Am heutigen Donnerstag brachte die Verteidigung eine Hirnschädigung von Peter S. als einen Grund für mögliche Minderdosierungen uns Spiel. (Foto: dpa)

Skandal um mögliche Unterdosierungen

Hatte der Zyto-Apotheker psychische Probleme? 

Beim Landgericht Essen bringt die Verteidigung des Angeklagten Peter S. eine Hirnschädigung als einen Grund für mögliche Minderdosierungen vor – und beantragt die Vernehmung eines psychiatrischen... » mehr

Die deutschen Gerichte sind noch nicht fertig mit der Frage, ob die Arzneimittelpreisverordnung die ordnungsgemäße Arzneimittelversorgung durch Apotheken sicherstellt. (Foto: Sebra / Stock.adobe.com)

Oberlandesgericht München

Der erste Schritt zur Korrektur des EuGH-Urteils?

Es gibt neue Hoffnung für die vielen Kritiker des EuGH-Urteils zur Rx-Preisbindung: Wie der Bayerische Apothekerverband mitteilt, hat das Oberlandesgericht München am heutigen Donnerstag ... » mehr

Pressemeldung präsentiert von

Workshop APOTHEKE.ZUKUNFT: 17.3.18 in Köln oder 21.4.18 in Berlin

Machen Sie Ihre Stärken sichtbar!

Die Welt um uns herum wird immer schnelllebiger. Apothekenkunden sind zunehmend online und erwarten dies auch von Ihrer Apotheke. Machen auch Sie sich neue Kommunikationskanäle zu Nutze » mehr

DocMorris kämpft für seinen Arzneimittel-Abgabeautomaten in Hüffenhardt. Nächste Station ist das Oberlandesgericht Karlsruhe. (Foto: diz / DAZ)

Hüffenhardt

DocMorris geht in Berufung

DocMorris will das zugunsten des Landesapothekerverbands Baden-Württemberg ergangene Urteil des Landgerichts Mosbach im Fall Hüffenhardt nicht auf sich sitzen lassen. Die niederländische ... » mehr

Das Geschäftsmodell von Jameda geht über das des neutralen Informationsmittlers hinaus. (Foto: Jameda)

Ärztin setzt sich vor Gericht durch

Jameda muss Arzt-Profil löschen

Das Ärztebewertungsportal Jameda muss  eine Niederlage vor dem Bundesgerichtshof einstecken. Eine Kölner Hautärztin klagte in letzter Instanz erfolgreich gegen das Unternehmen, das nun die Daten ... » mehr

Ist der Heimversorgungsvertrag Ihrer Apotheke rechtssicher gestaltet? (Foto: Peter Atkins / stock.adobe.com)

ApothekenRechtTag 2018

Heimversorgung und Versorgungsvertrag: Sind Sie noch up to date?

Die Versorgung von Heimbewohnern mit Arzneimitteln ist in Deutschland seit 15 Jahren auch apothekenrechtlich geregelt. Die Anforderungen an heimversorgende Apotheken steigen dabei beständig. Auf dem ... » mehr

Vor dem Landgericht Berlin wurde der Prozess gegen Ex-ABDA-Pressesprecher Thomas Bellartz fortgesetzt. (Foto: Külker)

Datendiebstahl-Prozess

Der anonyme Anruf im Gesundheitsministerium

Der sechste Verhandlungstag im Prozess gegen Ex-ABDA-Sprecher Thomas Bellartz und den Systemadministrator Christoph H. war kurz. Die Verteidiger der Angeklagten erklärten erneut, dass der ... » mehr

Geschenke einer Apothekerin an eine Fachambulanz – hat sie dafür etwas im Gegenzug erwartet? (Foto:                             
                                    


                                    Jovica Varga 

                                    
                            / stock.adobe.com)

Korruptionsprozess in Berlin

Kritische Apotheken-Geschenke an die Charité

Korruption oder nur Naivität und Menschenfreundlichkeit? Vergangene Woche startete vor dem Landgericht Berlin ein Strafprozess gegen einen früheren Oberarzt an der onkologischen Fachambulanz der ... » mehr

Weiterhin geschlossen: Der Abgabeautomat von DocMorris in Hüffenhardt wurde erneut gerichtlich verboten. (Foto: Imago)

Hüffenhardt

Erneutes Verbot für DocMorris-Automat

Der Arzneimittelautomat der niederländischen Versandapotheke DocMorris im baden-württembergischen Hüffenhardt wurde erneut gerichtlich verboten. Nachdem das Landgericht Mosbach den Automaten im ... » mehr

Laut einem aktuellen Gerichtsurteil müssen die Krankenkassen auch für Operationen zahlen, die von falschen Ärzten durchgeführt wurden. (Foto: Imago)

Sozialgericht Aachen

Kassen müssen auch für OP durch „falschen Arzt“ zahlen

Drei Krankenkassen fordern von einem Krankenhaus Geld zurück, nachdem sich herausgestellt hat, dass ein „Arzt“ mit erschlichener Approbation bei ihnen versicherte Patienten behandelt hat. Doch ... » mehr

Udo Lindenberg-Bilder, eine überdimensionale Modelleisenbahn und eine Pool-Rutsche aus dem Badezimmer heraus - vor dem Landgericht Essen ging es am gestrigen Mittwoch um die Vermögenswerte vom beschuldigten Zyto-Apotheker Peter S. (Foto: hfd)

Prozess gegen Peter S.

Wie steht es um das Vermögen des Zyto-Apothekers?

Immobilien, Barvermögen, Gemälde und Modelleisenbahn: Vor dem Landgericht Essen ging es am gestrigen Mittwoch um die Eigentumswerte von Peter S. Die Anklage steht in der Kritik, da sie zunächst nur... » mehr