Das Landgericht Halle hat eine Apothekerin und einen Apotheker wegen Rezeptbetrugs verurteilt  – späte Reue nutzte ihnen dabei wenig. ( r / Foto: imago)

Landgericht Halle

Haftstrafen für Mutter und Sohn wegen Rezeptbetrugs

Es war ein schneller Prozess: Vergangenen Freitag startete am Landgericht Halle die Hauptverhandlung, in der sich eine Mutter und ihr Sohn – beide Apotheker – wegen Rezeptbetrugs verantworten ... » mehr

Wegen Rezeptbetrugs droht einer Apothekerin eine Haftstrafe von mindestens zwei Jahren. Der Sohn, der Beihilfe leistete, könnte mit einer Bewährungsstrafe davon kommen. ( r / Foto: Stefan Welz / Stock.adobe.com)

Landgericht Halle

Apotheker gestehen Rezeptbetrug

Vor dem Landgericht Halle müssen sich derzeit eine 64-jährige Apothekerin und ihr 37-jähriger Sohn, ebenfalls Apotheker, wegen Rezeptbetrugs verantworten. Mehr als 650.000 Euro sollen sie ... » mehr

Pressemeldung präsentiert von

Distributionslogistik 

SK Pharma Logistics führt die Distributionslogistik für Accord Healthcare durch

Am 01. Dezember 2018 startete die SK Pharma Logistics GmbH mit der Full-Service-Abwicklung für die Accord Healthcare GmbH. Somit führt SK Pharma Logistics neben der Lagerung und Feinkommissionierung... » mehr

Vor dem Landgericht Berlin fand heute der 24. Prozesstag im Verfahren gegen Ex-ABDA-Sprecher Thomas Bellartz statt. (j/ Foto: Imago)

Prozess gegen Ex-ABDA-Sprecher Bellartz

Kleine Entscheidungen im „Datenklau“-Verfahren

Zumindest ein paar kleinere Entscheidungen wurden am heutigen Freitag im sogenannten „Datenklau“-Prozess gefällt: Mehrere Anträge von Prof. Dr. Carsten Wegner, Verteidiger von Ex-ABDA-Sprecher ... » mehr

Die Staatsanwaltschaft Essen hat Ermittlungen gegen einen Onkologen aus Bottrop eingestellt. ( j/ Foto: imago)

Zytoskandal

Staatsanwalt stellt Ermittlungen gegen Bottroper Onkologen ein

Hat der Bottroper Zyto-Apotheker Peter S. womöglich Ärzten unzulässige Leistungen zukommen lassen? Während des Prozesses kamen solche Vorwürfe auf. Eine laut Zeugenaussage von ihm finanzierte ... » mehr

Kartenzahlungsmöglichkeiten erfordern eine Extra-Information nach der DSGVO. ( r / Foto: stokkete / stock.adobe.com)

Kartenzahlung in der Apotheke

DSGVO: Apotheken müssen Kunden über den Umgang mit Bankdaten informieren

Die Möglichkeit, in Geschäften mit der EC-Karte zu bezahlen, ist heute eine Selbstverständlichkeit. Auch in Apotheken. Doch genügt das derzeitige Prozedere den Anforderungen der ... » mehr

Alles klar auf dem Rezept? Bei Bedenken müssen diese beseitigt werden, ehe das Arzneimittel abgegeben werden darf. Aber hindert die DSGVO die Arztpraxis daran, der Apotheke Auskunft zu geben? ( r / Foto: Anke Thomass/ stock.adobe.com)

Unklare Verordnungen

Dürfen Ärzte Apothekern wegen der DSGVO die Auskunft verweigern?

