Thema: Sucht

Alkoholkonsum

Alkoholkonsum

(Foto: BillionPhotos - Fotolia)

Ungefähr 70 Prozent der Deutschen trinkt einmal im Monat aus unterschiedlichen Gründen alkoholhaltige Getränke. Viele trinken mehr als die medizinisch vertretbaren Mengen. Nicht nur ein, sondern etliche Gläser Wein, Bier oder Schnaps zuviel brachten auch im vergangenen Jahr wieder hunderttausende Menschen in Kliniken und Notaufnahmen - auch Kinder und Jugendliche.

Gute Vorsätze

Von Gert Kaluza | Den Jahreswechsel nehmen viele Menschen zum Anlass, ihre Gewohnheiten zu ändern: Mit dem Rauchen aufhören, mehr Sport treiben, besser mit den Mitmenschen auskommen, sich gesünder ... » Weiterlesen

Belastungsstörung und Alkoholabhängigkeit

Die Komorbidität von Alkoholabhängigkeit mit posttraumatischer Belastungsstörung (PTSD) scheint nahezu behandlungsresistent. Ärzte befürchten, dass eine sogenannte Prolonged-Exposure-Therapie, in... » Weiterlesen

Gefäßschäden durch Komasaufen

Moderater Alkoholkonsum soll angeblich gut für das Herz-Kreislauf-System sein. Exzessiver Alkoholkonsum hingegen, sogenanntes binge drinking oder Komasaufen, hat den gegenteiligen Effekt, und das ... » Weiterlesen

Übermäßiger Alkoholkonsum und die Folgen

Alkohol in hohen Dosierungen schädigt die Leber und das lässt sich nicht verhindern. Prof. Dr. Christian Strassburg, Bonn machte deutlich, dass es keine "happy pill" für den Herrenabend ... » Weiterlesen

Alkohol weiterhin Hauptproblem

Heute zog die Drogenbeauftragte der Bundesregierung, Mechthild Dyckmans (FDP), bei der Vorstellung des Drogen- und Suchtbericht 2013 Bilanz: Jugendliche konsumieren immer weniger Tabak, Alkohol und ... » Weiterlesen

Alkoholsucht "reparieren"?

Aktuelle Forschungsergebnisse ermöglichen neue Einblicke in die molekularen Grundlagen von Schadenwirkungen des Alkohols. Im Rahmen der Versuche konnte die Alkoholsucht bei Ratten "repariert" werden » Weiterlesen

E. coli soll Treibstoffe produzieren

(cae). Alkohol und Biodiesel können aus ökologischen und technischen Gründen die fossilen Treibstoffe nicht vollständig ersetzen. Aber gentechnisch veränderte Bakterien könnten das schaffen » Weiterlesen

Alkohol und Tabak bleiben Drogen Nummer eins

Durchschnittlich fast 137 Liter Alkohol und 1.071 Zigaretten hat jeder Mensch in Deutschland im Jahr 2011 konsumiert, berichtet die Deutsche Hauptstelle für Suchtfragen in ihrem Jahrbuch Sucht 2013. ... » Weiterlesen

Revival für Nalmefen zur Behandlung Alkoholabhängiger

Abstinenz ist für viele Alkoholabhängige ein sehr hoch, häufig zu hoch, gestecktes Ziel. Nun soll der Opioid-Rezeptormodulator Nalmefen, ein alter Wirkstoff mit neuer Indikation, Süchtigen helfen... » Weiterlesen

Alkohol auf Platz 1 der "Verzichtliste"

(ral). Es ist wieder so weit. Die Fastenzeit hat begonnen. Und wie jedes Jahr haben sich auch 2013 wieder viele Menschen vorgenommen, sieben Wochen lang bewusst auf den einen oder anderen Genuss zu ... » Weiterlesen

Alkohol ist Favorit beim Fasten

Nach den Karnevalstagen starten viele Menschen in die Fastenzeit. Wenn es um den Verzicht auf bestimmte Genussmittel oder Konsumgüter geht, steht in diesem Jahr der Alkohol ganz oben auf der Liste. ... » Weiterlesen

Das Schlummertrunk-Paradoxon

(hel). Alkohol macht zwar müde, verschlechtert aber die Schlafqualität. Das zeigte eine Übersichtsstudie englischer und kanadischer Schlafmediziner » Weiterlesen

2011 wieder mehr stationäre Behandlungen

Alkoholexzesse enden bei Kindern und Jugendlichen in Deutschland wieder häufiger im Krankenhaus: 2011 wurden 26.349 Jungen und Mädchen im Alter von zehn bis 19 Jahren stationär in einer Klinik ... » Weiterlesen

HAV setzt Image-Kampagne fort

Arzneimittel und Alkohol, Tier- und Kinderarzneimittel als ThemenschwerpunkteOFFENBACH (ks). Die große Resonanz und Akzeptanz bei den eigenen Mitgliedern – aber auch bei ... » Weiterlesen

Alkohol nützt nur "dünnen" Herzen

Das Glas Rotwein am Abend wird gerne mit den herzschützenden Effekten von Alkohol gerechtfertigt. So argumentieren dürfen einer aktuellen Untersuchung zufolge allerdings nur schlanke Menschen » Weiterlesen

Alkohol nützt nur „dünnen“ Herzen

Das Glas Rotwein am Abend wird gerne mit den herzschützenden Effekten von Alkohol gerechtfertigt. So argumentieren dürfen einer aktuellen Untersuchung zufolge allerdings nur schlanke Menschen » Weiterlesen

Jeder fünfte Jugendliche trinkt zu viel

Vor drei Jahren ist die bislang größte deutsche Kampagne zur Prävention von Alkoholmissbrauch bei Jugendlichen "Alkohol? Kenn dein Limit." an den Start gegangen. Nun hat die Bundeszentrale für ... » Weiterlesen

Jedes Glas Alkohol ist zu viel

Wenn Schwangere regelmäßig Alkohol trinken, kann das beim Kind zum Fetalen Alkoholsyndrom führen. Einer aktuellen Studie zufolge leidet vor allem das Gehirn » Weiterlesen

Noch großer Forschungsbedarf

Wer unter Diabetes oder Hypertonie leidet, dem wird empfohlen, nicht zu rauchen, Stress zu meiden, den Alkoholkonsum einzuschränken, sich gesund zu ernähren und regelmäßig zu bewegen. Wie das ... » Weiterlesen

Alkohol kann vor Rheuma schützen

Der Genuss von Alkohol ist aus gesundheitlicher Sicht sicher nicht uneingeschränkt empfehlenswert. Eine aktuelle Studie spricht allerdings für einen mäßigen Konsum alkoholischer Getränke. ... » Weiterlesen

BZgA-Aktion zu Gefahren des Rauschtrinkens

Alkohol ist Suchtmittel Nummer eins bei jungen Menschen in Deutschland. Auf die Folgen exzessiven Trinkens machte die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung anlässlich des heutigen ... » Weiterlesen

Mehr und individuellere Behandlung nötig

Mehr Arzneimittel- und therapeutische Interventionsbehandlungen könnten die in Deutschland hohe Zahl Alkoholabhängiger am wirksamsten reduzieren. Zu diesem Ergebnis kommt der aktuelle Länderbericht... » Weiterlesen

Alkohol – ein oft unterschätzter Krebsrisikofaktor

Alkoholkonsum gehört mit zu den „Top Ten“ der Krebsrisikofaktoren. Darauf weist die Deutsche Hauptstelle für Suchtfragen (DHS) anlässlich der Europäischen Woche gegen den Krebs hin. Die DHS ... » Weiterlesen