Der Naturschutzbund wirft den Versandapotheken DocMorris und Eurapon vor, eine Möwenkolonie umgebracht zu haben. (Foto: Imago)

Bremen

DocMorris/Eurapon haben Ärger mit dem Naturschutzbund

Der Naturschutzbund Bremen (NABU) Bremen erhebt schwere Vorwürfe gegen die Versandapotheke Eurapon, die erst kürzlich in Teilen vom EU-Versender DocMorris übernommen worden war. Die Naturschützer ... » mehr

Kunstwerk zum 30. Todestag. Zu Ehren der Gründerin
errichtet die EKFS im Juni 2018 eine Wand-Installation (hier als Entwurf zu
sehen), die Stationen aus Kröners Leben als Unternehmerin zeigt. (Grafik: Lutz Jahnke / JahnkeDesign.com)

Zum 30. Todestag von Else kröner

Von der Trümmer-Apotheke zum Weltkonzern Fresenius

Heute vor 30 Jahren starb Else Kröner, geb. Fernau. Ihre Ausbildung zur Apothekerin begann sie nach dem zweiten Weltkrieg in einer völlig zerstörten Frankfurter Apotheke. Noch während der Lehrzeit... » mehr

Pressemeldung präsentiert von

Wann, wie und wo wird geklebt?

Arzneimitteltherapiesicherheit bei transdermalen therapeutischen Systemen

Was bei der Anwendung von Wirkstoffpflastern alles zu beachten ist – z.B. warum man mit dem Fentanylpflaster nicht in die Sauna gehen sollte oder auch, wie diese richtig entsorgt werden  – das ... » mehr

Energy Drinks können vor allem für Kinder gefährlich werden. (Foto: Schöning / Imago)

Forderung an Julia Klöckner

SPD-Gesundheitspolitikerin will Altersbeschränkung für Energy Drinks

Den Verkauf von Energy Drinks an Jugendliche unter 16 Jahren stoppen – in Großbritannien ist das teilweise schon Realität. In Deutschland fordert nun die SPD-Gesundheitspolitikerin Ursula Schulte ... » mehr

Die AOK-Studie in Pflegeheimen hat auch Fälle von Harnwegsinfektionen untersucht; und wie es um Kontakte zu Haus- und Fachärzten bestellt ist. (Foto: WavebreakMediaMicro / stock.adobe.com) 

AOK-Studie

Große Qualitätsunterschiede zwischen Pflegeheimen

Eine Analyse des Wissenschaftlichen Instituts der AOK (WIdO), die der Deutschen Presse-Agentur vorliegt, offenbart große Qualitätsunterschiede zwischen Pflegeheimen. Für die Qualitätsmessung ... » mehr

In der Bild-Zeitung werden schwere Vorwürfe gegen die Barmer GEK erhoben. (Foto: Barmer)

Vermeintlicher Abrechnungsbetrug

Barmer: 400 Millionen Euro falsch abgerechnet?

Erst im April 2018 waren die Büros der Barmer in Wuppertal und Berlin durchsucht worden. Der Grund: Betrugsverdacht. Die „Bild am Sonntag“ erhebt nun neue, schwere Vorwürfe und berichtet, dass ... » mehr

In Deutschland muss man derzeit einer Organspende explizit zustimmen, die Mehrheit der Barmer-Versicherten ist für die sogenannte Widerspruchslösung. (Foto: imago)

Laut Umfrage

Organspende: Barmer-Versicherte mehrheitlich für Widerspruchslösung

Wer sich nicht explizit dagegen ausspricht, ist potenzieller Organspender. Diese sogenannte Widerspruchslösung gibt es unter anderem in Österreich. Die Mehrheit der Barmer-Versicherten könnte sich ... » mehr

Pressemeldung präsentiert von

E-Learning: Typ-2-Diabetes neu denken

Wie viel Zucker braucht Ihr Gehirn am Tag?

Das können Sie natürlich googeln. Sie können aber auch im Almased Diabetes-Training neue Einsichten zu Typ-2-Diabetes gewinnen und nebenbei erfahren, wie viele Würfel es sind » mehr

(Foto: philippe Devanne / stock.adobe com)

US-Studie bei KIndern

Stärkere Schmerzen durch Angst vor Schmerzen? 

Viele Kinder haben Angst vor Spritzen. Hilft es ihnen, wenn der Arzt vorher sagt, dass es gleich wehtun wird? Bei Erwachsenen weiß man, dass sie in Erwartung von Schmerzen, diese stärker empfinden. ... » mehr

Britischen Medienberichten zufolge versuchen drei große Apothekenketten derzeit, die Übernahme einer Lloyds-Apotheke durch einen unabhängigen Apotheker zu verhindern. (Beispielfoto einer Lloyds-Apotheke: Imago)

Medienberichte in Großbritannien

Ketten bremsen unabhängigen Apotheker bei Neueröffnung aus

Seit den heftigen Kürzungen am Apothekenhonorar ist der britische Apothekenmarkt in Bewegung. Dass infolgedessen unrentable Filialen geschlossen werden, gehört zumindest bei der McKesson-Europe-... » mehr

Das Ziel, die Raucherraten von 2010 bis 2025 um 30 Prozent
weltweit zu senken, werde wohl nicht erreicht, so die WHO. (Foto: Imago)

Weltnichtrauchertag

WHO ist unzufrieden mit den Raucherraten

Der Anteil der Raucher an der Weltbevölkerung sinkt nach dem neuen Tabakbericht der Weltgesundheitsorganisation (WHO) nicht so schnell wie erhofft. Das erklärte Ziel, die Raucherraten von 2010 bis ... » mehr

