In dem Buch „Die Krebsmafia“ werden schwere Vorwürfe gegen Zyto-Apotheker erhoben. Die Autoren mussten vor Gericht nun jedoch eine Niederlage hinnehmen. (Foto: benicoma/stock.adobe.com)

Zyto-Skandale

Rechtsstreit um Buch „Die Krebsmafia“

In ihrem kürzlich erschienenen Buch „Die Krebsmafia“ thematisieren zwei Journalisten die Zyto-Versorgung in Deutschland. Neben bereits aus Medienberichten bekannten Skandalen veröffentlichten ... » mehr

Der angeklagte Bottroper Zyto-Apotheker Peter S. muss sich vor dem Landgericht weiter gegen heftige Vorwürfe verteidigen. Indes sind in dem Fall anonyme Drohbriefe aufgetaucht. (Foto: hfd)

Anonyme Briefe

Staatsanwaltschaft ermittelt zu Gewaltdrohungen im Zyto-Skandal

Im Fall der Bottroper Zyto-Apotheke soll eine anonyme Person Briefe verschickt haben, in denen Teilnehmern einer Demonstration am kommenden Mittwoch gedroht wurde. Die Polizei hat daher den ... » mehr

Pressemeldung präsentiert von

Workshop APOTHEKE.ZUKUNFT: 17.3.18 in Köln oder 21.4.18 in Berlin

Machen Sie Ihre Stärken sichtbar!

Die Welt um uns herum wird immer schnelllebiger. Apothekenkunden sind zunehmend online und erwarten dies auch von Ihrer Apotheke. Machen auch Sie sich neue Kommunikationskanäle zu Nutze » mehr

Ex-ABDA-Sprecher Thomas Bellartz (li.) und der IT-Techniker Christoph H. (2. von re.) müssen sich derzeit vor dem Landgericht Berlin verantworten. (Foto: DAZ.online)

Ex-ABDA-Sprecher Bellartz vor Gericht

Das sind die Zeugen im Datenklau-Prozess

Der Prozess gegen Ex-ABDA-Sprecher Thomas Bellartz und einen IT-Techniker hat am gestrigen Donnerstag mit einer Verzögerung begonnen. Am 12. Januar soll es weitergehen. Wenn der Prozess dann so ... » mehr

Der Prozessauftakt gegen Ex-ABDA-Sprecher Thomas Bellartz (links, mit seinem Anwalt) wurde vertagt. (Foto: DAZ.online)

Datenklau-Affäre

Prozess gegen Ex-ABDA-Sprecher Bellartz startet mit Verzögerung

Der Prozess gegen den ehemaligen ABDA-Pressesprecher Thomas Bellartz und einen IT-Techniker wurde unterbrochen. Bei der heutigen Prozesseröffnung hätte eigentlich die Anklageschrift verlesen werden ... » mehr

Das Verwaltungsgericht Köln hat sich mich nachträglichen Beitragsforderungen eines Apotheker-Versorgungswerks befasst. (Foto: Stefan Welz / stock.adobe.com)

Beitragsnachforderungen des Versorgungswerks

Apothekerin kann sich nicht auf Verjährung berufen

Eine selbstständige Apothekerin, die über Jahre hinweg geminderte Beiträge ans Versorgungswerk gezahlt hat, soll fast 35.000 Euro nachzahlen. Dabei geht es um Nachforderungen, die bis ins Jahr 2007... » mehr

Vor dem Landgericht Berlin startet diese Woche der Strafprozess gegen Ex-ABDA-Sprecher Thomas Bellartz. (Foto: dpa)

Strafprozess gegen Ex-ABDA-Sprecher

„Apotheken-Spionage” vor Gericht

Am morgigen Donnerstag startet vor dem Berliner Landgericht der Strafprozess um den „Apotheken-Spion“ im Bundesgesundheitsministerium und seinen mutmaßlichen Auftraggeber – den früheren ABDA-... » mehr

Der Streit darüber, ob die Konditionen des Großhändlers AEP zulässig sind, landete vor dem BGH. (Foto: dpa)

DAZ-Top-Themen 2017

Großhandelskonditionen – ein Fall für den BGH

Am 5. Oktober 2017 blickte die Apothekenbranche gespannt nach Karlsruhe. Denn da verkündete der Bundesgerichtshof sein mit Spannung erwartetes Skonto-Urteil. Der Rechtsstreit zwischen der ... » mehr

Verboten: Das Landgericht Mosbach hat den Arzneimittel-Automaten von DocMorris im baden-württembergischen Hüffenhardt dauerhaft verboten. (Foto: diz)

Hüffenhardt

Landgericht verbietet DocMorris-Automaten dauerhaft

Das Landgericht Mosbach hat den Arzneimittel-Automaten von DocMorris im baden-württembergischen Hüffenhardt für unzulässig erklärt. Damit hat das Gericht seine einstweiligen Verfügungen, die zu ... » mehr

Entscheidung im Fall Hüffenhardt: Das Landgericht Mosbach entscheidet am heutigen Donnerstag, ob der DocMorris-Automat daurhaft geschlossen bleiben muss. (Foto: diz)

Hüffenhardt

Landgericht entscheidet über DocMorris-Automaten

Kurz vor Jahresende kommt auf die Apothekenbranche am heutigen Donnerstag noch einmal ein wichtiges Gerichtsurteil zu: Das Landgericht Mosbach in Baden-Württemberg will sein Urteil in Sachen ... » mehr

Das Bundesverfassungsgericht hält große Teile der Studienplatzvergabe im Fach Humanmedizin für verfassungswidrig. (Foto: Klaus Eppele / stock.adobe.com)

Medizinstudium

Verfassungsgericht kippt Studienplatzvergabe teilweise

Die Studienplatzvergabe im Fach Humanmedizin ist teilweise verfassungswidrig. Das Bundesverfassungsgericht hat am heutigen Dienstag entschieden, dass die gesetzlichen Regelungen das Recht der Bewerber... » mehr