Griechenland

In fünf Jahren bis zu zehn Apotheken

Die griechische Regierung hat jetzt ihr Gesetz zum Umbau des Apothekenmarktes vorgelegt. Investoren aus allen EU-Staaten können in den nächsten fünf Jahren Unternehmen mit bis zu zehn Apotheken ... » mehr

KBV ZUM E-HEALTH-GESETZ

Schwarzer-Peter-Spiel um Retax-Schuldigen

Die Krankenkassen berichteten, dass die Praxissoftware der Ärzte für die vielen Retax-Fälle verantwortlich sei. Jetzt schiebt die Kassenärztliche Bundesvereinigung (KBV) den Schwarzen Peter an die... » mehr

Pressemeldung präsentiert von

113% Umsatz-Wachstum in der Apotheke 

Gasteo: Ideal für die Sichtwahl

Gasteo wirkt verdauungsfördernd und krampflösend, enthält 6 Heilpflanzen, ist apothekenpflichtig. Ganzjährige Werbung unterstützt Ihre Empfehlung » mehr

LETZTE CHANCE E-HEALTH-GESETZ

ABDA fordert Medikationspläne ab fünf

Am Mittwoch kann die ABDA letztmalig versuchen, den Gesetzgeber von der gleichberechtigten Einbeziehung der Apotheker in den neuen Medikationsplan zu überzeugen. Ab fünf Arzneimitteln steige das ... » mehr

Kommentar DocMorris-Boni-Prozess

Mildes Mittel

Apotheker sind entsetzt über die jüngsten Gedanken der EU-Kommission zur Arzneimittelpreisbindung. Welche logischen, politischen und juristischen Schwachpunkte er darin sieht, schreibt Thomas M... » mehr

Bitkom zu schriftlichem Medikationsplan

E-Health per Papier? Ein Rückschritt!

Ausgerechnet mit dem schriftlichen Medikationsplan will Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe (CDU) ins E-Health-Zeitalter starten und die elektronische Gesundheitskarte nach vorne bringen » mehr

RETAXATIONEN

GKV-Spitzenverband: Arztsoftware ist Schuld

Retaxationen sind für Apotheker eines der größten Ärgernisse. Unter anderem wegen Formfehlern müssen sie teilweise hohe Einbußen verkraften. Jetzt hat der GKV-Spitzenverband einen anderen ... » mehr

Pressemeldung präsentiert von

Notfallkontrazeptiva fachgerecht beraten

Bei Verhütungspanne: mit Mythos Eisprungberechnung aufräumen

Wussten Sie, dass nur 12 Prozent der Frauen den Eisprung in der Zyklusmitte haben? Er ist nicht berechenbar und könnte also kurz bevorstehen. Erfahren Sie, warum sich hier ellaOne® empfiehlt » mehr

Erster Report bis Ende 2015

Präventionskonferenz soll Gesundheitsförderung fördern

Die Nationale Präventionskonferenz hat sich konstituiert. Die Aufgabe der Arbeitsgemeinschaft aus Spitzenverbänden der Versicherer soll es sein, eine nationale Präventionsstrategie zu entwickeln... » mehr

Arzneimittelhersteller zum E-Health-Gesetz

Apotheker-Expertise einbinden

Der Bundesverband der Arzneimittel-Hersteller begrüßt das E-Health-Gesetz. Dennoch macht er einige Vorschläge, wie es noch besser gehen könnte. Apotheker sollen neben Ärzten in den ... » mehr

Maßnahmen gegen Lieferengpässe

Regierung: Pharmadialog abwarten

Die Bundesregierung bleibt dabei: Lieferengpässe führen nicht zwangsläufig zu Versorgungsengpässen. Dennoch nehme sie das Thema ernst, antwortet sie auf eine Anfrage der Grünen. Vor Ende des ... » mehr

Griechenland

Athener Regierung lässt Apothekenketten zu

Die griechische Regierung macht ernst mit dem Umbau des Gesundheitswesens: Apothekenketten werden zugelassen. Bestimmte OTC-Arzneimittel können bald außerhalb von Apotheken verkauft werden. ... » mehr

Umfrage zur Neudefinition des Apothekerberufs

Die Sorge überwiegt

Die geplante Neudefinition ihres Berufes sehen viele Apotheker mit Sorge – das zeigt das Ergebnis unserer DAZ.online-Umfrage. Mehr als die Hälfte der Teilnehmenden glaubt, dahinter stehe der ... » mehr

Ausschreibung zum Forschungsprojekt

BMWi: ABDA darf beim Honorar mitreden

Im Rahmen eines 18-monatigen Forschungsprojekts will das Bundeswirtschaftsministerium das Apothekenhonorar neu bemessen. Die ABDA wittert dahinter Verzögerungstaktik. Jetzt lädt das Ministerium ... » mehr

Die ABDA und der G-BA

Hecken lehnt pharmazeutischen Beirat ab

Josef Hecken, Chef des Gemeinsamen Bundesausschusses, würde in seinem Gremium gerne enger mit Apothekern zusammenarbeiten. Von einem pharmazeutischen Beirat beim G-BA, wie er beim Deutschen ... » mehr

E-Health-Gesetz

Steffens von Bundesregierung enttäuscht

Die Gesundheitsministerin von NRW ist enttäuscht, dass die Apotheker von der Erstellung des Medikationsplans ausgeschlossen bleiben sollen. Sie vermute dahinter andere als inhaltliche Gründe, ... » mehr

Anti-Korruptionsgesetz

Regierung gegen weiteren Strafverschärfungs-Tatbestand

Die Bundesregierung will ihren Entwurf für das Anti-Korruptionsgesetz derzeit nicht ändern. In ihrer Gegenäußerung zur Stellungnahme des Bundesrats sagt sie lediglich zu, den Vorschlag zu prü... » mehr

Gastkommentar

Ein Beruf auf der Suche nach sich selbst

Für Selbstzweifel ist keine Zeit mehr, wenn die Politik den Apothekerberuf in zehn Punkten definiert. Wer ernst genommen werden will, muss sich seiner Position bewusst sein und braucht einen ... » mehr

Arzneimittel im Hospiz

BMG: Keine ärztlichen Hausapotheken

Die Bundesregierung will „ärztliche Hausapotheken“ in Hospizen nicht zulassen und das Dispensierrecht nicht lockern. Die Arzneimittelversorgung obliege mit nur wenigen Ausnahmen ausschließ... » mehr

Impfstoffe

Kinderärzte beklagen Engpässe

Kinder- und Jugendärzte schlagen angesichts der Lieferengpässe bei vielen Impfstoffen Alarm: Einheimische Kinder und Flüchtlinge könnten nicht mit den Basisimpfstoffen versorgt werden. Das ... » mehr

DAZ.online-Umfrage

Eine neue Berufs-Definition mit Folgen?

Das Bundesgesundheitsministerium hat eine EU-Richtlinie umgesetzt und dafür die Bundesapothekerordnung geändert. Was halten Sie von der neuen 10-Punkte-Definition des Apothekerberufs? Machen Sie ... » mehr

Impfstoff-Ausschreibungen

SPD kritisiert Michalk-Vorstoß

In der SPD sieht man den Vorstoß der gesundheitspolitischen Sprecherin der Union, Maria Michalk, zu Impfstoffausschreibungen kritisch. Statt arzneimittelpolitische Schnellschüsse zu feuern, ... » mehr