Informationskampagne

BfArM fordert mehr Studien zu Kinderarzneimitteln

Für viele Arzneimittel liegen keine Daten zu Wirksamkeit und Verträglichkeit im pädiatrischen Bereich vor – ein Risiko für Betroffene und behandelnde Ärzte. Eine unter Leitung des ... » mehr

Ketamin wirkt bei manchen Patienten rasch antidepressiv. Doch wie nachhaltig ist der positive Effekt? (roooaar.de / stock.adobe.com)

Interview mit der Charité Berlin (Teil 2)

Heilt Ketamin eine Depression?

Ketamin wirkt rasch antidepressiv - zumindest bei manchen Patienten. Doch: Sind die Patienten anschließend geheilt? DAZ.online hat mit einem Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie der Charit... » mehr

Pressemeldung präsentiert von

GROßE POS-AKTION „KÖRPERWOHL!“

Köln, 13.12.2017 – Direkt zum Jahresstart 2018 unterstützt das LINDA Marketing alle LINDA Apotheken wieder mit einem attraktiven Maßnahmenpaket, um neue Kunden zu gewinnen, bestehende zu binden ... » mehr

Die Fachinformation von Litak muss überarbeitet werden. (Foto: Screenshot Fachinfo.de)

Rote-Hand-Brief

Warnung vor Cladribin in Litak und Leustatin

EMA und BfArM warnen vor schweren Nebenwirkungen der Cladribin-haltigen Arzneimittel Litak® und Leustatin®. Den Arzneimittelbehörden liegen Berichte über teilweise tödlich verlaufende progressive... » mehr

Kinaseinhibitoren könnten noch bei weiteren Tumorerkrankungen helfen. (Foto: fotoliaxrender / stock.adobe.com)

Krebstherapie

Kinaseinhibitoren mit bislang unbekanntem Potenzial

Kinaseinhibitoren gehören heute zu den wirksamsten Arzneimitteln in der zielgerichteten Krebstherapie. Sie können aber deutlich mehr, meinen Wissenschaftler des Deutschen Konsortiums für ... » mehr

Sauerstoffsättigung, Puls, Temperatur und Auskultation sollten Ärzte zur Diagnose der Lungenentzündung heranziehen. (Foto: Lichtmaler / stock.adobe.com)

Rationaler Antibiotika-Einsatz

Pneumonie oder Bronchitis?

Wie gelingt es, Patienten mit Infektionen der tiefen Atemwege von tatsächlichen Pneumonie-Patienten zu unterscheiden? Wichtig ist diese differenzierte Diagnose für den rationalen Antibiotika-Einsatz... » mehr

Wegen schwerer Leberschäden wird Ulipristal unter die Lupe genommen. (Foto: magicmine / stock.adobe.com)

Wegen schwerer Leberschäden

EMA bewertet Ulipristal zur Myombehandlung neu

Ulipristalacetat ist neben der Notfallkontrazeption auch zur Behandlung von Uterusmyomen zugelassen – Esmya® heißt das entsprechende Fertigarzneimittel. Das Nutzen-Risikoverhältnis in dieser ... » mehr

Bei therapieresistenten Depressionen kann Ketamin eine Behandlungsoption sein. (Foto: koszivu / stock.adobe.com)

Interview mit der Charité Berlin (Teil 1)

Ketamin zur Therapie schwerer Depressionen

Ketamin ist ein Exot in der Behandlung schwerer Depressionen. Dennoch ist der Hype um das Injektionsanästhetikum enorm. Die Euphorie um Ketamin bei Depressionen – ist sie wissenschaftlich ... » mehr

Die STIKO ändert ihre Empfehlung zum Grippeschutz: Die Vierfach-Influenza-Impfung löst die Dreifach-Impfung bei saisonaler Virusgrippe ab. (Foto: ursule / stock.adobe.com)

Neue Impfempfehlung bei saisonaler Influenza

Stiko empfiehlt Vierfach-Grippeimpfung

Nun doch: Die STIKO empfiehlt die tetravalente Infuenza-Impfung. Bislang war die Standard-Empfehlung der Ständigen Impfkommission am RKI zum saisonalen Grippeschutz die Dreifach-Impfung. Was ändert ... » mehr

Potenzial von Erenumab in der Migräneprophylaxe. (Foto: Photographee.eu / stock.adobe.com) 

Erster Antikörper zur Prophylaxe von Migräne

Erenumab reduziert Migräne-Attacken

FDA und EMA haben die Zulassungsanträge von Erenumab bereits akzeptiert. Neue Daten zum Migräne-Antikörper hat nun das New England Journal of Medicine veröffentlicht: 140 mg Erenumab reduzierten ... » mehr

Auch viele NEM im Drogeriemarkt enthalten Vitamin D, vereinzelt auch in sehr hohen Dosierungen. (Foto: picture alliance/Keystone )

AkdÄ warnt

Nierenversagen durch vermeintlich harmlose Vitamin-D-Präparate

Dass eigenmächtige Vitamin-D-Einnahme auch schiefgehen kann, zeigen zwei Fälle, über die die Arzneimittelkommission der deutschen Ärzteschaft berichtet. So kam es bei zwei Patienten zu einem ... » mehr