Nach Zyklon Idai

Apotheker helfen in Mosambik

Mitte März tobte ein Wirbelsturm über Mosambik, Malawi und Simbabwe und riss hunderte Menschen in den Tod. Die anhaltenden Überschwemmungen haben einen Cholera-Ausbruch begünstigt. Die beiden ... » mehr

Rote-Hand-Brief

HIV: Welche Therapien für Schwangere (nicht) geeignet sind

Vergangenen Dienstag erschien ein Rote-Hand-Brief des Pharmaunternehmens Gilead Sciences, in dem vor einem Therapieversagen in der Schwangerschaft der drei HIV-Arzneimittel Genvoya®, Stribild® und ... » mehr

Pressemeldung präsentiert von

Wenn die Haut schmerzt

CUTALGAN® Hautspray beruhigt auf der Stelle

Bei schmerzhaftem Brennen, Jucken und Stechen der Haut bietet ab Januar 2020 das neue CUTALGAN® Hautspray wirksame Soforthilfe. Es beruhigt Schmerzen der Haut schnell um bis zu 39 Prozent.1 » mehr

Volumenersatz

Ab 17. April: Hydroxyethylstärke-Infusionen nur durch geschultes Personal

Zulassungsinhaber hydroxyethylstärkehaltiger Arzneimittel dürfen ab dem 17. April ausschließlich an akkreditierte Einrichtungen liefern. Diese Sicherheitsmaßnahme ist Teil des „Programms für ... » mehr

Brexanolon bei postpartaler Depression

FDA lässt erstes Antidepressivum für das Wochenbett zu

Depressionen zu erkennen und zu behandeln, ist nie eine einfache Aufgabe. Bei einer postpartalen Depression kommen erschwerende Faktoren hinzu. Ein Antidepressivum, das speziell für die ... » mehr

Siponimod

Erste Therapieoption bei sekundär progredienter MS in USA zugelassen

Novartis erhält in den USA die Zulassung für das Multiple Sklerose (MS)-Medikament Mayzent®. Die Indikation umfasst mehrere MS-Formen, darunter die sekundär progrediente Form, für die es bislang ... » mehr

Seltene Erbkrankheit

Der RNA dazwischenfunken: So wirkt Onpattro bei Transthyretin-Amyloidose

Am vergangenen Freitag veröffentlichte der Gemeinsame Bundesauschuss (G-BA) einige Beschlüsse zu neuen Arzneimitteln. Dabei gab es fünfmal die zweitbeste Note. Unter anderem für das RNA-... » mehr

Pressemeldung präsentiert von

Empfehlenswert: Aspecton gegen Husten

Hochkonzentriert durch den „Königsgang“ bei der Extraktion

Aspecton Hustentropfen und Hustensaft sind mit 1,5 mg / g Extrakt besonders Thymol-reich. Das konzentrierte, alkoholfreie Thymiankraut-Dickextrakt entsteht durch Entzug des Lösungsmittels » mehr

CVS

US-Apothekenkette verkauft Cannabidiol-Produkte in 800 Filialen

Großer Cannabis-Deal in den USA: Medienberichten zufolge bietet die US-amerikanische Apothekenkette CVS seit der vergangenen Woche in 800 Filialen Cannabidiol-Produkte an. Ist das in Amerika legal? ... » mehr

Losartan-Engpass in den USA

NMBA-Verunreinigung: FDA erlaubt erhöhten Grenzwert 

9,82 ppm statt 0,96 ppm NMBA in Losartan. Diesen neuen, deutlich höheren Grenzwert des wahrscheinlich krebserregenden Nitrosamins toleriert die US-amerikanische Arzneimittelbehörde FDA vorü... » mehr

Skandinavische Registerstudie

Verursacht pränatale Analgetika-Exposition wirklich Asthma? 

