Thema: Sucht

Alkoholkonsum

Alkoholkonsum

(Foto: BillionPhotos - Fotolia)

Ungefähr 70 Prozent der Deutschen trinkt einmal im Monat aus unterschiedlichen Gründen alkoholhaltige Getränke. Viele trinken mehr als die medizinisch vertretbaren Mengen. Nicht nur ein, sondern etliche Gläser Wein, Bier oder Schnaps zuviel brachten auch im vergangenen Jahr wieder hunderttausende Menschen in Kliniken und Notaufnahmen - auch Kinder und Jugendliche.

Auch das Gehirn profitiert vom Alkoholentzug

Chronischer Alkoholabusus beeinträchtigt auf Dauer auch Hirnfunktionen und Nervensystem, wodurch Defizite in wichtigen neurophysiologischen Bereichen entstehen. Durch längerfristige Abstinenz ... » Weiterlesen

Früh übt sich der Alkoholiker

Exzessiver Alkoholkonsum in jungen Jahren hat langfristig ernsthafte Folgen für die Gesundheit, denn Alkoholmissbrauch im jugendlichen Alter bildet die Grundlage für eine Alkoholsucht im ... » Weiterlesen

Alkoholfolgen: Kaffee soll vor Leberzirrhose schützen

Bereits eine Tasse Kaffee täglich soll die Leber vor alkohol–bedingten Schädigungen schützen. In einer Studie ermittelten kalifornische Wissenschaftler, dass mit steigendem Kaffeekonsum die ... » Weiterlesen

Regelmäßig Alkohol hilft nur männlichen Herzen

Ob der Genuss von Alkohol immer "zum Wohl!" ist, hängt unter anderem vom Geschlecht des Trinkers und seinen Trinkgewohnheiten ab. Für einen positiven Effekt am Herzen scheint bei Frauen die Menge ... » Weiterlesen

Alkoholismus ist auch genetisch bedingt

9,3 Millionen Deutsche haben ein Alkoholproblem, rund 1,6 Millionen sind alkoholabhängig. Die Ursachen dafür sind vielfältig. Wissenschaftler des Nationalen Genomforschungsnetzes (NGFN) haben ... » Weiterlesen

Nicotinamid: Pränataler Schutz vor Alkoholschäden

Trinkt eine Frau während der Schwangerschaft regelmäßig Alkohol, können dauerhafte Schädigungen bei ihrem Kind auftreten. Ob sich diese Schäden durch frühzeitige Gabe von Nicotinamid verhindern... » Weiterlesen

Übergewicht: Ein Glas Wein für die schlanke Linie

Alkohol ist eigentlich nicht gerade für seine Figurfreundlichkeit bekannt. Amerikanische Wissenschaftler brechen nun jedoch eine Lanze für ein gelegentliches Gläschen. Im Fachmagazin "BMC Public ... » Weiterlesen

Alkoholmissbrauch: Kleineres Hirn durch Hochprozentiges?

war | Übermäßiger Alkoholkonsum zieht nicht nur die Leber in Mitleidenschaft, sondern kann auch im Gehirn irreversible Schäden anrichten. Amerikanische Forscher entdeckten nun bei jugendlichen ... » Weiterlesen

Frisch von der Leber – Bericht von einer Fortbildungstagung der AK Westfalen-Lippe

Wer bei Leberproblemen nur an Alkohol denkt, macht es sich zu einfach. Auch Überernährung, Viruserkrankungen und Arzneistoffe können die Leber schädigen. Leberkrankheiten, ihre Prophylaxe und ... » Weiterlesen

Statt Alkopops jetzt Biermischgetränke?

