Großbritannien verlässt die EU

Der Brexit und seine Folgen für den Arzneimittelmarkt

Der Brexit und seine Folgen für den Arzneimittelmarkt

(Foto: tanaonte / stock.adobe.com)

Seit Mitte Juli 2017 verhandeln die EU und Großbritannien darüber, unter welchen Bedingungen das Königreich aus der Union austritt. Ein Punkt bei den Verhandlungen: die Arzneimittelmärkte. Angefangen beim zukünftigen Standort der EMA, über Zulassungsmodalitäten bis hin zum Warenverkehr: Es gibt viel zu regeln, bis Großbritannien wirklich austreten kann.

Hersteller fordern temporäres Exportverbot für Arzneimittel

Großbritannien steuert auf einen ungeordneten Brexit zu. Finden die von Premierministerin Theresa May geführte Regierung und das Parlament keinen gemeinsamen ...

» Weiterlesen


Brexit: Apotheker sollen sich auf „No Deal“ einrichten

Schon am Samstag dieser Woche könnte die Geschichte der Mitgliedschaft Großbritanniens in der EU ein absehbares aber schließlich doch etwas abruptes Ende ...

» Weiterlesen


Staatssekretär für Apotheken tritt wegen Brexit zurück

In Großbritannien herrscht derzeit politisches Chaos: Das britische Unterhaus hat am gestrigen Montag beschlossen, dass das Parlament nun selbst über mö...

» Weiterlesen


Sorge vor Brexit-bedingten Lieferengpässen nimmt zu

Auch wenn der Brexit zeitlich wohl nach hinten verschoben wird und weiterhin unklar ist, ob er am Ende weich oder hart ausfällt, so wird er zweifellos ...

» Weiterlesen


EMA arbeitet nun aus Amsterdam

Während Großbritannien und die EU sich nicht einigen können, wie der Brexit jetzt genau vonstattengehen soll, hat die europäische Arzneimittelbehörde ihren...

» Weiterlesen


BAH warnt vor Brexit-Chaos

Wieder einmal hat das britische Unterhaus den inzwischen neu verhandelten Austrittsvertrag zwischen Großbritannien und der EU abgelehnt. Gut zwei Wochen vor ...

» Weiterlesen


Kein Ausstieg aus dem Mietvertrag: EMA drohen 21 Jahre doppelte Miete

Erst vor zwei Jahren hatte die Europäische Arzneimittelagentur (EMA) in London ganz neue Räumlichkeiten bezogen, mit der Perspektive, dort bis 2039 zu bleiben...

» Weiterlesen


Brexit: Schaden für die klinische Forschung befürchtet

Der Brexit rückt unaufhörlich näher, und mit Auslaufen der verbleibenden Frist verdichtet sich die Befürchtung, dass es kein Abkommen geben wird und damit ...

» Weiterlesen


„Keep calm and carry on”

Der Slogan „Ruhig bleiben und weiter machen“ schmückte ursprünglich ein Propaganda-Poster der britischen Regierung von 1939, mit dem die Moral der Bevö...

» Weiterlesen


EMA schließt London-Büro – 900 Arbeitsplätze gehen verloren

Etwa zwei Monate vor dem geplanten Brexit hat die Europäische Arzneimittel-Agentur EMA in London ihre Türen geschlossen. Damit gehen Großbritannien nach ...

» Weiterlesen


„Harter Brexit“ befürchtet

hb | Das Bundesministerium für Gesundheit ließ in der letzten Woche verlauten, dass es nach Auskunft der zuständigen Bundesoberbehörden derzeit keine ...

» Weiterlesen


Ein herber Verlust für den Arzneimittelsektor in der EU

Viele Europäer haben sich am Morgen des 24. Juni 2016 verstört die Augen gerieben und sich gedacht: Das darf doch wohl nicht wahr sein! Ist es aber. Groß...

» Weiterlesen


BMG befürchtet keine Versorgungsprobleme nach Brexit

In diesen aufwühlenden Tagen rund um das „Brexit-Fiasko“ haben sich auch das Bundesministerium für Gesundheit und die Zulassungsbehörden zu Wort gemeldet...

» Weiterlesen


Pharmaverbände läuten die Alarmglocken nach Brexit-Beschluss

Das britische Unterhaus hat den von Premierministerin Theresa May vorgelegten Brexit-Plan am gestrigen Dienstagabend abgelehnt. Neben einer britischen ...

» Weiterlesen


UK: Apotheker sollen ohne Arzt-Rücksprache substituieren dürfen

Die britische Regierung will die Apotheker des Landes auf den „Ernstfall“ nach dem Brexit vorbereiten und gesteht ihnen dazu mehr Kompetenzen zu. Bei ...

» Weiterlesen


Chef der britischen Arzneimittelbehörde hört  auf

Wie verschiedenen Pressberichten zu entnehmen ist, wird der Leiter der britischen Arzneimittelagentur MHRA Ian Hudson seinen Posten im September 2019 abgeben. ...

» Weiterlesen


Brexit-Votum schlägt manchen Briten aufs Gemüt

Dass das Ergebnis des Brexit-Referendums lange nicht allen Briten geschmeckt hat, ist ein offenes Geheimnis. So manchen könnte es sogar in eine Depression gest...

