Thema: Darmkrebs

Kolorektales Karzinom

Kolorektales Karzinom

Foto: dpa / picture alliance


Von innen heraus strahlen

Für die bildgebende Diagnostik stehen heute nicht nur radiologische Verfahren mit Strahlung von außen zur Verfügung, sondern auch nuklearmedi­zinische Modalitäten, die auf dem gezielten ... » Weiterlesen

Darmkrebs-Gefahr!

Von Martin Smollich | In der Deutschen Trinkwasserverordnung ist für Nitrat ein Grenzwert von maximal 50 mg pro Liter festgelegt. Nun zeigt eine dänische Studie: Bereits deutlich unterhalb dieses ... » Weiterlesen

Bei Darmkrebs ist weniger manchmal mehr

Bei Patienten mit fortgeschrittenem kolorektalem Karzinom und geringem Rezidivrisiko kann die Behandlungsdauer einer Standard-Chemotherapie um die Hälfte verkürzt werden. Eine mit der längeren ... » Weiterlesen

Rückschlag für Tecentriq bei Darmkrebs

Der Checkpoint-Inhibitor Atezolizumab erhöht das Gesamtüberleben bei Patienten mit lokal fortgeschrittenem kolorektalem Karzinom nicht – weder in der Monotherapie noch in Kombination mit ... » Weiterlesen

Nüsse für den Darm

Zwei aktuelle Publikationen beschäftigen sich mit dem Einfluss regelmäßigen Nussverzehrs auf die Darmgesundheit. Die eine legt einen positiven Effekt beim Kolorektal­karzinom nahe, die andere fand... » Weiterlesen

Calcium plus Vitamin D3 fördert Dickdarmpolypen

Eine US-amerikanische Forschergruppe hat in einer randomisierten, Placebo-kontrollierten Doppelblindstudie festgestellt, dass die Einnahme von Calcium allein sowie in Kombination mit Vitamin D3 ... » Weiterlesen

Das Darmkrebsrisiko besser einschätzen

Das Deutsche Krebsforschungszentrum DKFZ weist in einer Pressemitteilung zum Darmkrebsmonat März auf eine epidemiologische Fall-Kontroll-Studie zu einem verbesserten Darmkrebs-Screening hin. In ... » Weiterlesen

Gemüse und Bier statt Fleisch und Cola

cae | Amerikanische Epidemiologen haben die Lebensmittel nach ihrem inflammatorischen Potenzial klassifiziert und dessen Korrelation zum Auftreten des Kolonkarzinoms festgestellt » Weiterlesen

Darmkrebsvorsorge über Apotheken kommt gut an

Seit Einführung der Darmkrebsvorsorge in Schweizer Apotheken wurden dort 25.000 Stuhltests abgegeben. Damit dürften einige der jährlich 1600 Todesfälle wegen Darmkrebs verhindert worden sein, ... » Weiterlesen

Fisimatenten gemacht?

Von Miriam Neuenfeldt | Es gibt ein breites Spektrum an Verhütungsmethoden. Trotz jahrzehntelanger Forschung an der Entwicklung einer „Pille für den Mann“ sind hormonale Methoden bisher ... » Weiterlesen

Die komplexe Therapie des kolorektalen Karzinoms

Aufgrund der neuesten Entwicklungen gerade zu den Themen Früherkennung und Behandlung von Kolon- und Rektumkarzinomen wurde die Überarbeitung der 2013 das letzte Mal überarbeiteten S3-Leitlinie „... » Weiterlesen

Wir haben die Wahl

Obwohl der Fokus der aktuellen S3-Leitlinie zum kolorektalen Karzinom auf der Diagnostik und der pharmakologischen Therapie liegt (siehe den Beitrag „Die komplexe Therapie des kolorektalen Karzinoms... » Weiterlesen

Der ewige Streit

Von Miriam Neuenfeldt | Die Vorteile einer Hormontherapie sind anerkannt, aber ihre Risiken sind gefürchtet. Entscheidend ist die individuelle Nutzen-Risiko-Bilanz – und die kann durchaus positiv ... » Weiterlesen

Onkologika ohne Nutzen?

Ende letzten Jahres erschien im British Medical Journal eine vielbeachtete Studie, die sich mit dem klinischen und Patienten-bezogenen Nutzen neuer Onkologika befasste. Ihr Fazit: Bei knapp der Hä... » Weiterlesen

„Die Pille ist sicher, sie ist es nicht …“

Weltweit nehmen schätzungsweise 140 Millionen Frauen hormonelle Kontrazeptiva ein. Nicht nur die Zahl der Frauen, die hormonell verhüten, hat zugenommen. Auch die Art und Zusammensetzung der Prä... » Weiterlesen

Wie gut sind die immunologischen Darmkrebs-Tests?

Darmkrebs ist bei Männern und Frauen die zweithäufigste Krebserkrankung. Leider wird sie oft erst spät erkannt. Viele scheuen die Darmspiegelung als sicherste Methode zur Früherkennung. Seit April... » Weiterlesen

Zur Darmkrebs-Vorsorge motivieren

Die regelmäßige Teilnahme an Untersuchungen zur Darmkrebsvorsorge wird für alle Versicherten ab 50 von den gesetzlichen Krankenkassen erstattet. Dennoch lässt die Quote derer, die dieses Angebot ... » Weiterlesen

Keine Angst vor vaginalem Estrogen

Urogenitale Beschwerden sind in der Postmenopause häufig und schränken betroffene Frauen in ihrer Lebensqualität erheblich ein. Eine äußerst wirksame Therapieoption ist die vaginale Ö... » Weiterlesen

Avastin-Biosimilar erhält US-Zulassung

Die US-Zulassungsbehörde FDA hat ein Biosimilar zu Avastin® zugelassen. Das Arzneimittel mit dem Wirkstoff Bevacizumab soll den Handelsnamen Mvasi® tragen. Es ist das erste Biosimilar zur ... » Weiterlesen

„Vision Zero“ bei Darmkrebs

cae | Das Symposium über Innovationen in der Onkologie am 26. und 27. Juni in Heidelberg stand unter dem Motto „How to eliminate Colon Cancer – A Road Map“. Mediziner präsentierten Konzepte, ... » Weiterlesen

Letzte Hoffnung Methadon

Immer wieder berichten Medien über sensationelle Therapieerfolge bei Krebspatienten, wenn sie mit Methadon behandelt werden.  Zuletzt griff „Stern TV“ das Thema auf und präsentierte eine ... » Weiterlesen

Mit Methadon gegen Krebs?

In den vergangenen Jahren wurde immer wieder darüber berichtet, dass Methadon zu einer besseren Bekämpfung von Tumorzellen beitragen kann. Jüngst hat Stern TV das Thema wieder aufgegriffen, mit der... » Weiterlesen

Novartis und Bristol-Myers Squibb schmieden Darmkrebs-Forschungsallianz

Novartis und Bristol-Myers Squibb (BMS) arbeiten bei der Therapie einer bestimmten Art von Darmkrebs zusammen. Das teilte Novartis am gestrigen Montag in Basel mit. Konkret geht es darum, die ... » Weiterlesen

Erhöhen Antibiotika das Darmkrebsrisiko?

rr | Antibiotika bringen die Darmflora heftig durcheinander. Nun hat man Sorge, dass sie sogar das Darmkrebsrisiko erhöhen » Weiterlesen