Selbstverwaltung

Kassen wollen nicht für Ärzte-Fehler büßen

Nach den Skandalen bei der Kassenärztlichen Bundesvereinigung will das BMG die Regeln für die Selbstverwaltung verschärfen. Der Kassen-Spitzenverband lehnt Verschärfungen des Aufsichtsrechts als ... » mehr

Beitragserhöhung und neue Vollzeitkräfte

Kammer Nordrhein lehnt ABDA-Haushalt ab

Die Apothekerkammer Nordrhein wird dem ABDA-Haushalt für 2017 in seiner jetzigen Form nicht zustimmen. Das hat die Delegiertenversammlung am heutigen Mittwoch beschlossen » mehr

Pressemeldung präsentiert von

DAV-Rezeptursommer 2020

Rezeptursubstanzen – umstritten, obsolet oder einfach exotisch?

Diese Frage stellt Martine Dreeke-Ehrlich ab dem 6. Juli und wird dabei besonderes Augenmerk auf Stoffe wie Schwefel, Chloramphenicol, Ambroxolhydrochlorid u.v.m. legen » mehr

FDA zu regulatorischer Zusammenarbeit

Harmonisierung geht auch ohne TTIP

Ein Ziel der jahrelangen TTIP-Verhandlungen ist eine engere Zusammenarbeit der Arzneimittelbehörden FDA und EMA. Diese könnten auch ohne das Freihandelsabkommen stärker kooperieren, betonen die ... » mehr

Risiken durch Gesundheits-Apps

Gröhe setzt auf Selbstverpflichtung

Bei den rund 100.000 bestehenden Gesundheits-Apps gibt es viel Wildwuchs – oftmals mit Lücken im Datenschutz. Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe will mit Selbstverpflichtungen der Hersteller ... » mehr

SPD-Politikerin Sabine Dittmar

Rezepturgebühren und Apothekenbesuch

Die Apothekenbeauftragte der SPD-Bundestagsfraktion, Sabine Dittmar, lässt nicht locker: Am heutigen Dienstag besuchte sie eine Berliner Apotheke und informierte sich über das Thema ... » mehr

Schlagabtausch AOK vs. VAD

Apotheker erfüllen Importquote um das Doppelte

Die AOK Baden-Württemberg bleibt dabei: Die Importquote gehört abgeschafft. In einer Reaktion auf ein Statement des Verbandes der Arzneimittel-Importeure Deutschlands attackiert AOK-Chef Christopher... » mehr

Pressemeldung präsentiert von

DAV-Rezeptursommer 2020

Darf´s ein bisschen mehr sein?

Im ersten Online-Vortrag erläutert Dr. Andreas Ziegler ab 1. Juli, warum die Defektur interessant und wirtschaftlich ist und weshalb Apotheken sich nicht davor scheuen sollten, sie anzuwenden » mehr

Öffentlichkeitsarbeit

ABDA will selbst Nachrichten machen

Eine neue Vollzeitstelle, der Ausbau der Online-Präsenz und ein „Newsroom“, der tagesaktuell über die Arbeit der Organisation berichtet: Die ABDA will ihre Öffentlichkeitsarbeit deutlich verst... » mehr

Handelsblatt zu Rx-Boni und Apothekenketten

Kein Schutz für die einzelne Apotheke

Das Plädoyer des EuGH-Generalanwalts ist noch keine Woche alt, der Gerichtshof selbst hat noch gar kein Urteil gesprochen. Doch schon machen in Deutschland erste Forderungen nach einer kompletten ... » mehr

Alternativer Suchtbericht

AIDS-Hilfe kritisiert Drogenpolitik der Bundesregierung

Die aktuelle Drogenpolitik schadet Gesundheit und Gesellschaft, kritisieren Verbände um die AIDS-Hilfe. Sie fordern Gesetzesänderungen – und hoffen auf Hilfe bei der Substanzanalyse durch ... » mehr

Beiträge der Mitgliedsorganisationen

ABDA will 3,3 Prozent mehr

Um 3,3 Prozent will die ABDA ihre Mitgliedsbeiträge von Landesapothekerkammern und - verbänden erhöhen. Damit sollen unter anderem vier neue Mitarbeiter finanziert und das Budget für die Ö... » mehr

Rx-Boni-Verbot auf der Kippe?

Schmidt bleibt optimistisch

ABDA-Präsident Friedemann Schmidt hält es nicht für sinnvoll, sich jetzt schon in Szenarien zu ergehen, was wäre, wenn der EuGH DocMorris & Co. tatsächlich Rx-Boni erlaubt. Sicher sei, dass die ... » mehr

EU-Staaten

Keine Einigung in Sachen Glyphosat-Zulassung

Keine vier Wochen mehr - dann läuft die europäische Genehmigung für Glyphosat aus. Doch die EU-Staaten sind weiterhin uneins, wenn es um den umstrittenen Unkrautkiller geht. Das Ringen geht weiter » mehr

Rx-Boni

Bayern warnt vor der absoluten Rabattschlacht

Sollte der Europäische Gerichtshof (EuGH) dem Plädoyer des Generalanwalts folgen, könnt es in Deutschland einen noch nie da gewesenen Preis- und Rabattkampf auf dem Apothekenmarkt geben. Davor ... » mehr

Gesundheitspolitik

Bayern - das Eldorado für Apotheker

Mehr Geld für Rezepturen und BtM, ein dynamisiertes Fixhonorar, eine umfangreiche und gut vergütete Beteiligung der Apotheker bei neuen Dienstleistungen und keine Internet-Rezepte. Ginge es ... » mehr

Rezepturvergütung

Union spricht über Apothekenhonorar

Die Gesundheitspolitiker der Unionsfraktion beraten derzeit das Thema „Apothekenhonorar“. Dem Vernehmen nach bleiben die CDU/CSU-Abgeordneten bei der von ihnen angekündigten Erhöhung der... » mehr

Drohende „Informationswüste“

Bundesregierung stellt sich hinter Zentralbibliothek Medizin

Die Zentralbibliothek Medizin steht vor dem Aus - gleicht droht den DIMDI-Literaturdatenbanken. Der Verlust der Angebote würde Pharmafirmen enorm einschränken, sagt der Bundesverband der ... » mehr

Kritik an Arzneimitteltests mit Dementen

„Wir täten gut daran, die Finger davon zu lassen“

Die Bundesregierung will fremdnützige Forschung an Menschen mit geistiger Beeinträchtigung zukünftig in manchen Fällen erlauben. Nach Meinung der Kirchen verletze dies die Menschenwürde. Die ... » mehr

Versandapotheken, Barmer GEK, Politik

Was wurde eigentlich aus Biggi Bender?

Viele Apotheker werden sich noch an Biggi Bender erinnern. Die ehemalige gesundheitspolitische Sprecherin der Grünen-Bundestagsfraktion forderte einst die Aufhebung des Fremd- und Mehrbesitzverbotes... » mehr

Staatssekretär Lutz Stroppe zu Lieferengpässen

BMG will „genau beobachten“, ob freiwilliges Melden funktioniert

Direkt oder indirekt: Das Bundesgesundheitsministerium wurde innerhalb der DAZ.online-Themenwoche schon oft adressiert, sinnvolle Maßnahmen gegen Lieferengpässe zu ergreifen. Zeit, das BMG selbst zu... » mehr

Forderung nach Abschaffung der Import-Quote

„Überraschende Liaison“

Mit „zunehmendem Unverständnis“ reagiert der Verband der Arzneimittel-Importeure auf "die Angriffe" vonseiten des Deutschen Apothekerverbands und der AOK, die gemeinsam die Abschaffung der ... » mehr