Thema

Arzneimittelausgabe

Arzneimittelausgabe

Foto: Robert Kneschke / fotolia


Rabattverträge entlasten Kassen um 1,81 Milliarden Euro

Die gesetzlichen Krankenkassen haben im ersten Halbjahr 2016 einen Überschuss von knapp 600 Millionen Euro erzielt. Nach aktuellen Zahlen des Gesundheitsministeriums sind die Arzneimittelausgaben ... » Weiterlesen

Barmer GEK will mit Biosimilars sparen

BERLIN (ks) | Die Krankenkassen klagen über steigende Arzneimittelausgaben. Vor allem Biologika treiben die Kosten nach oben. Die Barmer GEK sieht nun die Ärzte am Zug: Wo es geht, sollten sie auf ... » Weiterlesen

Barmer GEK will mit Biosimilars sparen

Eine Weile schienen die Steigerungen bei den Arzneimittelausgaben gebremst – doch längst warnen die Krankenkassen wieder vor einer beunruhigenden Entwicklung. Vor allem teure Biologika sorgen fü... » Weiterlesen

Relevante Marktrücknahmen verhindern

Die Ärzte sehen angesichts weiterhin steigender Arzneimittelausgaben die Patientenversorgung  gefährdet. Beim nächste Woche anstehenden Deutsche Ärztetag wollen sie daher den Gesetzgeber ... » Weiterlesen

Keine gesonderte Ausweisung des Apothekenhonorars

Das Apothekenhonorar  wird vom Bundesgesundheitsministerium auch weiterhin als Teil der Arzneimittelausgaben veröffentlicht. Die „BasisApotheker Westfalen-Lippe“ um Gunnar Müller sind mit ihrer... » Weiterlesen

Herrmann will Preise selbst verhandeln

Christopher Hermann, Vorstands-Chef der AOK Baden-Württemberg, sieht es kritisch, dass der GKV-Spitzenverband mit den Pharmaherstellern die Erstattungsbeträge für neue Arzneimittel aushandelt. Er w... » Weiterlesen

Arzneimittelausgaben in 2015 deutlich gestiegen

Die Gesetzlichen Krankenkassen zahlten 2015 fast 33 Milliarden Euro für Arzneimittel, berichtet die Bild-Zeitung. Besonder die hochpreisigen neuen Arzneimittel sollen laut ABDA für diese ... » Weiterlesen

Kosten für Zytostatika im Fokus

ks/cha | Wie üblich beklagt auch in diesem Jahr der aktuelle Arzneimittelreport der Barmer GEK einen deutlichen Anstieg der Arzneimittelausgaben. Erstmals geht er dabei intensiver ein auf die ... » Weiterlesen

Kostenfaktor Zytostatika, neue Biosimilars, lesbare Beipackzettel

Schon letzte Woche war die kostenträchtige Herstellung von Zytostatika in Apotheken ein Thema, jetzt legt die Barmer GEK nach: Zehn Prozent an den gesamten Arzneimittelausgaben erscheint ihr ... » Weiterlesen

Industrie soll Beitrag leisten

BERLIN (lk) | Um die Arzneimittelausgaben der Kommunen für die Flüchtlinge zu reduzieren, soll die pharmazeutische Industrie als freiwilligen Beitrag Arzneimittel deutlich unter deutschen ... » Weiterlesen

OECD bemängelt hohe Arzneimittelausgaben

cha | Nach dem aktuellen Bericht „Gesundheit auf einen Blick“ der Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (OECD) hat Deutschland eines der teuersten Gesundheitssysteme in ... » Weiterlesen

Die Holländer sparen tüchtig

In den Niederlanden sind die Ausgaben für fast die Hälfte aller Arzneimittelgruppen in den letzten fünf Jahren zurückgegangen – insgesamt um 1,1 Milliarden Euro. Der Rückgang beruht im ... » Weiterlesen

AVR: Luft nach oben

BERLIN (ks) | Die Arzneimittelausgaben steigen seit letztem Jahr wieder deutlich. Dafür verantwortlich sind vor allem patentgeschützte Hochpreiser, erklären die Autoren des letzte Woche ... » Weiterlesen

2015: Apothekenhonorar steigt um 100 Millionen Euro

BERLIN (lk/ks) | Die knapp über 20.000 inhabergeführten Apotheken in Deutschland können sich im laufenden Jahr voraussichtlich über einen kleinen Honorarzuwachs freuen: Das Gesamt-... » Weiterlesen

Schmidt: Keine Kostenexplosion

Über die Presseagentur dpa vermeldet die ABDA ihre neuesten Zahlen zur Arzneimittelausgabenentwicklung: Trotz Grippewelle und einigen hochpreisigen neuen Präparaten seien die Arzneimittelkosten im... » Weiterlesen

Mit Geld lässt sich wenig erreichen

Finanzielle Anreize für Verordner sind offenbar nicht das optimale Mittel, um die Arzneimittelausgaben zu senken oder die Verwendung von Arzneimitteln zu verringern. Jedenfalls wird eine solche ... » Weiterlesen

AOK Bayern für Erstattungsbetrag ab dem ersten Tag

Die neuen Hepatitis-C-Arzneimittel wie Sovaldi® werden im laufenden Jahr mehr als fünf Prozent der Arzneimittelausgaben ausmachen – damit rechnet die AOK Bayern. Trotz ausgehandeltem ... » Weiterlesen

Was treibt die Ausgaben?

BERLIN (ks) | 2014 lagen die absoluten Arzneimittelausgaben erstmals über denen des Jahres 2010. Seit 2011 zäumte nicht zuletzt das AMNOG die Zuwächse. Das Plus von 2,95 Milliarden ­Euro im ... » Weiterlesen

Was treibt die Ausgaben nach oben?

Berlin – 2014 lagen die absoluten Arzneimittelausgaben erstmals über denen des Jahres 2010. Seit 2011 zäumte nicht zuletzt das Arzneimittelmarkt-Neuordnungsgesetz die Zuwächse in diesem ... » Weiterlesen

Immer mehr zielgerichtete Therapien

Remagen - Die weltweiten Ausgaben für Krebsarzneimittel einschließlich unterstützender Medikation haben im Jahr 2014 die 100 Milliarden US-Dollar-Schwelle erreicht. Dabei ist der Anteil der ... » Weiterlesen

KKH beklagt heftigen Kostenanstieg

Berlin - Im Vergleich zum Vorjahresquartal sind die Arzneimittelkosten bei der KKH Kaufmännischen Krankenkasse im ersten Quartal 2015 um sieben Prozent gestiegen. Damit seien pro Versicherten 124 ... » Weiterlesen

Ärzte verordnen regional sehr unterschiedlich

Berlin – Die niedergelassenen Ärzte haben ihren gesetzlich versicherten Patienten im Jahr 2014 Arzneimittel im Wert von 39,8 Milliarden Euro verschrieben. Das entspricht einem Anstieg von sechs ... » Weiterlesen

Becker bleibt bei breitem Forderungskatalog

Berlin - An den im vergangenen Jahr deutlich gestiegenen Arzneimittelausgaben sind nicht die Apotheker schuld. Das machte gestern Fritz Becker, Vorsitzender des Landesapothekerverbands Baden-Wü... » Weiterlesen

PKV gibt mehr für neue Arzneien aus

Berlin - Die PKV verzeichnete im Jahr 2013 Arzneimittelausgaben in Höhe von 2,59 Milliarden Euro. Das ist ein Anstieg um 130 Millionen Euro bzw. 5,3 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Dies geht aus ... » Weiterlesen