Thema: Darmkrebs

Kolorektales Karzinom

Kolorektales Karzinom

Foto: dpa / picture alliance


Bandwurmmittel hilft auch bei Krebs

Niclosamid, das seit rund 60 Jahren als Medikament gegen Bandwürmer eingesetzt wird, wirkt offenbar auch gegen Metastasen bei Dickdarmkrebs. Der Wirkstoff schaltet ein Gen aus, das bei Darmkrebs ... » Weiterlesen

Warum dickes Blut das Darmkrebsrisiko steigert

Menschen, die eine gesteigerte Blutgerinnung haben, erkranken häufiger an Krebs. Wissenschaftler im Deutschen Krebsforschungszentrum (DKFZ) haben nun Hinweise darauf, warum das so ist. Sie entdeckten... » Weiterlesen

Dickes Blut erhöht das Darmkrebsrisiko

Menschen, deren Blut besonders leicht gerinnt, erkranken häufiger an Krebs. Wissenschaftler im Deutschen Krebsforschungszentrum entdeckten, dass einige Varianten der Gene für die Gerinnungsfaktoren ... » Weiterlesen

Männer haben höheres Risiko

Alljährlich erkranken in Deutschland fast 70.000 Menschen an Dickdarmkrebs - einige tausend Männer mehr als Frauen. Die Tumoren entwickeln sich meist aus gutartigen Adenomen, die Ärzte durch eine ... » Weiterlesen

Folsäure als Schutz vor Darmkrebs

Dass Folsäure für das Ungeborene hinsichtlich der Vermeidung eines Neuralrohrdefektes wichtig ist, ist seit Langem bekannt. Das Vitamin spielt aber noch aus weiteren Gründen für den Nachwuchs eine... » Weiterlesen

Screening senkt Mortalität

Obwohl Vorsorgeuntersuchungen die Darmkrebsmortalität senken, finden sie in der Bevölkerung nur wenig Akzeptanz. Eine verbesserte Öffentlichkeitsarbeit und Aufklärung können dazu beitragen, die ... » Weiterlesen

Für Männer ist die Darmkrebsvorsorge besonders wichtig

Männer sollten früher mit der Darmkrebsvorsorge beginnen als Frauen. Das legt eine aktuelle Studie nahe, die gezeigt hat, dass Mann zu sein offenbar ein Risikofaktor für Darmkrebs ist » Weiterlesen

Mikronährstoffe bei onkologischen Patienten

Bedeutung der supportiven Ernährungstherapie in der Onkologie Von Alexander Ströhle, Kurt Zänker, Andreas HahnIm Verlauf ihrer Erkrankung entwickeln viele onkologische Patienten eine ... » Weiterlesen

Dicke Fakten

In den vergangenen Jahrzehnten ist die Zahl der Menschen, die von Übergewicht und Adipositas betroffen sind, in den westlichen Industrienationen stetig gestiegen. Was Mediziner besonders bedenklich ... » Weiterlesen

Nutzen von Grüntee zur Darmkrebsprävention wird geprüft

Wissenschaftler der Universitäten Halle (Saale) und Ulm untersuchen jetzt in einer Langzeitstudie die krebsvorbeugenden Eigenschaften des Grüntees, insbesondere gegen Darmkrebs » Weiterlesen

ASS und Ibuprofen schützen vor Darmkrebs

Wer längerfristig Entzündungshemmer wie ASS oder Ibuprofen einnimmt und dann an Darmkrebs erkrankt, hat ein um nahezu 20% verringertes Risiko, an seiner Krankheit zu versterben. Das berichten jetzt ... » Weiterlesen

Entzündungshemmer schützen vor Darmkrebs

Wer längerfristig Entzündungshemmer wie Acetylsalicylsäure oder Ibuprofen einnimmt und dann an Darmkrebs erkrankt, hat ein um nahezu 20% verringertes Risiko, an seiner Krankheit zu versterben. Das ... » Weiterlesen

