Pandemie Spezial

Gibt es ein Post-Vac-Syndrom?

PIMS und Long-COVID werden als seltene Impffolgen diskutiert

Derzeit kursieren Berichte über bisher kaum erfasste unerwünschte Ereignisse nach einer COVID-19-Impfung. Manche Experten sprechen vom Post-Vac-Syndrom. Zu möglichen Impffolgen zählen auch Long-COVID und PIMS, das Pediatric Inflammatory Multisystem Syndrome. Die Datenlage ist jedoch äußerst dünn, die Kausalität schwer zu belegen. Anhand der Fallberichte sind diese ... » mehr

Schwerpunkte

Während der Wechseljahre treten gravierende hormonelle Schwankungen auf, die verschiedene klimakterische Beschwerden verursachen können. Initialer Auslöser ... » Weiterlesen

Jedes Arzneimittel hat seinen Preis – nicht nur monetär, sondern vor allem die Risiken betreffend. So auch die Fluorchinolone. Kritische Stimmen halten ... » Weiterlesen

Henrik Harms: Welcher Baum soll es denn sein? Schon die richtige Auswahl ist eine Wissenschaft für sich.Heiko Schiffter-Weinle: Bindemittel, Filmcoating oder ... » Weiterlesen

Palliativmedizin – Gut begleitetPalliativmedizin und damit Palliativ Care lässt länger und besser leben! Eine Botschaft, die sicher allen unheilbar Kranken ... » Weiterlesen

Am 1. Oktober 1957 kam Thalidomid als Contergan® in der Bundesrepublik Deutschland auf den Markt. Mit fatalen Folgen für alle, die im Mutterleib dieser ... » Weiterlesen

Woran erkennen Sie einen Veganer in der Apotheke? Das müssen Sie gar nicht. Sie werden es meist in einer frühen Phase des Beratungsgesprächs erfahren. Dabei ... » Weiterlesen