Bundesgerichtshof

Dämpfer für E-Zigaretten-Händler

E-Zigaretten-Händler sind aufgebracht: Der Bundesgerichtshof hat entschieden, dass sich strafbar macht, wer gewerbsmäßig nikotinhaltige Liquids für elektrische Zigaretten verkauft. Es handele sich... » mehr

Apothekenrechttag 2016 BERLIN

Update zur Preisbindung bei Rx-Arzneimitteln 

Die Gesetzeslage ist klar: Für verschreibungspflichtige Arzneimittel gilt die Preisbindung. Oder doch nicht? Die Kreativität interessierter Kreise und mancher Apotheken scheint grenzenlos – es ... » mehr

Pressemeldung präsentiert von

Kompetent beraten in der Corona-Zeit

Akute, unkomplizierte Blasenentzündung? Es geht auch ohne Antibiotikum!

Laut S3-Leitlinie ist bei leichten bis mittelgradigen Beschwerden eine symptomatische Therapie möglich. Canephron® ist dabei in Bezug auf Symptomreduktion und Therapieerfolg mit Fosfomycin ... » mehr

VENIApharm-Abmahnungen gegen Apotheker waren rechtsmissbräuchlich

Abmahnfalle fliegt auf

VENIApharm hat es übertrieben: Mit seinen massenhaften Abmahnungen von Versandapotheken ist der Online-Händler von Nahrungsergänzungsmitteln nun vor dem Oberlandesgericht Düsseldorf aufgelaufen » mehr

Rx-Boni-Verbot auf dem Prüfstand

Am 17. März wird verhandelt

Vor dem Europäischen Gerichtshof wird Mitte März die Frage verhandelt, ob es europarechtskonform ist, dass sich ausländische Versandapotheken an die deutsche Arzneimittelpreisverordnung halten mü... » mehr

Bundesverfassungsgericht

Anwälte dürfen sich mit Ärzten und Apothekern zusammentun

Rechtsanwälte dürfen sich künftig auch mit Ärzten und Apothekern als Berufspartner zusammenschließen. Eine Regelung in der Bundesrechtsanwaltsordnung, die das ausschließlich für Patentanwälte... » mehr

Retaxationen

Kassen machen Kasse

Bei Formfehlern und selbst bei Nichtabgabe eines Rabattarzneimittels wegen eines Lieferengpasses retaxieren gesetzliche Krankenkassen allzu gerne auf Null. Standesvertreter hoffen jetzt auf ein ... » mehr

Pressemeldung präsentiert von

DAV-Rezeptursommer 2020

Rezeptursubstanzen – umstritten, obsolet oder einfach exotisch?

Diese Frage stellt Martina Dreeke-Ehrlich ab dem 6. Juli und wird dabei besonderes Augenmerk auf Stoffe wie Schwefel, Chloramphenicol, Ambroxolhydrochlorid u.v.m. legen » mehr

Cannabis-Volksbegehren vor dem Bayerischen Verfassungsgerichtshof

Bayerisches Hanfgesetz gescheitert

Der Bayerische Verfassungsgerichtshof sagt „Nein“ zur Legalisierung von Cannabis in Bayern - ob als Rohstoff, Medizin und Genussmittel. Die gesetzlichen Voraussetzungen für die Zulassung eines ... » mehr

Ex-KBV-Chef

Köhler muss 94.979,59 Euro zurückzahlen

Das Landgericht Berlin hat den Mietkostenzuschuss, den der frühere KBV-Chef Andreas Köhler bezog, als „evidenten Missbrauch der Vertretungsmacht“ bezeichnet. Das Geld muss er nun zurückzahlen. ... » mehr

ANTIKORRUPTIONSGESETZ

SPD überdenkt berufsrechtliche Pflichten

Beim ins Stocken geratenen Antikorruptionsgesetz sprechen sich Unions-Stimmen gegen einen Verweis auf die berufsrechtlichen Pflichten zur Unabhängigkeit aus. Hierdurch könnte es bei ... » mehr

