Die letzte Woche

Mein liebes Tagebuch

Die Woche der Warums! Warum ein Apotheker und ein Anwalt DocMorris verklagen, aber nicht der GKV-Spitzenverband. Warum die Politik die Importförderklausel nicht abschaffen will – oder nicht kann. ... » mehr

Die letzte Woche

Mein liebes Tagebuch

Totgesagte leben länger: Das Rx-Versandverbot feiert Wiederauferstehung, bei Unionspolitikern! Und ein junger Pharmaziestudent kämpft mit einer Social-Media-Kampagne dafür. Gegenwind für die Spahn... » mehr

Pressemeldung präsentiert von

Hochsaison für Kopfläuse

Aus die Laus - mit LAUSBUB® gegen Läuse von Heumann

Mit dem Spätsommer / Herbst startet vor allem in Kindergärten und Schulen die Hochsaison für Kopfläuse. Das physikalisch wirkende Läusemittel LAUSBUB® setzt dem Haare-raufen ein Ende » mehr

Die letzte Woche

Mein liebes Tagebuch

Ein Aufreger, der seinesgleichen sucht: der Chef der Monopolkommission, Achim Wambach. Er scheint die Erdung verloren zu haben. Er will den Apothekenmarkt deregulieren. Was dadurch besser werden soll... » mehr

DAZ.online-Umfrageergebnis

Mehrheit hat nur vereinzelt Probleme beim Securpharm-Start

Lediglich mit vereinzelten Problemen hatte die große Mehrheit der DAZ.online-Leser, die an unserer Umfrage teilgenommen haben, beim Securpharm-Start zu kämpfen – etwa 70 Prozent gaben an, keine ... » mehr

DAZ.online-Umfrage

Wie lief der Securpharm-Start?

Die Befürchtungen bezüglich des Securpharm-Starts waren groß. Zumal die Betreiber ja selbst auch eingeräumt hatten, dass insbesondere bei der Bestandsware Probleme auftreten könnten. Doch hat ... » mehr

Die letzte Woche

Mein liebes Tagebuch

Zwei Themen bewegten unsere Apothekerherzen in dieser Woche: Spahn und Securpharm. Spahn, leicht daneben: Wann und wie unser Bundesgesundheitsminister Krebs für besiegbar hält. Okay, seine Tweets ... » mehr

Pressemeldung präsentiert von

Die Zeit läuft!

Der eHBA: künftig ein Must-Have für approbierte Angestellte

Für die Teilnahme der öffentlichen Apotheken an der Telematikinfrastruktur benötigen ab dem 1. Januar 2022 auch angestellte Apotheker/innen einen elektronischen Heilberufsausweis (eHBA » mehr

Die letzte Woche

Mein liebes Tagebuch

Der „Focus“ macht Platz für die Vor-Ort-Apotheke: Der Noweda-Chef ist in Sachen Öffentlichkeitsarbeit unterwegs. Tut gut. Ausgang noch ungewiss beim E-Rezept. Es  ist nun auch per Gesetzentwurf... » mehr

Gastkommentar

Regelungen für parenterale Zubereitungen: Viel Lärm um nichts 

Das GSAV sollte als Reaktion auf den Skandal in Bottrop auch für mehr Sicherheit in der ambulanten Versorgung mit parenteralen Zubereitungen sorgen und gleichzeitig die Vergütung neu regeln – denn... » mehr

Kommentar zum E-Rezept-Start

Apotheker 0:1 Zur Rose

Der Zur Rose/DocMorris-Konzern macht das, was ein großes Unternehmen nun einmal macht: Es expandiert und sucht sich neue Geschäftsfelder. Dass Zur Rose nun am ersten E-Rezept-Projekt in Deutschland ... » mehr

Die letzte Woche

Mein liebes Tagebuch

Apothekers Einkommen bisher: ein Honorar pro Arzneimittelschächtele. Neu: ein Honorar pro Arzneimittelschächtele – und wer mehr möchte, muss mehr arbeiten: bezahlte Dienstleistungen, vielleicht. ... » mehr

Die letzte Woche 

Mein liebes Tagebuch

Es müssen mehrere Steine gewesen sein, die unserem ABDA-Präsidenten am Donnerstag vom Herzen gefallen sind: Vollkommen erleichtert tritt er vor die ABDA-Kamera und verkündet das einstimmig ... » mehr

Die letzte Woche

Mein liebes Tagebuch

Die Apothekerwelt schaut auf den kommenden Donnerstag: Akzeptiert die ABDA das Boni-Geschenk für ausländische Versender und nimmt das Spahn-Paket an oder lehnt sie es ab und damit auch die ... » mehr

Umfrageergebnis

Stundenweise Vertretung durch PTA für viele vorstellbar

Der PTA-Beruf soll weiterentwickelt werden, aber wie genau? Ein Vorschlag ist, den PTA gewisse Vertretungsbefugnisse einzuräumen. Wir wollten von unseren Lesern wissen, was sie davon halten. Fast ... » mehr

DAZ.online-Umfrage

Sollen PTA in der Apotheke vertreten dürfen?

Am gestrigen Montag haben Vertreter der Apothekengewerkschaft Adexa mit Bundes-gesundheitsminister Jens Spahn (CDU) unter anderem über Kompetenzerweiterungen für PTA gesprochen. In diesem ... » mehr

Zum Jahresauftakt 2019

Mein liebes Tagebuch

Das fängt ja gut an! Kaum ein Jahresauftakt war heißer. Akzeptieren wir Apothekers das Spahn-Paket so, wie es auf dem Tisch liegt? Greifen wir zu den paar Euro, die das Paket verspricht, und ... » mehr

Rückblick auf das Jahr 2018 

Mein liebes Tagebuch 

Es war ein Jahr voller Frust für uns Apothekers. Die ABDA schweigt zum Apothekerhonorar und zum Gutachten, setzt nur aufs Rx-Versandhandelsverbot, entwickelt keine Alternativkonzepte und vergisst die... » mehr

Die letzte Woche

Mein liebes Tagebuch

Früher war nicht nur mehr Lametta, früher war Weihnachten einfach entspannter. Meistens jedenfalls. In diesem Jahr drückt das erpresserische Spahn-Paket die Stimmung. Und zwar gewaltig. Es läuft ... » mehr

Pharmaziestudenten-Kolumne

„Der Apothekerschaft fehlt der Mut zum Wandel“

Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) hat den Apothekern seinen Kompromiss zur Lösung des Versandhandelskonfliktes vorgestellt. Auch wenn bisher nur Eckpunkte bekannt sind, gingen bereits ... » mehr

die letzte Woche

Mein liebes Tagebuch

Eine Hammer-Woche! Während die Zahl der Apotheken in Deutschland weiter in den Keller rauscht,  will unser Bundesgesundheitsminister den ausländischen Arzneiversendern eine Konjunkturspritze, ... » mehr

Was meinen Sie?

Spahns Apothekenpläne – Chance oder Risiko?

Einen ersten Aufschlag zur Reformierung des Apothekenmarktes gibt es nun. Doch wie ist dieser aus Apothekersicht zu interpretieren? Sollten sich die Pharmazeuten freuen, weil sie endlich einen ... » mehr