» Weiterlesen


Auf Nummer sicher gehen

Seit einiger Zeit „geht ein Gespenst in Europa um – das Gespenst der unzureichenden Arzneimittelversorgung“. Lieferengpässe, krebserregende ...

» Weiterlesen


UK: Arzneimittelversorgung künftig per Charterschiff?

Die britische Regierung will für den Fall eines ungeregelten Brexits Medienberichten zufolge Schiffe für die Versorgung mit Nahrungs- und Arzneimitteln ...

» Weiterlesen


FDP sorgt sich um britische Versandapotheken  

Der Brexit wird die Arzneimittelversorgung in Deutschland nicht beeinträchtigen. Davon geht die Bundesregierung derzeit aus, wie die Antwort auf eine aktuelle ...

» Weiterlesen


„Dichte Transportwege und doppelte Qualitätskontrollen als Nadelöhr“

Gebetsmühlenartig warnen die großen Pharmaverbände seit Wochen und Monaten vor den möglicherweise gravierenden Folgen eines „No deal-Brexits“ für die ...

» Weiterlesen


Das sind die nächsten Pläne des BMG in der Arzneimittelpolitik

Eigentlich hätte auf der Mitgliederversammlung des Bundesverbandes der Arzneimittel-Hersteller (BAH) am heutigen Donnerstag BMG-Staatssekretär Lutz Stroppe ...

» Weiterlesen


Brexit: „Nur noch“39 Arzneimittel könnten fehlen

Im Juli hatte die Europäische Arzneimittelagentur mit alarmierenden Zahlen auf die möglichen Folgen des Brexits für die Arzneimittelversorgung in der EU ...

» Weiterlesen


Brexit: Hersteller sollen hamstern, Apotheken nicht

Was soll passieren, wenn in einem guten halben Jahr Großbritannien ohne neue Abkommen mit der EU den Staatenverbund verlässt? Die britische Regierung fordert ...

» Weiterlesen


Britische Klinikkonzerne warnen vor Arzneimittel-Lieferengpässen

Ein Brexit ohne Abkommen könnte nach Ansicht der Trägergesellschaften britischer Krankenhäuser und Rettungsdienste zu Medikamentenengpässen führen. Das ...

» Weiterlesen


Umzugsvorbereitungen: EMA spart an anderer Stelle Ressourcen

Seit Oktober 2016 publiziert die Europäische Arzneimittelagentur auf Ihrer Webseite proaktiv klinische Daten, die Antragsteller für ihre zentral zugelassenen...

» Weiterlesen


Brexit: 108 Arzneimittel könnten in der EU fehlen

Der Chef der Europäischen Arzneimittelagentur Guido Rasi bangt wegen des Brexits um die Arzneimittelversorgung in der EU. Auch der Umzug bereitet ihm ...

» Weiterlesen


EMA: Große Mitarbeiter-Verluste befürchtet

Für die Europäische Arzneimittelagentur (EMA) rückt die kritische Phase der Verlegung nach Amsterdam immer näher. Damit die Kernaktivitäten der Agentur ...

» Weiterlesen


Briten planen Notvorräte von Arzneimitteln

In Großbritannien macht sich langsam die Sorge breit, dass es durch einen eventuellen „No-Deal-Brexit“ zu Versorgungsengpässen bei Arzneimitteln kommen ...

» Weiterlesen


Der Grundstein ist gelegt

Dass die Europäische Arzneimittelagentur (EMA) nicht rechtzeitig zum Stichtag des Brexits Ende März 2019 seine endgültige neue Behausung in Amsterdam ...

» Weiterlesen


Wie geht's weiter beim EMA-Umzug?

Im vergangenen Herbst hatte die Entscheidung über den neuen Standort der Europäischen Arzneimittelagentur allerorten für große Aufregung gesorgt. Nachdem am...

» Weiterlesen


BfArM-Chef ermahnt Pharmafirmen wegen Brexit-„Hausaufgaben“

Für die Arzneimittelversorgung ist der Brexit mit erheblichen Risiken verbunden. Der Verband der forschenden Pharma-Unternehmen (vfa) hatte am Dienstag Ü...

» Weiterlesen


EU-Apotheker wollen nicht mehr nach Großbritannien

Zumindest im englischen Apothekenmarkt wirft der Brexit jetzt schon seine Schatten voraus: Einer Studie der englischen Apothekerkammer zufolge ist die Zahl der ...

» Weiterlesen


Führt der Brexit zu Arzneimittel-Lieferengpässen?

In dieser Woche haben die Europäische Union und Großbritannien die inhaltlichen Verhandlungen über den Austritt des Königreiches aus der EU begonnen. Ein ...

» Weiterlesen


Beeinträchtigt der Brexit die EMA und die Pharmaindustrie schon jetzt?

Aufgrund des anstehenden Austritts Großbritanniens aus der EU muss die Arzneimittelbehörde EMA nicht nur aus London wegziehen – sondern ihre Arbeit ...