Die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) sorgt nach wie vor für Probleme – auch in der Kommunikation zwischen Apothekern und Ärzten. Manch eine Arztpraxis gibt sich unwillig und verweist auf ... » mehr

Pressemeldung präsentiert von

Tolle Sache(n): Almased Adventskalender

Liebe Apotheken-Teams, hier ist was für Sie drin:

24-mal 3 Tagespreise von Pasta-Maschine bis City-Bike. Und im großen Finale eine luxuriöse Genießer-Reise für 2. Nur im Almased Experten Center. Ihr Gewinnerlein kommet » mehr


                                
                                        


                                        Wer die Steuern für seinen Apothekenbetrieb nicht ordentlich erledigt, riskiert nicht nur eine Strafe, sondern setzt auch seine Betriebserlaubnis aufs Spiel. (Foto: r / Andrey Popov/ stock.adobe.com)

Verwaltungsgericht Aachen

Apotheker verliert nach Steuerbetrug Betriebserlaubnis

Einem Apotheker, der wegen Steuerdelikten strafrechtlich verurteilt wurde, ist zu Recht die Betriebserlaubnis für seine beiden Apotheken entzogen worden. Dies hat kürzlich das Verwaltungsgericht ... » mehr

Im Bottroper Zyto-Prozess soll ein Journalist Teile einer Strafakte ins Internet gestellt haben. Die Staatsanwaltschaft hat jetzt Strafbefehl gegen ihn beantragt. (s / Foto: Imago)

Unterdosierungen in Bottrop

Journalist erhält Strafbefehl wegen Veröffentlichung von Zyto-Akte

Laut Verteidigung des Bottroper Zyto-Apothekers Peter S. war ein Großteil einer Strafakte monatelang im Internet einsehbar. Dies könnte für einen Journalisten ärgerliche Konsequenzen haben, der ü... » mehr

Tankgutscheine für Apothekenmitarbeiter können eine für beide Seiten erfeuliche Zuwendung sein – vorausgesetzt, der Arbeitgeber beachtet einige Vorgaben. (c / Foto: rcfotostock/ stock.adobe.com)

Finanzgerichtliches Urteil

Tankgutscheine für Apothekenmitarbeiter nicht bündeln!

Statt einer Gehaltserhöhung setzen auch Apotheken zuweilen auf steuerfreie Sachbezüge an ihre Mitarbeiter – beispielsweise in Form von Tankgutscheinen. Nach einem Urteil  des sächsischen ... » mehr

Was können Patieten tun, die jahrelang kontaminiertes Valsartan genommen haben? (Foto: j/ picture alliance/Fabian Sommer/dpa)

Juraprofessor im Welt-Interview

Valsartan: Welche Rechte haben Patienten?

Apotheker sehen sich derzeit häufig mit erbosten Patienten konfrontiert, die ihr Geld für ihre aufgrund der Verunreinigung mit NDMA zurückgerufenen Valsartan-Präparate zurückfordern. Zudem drohen... » mehr

Bayer vertreibt Essure nur noch in den USA. (Foto: j/ picture alliance / AP Phot)

Australien

Bayer droht Sammelklage wegen Spirale Essure

Bayer hat bereits juristischen Ärger wegen seiner Verhütungsspirale Essure®, einem Device, das zur hysteroskopischen Sterilisation eingesetzt wird. So wurden zum Beispiel in den USA bereits ... » mehr

Mit Stellenanzeigen online und in der Fachpresse sucht die Parfümeriekette
Douglas nach pharmazeutischem Personal für ein neues Store-Konzept in Hamburg. (c / Foto:
DAZ/eda)

Recht

Douglas-Stellenanzeigen: Warum die DAZ sie abdrucken muss

Welche Pläne verfolgt die Parfümeriekette Douglas auf dem deutschen Apothekenmarkt? Seit einiger Zeit werden Apotheker und PTA für ein neues Store-Konzept angeworben. Entsprechende Stellenanzeigen ... » mehr

Das Verwaltungsgericht Potsdam hat den sofortigen Lizenzentzug gegen den Brandenburger Arzneimittelhändler Lunapharm zurückgezogen. (b / Foto: Imago)

Arzneimittel-Skandal

Gericht: Lunapharm darf weitermachen – vorerst

Der brandenburgische Arzneimittelhändler Lunapharm steht in Verdacht, gestohlene Arzneimittel importiert und diese in die Lieferkette eingebracht zu haben. Die zuständige Aufsichtsbehörde hat dem H... » mehr

