Gilead kämpft in vielen Ländern um seinen Patentschutz für Truvada. (Foto: imago)

Schlappe für Gilead

Bundespatentgericht: Truvada-Schutzzertifikat ist nichtig 

Schon seit vergangenem Sommer sind in Deutschland Generika zum HIV-Präparat Truvada auf dem Markt. Hexal bietet sein Präparat in einem Modellprojekt zur HIV-Präexpositions-Prophylaxe sogar ... » mehr

Auch Apotheken müssen sich für die EU-Datenschutzgrundverordnung wappnen. (Foto: Wladimir1804 / stock.adobe.com)

DSGVO-Experten-Befragung

Das sind die wichtigsten Antworten zum Datenschutz in der Apotheke (Teil 1)

Es sind nur noch wenige Tage bis die EU-Datenschutzgrundverordnung und das neue Bundesdatenschutzgesetz in Kraft treten. Wir wollten von unseren Leserinnen und Leser wissen, welche Fragen, den ... » mehr

Auch in der Apotheke gibt es immer wieder Fragen rund um das Thema Urlaub. (Foto: Gina Sanders/ stock.adobe.com)

Krankheit, Erreichbarkeit und Verschieben

Fragen und Antworten rund um den Urlaub

Ein Arbeitnehmer in Deutschland hat einen gesetzlichen Anspruch auf bezahlten Erholungsurlaub - und zwar auf mindestens vier Wochen pro Jahr. Was aber, wenn man während seines Urlaubs erkrankt, ... » mehr

Am gestrigen Donnerstag waren ein Freund sowie die Ex-Freundin des Zytoapotheker geladen. (Foto: hfd)

Bottroper Skandal

Bekannte des „Zyto-Apothekers“ sagen vor Gericht aus

Das Landgericht Essen hatte am gestrigen Donnerstag den laut Zeugen besten Freund des „Zyto-Apothekers“ sowie zwei Frauen geladen: Sie sollten bei der Aufklärung helfen, welchen Einfluss eine ... » mehr

Halten dien Analysen einer einer methodenkritischen Betrachtung stand? Darum ging es gestern vor dem Landgericht Essen. (Foto: hfd)

Bottroper „Zyto-Skandal“ 

Sachverständige beleuchten Analytik kritisch 

Am gestrigen Mittwoch ging es vor dem Landgericht Essen um die Analysen der aus der Bottroper „Zyto-Apotheke“ beschlagnahmten Infusionsbeutel. Von der Verteidigung beauftragte Sachverständige ... » mehr

Vergaberechtlich ist die Impfstoffvereinbarung im Nordosten nicht sauber – das hat die Vergabekammer am Bundeskartellamt entschieden. (Foto: pix4U / adobe.stock.com)

Vergabekammer des Bundes

Grippeimpfstoffvereinbarung der AOK Nordost ist unzulässig

Die AOK Nordost lenkt die Ärzte durch ihren mit den Apothekerverbänden der Region abgeschlossenen Grippeimpfstoff-Versorgungsvertrag – und zwar zur generischen Verordnung und damit zum Vierfach-... » mehr

Festbeträge für L-Thyroxin: Trotz Engpässen und Substitutionsausschlussliste hält das Bundessozialgericht die Neufestsetzung
eines Festbetrags für zulässig. (Foto: Sket)

Erfolg für GKV-Spitzenverband 

Bundessozialgericht bestätigt Festbeträge

Das Bundessozialgericht hat Anfang Mai gleich drei Urteile gefällt, bei denen Arzneimittel-Festbeträge im Mittelpunkt stehen. In allen Verfahren waren pharmazeutische Hersteller gegen ... » mehr

Seit 60 Jahren herrscht in Deutschland  Niederlassungsfreiheit für Apotheker. (Foto: digital-designer - stock.adobe.com)

Urteil des Bundesverfassungsgerichtes

60-jähriges Jubiläum der Niederlassungsfreiheit

Heute vor 60 Jahren verkündete das Bundesverfassungsgericht ein Urteil, das auch in den heutigen Diskussionen rund um den Apothekenmarkt immer wieder zitiert wird. Es geht um die ... » mehr

Am heutigen Freitag stand vor dem Landgericht  Essen der Ex-Mann einer PTA des Bottroper Zyto-Apothekers aus. (Foto. hfd)

Prozess gegen Bottroper Apotheker 

„Blutgeld“ und fruchtlose Anzeigen im Zyto-Skandal

Vor dem Landgericht Essen sagte am Mittwoch der Ex-Mann einer PTA des Bottroper Zyto-Apothekers aus. Seine Frau habe erhebliche Summen schwarz bezahlt bekommen, sagt der Zeuge – und von schweren ... » mehr

Der Bundesgerichtshof hat entschieden, dass die
Arzneimittelpreisverordnung nicht für Arzneimittel gilt, die im Wege eines
zulässigen Einzelimports nach Deutschland gelangt sind. (Foto: Imago)

BGH zur Arzneimittelpreisverordnung

Festzuschläge gelten nicht für Einzelimporte

Die Arzneimittelpreisverordnung gilt nicht für Arzneimittel, die im Wege eines zulässigen Einzelimports nach Deutschland gelangt sind. Das hat der Bundesgerichtshof entschieden. Er wies am heutigen ... » mehr

Die Staatsanwaltschaft Essen ermittelt nun auch gegen die beiden Eltern des beschuldigten Zyto-Apothekers. Beide Eltern sind Apotheker. (Foto: hfd)

Zyto-Skandal

Staatsanwalt ermittelt gegen Eltern von Zyto-Apotheker Peter S.