» Weiterlesen


Bleibt die EMA doch in London?

Die Europäische Arzneimittelagentur EMA erklärte am Donnerstag, der Ausstieg Großbritanniens aus der EU werde ihre Arbeit nicht beeinträchtigen. Die Behö...

» Weiterlesen


Was macht der Brexit mit TTIP und EU-Gesetzen?

Durch das Votum für den EU-Ausstieg steht Großbritannien vor gewaltigen rechtlichen Problemen – wie auch die EU. Der geplante Brexit erschwert die TTIP-...

» Weiterlesen


Gröhe will EMA nach Deutschland holen

Einige Tage nach der Austritts-Entscheidung der britischen Bürger positioniert sich das Bundesgesundheitsministerium zum EMA-Umzug. Gröhe verweist gegenüber ...

» Weiterlesen


Wohin mit der EMA?

Nach der Entscheidung der britischen Wähler für den Brexit bricht die Diskussion nach der Zukunft der EMA aus. Deutsche Verbände sprechen sich für einen ...

» Weiterlesen


Was macht der Brexit mit dem Apothekenmarkt?

Ganz Europa wurde heute mit einem Schrecken erweckt: Die Bürger Großbritanniens wollen nicht mehr zur Europäischen Union gehören. Europa muss sich neu ...

» Weiterlesen


EU-Staaten streiten um EMA-Standort

Eine Einigung beim Umzug der Europäischen Arzneimittelagentur EMA wird offenbar noch mindestens bis Oktober dauern: Derzeit streiten die Mitgliedstaaten der ...

» Weiterlesen


Britische Wissenschaftler sorgen sich um medizinische Forschung

Welche Zukunft hat die britische Wissenschaft, die bisher zentraler Bestandteil der europäischen Forschungsprogramme war? In ersten Reaktionen gegenüber dem ...

» Weiterlesen


Kommt die EMA nach Bonn?

Die Briten entscheiden am Donnerstag über einen möglichen Austritt aus der EU. Schon positionieren sich verschiedene Länder als neues Sitzland der Europä...

» Weiterlesen


Müssen mehr als 2000 Hausärzte Großbritannien verlassen?

Das britische Royal College of General Practitioners ist besorgt, dass der Bestand an Hausärzten in Großbritannien durch den Brexit empfindlich leiden könnte...

» Weiterlesen


Wird der Brexit zum „Erdrutsch“ für die Arzneimittelversorgung?

Für die Behörden und die pharmazeutische Industrie und damit auch für die Arzneimittelversorgung in Europa könnte sich der Brexit zu einem „Erdrutsch“ ...

» Weiterlesen


Pharma sagt „no“ zum Brexit

Der britische Verband der forschenden Pharmahersteller ABPI hat sich als entschiedener Gegner eines Austritts von Großbritannien aus der EU geoutet. In einem ...

» Weiterlesen


EU-Politiker wollen EMA gegen EU-Parlament tauschen

Wohin mit der Europäischen Arzneimittelagentur EMA, die wegen des Brexits aus London ausziehen muss? In Brüssel wird aktuell eine radikale Idee diskutiert: ...

» Weiterlesen


Bei der EMA beginnen die Umzugsvorbereitungen

Die konkreten Verhandlungen über den Brexit haben auf der großen politischen Bühne noch nicht offiziell begonnen. Trotzdem diskutieren die Europäische ...

» Weiterlesen


Berlin und Bonn kämpfen um die EMA

Wegen des Brexits wird die Europäische Arzneimittelagentur EMA aus London wegziehen müssen. Hierzulande finden Bonn und Berlin als neuer Standort viel ...

» Weiterlesen


Brexit: Der Fall EMA

Die Europäische Arzneimittel-Agentur EMA bereitet sich auf einen Umzug vor. Als EU-Agentur wird sie nach einem Brexit kaum mehr in London bleiben können. ...

» Weiterlesen


Der Brexit und seine Nachbeben für Europas Gesundheitssysteme

Neun Monate nach dem Brexit-Referendum ist es so weit: Am heutigen Mittwoch reicht Großbritannien die Scheidung von der EU ein. Die Austrittserklärung soll am...

» Weiterlesen


Britisches Parlament muss über Brexit entscheiden

Anders als von der britischen Regierung geplant, muss das Parlament in London über den Ausstieg Großbritanniens aus der EU entscheiden, urteilte das höchste ...

» Weiterlesen


Berlin bewirbt sich als zukünftiger EMA-Sitz

Was passiert mit der Europäischen Arzneimittelagentur EMA, wenn Großbritannien die EU verlässt? Mehrere Länder warben bereits für sich als zukünftigen ...

» Weiterlesen


Ausländische Ärzte verlassen Großbritannien

Wie britische Kliniken berichten, verlassen ausländische Mediziner nach der Brexit-Entscheidung das Land. Fachverbände sehen die Patientenversorgung als „...

» Weiterlesen


Pharmaindustrie erwartet herbe Verluste

Der Brexit könnte Europas Pharmabranche hart treffen. Die engen wirtschaftlichen Verflechtungen der Industrie dürften belastet werden. Auch der ...

» Weiterlesen