Thema: Sucht

Alkoholkonsum

Alkoholkonsum

(Foto: BillionPhotos - Fotolia)

Ungefähr 70 Prozent der Deutschen trinkt einmal im Monat aus unterschiedlichen Gründen alkoholhaltige Getränke. Viele trinken mehr als die medizinisch vertretbaren Mengen. Nicht nur ein, sondern etliche Gläser Wein, Bier oder Schnaps zuviel brachten auch im vergangenen Jahr wieder hunderttausende Menschen in Kliniken und Notaufnahmen - auch Kinder und Jugendliche.

Risikofaktor Mundwasser?

cae | Rauchen, Alkoholkonsum und schlechte Mundhygiene sind bekannte Risikofaktoren für Mundhöhlen- und Kehlkopfkrebs. Nun steht zusätzlich der exzessive Gebrauch von Mundwasser unter Verdacht » Weiterlesen

Fructose so schädlich wie Alkohol

Obwohl der Fleisch- und Alkoholkonsum in den vergangenen Jahrzehnten nicht entsprechend zugenommen hat, ist erstaunlicherweise die Gicht auf dem Vormarsch: So hat sich ihre Prävalenz in Europa seit ... » Weiterlesen

Was darf man bei Gicht essen?

Von Birgit Blumenschein, Martin Smollich | Über die Ernährungshinweise bei Gicht scheint mit der allseits bekannten Empfehlung „kein Fleisch, kein Alkohol, Gewicht reduzieren“ alles gesagt. Und ... » Weiterlesen

Bevor alles ins Wanken gerät

Um Coabhängigkeit im Team und das Stocken des Betriebsablaufs zu verhindern, ist ein Gespräch mit suchtkranken Angestellten nötig. Das Ziel: die häufig unzureichende Problemeinsicht zu fördern ... » Weiterlesen

Alkohol bleibt Favorit beim Verzicht

Mit Beginn der traditionellen Fastenzeit am Aschermittwoch entscheiden sich viele Menschen dafür, für eine bestimmte Zeit auf bestimmte Genussmittel oder Konsumgüter zu verzichten. Knapp 60 ... » Weiterlesen

Alkohol wirkt immunmodulatorisch

Patienten mit multipler Sklerose (MS) müssen offenbar nicht auf Alkohol verzichten. Denn eine schwedische Untersuchung erbrachte einen statistisch signifikanten inversen und dosisabhängigen ... » Weiterlesen

Neuer Beschluss zu Alkoholentwöhnungsmitteln

BERLIN (lue) | Arzneimittel, die den Alkoholkonsum von Alkoholabhängigen verringern, sollen unter bestimmten Voraussetzungen zulasten der gesetzlichen Krankenversicherung verordnungsfähig werden. ... » Weiterlesen

Kein Alkoholverbot bei MS

Patienten mit multipler Sklerose (MS) müssen offenbar nicht auf Alkohol verzichten. Denn eine schwedische Untersuchung erbrachte einen statistisch signifikanten inversen und dosisabhängigen ... » Weiterlesen

Hilfe für Alkoholabhängige

In der Behandlung Alkoholabhängiger gibt es psychosoziale, psychotherapeutische und medikamentöse Ansätze. Keine Methode hilft allen Patienten. Aber gerade die pharmakologische Forschung ist heute ... » Weiterlesen

Plenus venter non studet libenter

Von Martin Smollich und Birgit Blumenschein| Schlaf und Ernährung sind zwei essenzielle Grundbedürfnisse, ohne die menschliches Leben nicht möglich ist. In den vergangenen Jahren hat sich sowohl in... » Weiterlesen

Gute Vorsätze

Von Gert Kaluza | Den Jahreswechsel nehmen viele Menschen zum Anlass, ihre Gewohnheiten zu ändern: Mit dem Rauchen aufhören, mehr Sport treiben, besser mit den Mitmenschen auskommen, sich gesünder ... » Weiterlesen

Belastungsstörung und Alkoholabhängigkeit

Die Komorbidität von Alkoholabhängigkeit mit posttraumatischer Belastungsstörung (PTSD) scheint nahezu behandlungsresistent. Ärzte befürchten, dass eine sogenannte Prolonged-Exposure-Therapie, in... » Weiterlesen

Gefäßschäden durch Komasaufen

Moderater Alkoholkonsum soll angeblich gut für das Herz-Kreislauf-System sein. Exzessiver Alkoholkonsum hingegen, sogenanntes binge drinking oder Komasaufen, hat den gegenteiligen Effekt, und das ... » Weiterlesen

Übermäßiger Alkoholkonsum und die Folgen

Alkohol in hohen Dosierungen schädigt die Leber und das lässt sich nicht verhindern. Prof. Dr. Christian Strassburg, Bonn machte deutlich, dass es keine "happy pill" für den Herrenabend ... » Weiterlesen

Alkohol weiterhin Hauptproblem

Heute zog die Drogenbeauftragte der Bundesregierung, Mechthild Dyckmans (FDP), bei der Vorstellung des Drogen- und Suchtbericht 2013 Bilanz: Jugendliche konsumieren immer weniger Tabak, Alkohol und ... » Weiterlesen

Alkoholsucht "reparieren"?

Aktuelle Forschungsergebnisse ermöglichen neue Einblicke in die molekularen Grundlagen von Schadenwirkungen des Alkohols. Im Rahmen der Versuche konnte die Alkoholsucht bei Ratten "repariert" werden » Weiterlesen

E. coli soll Treibstoffe produzieren

(cae). Alkohol und Biodiesel können aus ökologischen und technischen Gründen die fossilen Treibstoffe nicht vollständig ersetzen. Aber gentechnisch veränderte Bakterien könnten das schaffen » Weiterlesen

Alkohol und Tabak bleiben Drogen Nummer eins

Durchschnittlich fast 137 Liter Alkohol und 1.071 Zigaretten hat jeder Mensch in Deutschland im Jahr 2011 konsumiert, berichtet die Deutsche Hauptstelle für Suchtfragen in ihrem Jahrbuch Sucht 2013. ... » Weiterlesen

Revival für Nalmefen zur Behandlung Alkoholabhängiger

Abstinenz ist für viele Alkoholabhängige ein sehr hoch, häufig zu hoch, gestecktes Ziel. Nun soll der Opioid-Rezeptormodulator Nalmefen, ein alter Wirkstoff mit neuer Indikation, Süchtigen helfen... » Weiterlesen

Alkohol auf Platz 1 der "Verzichtliste"

(ral). Es ist wieder so weit. Die Fastenzeit hat begonnen. Und wie jedes Jahr haben sich auch 2013 wieder viele Menschen vorgenommen, sieben Wochen lang bewusst auf den einen oder anderen Genuss zu ... » Weiterlesen

Alkohol ist Favorit beim Fasten

Nach den Karnevalstagen starten viele Menschen in die Fastenzeit. Wenn es um den Verzicht auf bestimmte Genussmittel oder Konsumgüter geht, steht in diesem Jahr der Alkohol ganz oben auf der Liste. ... » Weiterlesen

Das Schlummertrunk-Paradoxon

(hel). Alkohol macht zwar müde, verschlechtert aber die Schlafqualität. Das zeigte eine Übersichtsstudie englischer und kanadischer Schlafmediziner » Weiterlesen

2011 wieder mehr stationäre Behandlungen

Alkoholexzesse enden bei Kindern und Jugendlichen in Deutschland wieder häufiger im Krankenhaus: 2011 wurden 26.349 Jungen und Mädchen im Alter von zehn bis 19 Jahren stationär in einer Klinik ... » Weiterlesen