Thema: Darmkrebs

Kolorektales Karzinom

Kolorektales Karzinom

Foto: dpa / picture alliance


Methoden der Früherkennung und Aktionen zur Vorsorge

Von Jürgen F. Riemann | Das Kolonkarzinom gehört in der westlichen Welt zu den häufigsten metastasierenden Tumoren. In Deutschland ist es die zweithäufigste Krebsneuerkrankung und auch die ... » Weiterlesen

Was bringt Chemoprävention?

Von Wolfgang Fischbach | Darmkrebs ist in der westlichen Welt eine der häufigsten Tumorerkrankungen. Frauen und Männer sind davon gleichermaßen betroffen. In der Rangliste der häufigsten bö... » Weiterlesen

Effektive Darmreinigung und Medikamenten-Check sind unabdingbar

Von Beate Fessler | Die Vorsorgekoloskopie ist die beste Strategie, um Darmkrebs und seine Vorstufen so früh wie möglich zu erkennen und adäquat zu behandeln. Voraussetzung ist, dass der ... » Weiterlesen

Evidenzlage und Nebenwirkungen der Cholesterinsenker-Therapie

Von Olaf Rose | Cholesterin-Senker vom Typ HMG-Co-A-Reduktase-Hemmer gehören zu den weltweit mit am häufigsten eingesetzten Medikamenten. Dank ausgezeichneter Evidenzlage setzen viele Leitlinien ... » Weiterlesen

Längeres Überleben durch Aflibercept

Aflibercept (Zaltrap®), ein neuer Angiogenese-Hemmstoff, inhibiert die Wachstumsfaktoren VEGF-A, VEGF-B und PIGF. Aflibercept wurde in Kombination mit einer Irinotecan/5-Fluorouracil/Folinsäure-... » Weiterlesen

Keine Korrelation erkennbar

In der Literatur finden sich widersprüchliche Daten, die auf ein erhöhtes Risiko für gastrointestinale Tumore im Zusammenhang mit der Einnahme von Bisphosphonaten hindeuten. Also wurde in einer gro... » Weiterlesen

Längeres Überleben durch Angiogenesehemmung

Bereits 1971 wurde die Antiangiogenese als neues Konzept für die Tumortherapie postuliert. Aflibercept (Zaltrap®), ein neuer Angiogenese-Hemmstoff, ist ein rekombinantes Fusionsprotein und inhibiert... » Weiterlesen

Bei Zucker bitte sparen

Patienten mit Darmkrebs sollten sich eher zuckerarm ernähren – zumindest wenn sie übergewichtig sind. In einer aktuellen Untersuchung war eine hohe glykämische Last bei hohem BMI mit einer ... » Weiterlesen

Bei Zucker bitte sparen

Patienten mit Darmkrebs sollten sich eher zuckerarm ernähren – zumindest wenn sie übergewichtig sind. In einer aktuellen Untersuchung war eine hohe glykämische Last bei hohem BMI mit einer ... » Weiterlesen

ASS nach Darmkrebs

Lebensverlängerung nur bei Vorliegen einer Mutation?Die regelmäßige Einnahme von Acetylsalicylsäure (ASS) steigert möglicherweise nur bei einem bestimmten Typ des kolorektalen Karzinoms die Ü... » Weiterlesen

"Best of the year" in der Onkologie

Strategien, um Zytostatika an den Wirkort zu bringenVom 19. bis 23. Oktober 2012 trafen sich zum 75-jährigen Bestehen der deutschen Fachgesellschaft DGHO (Deutsche Gesellschaft für Hämatologie und ... » Weiterlesen

Darmkrebs vorbeugen

Effekte von Makro- und MikronährstoffenAlexander Ströhle, Maike Wolters, Andreas Hahn | Etwa 55 % der kolorektalen Tumorerkrankungen, so die Schätzung der Epidemiologen, sind lebensstilbedingt und... » Weiterlesen

Risiko Darmkrebs

Effekte von Rauchen, Adipositas, Ernährung und LebensgewohnheitenAlexander Ströhle, Maike Wolters, Andreas Hahn | Mit einer Inzidenz von jährlich etwa 1,2 Millionen Fällen zählen ... » Weiterlesen

Magen-Darm-Trakt im Fokus

52. Große Fortbildungsveranstaltung in NordrheinDas Schwerpunktthema der diesjährigen großen Fortbildungsveranstaltung der Apothekerkammer Nordrhein am 5. September in Köln war der Magen-Darm-... » Weiterlesen

Gesundheitliche Effekte von Ballaststoffen

Ein Update, Teil 2: Systemische Effekte und PräventionspotenzialAlexander Ströhle, Maike Wolters, Andreas Hahn | Im vorangegangenen Teil dieses Beitrags (DAZ 2012, Nr. 31, S. 40ff) wurden die ... » Weiterlesen

Transkriptionsfaktor steuert Zellvermehrung

Forscher der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (FAU) haben ein Protein entdeckt, das für die Bildung des tumorfördernden Botenstoffs Interleukin-6 (IL-6) verantwortlich ist. Die ... » Weiterlesen

Eindeutiger Trend zur personalisierten Medizin

Neues vom amerikanischen Krebskongress ASCO„Die personalisierte Medizin führt zu ermutigenden Therapieerfolgen, allerdings kann derzeit nur eine Minderheit davon profitieren“ – so können die ... » Weiterlesen

Chemokin-Rezeptoren ermöglichen Metastasierung

90 Prozent aller Krebspatienten sterben heute nicht mehr am ursprünglichen Tumor, sondern an Metastasen. Diese entstehen, wenn Tumorzellen über die Blutbahn in andere Organe „auswandern“. ... » Weiterlesen

Effektiv bei gastrointestinalen Stromatumoren

Das neue zielgerichtete orale Medikament Regorafenib vervierfacht das progressionsfreie Überleben bei Patienten mit gastrointestinalen Stromatumoren, die Resistenzen gegen andere verfügbare ... » Weiterlesen

Betablocker senken Darmkrebsrisiko nicht

Seit Längerem gibt es Hinweise darauf, dass Betablocker das Krebsrisiko senken. Für Darmkrebs wurde diese Hypothese nun allerdings widerlegt » Weiterlesen

Immuntherapie bei Darmkrebs: Phase-II-Studie zeigt erste positive Ergebnisse

Eine neue Immuntherapie mit dem Toll-like-Rezeptor-Agonisten MGN1703 richtet sich gegen tumorspezifische Antigene. Erste Ergebnisse zeigen bei vorbehandelten Patienten mit fortgeschrittenem Darmkrebs ... » Weiterlesen

Betablocker senken das Darmkrebsrisiko nicht

Seit Jahren haben Krebsforscher Hinweise darauf, dass Betablocker das Krebsrisiko beeinflussen können. Zum Welt-Hypertonietag am 17. Mai erscheint nun eine detaillierte Studie aus dem Deutschen ... » Weiterlesen