Die Staatsanwaltschaft Neuruppin hat nach ersten Ermittlungen bekanntgegeben, dass sie in der Lunapharm-Affäre keine Hinweise auf Bestechlichkeit in der Aufsichtsbehörde sieht. (s / Foto: Imago)

Lunapharm-Affäre

Staatsanwaltschaft: Keine Hinweise auf Bestechlichkeit in Gesundheitsamt

In der sogenannten Lunapharm-Affäre, in der es um die Einfuhr und Auslieferung von mutmaßlich in Griechenland gestohlenen Arzneimitteln geht, hat die Justiz keine Hinweise auf Korruption im ... » mehr

Vor dem Landgericht streiten sich Verteidigung und Staatsanwaltschaft weiterhin darum, ob ein IT-Experte und Ex-ABDA-Sprecher Thomas Bellartz illegal mit Daten gehandelt haben oder nicht. (jb / Foto: Imago)

Datenklau-Verfahren

Gegenständliches Nichts vs. Verschwörungstheorien

Das sogenannte Datenklau-Verfahren vor dem Landgericht Berlin kommt und kommt nicht voran. Auch am heutigen 22. Verhandlungstag waren die Fronten zwischen Verteidigung und Staatsanwaltschaft verhä... » mehr

Wann kann man von dem Mitarbeiter verlangen, für eine Retaxation gerade zu stehen? ( m/ Fotos: Stockfotos-MG / stock.adobe.com)

Wer haftet?

Retax-Summe vom Gehalt abziehen – ist das erlaubt?

Ein Retax ist immer ärgerlich. Doch wer haftet eigentlich für den entstandenen Schaden? Darf die retaxierte Summe so einfach mir nichts, dir nichts dem verantwortlichen Mitarbeiter vom Gehalt ... » mehr

Viagra ist bei Arzneimittelfälschern ein beliebtes Objekt. (s / Foto: imago)

Begriffsbestimmung

Wann gilt ein Arzneimittel als gefälscht?

Regelmäßig vermeldet der Zoll die Beschlagnahme gefälschter Arzneimittel. Es handelt sich dabei meist um Schlankheits- oder Potenzmittel, die alles andere, aber selten den deklarierten Wirkstoff in... » mehr

Auf den schnellen Großhandel verweisen reicht nicht: Versandapotheken müssen den durchschnittlichen Wochebedarf an Arzneimitteln vorrätig halten. Wie sie diesen ermitteln, ist allerdings ihre Sache. ( j/ Foto: BVDVA)

Pflicht zur Vorratshaltung

Auch Versandapotheken müssen sich bevorraten

Auch wer eine Versandapotheke betreibt, unterliegt für diese der Pflicht zur Vorratshaltung, wie sie die Apothekenbetriebsordnung vorschreibt. Ein entsprechendes Urteil des Verwaltungsgerichts Osnabr... » mehr

Vor dem Berliner Landgericht war heute erneut der Kriminalbeamte als Zeuge geladen, der die polizeilichen Ermittlungen gegen Thomas Bellartz und Christoph H. geleitet hatte. (b / Foto: Külker)

Datenklau-Prozess

Ermittler räumt Erinnerungslücken ein

Im Strafverfahren wegen mutmaßlichen „Datenklaus“ aus dem Bundesgesundheitsministerium war am heutigen Donnerstag erneut der Kriminalbeamte als Zeuge geladen, der die polizeilichen Ermittlungen ... » mehr

Verteidigung, Staatsanwaltschaft und Nebenklage legen Revision beim BGH an. (c / Foto: hfd / DAZ.online)

Zwölf Jahre Haft für Peter S.

Zyto-Prozess geht in Revision zum Bundesgerichtshof

Das Landgericht Essen hatte den Bottroper Zyto-Apotheker Peter S. zu zwölf Jahren Haft verurteilt und ein lebenslanges Berufsverbot ausgesprochen. Nun haben die Verteidiger, der Staatsanwalt wie auch... » mehr