Importquote, Lieferfähigkeit, Sonder-PZN

Rahmenvertrag

Rahmenvertrag

Foto: DAZ.online

DAP-Arbeitshilfen zum Rahmenvertrag

Das DeutscheApothekenPortal stellt Arbeitshilfen zum Rahmenvertrag zur Verfügung. 


GKV fordert strenge Retax-Regeln

BERLIN (lk/ks) | Der GKV-Spitzenverband fordert in seiner Stellungnahme zum Entwurf des GKV-Versorgungsstärkungsgesetzes (GKV-VSG) eine Klarstellung der darin enthaltenen Aufforderung an die ... » Weiterlesen

Kassen fordern Klarstellung zu Retax-Regeln

Der GKV-Spitzenverband fordert in seiner Stellungnahme zum GKV-Versorgungsstärkungsgesetz eine Klarstellung der darin enthaltenden Aufforderung an die Selbstverwaltung, Regeln für Retaxationen zu ... » Weiterlesen

Auslegungssache?

DAP | Die Belieferung und Abrechnung von Rezepten ist unter anderem an die Vorgaben des Rahmenvertrages nach SGB V geknüpft und gilt für Apotheken und Gesetzliche Krankenkassen gleichermaßen. In ... » Weiterlesen

Importeure gegen BAV

BERLIN (ks) | Der seit dem 1. Oktober geltende Arzneimittelversorgungsvertrag Bayern (AV-Bay) sorgt für Unruhe beim Verband der Arzneimittelimporteure (VAD). Diesem laufen die neuen Regelungen zur ... » Weiterlesen

Das Verordnete oder ein Günstiges?

DAP | Unberechtigte Retaxierungen sind für den Apotheker besonders ärgerlich, da der damit verbundene Einspruch eine erneute zeitaufwendige Recherche der Abgabesituation erfordert. In letzter Zeit h... » Weiterlesen

Importeure schalten Gesundheitsministerium ein

Der Bayerische Apothekerverband (BAV) hat mit seinen Vertragspartnern den Arzneimittelversorgungsvertrag Bayern aufgefrischt. Seit dem 1. Oktober gelten danach unter anderem neue Regelungen zur Abgabe... » Weiterlesen

Retax-Fehler: KKH entschuldigt sich bei Apotheken

BERLIN (ks) | Apotheker, die in den vergangenen Monaten von der KKH – Kaufmännische Krankenkasse – retaxiert wurden, obwohl sie eigentlich das richtige Präparat abgegeben haben, können auf ein ... » Weiterlesen

Retax trotz Stempel und Unterschrift

DAP | Verordnungen über nicht lieferbare Importpräparate werfen in der Apotheke oft Fragen zur korrekten Abrechnung auf, insbesondere, wenn anstelle des verordneten ein teureres Importpräparat ... » Weiterlesen

Achtung Jumbopackung!

DAP | Die Packungsgrößenverordnung (PackungsV) muss bei jeder Rezeptbelieferung beachtet werden. Überschreitet ein Arzneimittel die durch die PackungsV definierte Nmax, so handelt es sich um eine ... » Weiterlesen

Wohltat für Versicherte – und für Apotheker?

BERLIN (lk/jz/ks) | Eigentlich wollte Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe (CDU) die Vorzüge des neuen Versorgungsstärkungsgesetzes (VSG) medienwirksam in einem Exklusiv-Interview für das ... » Weiterlesen

Entlassmanagement mit Entlassrezept

Um Patienten und deren Angehörige beim Übergang vom stationären in den ambulanten Versorgungsbereich zu entlasten, sollen bislang bestehende Versorgungslücken künftig überwunden werden. Das ... » Weiterlesen

Selbstverwaltung soll Nullretax regeln

Im „abteilungsinternen Arbeitsentwurf“ für das Gesetz zur Stärkung der Versorgung in der gesetzlichen Krankenversicherung (GKV-Versorgungsstärkungsgesetz) nimmt sich das ... » Weiterlesen

Herstellerrabatt abgezogen

DAP | Immer wieder wird Apotheken im Rahmen einer Retaxation der Herstellerrabatt abgezogen. Ist ein solches Vorgehen der Prüfstellen überhaupt rechtens? Und inwieweit müssen Apotheken den ... » Weiterlesen

Pharmazeutische Bedenken

DAP | Das Recht des Apothekers „Pharmazeutische Bedenken“ gegen die Substitution in ein Rabattarzneimittel geltend zu machen, ist ein im Interesse der Arzneimittelsicherheit grundlegendes Recht » Weiterlesen

Entschädigung für unberechtigte Retaxationen

Retaxationen der gesetzlichen Krankenkassen sind für Apotheker ein permanentes Ärgernis – vor allem, wenn sie sich als unbegründet erweisen. Jetzt fordert der Apothekerverband Rheinland-Pfalz in ... » Weiterlesen

Muss man N3 stückeln?

DAP | Retaxationen berufen sich im Allgemeinen auf vertragliche Abkommen wie den Rahmenvertrag. Diese Woche wurde im vorgestellten Retaxfall jedoch die allgemeine Rechtsgrundlage des ... » Weiterlesen

Rabattarzneimittel: Ohne gemeinsame Indikation kein Austausch

DAP | Durch die Vorgaben des Rahmenvertrages § 4 (2) sind Apotheken verpflichtet, vorrangig Rabattarzneimittel abzugeben. Die Kriterien für die Abgabe sind dabei dem Rahmenvertrag § 4 (1) zu ... » Weiterlesen

Importe im Sprechstundenbedarf

DAP | Auch Arztpraxen lösen Rezepte in der Apotheke ein, um ihren Sprechstundenbedarf zu decken. Dabei werden oft Importe verordnet und es stellt sich die Frage, ob die Erfüllung der Importquote ... » Weiterlesen

Original oder Reimport?

Von Christina Dunkel und Dieter Drinhaus | Bei der Rezeptbelieferung spielt in der Apotheke täglich die Frage eine Rolle, ob anstelle eines Originalpräparates ein Reimport abzugeben ist. Dabei sind ... » Weiterlesen

Auf die Nmax achten!

DAP | Dass Ärzte mehrere Packungen auf einem Rezept verordnen ist tägliche Praxis. Doch was der Arzt als therapiegerechte Menge erachtet, ist nach den Vorschriften des Rahmenvertrages nicht zwangsl... » Weiterlesen

Wer haftet für falsche Kassen-IK?

DAP | Krankenkassen dürfen Nullretaxationen aussprechen, wenn Apotheker unter Beachtung der Abgabevorschriften ein anderes als das im Rabattvertrag vorgesehene Arzneimittel abgeben – so entschied ... » Weiterlesen

Es bleibt beim Null-Retax

BERLIN (jz) | Mit ihren Verfassungsbeschwerden gegen die Retaxation auf Null sind zwei Apotheker gescheitert: Das Bundesverfassungsgericht sah keine Grundrechte verletzt und nahm die Beschwerden daher... » Weiterlesen

Null-Retax-Verfassungsbeschwerden erfolglos

Die Verfassungsbeschwerden gegen die Null-Retax-Urteile des Bundessozialgerichts sind gescheitert. Die beiden Apotheker, die die Urteile im Musterstreitverfahren mit der TK nicht auf sich sitzen ... » Weiterlesen