Wasserlöslich bedeutet nicht ungefährlich

Provozieren Vitamin B6 und B12 Hüftfrakturen?

Lange galt das Dogma, bei fettlöslichen Vitaminen (A, D, E, K) eine genaue Dosierung zu beachten und bei wasserlöslichen eher großzügig zu sein – sie werden ja ohnehin wieder ausgeschieden. Doch... » mehr

Auswertung von kassendaten

PPI können offenbar Allergien fördern

Osteoporose, Vitamin-B12-Mangel und mehr – dass die Langzeiteinmahne von Protonenpumpenblockern das Risiko für bestimmte unerwünschte Wirkungen erhöht, ist bekannt. Möglicherweise gehören auch ... » mehr

Pressemeldung präsentiert von

Kompetent beraten in der Corona-Zeit

Selbstmedikation bei Rhinosinusitis

Die DEGAM empfiehlt in ihrer Leitlinie den patentierten Extrakt BNO 1016 (enthalten in Sinupret® eXtract) zur wirkungsvollen Behandlung der Rhinosinusitis » mehr

Weniger Herzinfarkte und Schlaganfälle bei KHK

IQWiG bestätigt: Simvastatin plus Ezetimib besser als Simvastatin alleine

Patienten mit koronarer Herzerkrankung oder akutem Koronarsyndrom profitieren hinsichtlich nicht tödlicher kardiovaskulärer Ereignisse wie Herzinfarkt und Schlaganfall stärker von einer Prävention... » mehr

Anwendungsbeschränkung bei MS-Arzneimittel

Gilenya nur mit sicherer Verhütung

Fingolimod ist bei Schwangeren und MS-Patientinnen mit Kinderwunsch kontraindiziert. Die EMA warnt vor Fehlbildungen an Herz, Nieren, Knochen und Muskeln beim Kind, wenn Frauen unter dem Multiple-... » mehr

Gegenüber Valsartan

Bei erhaltener Ejektionsfraktion: Entresto nicht signifikant überlegen

Novartis hat in seiner wichtigen PARAGON-HF-Studie mit dem Herzinsuffizienzmittel Entresto die gesteckten Ziele knapp verfehlt. Die Kombination aus Valsartan und Sacubitril sollte sich gegenüber ... » mehr

CHMP votet für Cannabidiol

CBD-Präparat Epidyolex auch in Europa zur Zulassung empfohlen

Der Humanarzneimittelausschuss der EMA empfiehlt, Cannabidiol beim Dravet-Syndrom und dem Lennox-Gastaut-Syndrom zuzulassen. In den Vereinigten Staaten dürfen die beiden seltenen und schweren ... » mehr

Pressemeldung präsentiert von

Interaktion Hochsommer

Diese Arzneimittel können bei Hitze zum Problem werden

In Deutschland werden derzeit Hitzerekorde gebrochen. Was Eisverkäufer und Freibäder freut, macht anderen schwer zu schaffen. Was viele dabei gar nicht auf dem Schirm haben: Auch bestimmte ... » mehr

Evaluna

Eine weitere Pille für den Langzyklus

Wer bislang orale Kontrazeptiva ohne Pillenpause einnehmen wollte, der tat das meist Off-Label und oft mehr oder weniger auf eigene Faust. Denn in Deutschland gab es bisher nur zwei für den ... » mehr

Hohe Kopfschmerzrate bei Schülern

Erlernen Kinder eine laxe Haltung gegenüber Schmerzmitteln?

Sollte unsere Gesellschaft ihren Umgang mit Kopfschmerzen überdenken? Geht es nach einer Pressemitteilung der Deutschen Gesellschaft für Neurologie (DGN) lautet die Antwort wohl: ja – zumindest ... » mehr

USA

Isotretinoin: Hunderte Schwangerschaften trotz Verhütungsprogramm

Isotretinoin ist teratogen. Deshalb gelten nicht nur in Deutschland besondere Auflagen bei der Verordnung für Frauen im gebärfähigen Alter. Erst vor etwa einem Jahr hatte die Europäische ... » mehr

Lieferengpass bei Antidepressivum

Venlafaxin ist knapp – welche Alternativen gibt es?

Patienten mit Venlafaxin zu versorgen, ist derzeit eine Herausforderung – wie zahlreiche Arzneimittelengpässe, mit denen Apotheker laufend zu kämpfen haben. DAZ.online hat mit dem Hersteller Teva... » mehr

Fertigarzneimittelseminar der Uni Frankfurt

Postpartale Depression: Wenn trotz Baby die Freude ausbleibt

Pharmakotherapie in Schwangerschaft und Stillzeit: Welche Antidepressiva eignen sich bei einer postpartalen Depression, welche Tipps zum Stillabstand können Apotheker stillenden Müttern unter ... » mehr

Rote-Hand-Brief

Pigmentäre Makulopathie unter Elmiron

Unter Pentosanpolysulfat-Natrium wurde in seltenen Fällen die potenziell irreversible Nebenwirkung einer pigmentären Makulopathie beobachtet. Elmiron erhalten Patienten mit interstitieller Zystitis ... » mehr

BfArM

Tetrazepam: Zulassung ruht weiter

Das Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte informiert, dass die Zulassung tetrazepamhaltiger Arzneimittel für weitere zwei Jahre ruht. Seit 2013 gibt es das Benzodiazepin nicht mehr zur... » mehr

PRAC-Empfehlungen zu Methotrexat

Wöchentliche MTX-Tabletten nur noch im Blister

Der Pharmakovigilanzausschuss (PRAC) der EMA hat seit einiger Zeit ein Auge auf Methotrexat. Der Grund: Schwere Überdosierungen, da manche Patienten MTX fälschlicherweise täglich, statt nur wö... » mehr

Linezolid plus SSRI oder Fentanyl

AkdÄ: an Serotonin-Syndrom denken!

Die Arzneimittelkommission der Deutschen Ärzteschaft (AkdÄ) erinnert an das Serotonin-Syndrom als schwere Wechselwirkung zwischen Linezolid und serotonergen Arzneimitteln wie SSRI und einige ... » mehr

FSME, HPV und Gürtelrose

ABDA: Deutsche lassen sich mehr impfen

Vor allem Impfungen gegen Humane Papillomaviren (HPV), FSME und Gürtelrose treiben die Impfausgaben der Krankenkassen in die Höhe. Erfreulich, denn dann lassen sich Menschen gegen diese ... » mehr

Mehr Leistung durch Ecdysteron

Spinat als Anabolikum?

Kommt Spinat auf die Dopingliste? Eine aktuelle Studie könnte dies möglicherweise rechtfertigen: In einer placebokontrollierten Studie mit einem Spinatextrakt steigerte Ecdysteron die Leistung und ... » mehr

AkdÄ zu Migräne-Antikörper

Verträgliche Migräne-Prophylaxe mit Erenumab, Fremanezumab und Galcanezumab

Die Arzneimittelkommission der deutschen Ärzteschaft (AkdÄ) hat sich Fremanezumab angeschaut. Der Migräne-Antikörper ist nach Erenumab und Galcanezumab der dritte im Bunde und erst seit Mai auf ... » mehr

Bayer will Zulassungserweiterung für Rivaroxaban

Xarelto für Kinder

Bayer will Rivaroxaban auch für Kinder mit venösen Thromboembolien zulassen. Xarelto wäre das erste NOAK mit pädiatrischer Indikation und soll sodann auch als orale Suspension auf den Markt kommen... » mehr