Frühere Studien legten nahe, dass Paracetamol in der Schwangerschaft Asthma beim Kind begünstigt. Ein britisch-schwedisches Wissenschaftlerteam hat diesen Zusammenhang neu beleuchtet: Den ... » mehr

Innovative Technologien aus Tübingen

Impfstoffe schnell drucken, wo sie gebraucht werden

Bei Epidemien Impfstoffe direkt vor Ort herstellen und in kurzer Zeit massenweise bereitstellen. Das klingt derzeit noch utopisch, könnte aber vielleicht in einigen Jahren Wirklichkeit werden. Ein T... » mehr

Interpharm 2019 Stuttgart

Migräne stark unterschätzt

Täglich leiden 900.000 Menschen in Deutschland unter Migräne. Laut Professor Gerd Bendas zählt die neurologische Erkrankung mit zu den am stärksten unterschätzten Erkrankungen. Bei den Ursachen ... » mehr

Interpharm 2019 Stuttgart

CGRP-Antikörper: Revolution bei Migräne?

Berechtigte Hoffnung oder ungerechtfertigter Hype: Welchen Nutzen bringen die innovativen CGRP-Antikörper Galcanezumab, Fremanezumab und der CGRP-Rezeptor-Antikörper Erenumab für Migränepatienten... » mehr

Interpharm 2019

„Pillenmüde“ – von den Nebenwirkungen der Kontrazeptiva

Mit Einführung der „Pille“ in den Sechzigerjahren erhielten Frauen erstmals die Möglichkeit, selbstbestimmt zu verhüten. Heute – knapp 60 Jahre später – wächst bei den potenziellen ... » mehr

Neue Indikation für MabThera

Roches Rituximab erhält EU-Zulassung bei Pemphigus Vulgaris

Die Europäische Kommission hat Mabthera® bei Pemphigus Vulgaris zugelassen. Roches Biologikum Rituximab erhält damit auch in der EU eine Zulassungserweiterung für die seltene, blasenbildende und ... » mehr

Ibuprofen statt Fosfomycin

Harnwegsinfekte: Viele Patienten möchten gar kein Antibiotikum

Dass Antibiotika nicht voreilig eingesetzt werden sollen, hat sich mittlerweile herumgesprochen. Dass man einen Harnwegsinfekt nicht „verschleppen“ sollte, lernt man aber auch meist bereits in ... » mehr

Interpharm 2019

„Jedes NSAR hebt die Wirkung eines Blutdrucksenkers auf“

Antihypertonika und NSAR – in der Apothekensoftware poppt hier eine Interaktionswarnung auf. Die Analgetika können die Wirkung der Blutdrucksenker beeinträchtigen. Doch ist das wirklich klinisch ... » mehr

Wenn Arzneimittel Stürze auslösen

Einfach nur ausgerutscht?

Dass ältere Patienten oftmals nicht mehr so gut zu Fuß sind, wird von vielen als „normal“ angesehen. Angehörige wundern sich selten, wenn die Großeltern stolpern oder sogar stürzen. Auch den ... » mehr

CHMP empfiehlt IL-23-Antikörper bei Schuppenflechte

Risankizumab bei Plaque-Psoriasis

Für mittelschwere bis schwere Plaque-Psoriasis könnte bald ein neues Arzneimittel die Therapie erwachsener Schuppenflechtepatienten erweitern. Der CHMP, der Humanarzneimittelausschus der EMA, hat im... » mehr

Zahl verdreifacht in Europa

Masern: Weltweit alarmierende Ausbrüche und Impflücken

Baden-Württemberg, Niedersachsen, Madagaskar, Neuseeland und die USA. All diese Orte haben eines gemeinsam: Sie sind aktuell von einem deutlichen Anstieg an Masernfällen betroffen. Madagaskar zählt... » mehr

WHO wappnet sich gegen Influenza-Pandemie

Neue Strategie im Kampf gegen Grippe

Nach Ansicht der Weltgesundheitsorganisation ist die Frage nicht, ob eine nächste Grippe-Pandemie droht, sondern wann. Das scheint der WHO Sorge zu bereiten. Mit neuen Strategien und einem Elf-Jahres... » mehr