

DocMorris steigert Rx-Umsatz deutlich

Das ungebremste Wachstum der niederländischen Versandapotheke DocMorris nach dem EuGH-Urteil zur Rx-Preisbindung geht weiter: Im ersten Quartal 2018 steigerte DocMorris den Umsatz mit Rx-... » Weiterlesen

Versandhändler starten stark ins Jahr 2018

Die Branche der Arzneimittel-Versandhändler konnte im ersten Quartal 2018 erneut ein Umsatzplus hinlegen. Wie aus Zahlen des Bundesverbandes E-Commerce und Versandhandel Deutschland (bevh) ... » Weiterlesen

„Ich glaube nicht, dass beim Apothekenhonorar viel passiert“

Die ABDA will bald Vorschläge zur Umstrukturierung des Apothekenhonorars vorlegen und im Bundeswirtschaftsministerium liegt ein 400.000 Euro teures Gutachten zu dem Thema. Die Politik kündigt aber ... » Weiterlesen

Shop Apotheke sammelt Geld für Zukäufe ein

Der niederländische Arzneimittelversender Shop Apotheke Europe macht mit seiner Ankündigung ernst, durch weitere Zukäufe wachsen zu wollen. Um diesen Expansionskurs zu finanzieren, hat sich das ... » Weiterlesen

„Ausländischer Versandhandel kann Apotheken nicht ersetzen“

Der CDU-Bundestagsabgeordnete Matthias Hauer aus Nordrhein-Westfalen hat die Firmenzentrale der Apothekergenossenschaft Noweda besucht. Laut Noweda haben sich Firmenchef Michael P. Kuck und Apotheker ... » Weiterlesen

Niederländisches Parlament protestiert gegen geplantes Rx-Versandverbot

Die Zweite Kammer des niederländischen Parlaments hat sich dafür ausgesprochen, mit der Bundesregierung über das Rx-Versandverbot zu reden. In einem bereits beschlossenen Antrag, der DAZ.online ... » Weiterlesen

ABDA will bald über Honorar diskutieren

Obwohl es beim Deutschen Apothekerverband (DAV) eine Arbeitsgruppe zum Thema „Honorar“ gibt, hat die Standesvertretung in den vergangenen Monaten zumindest öffentlich nicht über Reformen an der ... » Weiterlesen

Lauterbach pocht auf „handwerklich saubere“ Umsetzung des Koalitionsvertrages

Die großen Themen der Gesundheitspolitik standen auf der Agenda der Podiumsdiskussion der AOK Baden-Württemberg, die am gestrigen Dienstag in Stuttgart stattfand. Vertreter der Regierungsparteien, ... » Weiterlesen

„Der Rx-Versand mag nicht das beste Beispiel für Digitalisierung sein“

Der AOK-Bundesverband hat sich erneut gegen das geplante Rx-Versandverbot ausgesprochen. In seinem gesundheitspolitischen Magazin „Gesundheit und Gesellschaft“ erklärt Politik-Chef Kai Senf, dass... » Weiterlesen

Kalkofe lacht über Spahn und Versandapotheken

Insbesondere mit Blick auf das geplante Rx-Versandverbot war in den vergangenen Wochen in einigen Medien immer wieder von der angeblichen Macht der Apothekerlobby zu lesen. Nun hat sich Fernseh-... » Weiterlesen

NARZ-Chef Graue fordert Kündigung der ganzen Hilfstaxe

Ausgehend vom Streit um die Abrechnungsregeln für Zytostatikazubereitungen fordert der NARZ-Vorsitzende Dr. Jörn Graue, die Hilfstaxe insgesamt zu kündigen, also auch für klassische Rezepturen. ... » Weiterlesen

ABDA-Spitze trifft Bundesgesundheitsminister Jens Spahn

Die ABDA-Spitze um Präsident Friedemann Schmidt wird in den kommenden Wochen erstmals auf den neuen Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) treffen. Ein ABDA-Sprecher bestätigte auf Nachfrage von... » Weiterlesen

Bundesgerichtshof muss sich erneut mit Rx-Boni befassen

Der Streit um Boni und Gutscheine, die Apotheken ihren Kunden beim Kauf rezeptpflichtiger Arzneimittel mitgeben, wird erneut vor dem Bundesgerichtshof landen. Die Wettbewerbszentrale hat angekündigt... » Weiterlesen

Das Rx-Versandverbot als „Beispiel ständischer Lobbypolitik“

Die Krankenkassen sind weiterhin verärgert, weil sich die Große Koalition das Rx-Versandverbot ins Hausaufgabenheft geschrieben hat. Franz Knieps, Chef des BKK-Dachverbandes, erklärt in einem ... » Weiterlesen

BMG: „Meinungsbildung“ zum Rx-Versandverbot nicht abgeschlossen

Viele Apotheker fragen sich: Wie geht das „neue“ Bundesgesundheitsministerium mit dem geplanten Rx-Versandverbot um? Im Koalitionsvertrag ist jedenfalls klar festgehalten, dass sich die Große ... » Weiterlesen

Versandhändler fordern 2,35 Euro als Boni-Spanne

Der Bundesverband Deutscher Versandapotheken mischt sich in die Debatte um das Honorar-Gutachten ein. Der Versand-Verband fordert, dass die Erkenntnisse aus dem Papier genutzt werden und verknüpft ... » Weiterlesen

FDP Bayern verhindert brisanten Versandhandels-Passus

Am 14. Oktober 2018 wird in Bayern ein neuer Landtag gewählt. Als erste „große“ Partei hat die FDP Bayern am vergangenen Wochenende ihr Wahlprogramm verabschiedet. In einer ersten Version des ... » Weiterlesen

Union und FDP streiten um Versandhandel und Apothekenstruktur

Die FDP-Bundestagsfraktion hat sich am heutigen Freitag in der ersten gesundheitspolitischen Debatte der Legislaturperiode für den Erhalt des in- und ausländischen Versandhandels ausgesprochen. ... » Weiterlesen

Zur Rose: Herbe Verluste wegen DocMorris-Expansion

In der Bilanz 2017 des Schweizer Pharmahandelskonzerns Zur Rose Group spiegeln sich deutlich die Belastungen der expansiven Unternehmenspolitik wider: Während der Umsatz im Vergleich zum Vorjahr auf ... » Weiterlesen