Gesundheitsministerium

Comirnaty in Israel jetzt auch für fünf- bis elfjährige Kinder

In Israel können nun auch Kinder im Alter von fünf bis elf Jahren gegen COVID-19 geimpft werden. Das entschied das zuständige Gesundheitsministerium, nachdem sich ein Beratergremium aus 75 ... » mehr

Behandlung und Vorbeugung von COVID-19

Corona-Antikörper – wo stehen wir?

Die Namen muten durchaus kompliziert an. Unübersichtlich wird es auch schnell, welcher der SARS-CoV-2-Antikörper in welchem Stadium des EMA-Zulassungsprozesses ist und welcher zur Behandlung von ... » mehr

Pressemeldung präsentiert von

Imupret® N unterstützt das Immunsystem

Natürliche Killerzellen: ausgeklügelte Virenabwehr

Winter ist Virenzeit! Auf der Basis von 7 heimischen Heilpflanzen aktiviert Imupret® N natürliche Killerzellen (NK-Zellen), die virusinfizierte Zellen erkennen und gezielt zerstören » mehr

Antikörper gegen SARS-CoV-2

EMA-Zulassungsempfehlung für Casirivimab/Imdevimab und Regdanvimab

Gleich zwei SARS-CoV-2-Antikörperpräparate hat das CHMP der EMA zur Zulassung empfohlen – es geht um Casirivimab/Imdevimab in Ronapreve von Roche und Regdanvimab in Regkirona von Celltrion. ... » mehr

Gentherapie bei metachromatischer Leukodystrophie

G-BA erkennt erheblichen Zusatznutzen für Libmeldy

Die zur Behandlung von metachromatischer Leukodystrophie (MLD) eingesetzte Gentherapie Libmeldy (Atidarsagen Autotemcel) bringt dem G-BA zufolge einen erheblichen Zusatznutzen für Kinder mit MLD, die... » mehr

Bei spinaler Muskelatrophie nicht besser als Spinraza

G-BA lehnt Zusatznutzen für Zolgensma ab

Mit Überschreitung der 50 Millionen Euro Umsatzschwelle hat Novartis bei Zolgensma das Orphan-Privileg der vereinfachten Nutzenbewertung verspielt. Die Gentherapie bei spinaler Muskelatrophie musste ... » mehr

STIKO

Ausschließlich Biontech-Impfung für unter 30-Jährige

Personen unter 30 Jahren sollen sich nur noch mit dem COVID-19-Impfstoff von Pfizer/Biontech impfen lassen und nicht mehr mit dem Moderna-Impfstoff – das empfiehlt die STIKO für Grund- und ... » mehr

Pressemeldung präsentiert von

Die Kunst des achtsamen Wegstreichens von Arzneimitteln

MMP-Webinar: Deprescribing

Wir laden Sie am 07. Dezember 2021 zum MMP-Webinar mit Dr. Verena Stahl ein. Die Teilnahme ist exklusiv und kostenfrei für Abonnenten der Medizinischen Monatsschrift für Pharmazeuten. Die ... » mehr

EMA

Moderna: Zulassungsantrag für COVID-19-Impfstoff bei Kindern ab sechs Jahren eingereicht

In den USA hat die FDA für Comirnaty von Biontech/Pfizer bereits eine Notfallzulassung für Kinder ab fünf Jahren erteilt. Bei der Europäischen Arzneimittel-Agentur wurde der Antrag auf ... » mehr

STIKO

Auffrischimpfung mittelfristig für alle

Ist eine COVID-19-Auffrischimfpung nicht für alle sinnvoll und erforderlich? Die STIKO betonte am 8. November erneut, dass Senioren und Immundefiziente prioritär eine Booster-Impfung erhalten sollen... » mehr

Studie zu Comirnaty

Verlängerte Impfabstände schaden Immunantwort nicht

Als zu Beginn der Impfkampagnen die COVID-19-Impfstoffe knapp waren, dehnten viele Länder die Impfabstände zwischen der ersten und zweiten Comirnaty-Impfung. War das klug? Oder beeinträchtigte ... » mehr

