Cannabis auf Rezept

Medizinalhanf

Medizinalhanf

Tetrahydrocannabinol und Cannabidiol werden aus weiblichen Hanfblüten gewonnen. Mittlerweile ist das Potenzial der Wirkstoffe für verschiedene Erkrankungen erkannt. (Foto: Imago)

Das „Cannabis-Gesetz” ist am 10. März in Kraft getreten. Jetzt kann es sein, dass ein Patient mit einem Rezept über Cannabis-Blüten zu Ihnen in die Apotheke kommt. Sie haben noch immer keine Zeit gefunden, sich näher mit dem Thema zu beschäftigen? Hier finden Sie alle wichtigen Informationen und wichtigen Neuigkeiten zum Thema.


Stadt München will Medizinalhanf anbauen   

Die bayerische Landeshauptstadt will sich selbst mit medizinischem Cannabis versorgen können: Am gestrigen Donnerstag beschloss der Gesundheitsausschuss der Stadt München, sich auf Bundesebene für ... » Weiterlesen

Vorerst kein Export von „Cannabis made in Germany“

Lange bevor das BfArM die ersten Zuschläge für den deutschen Cannabisanbau erteilte, hatte die FDP-Bundestagsfraktion gefordert, den Export zu ermöglichen. Einer Pressemitteilung zufolge wurde der ... » Weiterlesen

Bionorica verkauft Cannabis

cha | Die in Neumarkt in der Oberpfalz ansässige Bionorica SE hat mit Wirkung zum 1. Mai ihr Cannabisgeschäft an die Canopy Growth Corporation mit Sitz in Smiths Falls, Kanada, zum Preis von 225,9 ... » Weiterlesen

Bionorica verkauft Cannabisgeschäft an Canopy Growth

Die Konsolidierungswelle im Cannabismarkt geht weiter: Zum Monatsanfang übernimmt Canopy Growth für 225,9 Millionen Euro die Cannabisprodukte und -Forschung von Bionorica. Damit erwirbt der ... » Weiterlesen

BfArM genehmigt ersten Cannabis-Import aus Uruguay

Erst testen, dann Apotheken beliefern: Das Frankfurter Importunternehmen Cansativa will auf Nummer sicher gehen und kleine Mengen Cannabisblüten und -extrakte zu analytischen Zwecken aus Columbien ... » Weiterlesen

7.200 Kilogramm Cannabis „made in Germany“

Was lange währt, wird endlich gut – diesen Satz kann man getrost unter „Cannabis made in Germany“ schreiben. Das Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte informierte am Mittwoch, ... » Weiterlesen

Alles im grünen Bereich

bj/ral | Lieferengpässe, aufwendige Prüfvorschriften – womit Apotheker seit zwei Jahren Cannabisgesetz kämpfen, ist für die Bundesregierung offenbar kein Grund zur Sorge und auch keiner, um ... » Weiterlesen

Diese drei sollen es sein

eda | Unter 79 Bewerbern hat das Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM) nun drei Anbieter ausgewählt, die in Deutschland künftig Cannabis für medizinische Zwecke anbauen dü » Weiterlesen

Ministerium: Cannabisanalytik in Apotheken hat sich „bewährt“

Lieferengpässe bei Cannabisblüten, aufwändige Apothekenprüfung – was Pharmazeuten seit zwei Jahren Cannabisgesetz bemängeln, ist für die Regierung offenbar nicht problematisch. So erklärt das... » Weiterlesen

Apotheker entwickelt alternative Prüfvorschrift für Cannabisextrakt

Cannabisextrakt erfreut sich bei den verordnenden Ärzten und vor allem bei MS- und Schmerz-Patienten aufgrund seiner guten Wirkung großer Beliebtheit. Da es sich bei den Extrakten um ... » Weiterlesen

Cannabiskonferenz: Zarte Blüte Lieferfähigkeit 

Am gestrigen Montag öffnete die zweitägige internationale Cannabiskonferenz ICBC ihre Tore für hunderte Fachbesucher aus aller Herren Länder. Am ersten Kongresstag stand unter anderem die ... » Weiterlesen

