Defekte

Lieferengpässe

Lieferengpässe

Foto: dpa


Den Mangel verwalten

Lieferschwierigkeiten gehören 2019 zu den größten Ärgernissen im Arzneimittelbereich. Auch die Publikumsmedien haben dieses Thema für sich entdeckt. Häufig wird in deren Berichterstattung der ­... » Weiterlesen

Pharmazeutisch zusammen(ge)wachsen

eda | Die Adler-Apotheke Stadtfeld in Magdeburg wird seit mehr als 30 Jahren von Gert Fiedler geleitet. Wie viele der Kollegen seiner Generation verbindet er mit dem Mauerfall und der folgenden ... » Weiterlesen

Ist das Kapitel der Wiedervereinigung tatsächlich abgeschlossen?

Die vergangenen drei Jahrzehnte haben den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in den Apotheken viele Veränderungen gebracht. Am stärksten betraf das natürlich die ostdeutschen Apothekenteams. Aber ... » Weiterlesen

Aus der Geschichte lernen?

Die Apotheker gehörten zu den Berufsgruppen, die von der Wiedervereinigung der beiden temporären deutschen Staaten profitiert haben. Wohl wurden die Rahmenbedingungen verändert, aber die ... » Weiterlesen

Studie soll Homöopathika-Gabe bei Infektionen untersuchen

Bayerische Politiker aus den Reihen der CSU und der Freien Wähler wollen über eine Studie klären lassen, ob sich der Einsatz von Antibiotika mit der Gabe von Homöopathika verringern lassen könnte... » Weiterlesen

Propofol: „Die Lage ist ernst, aber nicht hoffnungslos“

Propofol ist knapp – die beiden großen Hersteller, B. Braun und Fresenius, räumen eine temporäre Verknappung ein, bewerten die Propofolversorgung jedoch nicht als dramatisch gefährdet. Wie sieht... » Weiterlesen

SPD-Ideen: Exklusivverträge streichen, Qualitätszuschläge für Hersteller

Seit einigen Wochen diskutiert man in der Berliner Gesundheitspolitik über das Positionspapier der Unionsfraktion zu Arzneimittel-Lieferengpässen. Dem Vernehmen nach arbeitet auch das ... » Weiterlesen

Schweizer Klinikapotheker fürchten Exportverbot in Deutschland

In der Schweiz scheint sich die Situation hinsichtlich Lieferengpässen weiter zuzuspitzen. Derzeit sollen rund 600 Medikamente fehlen. Das verursacht immense Mehrkosten, die aber keiner so richtig ... » Weiterlesen

Kassen: Apotheker sollen für Engpass-bedingte Mehrarbeit vergütet werden

Auch im Gesundheitswesen geschehen manchmal kleine Wunder. In einem Positionspapier zur aktuellen Situation rund um die Arzneimittel-Lieferengpässe fordert der GKV-Spitzenverband unter anderem, dass ... » Weiterlesen

Schützt Shingrix auch bei verspäteter zweiter Dosis?

Auch wenn GSK seinen Herpes-zoster-Impfstoff Shingrix mittlerweile eigenen Angaben zufolge wieder „häppchenweise“ liefern kann – Shingrix bleibt knapp. Die Folge: Nicht jeder Geimpfte kann nach... » Weiterlesen

Hennrich: Meldepflicht für Hersteller könnte kurzfristig kommen

Wie geht es weiter mit den Arzneimittel-Lieferengpässen? Apotheker beschreiben die Situation als unhaltbar, in den Medien werden Vergleiche mit Drittweltländern angestellt. Die Unionsfraktion hat ... » Weiterlesen

Wird Propofol wirklich knapp?

Medienberichten zufolge herrscht ein Engpass beim Narkosemittel Propofol. „Die Welt“ berichtete – und bezog sich dabei auf die Deutsche Krankenhausgesellschaft –, dass das „wichtige ... » Weiterlesen

Gemeinsam gegen Lieferengpässe

ks/ral | In Rheinland-Pfalz haben sich Ärzte und Apotheker zusammengetan, um gegen Liefereng­pässe vorzugehen. Die Präsidenten beider Berufskammern, Dr. Andreas Kiefer und Dr. Günther Matheis, ... » Weiterlesen

FDA: Neue Qualitätschecks und mehr Geld zur Engpass-Vermeidung

Dass Arzneimittel-Lieferengpässe kein nationales, also nur auf Deutschland bezogenes, Problem sind, ist schon länger klar: Viele unserer Nachbarstaaten sind sogar schon gesetzgeberisch aktiv ... » Weiterlesen

Barmer schreibt 75 Prozent im Mehrpartnermodell aus

Die Barmer hat die 13. Tranche ihrer Arzneimittelrabattverträge ausgeschrieben. Darin befinden sich beispielsweise Wirkstoffe wie Atorvastatin oder Aciclovir – insgesamt sind es 128 Wirkstoffe und ... » Weiterlesen

Ärzte und Apotheker: „Knebel-Rabattverträge“ beenden!

Apotheker und Ärzte in Rheinland-Pfalz appellieren gemeinsam an die Bundesregierung, gegen Arzneimittel-Lieferengpässe aktiv zu werden. Die Präsidenten beider Berufskammern, Dr. Andreas Kiefer... » Weiterlesen

„Wir stecken in starren Strukturen fest“

eda | Die Einführung des E-Rezeptes ist aus Sicht der Apotheker ein Meilenstein. Doch die digitalen Verordnungen sind nur ein Mosaiksteinchen, wenn man die Digitalisierung der gesamten ... » Weiterlesen

Bernd Lange (SPD) hat kein Verständnis für Wettbewerbsverzerrung

Lieferengpässe wichtiger Arzneimittel sind seit geraumer Zeit immer wieder Thema in der Öffentlichkeit. Darum ging es unter anderem bei einem Besuch in der Leibniz-Apotheke in Hannover, bei dem sich... » Weiterlesen

Es wird zunehmend gefährlich

bro/ral | Die Lage ist unzumutbar, findet ABDA-Präsident Friedemann Schmidt mit Blick auf die Arzneimittel-Lieferengpässe. In der MDR-Sendung „Hauptsache Gesund“ sagte er, für Patienten sei es ... » Weiterlesen

Rabattverträge sind nicht schuld

bro/ral | Ulrike Elsner, Chefin des Verbandes der Ersatzkassen (vdek), meint, dass die Lieferengpässe in keinerlei Zusammenhang mit den Rabattverträgen stehen. Vielmehr würden die Verträge dabei ... » Weiterlesen

KKH will nicht pauschal zahlen

cel/ral | Lieferengpässe sind auch bei Krankenkassen ein Thema. Die Kaufmännische Krankenkasse (KKH) hat eine Mitteilung herausgegeben, mit der sie ihre Versicherten beruhigen wollte. Allerdings: ... » Weiterlesen

Österreich: Exportverbot und Meldepflichten gegen Lieferengpässe

Nun will auch Österreich mit einem Exportverbot von Arzneimitteln nachziehen, die durch Lieferengpässe betroffen sind. Daneben ist eine Meldepflicht geplant, und das Bundesamt für Sicherheit im ... » Weiterlesen

Exportverbote für Großhandlungen in Belgien aufgehoben

In Belgien war im Frühjahr ein gesetzliches Exportverbot für Arzneimittelgroßhändler verfügt worden. Damit sollten die Lieferengpässe bei Arzneimitteln begrenzt werden. Jetzt hat der belgische ... » Weiterlesen