Impfen gegen Krebs

An der Entstehung maligner Erkrankungen können onkogene Erreger beteiligt sein. Dies schlägt sich in Therapie und Prävention nieder und derzeit sind Impfungen gegen zwei Tumor-assoziierte ... » Weiterlesen

Neue Behandlungsstrategien gegen Prostatakarzinome

Die vielfach eingesetzte Hormontherapie zur Behandlung des Prostatakarzinoms ist häufig nur begrenzt erfolgreich, da die Krebszellen den Androgenrezeptor nach einer bestimmten Zeit über den ... » Weiterlesen

EGFR-Signalweg für die Zellteilung

Heidelberger Wissenschaftler haben gemeinsam mit Kollegen aus Seattle herausgefunden, dass bei der Regeneration der Darmschleimhaut der zelleigene EGFR-Signalweg eine wichtige Rolle spielt: Er regt ... » Weiterlesen

Neue Wirkstoffkombination gegen Magenkrebs

Teysuno ™ von Taiho Pharma Europe Ltd. ist ein neues Krebsmedikament zur peroralen Anwendung, das drei Wirkstoffe kombiniert: Tegafur, ein Prodrug von 5-Fluorouracil, Gimeracil (5-Chlor-2,4-... » Weiterlesen

ASS verbessert Testergebnisse

Wissenschaftler aus dem Deutschen Krebsforschungszentrum zeigten in einer Studie an 2.000 Teilnehmern, dass die Einnahme von niedrig dosierter Acetylsalicylsäure (ASS) die » Weiterlesen

Weniger Krebstodesfälle unter niedrig-dosierter ASS

Die tägliche Einnahme von Acetylsalicylsäure (ASS) scheint nicht nur vor kolorektalen Karzinomen zu schützen. Eine Analyse von randomisierten Studien deutet darauf hin, dass auch das Risiko für ... » Weiterlesen

Weniger Krebstodesfälle unter ASS-Langzeitprophylaxe

Die tägliche Einnahme von Acetylsalicylsäure (ASS) scheint nicht nur vor kolorektalen Karzinomen zu schützen. Eine Analyse von randomisierten Studien deutet darauf hin, dass » Weiterlesen

VEGF fördert Entzündung und Krebs

Chronisch-entzündliche Darmerkrankungen, wie Morbus Crohn und Colitis ulcerosa, erhöhen das Risiko für Darmkrebs. Jetzt ist einer Arbeitsgruppe des Universitätsklinikums Erlangen der » Weiterlesen

Gesunder Lebensstil kann Darmkrebsrisiko senken

Wer nicht raucht, sich ausreichend bewegt und gesund ernährt, wenig Alkohol trinkt und einen geringen Bauchumfang hat, erkrankt seltener an Darmkrebs. Das ist das Fazit einer dänischen Studie, in ... » Weiterlesen

Acetylsalicylsäure kann vor Dickdarmkrebs schützen

Acetylsalicylsäure (ASS) senkt nicht nur das Herzinfarktrisiko. Die Langzeiteinnahme von mindestens 75 mg ASS pro Tag kann auch das Risiko an Dickdarmkrebs zu erkranken oder zu versterben, reduzieren... » Weiterlesen

Niedrigdosierte ASS-Dauereinnahme kann vor Darmkrebs schützen

Acetylsalicylsäure (ASS) schützt nicht nur vor Herzinfarkt. Die Langzeiteinnahme von mindestens 75 mg ASS pro Tag kann auch das Risiko, an Dickdarmkrebs zu erkranken oder » Weiterlesen

Fachkongress NZW-Süd über Aspekte der Krebstherapie

Am 17. und 18. September fand zum neunten Mal der NZW-Süd statt, der über 300 onkologisch tätige Apotheker, PTA und Ärzte nach Ravensburg zog. In rund 20 Vorträgen wurden verschiedene Aspekte der... » Weiterlesen