Apotheken-A

ABDA will Nicht-Verbandsmitglieder zur Kasse bitten

In Berlin tagt zur Stunde die ABDA-Spitze und entscheidet über den ABDA-Haushalt für 2017. Winken die Mitgliedsorganisationen den Haushaltsentwurf durch, könnte die Nutzung des Apotheken-A für ... » mehr

Unzufrieden mit Standesvertretung

Brandenburg kürzt ABDA-Beiträge um die Hälfte

Rebellion in Brandenburg: Die Landesapothekerkammer Brandenburg hat beschlossen, ihren ABDA-Beitrag vorerst um die Hälfte zu kürzen. Der Grund: Sie sieht die Interessen der Basis-Apotheker nicht ... » mehr

Pressemeldung präsentiert von

DAV-Rezeptursommer 2020

Darf´s ein bisschen mehr sein?

Im ersten Online-Vortrag erläutert Dr. Andreas Ziegler ab 1. Juli, warum die Defektur interessant und wirtschaftlich ist und weshalb Apotheken sich nicht davor scheuen sollten, sie anzuwenden » mehr

Brexit

Gröhe will EMA nach Deutschland holen

Einige Tage nach der Austritts-Entscheidung der britischen Bürger positioniert sich das Bundesgesundheitsministerium zum EMA-Umzug. Gröhe verweist gegenüber DAZ.online auf die geballte Kompetenz ... » mehr

Verbraucherschutz

Mehr Qualität für Tätowierer

Tätowieren soll sicherer werden. Die Informationskampagne „Safer Tattoo” des Bundesministers für Verbraucherschutz geht heute an den Start. Ziele: Standards für Hygiene, Farben und Ausbildung » mehr

Finanzierung und Versorgung

Psychiater streiten für Reformen

Nach anhaltender Kritik an der Einführung eines neuen Finanz-Systems für Psychiatrien steuerte Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe im Februar um. Doch die neuen Pläne stoßen auf harsche ... » mehr

Fraktionsübergreifender Antrag

Demenzkranke müssen weiterhin von Forschung profitieren

Bundestagspolitiker aller Fraktionen sprechen sich gegen Forschung an Demenzkranken aus, die diesen selber nicht nützt. Gesundheitsminister Hermann Gröhe und Forschungsministerin Johanna Wanka ... » mehr

Pressemeldung präsentiert von

Kompetent beraten in der Corona-Zeit

Akute, unkomplizierte Blasenentzündung? Es geht auch ohne Antibiotikum!

Laut S3-Leitlinie ist bei leichten bis mittelgradigen Beschwerden eine symptomatische Therapie möglich. Canephron® ist dabei in Bezug auf Symptomreduktion und Therapieerfolg mit Fosfomycin ... » mehr

Medikationsmanagement

ARMIN startet – Wo hakt es noch?

Am 1. Juli startet das letzte Modul der Arzneimittelinitiative Sachsen-Thüringen (ARMIN), das Medikationsmanagement. Dann können AOK-Patienten eine umfassende Medikationsanalyse von Arzt und ... » mehr

Brexit

Wohin mit der EMA?

Nach der Entscheidung der britischen Wähler für den Brexit bricht die Diskussion nach der Zukunft der EMA aus. Deutsche Verbände sprechen sich für einen Standort hierzulande aus, doch auch Dä... » mehr

Arzneimittelpreise

AOK-Studie mit Schwachstelle

In die Diskussion um die steigenden Arzneimittelpreise mischt sich die AOK mit einem Preisvergleich ein: Das Wissenschaftliche Institut der AOK und die Technische Universität Berlin erklären in ... » mehr

Antibiotika-Resistenzen

Gröhe wirbt mit Apothekern

Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe (CDU) hat sich in seinem Heimat-Wahlkreis Neuss an einer Informations-Aktion der Apotheker beteiligt. Gemeinsam mit den Pharmazeuten informierte Gröhe zum ... » mehr

EU-Referendum

Was macht der Brexit mit dem Apothekenmarkt?

Ganz Europa wurde heute mit einem Schrecken erweckt: Die Bürger Großbritanniens wollen nicht mehr zur Europäischen Union gehören. Europa muss sich neu aufstellen. Ein Blick auf den Apothekenmarkt ... » mehr

FDA-Zulassungen

US-Experten befürchten Absenkung von Studienstandards

Mit Milliardenbeträgen wollen US-Politiker die Gesundheitsforschung in den USA stärken. Doch das entsprechende Gesetz könnte gleichzeitig bewährte Zulassungsregeln stark aufweichen, bemängeln ... » mehr

Entlastung für Kommunen, Ärzte und Apotheker

Die Gesundheitskarte für Flüchtlinge kann kommen

Die Brandenburgische Landesregierung ist bereit für die elektronische Gesundheitskarte für Geflüchtete. Nachdem nun auch Umfang und Abrechnung der vertragsärztlichen Leistungen geregelt sind, ist ... » mehr

Kassenfinanzierung

Bayern will mehr Geld für seine Krankenkassen

Bayern fühlt sich benachteiligt. Melanie Huml, Gesundheitsministerin des Freistaates, will für die in ihrem Land tätigen, regionalen Krankenkassen mehr Geld aus dem Gesundheitsfonds. Aus ihrer ... » mehr

Demenzerkrankungen

Opposition will fremdnützige Forschung weiterhin verbieten

Während die Große Koalition ihren internen Streit um die umstrittene Forschung an Demenzkranken schlichtet, legt die Opposition erneut Veto ein. Linke und Grüne verweisen darauf, dass ein Verbot ... » mehr

Nach über 50 Jahren

NRW entschuldigt sich bei Contergan-Opfern

Das Land hat nicht genug getan, nachdem die Nebenwirkungen bekannt geworden waren: Die nordrhein-westfälische Gesundheitsministerin Barbara Steffens entschuldigte sich am Mittwoch bei den Betroffenen... » mehr

Zuatzhonorare der Apotheker

PTA-Verband will ein Gesetz für Beratungsleistungen

Der Bundesverband Pharmazeutisch-technischer AssistentInnen (BVpta) fordert neue rechtliche Grundlagen für pharmazeutische Dienstleistungen. Der Verband reagiert damit auf den Widerstand von Kassen-... » mehr

Liberalisierung in Italien

Marktanteil-Obergrenze für Apothekenketten

In Italien konnten die Apotheker im Liberalisierungsprozess des Apothekenmarktes einen kleinen Teilerfolg erringen: Der Fremdbesitz-Anteil soll in den einzelnen Regionen künftig bei maximal 20 ... » mehr

Wirtschaftsrat der CDU

DocMorris und die Gang der Benachteiligten

Fußball gucken kann jeder. Aber wer so richtig für seine Überzeugung kämpft, der lässt auch schon mal eines der wichtigsten Spiele der vergangenen Jahre aus. So ging es am heutigen Dienstagabend ... » mehr

Demenzforschung

Union einigt sich auf Vorschlag 

Die Unionsfraktion hat sich nach internem Ringen auf einen Vorschlag geeinigt, wie aus ihrer Sicht künftig Demenz gemeinnützig erforscht werden könnte. Die finale Abstimmung im Bundestag darüber ... » mehr