Kann oder will die ABDA eigentlich nicht mehr mitreden? (Foto: Andi Dalferth)

Die letzte Woche

Mein liebes Tagebuch

Hat die ABDA schon resigniert? Will sie vom digitalen Fortschritt überhaupt noch etwas wissen? In Ba-Wü läuft ein telemedizinisches Modellprojekt, im Land werden digitale Rezeptsammelstellen aufgeh... » mehr

Auch aus vielen Debatten zum Thema E-Health entzieht sich die ABDA. (Foto: iconimage / stock.adobe.com)

Kommentar

DocMorris das Feld überlassen

Auf einem Kongress in Berlin kamen am gestrigen Dienstag Experten aus ganz Europa zusammen, um über modernste Versionen der E-Patientenakte und des E-Rezeptes zu sprechen. Aber anstelle eines ABDA-... » mehr

Totschweigen und aussitzen – die ABDA-Strategie zum unliebsamen Gutachten. Wie soll das gehen? (Foto: Andi Dalferth)

Die letzte Woche

Mein liebes Tagebuch

Das Gutachten gefällt uns nicht, also reden wir nicht drüber. Ja, wo gibt’s denn sowas? Na klar, bei der ABDA! Unfassbar! Womit sie wieder mal gezeigt hat: Diskussion und Kommunikation sind noch ... » mehr

Die ABDA will das Honorar-Gutachten totschweigen. In einem Kommentar meint DAZ-Redakteur Thomas Müller-Bohn allerdings, dass es viel wichtiger wäre, sich mit den Inhalten auseinanderzusetzen und das Papier inhaltlich zu schlagen. (Foto: Picture Alliance)

Kommentar zur ABDA-Informationspolitik

Schreiben statt Schweigen

Soll man über das Gutachten zur Apothekenhonorierung sprechen oder soll man es totschweigen, wie ABDA-Präsident Friedemann Schmidt meint? Schweigen hilft auf die Dauer nicht weiter, sondern nur eine... » mehr

Ärgernis Direktbezug – eine Antwort der Pharma-Hersteller auf geschäftstüchtige Apothekers, die Arzneimittel exportieren? (Foto: Andi Dalferth)

Die letzte Woche

Mein liebes Tagebuch

Big Pharma spielt Johnny Controletti: Hersteller lieben den Direktversand und schicken gern Päckchen an die Apotheken, die dann unter Verpackungsmüll und Mehrarbeit leiden. Wie schräg ist das denn... » mehr

Die letzte Woche

Mein liebes Tagebuch

Das Jahr fängt gut an, und wie! Ein vertagter Prozess um den Datenklau „im Zeichen des roten A“, mit Medien-Strahlkraft auf das Apothekenimage! Dann noch ‘ne neue Fonds-Idee zum Honorar – ... » mehr

Das Einzige was uns bleibt: Die Hoffnung auf ein gutes neues Jahr! Das wünscht Ihnen von Herzen mein liebes Tagebuch und ich. 

Rückblick auf 2017 

Mein liebes Tagebuch

Und, mein liebes Tagebuch, wie war das Jahr 2017 für uns Apothekers? Sagen wir’s mal so: Ein wirklich gutes Jahr sieht anders aus. Ein Riesen-Imageschaden durch den Bottroper Zytoskandal, nervige ... » mehr

Schöne Bescherung! Noch einmal StileNachtHeiligeNacht. Dann ziehen wir uns warm an – und nehmen das Gutachten auseinander. Süßer die Glocken nie klingen! 

Die letzte Woche

Mein liebes Tagebuch

Nix jauchzet, nix frohlocket. Es könnte unser „Last Christmas“ werden, an dem wir noch „Oh du fröhliche“ aus vollem Herzen singen können. Das Wirtschaftsministerium hat kurz vor Hl. Abend ... » mehr

(Foto. lassedesignen / Adobe Stock)

Kommentar zum Honorar-Gutachten

Schöne Bescherung

Das lange erwartete Honorar-Gutachten wurde den Apothekern kurz vor Weihnachten noch als große Herausforderung fürs neue Jahr unter den Weihnachtsbaum gelegt. Die Berechnungen erschrecken die ... » mehr

Mit dem kursierenden Gutachten sind wir Apothekers die Gekniffenen.