Tablette gegen COVID-19

Pfizers Paxlovid verhindert schwere Verläufe

Paxlovid, Pfizers orale Behandlungsoption gegen COVID-19, reduziert Studienergebnissen zufolge das Risiko für COVID-19-bedingte Krankenhauseinweisungen oder Tod um 89 Prozent. Nun plant Pfizer die ... » mehr

Sterilität

Unerfüllter Kinderwunsch – was Männer tun können

Die Ursachen der ungewollten Kinderlosigkeit liegen nicht immer bei der Frau, sondern genauso oft beim Mann. Zum häufigsten Grund gehören hierbei Störungen der Spermienproduktion oder Einschrä... » mehr

ZED1227 verspricht Hilfe bei Gluten-Unverträglichkeit

ZED1227 verspricht Hilfe bei Gluten-Unverträglichkeit

Wer unter einer Gluten-Unverträglichkeit leidet, kann ein Lied über quälende Beschwerden nach Verzehr Gluten-reicher Nahrungsmittel singen. Es dominieren Durchfall und Bauchschmerzen. Darüber ... » mehr

Bruton-Tyrosinkinase-Inhibitoren

Nach Corona-Impfung von AstraZeneca: Könnte ein Krebsarzneimittel VITT verhindern?

Es ist noch nicht lange her, da drehte sich in den Medien alles um den COVID-19-Impfstoff von AstraZeneca – nicht nur, aber vor allem wegen der seltenen und gefürchteten Nebenwirkung einer ... » mehr

Erste orale antivirale Behandlung

Großbritannien lässt Molnupiravir bei COVID-19 zu

Großbritannien hat das weltweit erste orale antivirale Arzneimittel gegen COVID-19 zugelassen: Molnupiravir in Lagevrio. Eingesetzt werden darf es dort fortan zur Behandlung von COVID-19-Patienten ... » mehr

BMJ-Whistleblower

Nach Kritik an Comirnaty-Studie: Was sagen Wissenschaftler dazu?

Ventavia, ein Subunternehmen von Pfizer, hat bei der Comirnaty-Zulassungsstudie nicht astrein gearbeitet. Welche wissenschaftlichen Auswirkungen hat das auf die Zuverlässigkeit des Pfizer/Biontech-... » mehr

Studie im JAMA

Myokarditis nach Corona-Impfung: meist selten und nur leicht

Eine Myokarditis zählt zu den bekannten Nebenwirkungen einer COVID-19-Impfung mit einem mRNA-Impfstoff. Eine Studie an 2,4 Millionen erwachsenen Versicherten aus den USA stützt die bisherigen Daten... » mehr

Schnelligkeit zulasten der Sorgfalt?

Haben Pfizer und die FDA bei der Comirnaty-Studie geschludert?

Comirnaty beweist sich nach millionenfacher Impfung als exzellenter COVID-19-Imfpstoff, die schnelle Zulassung ermöglichte einen raschen Impfstart in der Pandemie. Nun kommt allerdings ein Verdacht ... » mehr

SARS-CoV-2-Antikörper von Lilly

EMA beendet Rolling-Review für Bamlanivimab und Etesevimab

In absehbarer Zeit wird Eli Lilly die EU-Zulassung für seine SARS-CoV-2-Antikörper Bamlanivimab und Etesevimab nicht erhalten. Die EMA hat das Rolling-Review-Verfahren zu Bamlanivimab und Etesevimab... » mehr

Pharmakovigilanzausschuss der EMA

Kapillarlecksyndrom auch nach Spikevax von Moderna?

Aufgrund von sechs Fällen, die über die EudraVigilance-Datenbank gemeldet wurden, untersucht der Pharmakovigilanzausschuss der EMA derzeit, ob auch zwischen dem Corona-Impfstoff von Moderna und dem ... » mehr

PRAC

ACE-Hemmer plus Imbruvica: kein erhöhtes Risiko für plötzlichen Herztod

Krebspatient:innen, die zur Behandlung ihres Mantelzell-Lymphoms, ihrer chronisch lymphatischen Leukämie oder von Morbus Waldenström Ibrutinib erhalten und gleichzeitig ACE-Hemmer einnehmen, haben ... » mehr