Arzneimittel und Therapie

Alcopops machen immer jüngere Trinker

Kann denn Trinken Sünde sein? Mehr Bewusstsein für einen verantwortungsvollen Umgang mit Alkohol zu schaffen, war eines der Ziele des gemeinsamen Suchtforums von Bayerischer Landesärztekammer, Bayerischer Landesapothekerkammer und der Bayerischen Akademie für Suchtfragen. Ein Schwerpunkt der Fortbildung lag bei jungen Menschen. Denn das gezielte Werben der Getränkeindustrie fruchtet, das Einstiegsalter sinkt, die Droge richtet großen zukünftigen Schaden an. Auf dem weiten Feld der Prävention kommt auch der Apotheke als niederschwelligem Angebot eine wichtige Rolle zu.

Liebe Leserin, lieber Leser, dieser Artikel ist nur für Abonnenten der DAZ zugänglich.

Bitte geben Sie Ihre Zugangsdaten ein:

Sie haben noch keine Zugangsdaten, sind aber DAZ-Abonnent?

Registrieren Sie sich jetzt für unsere Online-Inhalte: Darüber hinaus können Sie als registrierter Nutzer bereits beantwortete Fragebögen einsehen, sich einen Überblick über Ihre bereits bei uns erworbenen Zertifikate verschaffen und diese bei Bedarf erneut ausdrucken.

Jetzt registrieren

Noch kein DAZ-Abonnent?

Ihre Vorteile

  • Online-Zugriff auf alle Artikel
  • 8 Ausgaben der DAZ & AZ
  • 4 Ausgaben der PTAheute
  • DAZ T-Shirt als Willkommensgeschenk

Nur innerhalb Deutschlands.