Im August 2004 wurden Alkopops mit einer Sondersteuer belegt. Damit sollte der Alkoholmissbrauch bei Jugendlichen eingeschränkt werden. Zumindest teilweise wurde dieses Ziel erreicht. Gleichzeitig ... » Weiterlesen

Alkohol hemmt den Milchfluss

Trinkt eine stillende Frau Alkohol, bekommt der Nachwuchs weniger Milch. Das ist das Ergebnis einer amerikanischen Studie. Anders als bislang angenommen, wurde in ihr unter Alkohol keine gesteigerte, ... » Weiterlesen

Alcopops machen immer jüngere Trinker

Kann denn Trinken Sünde sein? Mehr Bewusstsein für einen verantwortungsvollen Umgang mit Alkohol zu schaffen, war eines der Ziele des gemeinsamen Suchtforums von Bayerischer Landesärztekammer, ... » Weiterlesen

Alkohol in jungen Jahren kein Herzschutz

Bei älteren Menschen wird moderater Alkoholkonsum mit einem herzschützenden Effekt in Verbindung gebracht. Ganz anders bei jungen Erwachsenen oder Jugendlichen: Hier kann schon der Genuss von ... » Weiterlesen

Närrisch Feiern ohne Nebenwirkungen

Die närrische Zeit nähert sich ihrem Höhepunkt – in allen Faschings- und Karnevalshochburgen wird gefeiert, was das Zeug hält. Der Alkohol fließt in Strömen, geschlafen wird erst wieder nach ... » Weiterlesen

Alkohol verändert die Sicht

Alkoholgenuss und Auto fahren vertragen sich nicht. Dafür gibt es gleich mehrere Gründe. Und die Liste lässt sich erweitern durch die Ergebnisse einer Studie der North Dakota State University: Das ... » Weiterlesen

Einstieg in die Sucht immer früher

BERLIN (ks). Der Konsum von harten Drogen sowie von Alkohol und Tabak ist in Deutschland rückläufig. Allerdings ist eine Scherenbewegung festzustellen: Während einerseits immer mehr Menschen ... » Weiterlesen

Absinth – die grüne Fee

Von Peter Schmersahl | Das Modegetränk der Künstler von Montmartre1 – Die unscheinbar gelblich blühende Heilpflanze Wermut (Artemisia absinthium) gehört nicht zu den Pflanzen, die aufgrund ... » Weiterlesen

Moderater Alkoholkonsum hält Blutgefäße offen

Wenn Herzkranzgefäße mithilfe einer Ballondilatation geweitet werden, besteht hinterher immer die Gefahr, dass sich die Gefäße wieder verschließen. Ein "genussvolles" Präventionsmittel hiergegen... » Weiterlesen

Pankreatitis – die unterschätzte Erkrankung

Von Beate Fessler | Das Pankreas erfüllt lebensnotwendige exokrine und endokrine Funktionen im Körper, die Folgen einer Pankreatitis sind daher weit reichend. Neben der Bekämpfung des Entzü... » Weiterlesen

Immer mehr Frauen sind alkoholabhängig

Alkoholmissbrauch bei jungen Frauen tritt mittlerweile immer häufiger auf. Zum Teil trinken Mädchen zwischen 18 und 20 Jahren sogar mehr Alkohol als Männer im gleichen Alter » Weiterlesen

Immer mehr Gesundheitsstörungen durch Alkohol

BERLIN (ks). Psychische und Verhaltensstörungen infolge Alkoholmissbrauchs sind bei Männern mittlerweile der zweithäufigste Anlass für eine Behandlung im Krankenhaus. Dabei ist die Behandlungsbed... » Weiterlesen

Alkoholismus: Per Pflaster gegen die Sucht?

Gegen ein gelegentliches Glas Bier oder Wein ist an sich nichts einzuwenden, doch für viele bleibt es nicht dabei. Der Griff zu einem Pflaster soll künftig Alkoholgelüste mindern und so dem Griff ... » Weiterlesen

Drogen- und Suchtbericht: Weniger Drogentote - mehr exzessiver Alkoholkonsum

Berlin (ks). Die Zahl der Todesfälle aufgrund des Konsums illegaler Drogen ist auch im Jahr 2003 weiter zurückgegangen. Mit 1 477 Toten ist der niedrigste Stand seit 1989 erreicht. Dies geht aus dem... » Weiterlesen