Thema

Arzneimittelausgabe

Arzneimittelausgabe

Foto: Robert Kneschke / fotolia


Arzneiausgaben sinken – aber nicht genug

Arzneiverordnungs-Report 2011 sieht noch immer milliardenschwere EinsparpotenzialeBerlin (ks). Der diesjährige Arzneiverordnungs-Report (AVR) steht vor einer ungewohnten Situation: Die ... » Weiterlesen

Arzneimittelausgaben bleiben im Zaum

BERLIN (ks). Das für 2011 vorhergesagte Milliardendefizit in der Gesetzlichen Krankenversicherung (GKV) ist ausgeblieben. Dafür haben zum einen die Spargesetze der Regierungskoalition gesorgt, zum ... » Weiterlesen

Hessen: Juli-Ausgaben sinken um 11,6 Prozent

OFFENBACH (hav/ks). Die Arzneimittelausgaben der gesetzlichen Krankenkassen in Hessen sind im Juli gegenüber dem Vorjahresmonat um 11,6 Prozent zurückgegangen. Dies teilte der Hessische ... » Weiterlesen

Rheinland-Pfalz: Ausgabenrückgang um 11,2 Prozent

In Rheinland-Pfalz sind die Arzneimittelausgaben der gesetzlichen Krankenkassen im Juli gegenüber dem Vorjahresmonat um 11,2 Prozent zurückgegangen. Sie sanken um rund 13 Mio. Euro auf 102,6 Mio. ... » Weiterlesen

Pharmaverbände warnen vor kritischen Rabattverträgen

BERLIN (ks). Über 15 Prozent der Arzneimittelausgaben fallen bei der Barmer GEK auf Biologicals – und das, obwohl nur knapp drei Prozent der Versicherten mit diesen speziellen Arzneimitteln ... » Weiterlesen

Becker: Zwangsabschlag muss reduziert werden

BERLIN (ks). Die gesetzlichen Kassen freuen sich über sinkende Arzneimittelausgaben – die Apotheken geraten dagegen zunehmend in Finanznot. Nach Angaben des Deutschen Apothekerverbands (DAV) ... » Weiterlesen

Arzneimittelausgaben sinken um 4,8 Prozent

BERLIN (ks). Über "explodierende Arzneimittelkosten" kann sich derzeit niemand beschweren. Zwar stiegen die Gesamtausgaben der Gesetzlichen Krankenversicherung (GKV) in den ersten drei ... » Weiterlesen

Becker: Zwangsabschlag muss reduziert werden

Die Apotheken in Deutschland bekommen den seit Jahresbeginn erhöhten Apothekenabschlag deutlich zu spüren – viele geraten in Existenznot. Nach Angaben des Deutschen Apothekerverbands (DAV) mussten... » Weiterlesen

Arzneimittelausgaben sinken um 4,8 Prozent

Die gesetzlichen Krankenkassen haben im 1. Quartal 2011 einen Überschuss von 1,468 Mrd. Euro erzielt. Ihre Ausgaben stiegen in diesem Zeitraum zwar um 3,1 Prozent je Versicherten – an den ... » Weiterlesen

Pro Generika warnt vor Rabattverträgen mit Originalherstellern

Über 15 Prozent der Arzneimittelausgaben fallen bei der Barmer GEK auf Biologicals – und das, obwohl nur knapp drei Prozent der Versicherten mit diesen Arzneimitteln therapiert werden. So ist verst... » Weiterlesen

Krebsmedikamente sind Kostentreiber in den USA

BERLIN (lk). Vor allem onkologische Arzneimittel werden in den kommenden Jahren das Wachstum des US-amerikanischen Arzneimittelmarktes antreiben. Zu diesem Ergebnis kommt der neue Drug Trend Report ... » Weiterlesen

Krebsmedikamente treiben US-Wachstum

Vor allem onkologische Arzneimittel werden in den kommenden Jahren das Wachstum des US-amerikanischen Arzneimittelmarktes antreiben. Zu diesem Ergebnis kommt der neue Drug Trend Report des US-... » Weiterlesen

vfa: Fehler schleunigst korrigieren

Der Verband Forschender Arzneimittelhersteller (vfa) hat in einem Schreiben an den Hessischen Apothekerverband gegen dessen Kampagne „Die Wahrheit über die Apothekenpreise“ protestiert und Fehler... » Weiterlesen