Guido Rasi (3. v.li.) bei der Grundsteinlegung der Arzneimittelagentur EMA in Amsterdam. (Foto: Marcel Steinbach)

Neues EMA-Gebäude in Amsterdam

Der Grundstein ist gelegt

Dass die Europäische Arzneimittelagentur (EMA) nicht rechtzeitig zum Stichtag des Brexits Ende März 2019 seine endgültige neue Behausung in Amsterdam beziehen kann, ist allen Beteiligten klar. Aber... » mehr

Bei etwa 10 Prozent der MS-Patienten schreitet die Erkrankung von Beginn an unaufhaltsam fort . (foto: MinervaStudo / stock.adobe.com)

Welt MS Tag 2018

„Unheilbar optimistisch“

Am heutigen Mittwoch ist Welt MS Tag. Er soll zur Solidarität mit den weltweit 2,5 Millionen an Multipler Sklerose (MS) Erkrankten aufrufen. Das Motto und Plakatmotiv für Deutschland hat der ... » mehr

(Foto: nanomanpro / Fotolia)

WHO vorsichtig optimistisch

Ebola-Katastrophe im Kongo abgewendet?

Nach dem Ebola-Ausbruch im Kongo ist die Weltgesundheitsorganisation (WHO) „vorsichtig optimistisch“, dass eine größere Katastrophe abgewendet werden kann. In der Millionenstadt Mbandaka habe es... » mehr

Seit 2016 tragen Zigarettenpackungen Schockbilder. Die DAK hat nun Jugendliche dazu befragt, welche Emotionen sie bei ihnen auslösen. (Foto: imago)

DAK-Studie bei Schülern

Ekelbilder auf Zigaretten wirken vor allem auf Nichtraucher

Seit 2016 tragen auch Zigarettenpackungen in Deutschland Bilder von Krebsgeschwüren, Raucherlungen oder Fußamputation. Laut einer Studie der DAK-Gesundheit, bei der knapp 7.000 Schüler der Klassen ... » mehr

Es bleibt ungeklärt, was die drei Esel vor der Apotheke wollten. Die Polizei leinte die Tiere vor der Bad Godesberger Polizeiwache an. (Foto: Polizei Bad Godesberg)

Nordrhein-Westfalen

Polizei fängt mehrere Esel vor Apotheke ein

Die Besatzung der Bad Godesberger Polizeiwache kümmerte sich in der Nacht vom vergangenen Freitag zum Samstag um drei Esel, die sie vor einer Apotheke in der Bad Godesberger Innenstadt einfing. Nach ... » mehr

„Egal wie Sie ihn tragen, Hauptsache, Sie haben ihn: Den Organspendeausweis!“ So lautet der Slogan einer Aufklärungskampagne der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung. (Foto: BZgA)

Tag der Organspende

So stehen die Deutschen zur Organspende

Zum Tag der Organspende am 2. Juni ruft Bundesgesundheitsminister Jens Spahn dazu auf, sich mit der Organspende auseinanderzusetzen. Die Auseinandersetzung müsse „für uns alle zur Selbstverstä... » mehr

In der Schweiz sind die Medikamentenpreise auch für Generika und patentabgelaufene Originalpräparate hoch, und der Anteil der Nachahmer am Markt im europäischen Vergleich sehr niedrig. (Foto: anoli / stock.adobe.com)

Arzneimittel-Festbeträge in der Schweiz

Pläne für Referenzpreissystem werden konkretisiert

Der „Preisüberwacher“ im Eidgenössischen Departement für Wirtschaft, Bildung und Forschung (WBF) hat eine neue Analyse mit Empfehlungen für die Ausgestaltung eines Referenzpreissystems für ... » mehr

Notfallprogramme der WHO im Falle von Epidemien funktionieren. (Foto: Gino Santa Maria/stock.adobe.com)

Jahrestagung der WHO

WHO sieht sich im Kampf gegen Epidemien gut aufgestellt

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) ist laut eigener Einschätzung für den Fall von Epidemien besser gerüstet als noch vor einigen Jahren. Das gab der WHO-Generaldirektor Tedros Adhanom bei der ... » mehr

Laut einer aktuellen Studie lässt sich arbeitsbedingter Schlafmangel, der sich unter der Woche ansammelt, am Wochenende ausgleichen. (Foto: Imago)

Internationale Schlaf-Studie

Schlafmangel aus der Woche am Wochenende ausgleichen

Apotheker, die unter der Woche anstregende Notdienste schieben müssen, können  aufatmen – zumindest was den Schlafmangel betrifft. Denn ein über die Woche angehäuftes Schlafdefizit muss einer ... » mehr

Ersten Untersuchungen zufolge stimmten in Irland etwa 68 Prozent der Wähler für eine Lockerung des Abtreibungsverbotes. (Foto: Imago)

Erste Nachwachbefragungen

Iren stimmen für Lockerung des Abtreibungsverbotes

Beim Abtreibungsreferendum in Irland zeichnet sich eine große Mehrheit für eine Lockerung des strikten Verbots von Schwangerschaftsabbrüchen ab. Einer Nachwahlbefragung im Auftrag der „Irish ... » mehr

Mit Hilfe von DNA-, Speichel-, Blut- oder Urinproben will das chinesische Start-up iCarbonX für Nutzer eine digitale Karte des Körpers 

Chinesisches Start-up iCarbonX

Mit smarten Haushaltsgeräten zur Frühdiagnose von Krankheiten

Wang Jun, Gründer des chinesischen Start-ups iCarbonX, will in den nächsten fünf Jahren Gesundheitsdaten von bis zu einer Millionen Chinesen zusammentragen und auswerten –  unter anderem über ... » mehr