Rückblick auf die letzte Woche (Foto: imagesab - Fotolia.com)

Die letzte Woche

Mein liebes Tagebuch

Heute gibt’s ein Traum-Tagebuch! Schluss mit Lieferengpässen und Retaxfallen, Geld für Medikationspläne und Dienstleistungen, ein sicheres Apothekerinternet von der ABDA und Apotheker auf Augenh... » mehr

Frau Kossendey-Koch plant ihren Urlaub - oder lieber doch nicht? (Foto: eyetronic / Fotolia)

KOSSENDEYS GEGENGEWICHT

Ich bin dann mal weg...

Bei derart paradisischen Gewinnaussagen wähnte sich Ann-Katrin Kossendey-Koch zunächst im Sterne-Hotel auf Bali. Wenn da nicht die Realität wäre und eine ehrenamtliche Standesvertretung, deren 17... » mehr

Pressemeldung präsentiert von

GROßE POS-AKTION „KÖRPERWOHL!“

Köln, 13.12.2017 – Direkt zum Jahresstart 2018 unterstützt das LINDA Marketing alle LINDA Apotheken wieder mit einem attraktiven Maßnahmenpaket, um neue Kunden zu gewinnen, bestehende zu binden ... » mehr

Rückblick auf die letzte Woche (Foto: imagsab - Fotolia.com)

Die letzte Woche

Mein liebes Tagebuch

Warum Retax zum Geschäft geworden ist, wie Mitarbeiter umworben werden wollen, wie die ABDA-Politik vielleicht erfolgreicher wird und warum das Medikationsmanagement nicht kommen kann – mein liebes... » mehr

Steigender Blutdruck, Gehirnsynapsen im Ausnahmezustand: Serviceignoranz kann verschiedene Nebenwirkungen haben. (Foto: Serkucher/Fotolia)

KOSSENDEYS GEGENGEWICHT

Da fahre ich so richtig aus der Haut...

Was Lieferanten sich zuweilen leisten, führt bei Ann-Kathrin Kossendey-Koch schon mal zu einem Neurotransmitter-Gewitter im Kopf. Umso mehr ärgert es sie, wenn sich andere über den Service einer ... » mehr

Rückblick auf die letzte Woche (Foto: imagesab - Fotolia.com)

Die letzte Woche

Mein liebes Tagebuch

Neues aus der ABDA-Welt: Es wird keine OTC-Ampeln geben – schade, dabei haben wir uns so auf die Ampelmännchen gefreut!  Aber es wird einen Tag der Apotheke geben, der politisch aufgeladen wird... » mehr

(Foto: Natallia Vintsik / Fotolia)

KOSSENDEYS GEGENGEWICHT

Alles bleibt anders

Der Präsident der Bundesapothekerkammer wirkt wie ein müder Kater, mancher Apotheker wie ein zitterndes Kaninchen vor einer Schlange. Schluss mit dem Stillstand, findet Ann-Katrin Kossendey-Koch. Es... » mehr

Rückblick auf die letzte Woche (Foto: imagesab - Fotolia.com)

Die letzte Woche

Mein liebes Tagebuch

Rundum wenig Zufriedenheit bei Apothekers. Kein Wunder. Die ABDA-Erfolge fallen bescheiden aus. Es bleibt unsicher, ob es Verbesserungen bei BtM-Gebühren und Rezepturpreisen gibt. Die Apothekenzahlen... » mehr

KOSSENDEYS GEGENGEWICHT

Zu Risiken und Nebenwirkungen fragen Sie bloß nicht Ihren Apotheker!

Es sind einzig Ärzte, die in einem neuen Modellprojekt Medikationsfehlern erfassen sollen. Apotheker sind nicht beteiligt. Protest etwa seitens der ABDA gibt es leider nicht, sagt Ann-Katrin ... » mehr

Rückblick auf die letzte Woche (Foto: imagesab - Fotolia.com)

Die letzte Woche

Mein liebes Tagebuch

Wenn’s um die Figur der Kleinen geht, kennen Apothekers kein Pardon. Und die ABDA zerbricht sich den Kopf über die Arzneiausgaben der Kassen. Aber nicht über deren 1-Cent-Einnahmen aus den Retaxen... » mehr

Der "medizini"-Effekt: Apotheker in den Boulevardmedien mit positivem Feedback. (Foto: Andrea Izotti / DAZ.online)

Kossendeys Gegengewicht: Medizini

Möge die Macht mit uns sein

Doch, es geht. Wir können gemeinsam viel erreichen. Nur leider sind wir Apotheker uns unserer Macht (noch) nicht bewusst, sagt Ann-Katrin Kossendey-Koch. Die Ereignisse um "medizini" hätten es ... » mehr