Pandemie Spezial

Gibt es ein Post-Vac-Syndrom?

PIMS und Long-COVID werden als seltene Impffolgen diskutiert

Derzeit kursieren Berichte über bisher kaum erfasste unerwünschte Ereignisse nach einer COVID-19-Impfung. Manche Experten sprechen vom Post-Vac-Syndrom. Zu möglichen Impffolgen zählen auch Long-COVID und PIMS, das Pediatric Inflammatory Multisystem Syndrome. Die Datenlage ist jedoch äußerst dünn, die Kausalität schwer zu belegen. Anhand der Fallberichte sind diese ... » mehr

Schwerpunkte

Von Oliver Schwalbe | Im Februar 2020 erklärte die WHO die Coronavirus-Krankheit-2019 erstmals zur Infodemie. Unter Infodemie fallen die schädlichen Effekte ... » Weiterlesen

Im ganzen Land haben die Apotheken ihren Betrieb auf „Pandemie-Status“ umgestellt. Personenbeschränkungen, Schutzwände und verschärfte Hygienepläne ... » Weiterlesen

Ob auf Kreuzfahrtschiffen, Karnevalsveranstaltungen oder in Gottesdiensten, an vielen Orten scheint das neue SARS-CoV-2 ideale Bedingungen für seine ... » Weiterlesen

SARS-CoV-2 gibt uns nach wie vor große Rätsel auf. Woher stammt das Virus, wann hat es wo die ersten Infektionsfälle gegeben? Schon lange wird daran ... » Weiterlesen

Seit vergangenen Dienstag steht die Corona-Warn-App zum Download bereit. Bereits letzte Woche hatte Jens Spahn auf einer Pressekonferenz die bevor­stehende Ver... » Weiterlesen

Ob beim Einkaufen, beim Bus- und Bahnfahren oder in der Apotheke – sie sind unser ständiger Begleiter: Mund-Nasen-Masken. Seit einigen Wochen gilt in ... » Weiterlesen