Nach Informationen von DAZ.online ermittelt die Staatsanwaltschaft Essen gegen die Eltern des Bottroper Zyto-Apothekers Peter S. – beide sind Pharmazeuten. Der Mutter wird Beihilfe zu den ... » mehr

Vor dem Landgericht Berlin wird der „Datenklau“-Strafprozess immer komplizierter. (Foto: Külker)

Apotheke Adhoc-Herausgeber Bellartz vor Gericht

Das „Datenklau“-Verfahren zieht sich hin

Im „Datenklau“-Strafprozess ist Geduld gefragt. Am heutigen Dienstag wurde nur kurz verhandelt. Die Verteidiger machten deutlich, dass für sie das Verfahren nur mit Freisprüchen enden kann. Ü... » mehr

Anwalt Carsten Wegner und Thomas Bellartz halten Polizei und Staatsanwaltschaft Durchstechereien an die Presse vor. (Foto: Külker)

Apotheke Adhoc-Herausgeber Bellartz

Mehr als 1000 neue E-Mails im Datenklau-Verfahren

Im Strafverfahren gegen Apotheke Adhoc-Herausgeber Thomas Bellartz und den Systemadministrator Christoph H. haben die Verteidiger am gestrigen Freitag beantragt, das Verfahren auszusetzen. Der Grund: ... » mehr

Auf dem Zeugenstuhl nahmen am heutigen Freitag mehrere frühere Kollegen des Zyto-Apothekers Platz. (Foto: hfd)

Prozess gegen Zyto-Apotheker

„Peter S. hat sich als Mensch verändert“

Im Verfahren um mögliche Unterdosierungen ging es am heutigen Freitag vor dem Landgericht in Essen um die Psyche des angeklagten Apothekers: Mehrere frühere Kollegen wurden von einem Psychiater ... » mehr

Das Oberlandesgericht München hat sich mit einem Werbeflyer von DocMorris aus dem Jahr 2014 befasst. (Foto: Imago)

AKNR unterliegt im Rechtsstreit gegen Betriebskrankenkasse

DocMorris-Werbung als Presseprivileg

Die Siemens Betriebskrankenkasse muss nun doch nicht für einen DocMorris-Flyer, der im Jahr 2014 ihrer Mitgliederzeitschrift beilag, juristisch gerade stehen. Die Kasse könne sich nämlich auf das... » mehr

Apotheken haben es mit hochsensiblen Daten zu tun. Ein Datenschutzbeauftragter muss unter anderem darüber wachen, ob die Datenverarbeitungsprogramme ordnungsgemäß angewendet werden. (Foto: WavebreakMediaMicro

                                    / stock.adobe.com)

Datenschutz-Grundverordnung

Braucht jede Apotheke einen Datenschutzbeauftragten?

Die Uhr tickt: Ab dem 25. Mai gelten die EU-Datenschutzgrundverordnung und das neue Bundesdatenschutzgesetz. Auch Apotheken müssen sich den neuen Anforderungen stellen. Eine Frage, die viele ... » mehr

Vor dem Landgericht Berlin findet das Strafverfahren gegen den früheren ABDA-Sprecher Thomas Bellartz und einen ehemals im BMG tätigen Systemadministrator statt. (Foto: Külker)

„Datenklau“-Prozess

„Wenn sowas in der Zeitung landet, ist die Hölle los“

Im Strafprozess um den „Datenklau“ aus dem Bundesgesundheitsministerium sagten am gestrigen Dienstag ein früher dort tätiger Beamter sowie der polizeiliche Ermittlungsleiter aus. Es ging unter ... » mehr

Ist auf den Herstellerrabatt, den ein Hersteller einer Apotheke gewährt, Umsatzsteuer zu zahlen? (Foto: Andrey Popov / stock.adobe.com)

Arzneimittel aus EU-Versandapotheken

Kasse muss keine Umsatzsteuer auf Herstellerrabatte zahlen

Auf Herstellerrabatte, die ein pharmazeutischer Unternehmer einer niederländischen Versandapotheke gewährt, müssen deutsche Krankenkassen keine Umsatzsteuer abführen. Nach einer aktuellen ... » mehr

Die 1. Strafkammer des Berliner Landgerichts muss entscheiden: Haben Thomas Bellartz und Christoph H. den Straftatbestand des Ausspähens von Daten erfüllt? (Foto: Külker)

„Datenklau“-Prozess

Von Ermittlungspannen und vertraulichen Dokumenten

Am  14. Verhandlungstag im „Datenklau“-Prozess vor dem Berliner Landgericht waren der Chef-Ermittler der Polizei sowie ein weiterer Beamter des Bundesgesundheitsministeriums als Zeugen geladen. ... » mehr

Die Staatsanwaltschaft klagt einen Heilpraktiker an, weil er mit einem unerprobten Mittel drei Menschen getöt haben soll. (Foto: Imago)

Überdosis 3-Bromopyruvat (3-BP)

Anklage gegen Heilpraktiker wegen Todesfällen

Der Fall erregte bundesweit Aufsehen: Im Sommer 2016 verstarben mehrere Krebspatienten kurz nach der Behandlung eines Heilpraktikers mit einem ungeprüften Mittel. Nach mehr als anderthalbjährigen ... » mehr