Alternative Verbraucherstreitbeilegung

Versandapotheken müssen auf EU-Plattform verlinken

Für Apotheken, die Arzneimittel versenden, gibt es eine neue Hinweispflicht: Seit dem 9. Januar müssen sie ihre Webseite mit einer EU-Plattform zur außergerichtlichen Streitbeilegung verlinken. Wer... » mehr

ABDA-Pressesprecher

Teures Ende einer „saublöden Geschichte“

„Saublöde Geschichte“ und „Shit happens“: So bezeichnete ABDA-Präsident Schmidt 2013 die kürzeste Amtszeit eines ABDA-Pressesprechers aller Zeiten. Noch bevor Sven Winkler seinen Posten ... » mehr

Industrie-Apotheker

Auch nach neuer Berufs-Definition von Versicherungspflicht befreit

Ein Apotheker, der als Laborleiter für computergestützte Wirkstoffentwicklung angestellt ist, übt eine pharmazeutische Tätigkeit aus. Er ist von der Versicherungspflicht in der gesetzlichen ... » mehr

Diät-Produkt-Werbung vor Gericht

Almased darf nicht mit Arzt-Empfehlung werben

Werbeaktionen für das Diät-Produkt Almased Vitalkost sind immer wieder Gegenstand gerichtlicher Auseinandersetzungen. Ein aktuelles Urteil erklärt nun die Werbung für unlauter, in der der Arzt ... » mehr

Rechtsstreit

Auseinzeln von Lucentis erlaubt

Das Augenarzneimittel Lucentis (Ranibizumab) darf weiterhin von einem Dienstleister für Apotheken patientenindividuell abgefüllt werden. Dabei handelt es sich um eine Rezeptur, für die keine ... » mehr

Landgericht Saarbrücken

Kohlpharma-Rabatte: Zu viel ist zu viel

Die Rabattkonditionen, die Kohlpharma Apotheken anbietet, überschreiten zusammengenommen die Grenze des gesetzlich Zulässigen und sind damit unlauter. Dies hat jetzt das Landgericht Saarbrücken ... » mehr

Klage gegen BAYER

Yasminelle-Prozess eröffnet

Im Prozess um eine mögliche Gesundheitsgefährdung durch Bayers Anti-Baby-Pille „Yasminelle“ ist am Donnerstag viereinhalb Jahre nach Klageeinreichung erstmals verhandelt worden. Klägerin ... » mehr

Bundessozialgericht

Mistelpräparate nur in der Palliativtherapie erstattungsfähig

Anthroposophische Mistelpräparate müssen die gesetzlichen Kassen nur bezahlen, wenn sie in der palliativen Therapie von malignen Tumoren zum Einsatz kommen – nicht aber, wenn sie zur adjuvanten ... » mehr

In letzter Instanz

Rotbäckchen darf „lernstark“ heißen

Der „Rotbäckchen Lernstark“-Saft darf seinen Namen behalten. Der Bundesgerichtshof hat entschieden, dass die gesundheitsbezogenen Angaben auf dem Saft-Etikett zulässig sind. Die Klage des ... » mehr

Verbot von Rezeptzuweisungen

Keine Ausnahme für Applikationsarzneimittel

Der Bundesgerichtshof hatte im März entschieden, dass das im Apothekengesetz verankerte Zuweisungsverbot eingeschränkt auszulegen ist, wenn es mit dem Krankenhaus-Entlassmanagement ... » mehr

Apotheken-A im Drogeriemarkt

DAV setzt sich im Markenstreit durch

Der DAV hat sich im Streit um das Apotheken-A auch in zweiter Instanz gegen den dm-Drogeriemarkt und die Zur Rose-Versandapotheke durchgesetzt. Der Betreiber der dm-Kooperationsapotheke darf das A ... » mehr