Die letzte Woche

Mein liebes Tagebuch

Unveröffentlicht, aber schon in allen Händen: das unsägliche Honorargutachten. Ein wildes Rechen- und Zahlenwerk, bizarr und absurd. Das animiert sogar unseren ABDA-Präsidenten zu deutlichen ... » mehr

„Viel Zeit benötigen wir auch für soziale Hilfestellungen unserer Stammkunden. Wie geht es weiter nach einem Krankenhausaufenthalt, welcher Pflegedienst. Patientenverfügungen, Vollmachten für Angehörige Unterstützung der pflegenden Angehörigen zu Hause[...]“, aus einem Kommentar in der 2HM-Umfrage. (Foto: belahoche / stock.adobe.com)

Kommentare zum Honorar-GUTACHTEN

Was sagen die befragten Apotheker?

Das Gutachten zur Apothekenhonorierung im Auftrag des Bundeswirtschaftsministeriums versucht, den Apothekerberuf in messbare Größen zu fassen. Fast etwas versteckt, am Ende des etwa 200-seitigen ... » mehr

Unglaublich! Da will ein Gutachten Apothekenexistenzen demontieren und von unserer Berufsvertretung kommt kein Aufschrei!

Die letzte Woche

Mein liebes Tagebuch

Mensch, ABDA! Rück endlich mit deinem eigenen Gutachten heraus (wenn du eins hast). Die Hütte brennt! Das 2hm-Gutachten (selbst wenn das Papier noch nicht offiziell draußen ist) können wir doch ... » mehr

Sind die denn alle meschugge? Sollen Apotheken für umsonst arbeiten? 

Die letzte Woche

Mein liebes Tagebuch

Die deutsche Apo der Zukunft: Nix verkaufen bei Erkältung, arbeiten für 1,1 Milliarden Euro weniger und Super-Wettbewerb mit billigen ausländischen Versendern? Ja, geht’s noch? Was haben wir ... » mehr

Viel zu viel Geld für die Apotheken? Wie kann es zu einer solchen Rechnung kommen? (Foto: hanohiki

                                    / stock.adobe.com)

Kommentar

Wie übersieht man 1,1 Milliarden Euro?

Angeblich erhalten die Apotheker 1,1 Milliarden Euro zu viel. Was würde passieren, wenn das Apothekenhonorar in dieser Höhe gekürzt würde? Und wie kann ein Gutachten überhaupt zu solchen Zahlen ... » mehr

Alle Zytoherstellungen nur in Krankenhausapotheken? (Foto: benicoma / stock.adobe.com)

Gastbeitrag zur Zyto-Debatte

Mehr Apotheken mit Reinraum!

Zytostatikaherstellende Apotheken stehen zurzeit in der Kritik. Von einem Einzelfall wie in Bottrop wird oft auf die gesamte Branche geschlossen. Niemand will kriminelles Verhalten von Kollegen ... » mehr

Wird Zeit, dass es vorangeht... mit den politischen Farbenspielen.

Die letzte Woche

Mein liebes Tagebuch

Zwei Kammerpräsidentinnen liegen sich in den Haaren. Wilde Honorarmodelle wabern durch die Landschaft. Immer mehr Apotheken sind Rezepturverweigerer – wissen die überhaupt, was sie da anrichten? ... » mehr

Die deutschen Apotheken machen einen tollen Job! Das muss auch mal gesagt und geschrieben werden! (Wenn's schon andere nicht tun.)

Die letzte Woche

Mein liebes Tagebuch

So richtig hyggelig – um mal das neue dänische Modewort für „gemütlich“ zu strapazieren – wird’s uns Apothekers nicht ums Herz in dieser Zeit. Noch keine Spur von Rx-Versandverbot, große... » mehr

Bei diesem Gerücht fehlt Essig und Öl: Laut Honorargutachten kriegen die Apotheker zu viel von der GKV. 

Die letzte Woche

Mein liebes Tagebuch

Hammer! Wir Apothekers kriegen 1,7 Milliarden zu viel von der GKV – soll das Honorar-Gutachten berechnet haben. Diesen Quatsch kann man nicht ernst nehmen, meint die Linke Vogler. Was man ernst ... » mehr

Auch wenn's die Politik noch nicht würdigt: Wir Apothekers sind unverzichtbar - sagen Ärzte und Patienten. Tut gut! 

Die letzte Woche

Mein liebes Tagebuch

Ach, wär’ das schön, wenn die Jamaikaner auf ihren derzeitigen Lieblingsbalkon der Parlamentarischen Gesellschaft träten, lässig von da oben grüßten und verkünden könnten: „Wir haben uns ... » mehr

Huhu, Süßes oder Saures? Halloween wirft seine Schatten voraus. Für uns Apothekers kann's gruselig werden im November... 

Die letzte Woche

Mein liebes Tagebuch

Süßes oder Saures? Bald wird’s halloweenmäßg gruselig und sauer: Das Gutachten, wie unser Honorar in Zukunft berechnet werden soll, steht vor der Tür. Auch eher mit einer sauren Komponente: die... » mehr