142.000 Cannabisrezepte in 2018 - (k)ein Zeichen für Missbrauch? 

Rund 142.000 Kassenrezepte über Cannabisarzneimittel landeten 2018 in Deutschlands Apotheken. Dies geht aus einer Statistik des Marktforschungsinstituts IQVIA hervor. Den Daten zufolge zeichnet sich ... » Weiterlesen

Cannabis-Vaporizer auf Rezept: Was Apotheker wissen sollten

Medizinalhanf soll vom Patienten nicht geraucht, sondern verdampft werden. Darüber sind sich Apotheker, Ärzte und Kassen einig. Viele Krankenkassen übernehmen die Kosten für den Vaporizer. Dass ... » Weiterlesen

Extrakthersteller Tilray verkauft jetzt auch Cannabisblüten 

Tilray erweitert sein Portfolio für den deutschen Markt: Am heutigen Montag gab der kanadische Cannabiskonzern bekannt, zusätzlich zu seinen beiden Vollspektrum-Extraken nun auch zwei Blütensorten ... » Weiterlesen

Cannabis-Anbau: 79 Bieter sind im Rennen

Bis zum 11. Dezember 2018 konnten sich Firmen beim BfArM bewerben, Cannabis in Deutschland anzubauen. Inzwischen hat die Bundesoberbehörde die Unterlagen gesichtet: 79 Unternehmen warten auf ihren ... » Weiterlesen

Ministerium: Cannabis-Prüfaufwand in der Apotheke ist Ländersache

Da Cannabisblüten als Rezepturausgangsstoff gelten, verursachen sie in Apotheken einen enormen Arbeitsaufwand. Nun soll das Honorar gekürzt werden. Wie könnten die Pharmazeuten im Gegenzug ... » Weiterlesen

Konsolidierung bei Cannabis

bj | Was im November angekündigt wurde, ist nun in trockenen Tüchern: Am vergangenen Mittwoch meldete der kanadische Cannabisproduzent Aphria die Übernahme des Importeurs CC-Pharma » Weiterlesen

Konsolidierungswelle beim Medizinalhanf: Aphria übernimmt CC-Pharma

Cannabisproduzent Aphria will auf den deutschen Markt und kauft sich dafür ein Stück Infrastruktur: Am gestrigen Mittwoch gab das kanadische Unternehmen den Vollzug der Übernahme des Importeurs und... » Weiterlesen

FDP will Aufwand für Apotheker bei der Cannabisprüfung reduzieren

Die FDP-Fraktion im Bundestag will den Aufwand zur Prüfung von Medizinalcannabis in den Apotheken reduzieren und kritisiert zudem die uneinheitlichen Regelungen in den Bundesländern. In einer ... » Weiterlesen

Harmloser Hanf?

Nicht jedes Produkt aus der Hanfpflanze (Cannabis sativa L.) ist für medizinische Zwecke bestimmt. Es gibt auch Erzeugnisse auf Hanfbasis, ohne Arzneimittelstatus, die als Lebensmittel, Nahrungsergä... » Weiterlesen

Medizinalhanf-Ausschreibung: Warum es auch beim zweiten Anlauf hakt

Wird es 2020 „Medizinalhanf Made in Germany" geben? Bei der Ausschreibung für den Anbau verschiebt sich die Bewerbungsfrist immer weiter nach hinten. Die Grünen-Bundestagsfraktion hat nachgehakt, ... » Weiterlesen

Grüne wollen Cannabistherapie erleichtern

BERLIN (bj) | Derzeit muss von den Krankenkassen genehmigt werden, wenn Schwerkranke eine Cannabistherapie erhalten sollen. Die Grünen wollen dies ändern und den Genehmigungsvorbehalt der Kassen ... » Weiterlesen

BMG will Cannabiskosten halbieren – Apothekern drohen herbe Verluste

Seit vielen Monaten streiten der Deutsche Apothekerverband und der GKV-Spitzenverband über den Apothekenzuschlag bei Cannabis. Mit dem Gesetzentwurf für mehr Sicherheit in der Arzneimittelversorgung... » Weiterlesen

Cannabistherapie: Grüne wollen Genehmigungsvorbehalt abschaffen

Derzeit beeinflussen die Krankenkassen, ob Schwerkranke eine Cannabistherapie erhalten. Die Grünen wollen dies ändern und mit einem Gesetzentwurf den Genehmigungsvorbehalt der Kassen beim ... » Weiterlesen