AMNOG sorgt für spürbare Einsparungen

Das Arzneimittelmarkt-Neuordnungsgesetz zeigt Wirkung: Obwohl von Januar bis März 6,4 Prozent mehr Rezepte je Versicherten als im Vorjahreszeitraum abgegeben wurden, sind die Arzneimittelausgaben der... » Weiterlesen

Sparvolumen von mehr als 1,1 Milliarden Euro

BERLIN (dav/ral). Die Krankenkassen haben im Jahr 2010 mehr als 1,1 Mrd. Euro an Rabatten auf ihre Arzneimittelausgaben erhalten. Darauf weist der Deutsche Apothekerverband (DAV) hin, der die ... » Weiterlesen

Kassen sparen mehr als 1,1 Milliarden Euro

Die Rabattverträge haben nicht nur einen Quoten-Rekord erreicht – sie haben auch für Einsparungen in zuvor unerreichten Höhen gesorgt: Nach den jüngsten Daten aus dem ... » Weiterlesen

DAV: Ausgabenanstieg höchstens 1,1 Prozent

BERLIN (ks). Die Arzneimittelausgaben der Gesetzlichen Krankenversicherung (GKV) sind im letzten Jahr deutlich schwächer angestiegen als in den Vorjahren: 2010 haben die Kassen 1,1 Prozent mehr für ... » Weiterlesen

DAV: Apotheken helfen Kassen beim Sparen

Der Anstieg der GKV-Arzneimittelausgaben hat sich 2010 deutlich abgeschwächt: Die Kassen haben nur 1,1 Prozent mehr für Medikamente (ohne Impfstoffe) ausgegeben als im Vorjahr. Abzüglich der ... » Weiterlesen

Höhere Zwangsrabatte wirken

Arzneimittelausgaben sanken im November weiterBerlin (lk). Die von der Bundesregierung zum 1. August 2010 verordneten höheren Zwangsrabatte auf Arzneimittel wirken: Im dritten Monat in Folge sind im ... » Weiterlesen

Höhere Zwangsrabatte wirken

Die von der Bundesregierung zum 1. August 2010 verordneten höheren Zwangsrabatte auf Arzneimittel wirken: Im dritten Monat in Folge sind im vergangenen November die GKV-Ausgaben für Arzneimittel ... » Weiterlesen

Rabattverträge bringen Kassen satte Einsparungen

BERLIN (ks/abda). Die gesetzlichen Krankenkassen haben im Jahr 2010 womöglich mehr als eine Milliarde Euro an Rabatten auf ihre Arzneimittelausgaben erhalten. Das leitet die ABDA aus den neuesten ... » Weiterlesen

Deutlicher Rückgang in Hessen und Rheinland-Pfalz

Die Apotheken in Hessen und Rheinland-Pfalz haben die Sommerferien in diesem Jahr deutlich zu spüren bekommen. Wie der Hessische Apothekerverband mitteilte, wurden im Juli zu Lasten der gesetzlichen ... » Weiterlesen

GKV-Arzneimittelausgaben im Juni gestiegen

Statistischer Effekt sorgt für stärkeren Anstieg Berlin (lk). Nach in den Vormonaten moderatem Wachstum sind die Arzneimittelausgaben der Krankenkassen im Juni mit einem Plus von 6,6 Prozent ... » Weiterlesen

Statistischer Effekt sorgt für stärkeren Anstieg

Nach in den Vormonaten moderatem Wachstum sind die Arzneimittelausgaben der Krankenkassen im Juni mit einem Plus von 6,6 Prozent wieder stärker gestiegen. Allerdings: Der Sommermonat hatte einen ... » Weiterlesen

Ausgabenanstieg unterschiedlich interpretiert

Quartalszahlen der Arzneimittelausgaben für Schleswig-Holstein KIEL (tmb). Die Arzneimittelausgaben der gesetzlichen Krankenkassen sind in Schleswig-Holstein im ersten Quartal 2010 um 7,58 Prozent... » Weiterlesen