Defekte

Lieferengpässe

Lieferengpässe

Foto: dpa


Mein liebes Tagebuch

Ab Januar startet auch in Apotheken die sinnloseste Papiervernichtung: die Bon-Pflicht kommt. Alle Proteste aus der Wirtschaft, der Umwelt und von uns Apothekers haben nichts geholfen. Und auch darü... » Weiterlesen

Venlafaxin: nicht „versorgungsrelevant“, aber lieferbar Ende März 2020?

Das BfArM veröffentlichte am gestrigen Donnerstag eine Kurzinformation zum 11. Jour fixe zum Thema Liefer- und Versorgungsengpässe. Es ging auch um Venlafaxin. Das Antidepressivum ist seit Monaten ... » Weiterlesen

BfArM-Präsident: Preise sind bei Engpässen ein „wesentlicher Faktor“

Der Präsident des Bundesinstituts für Arzneimittel und Medizinprodukte, Karl Broich, hofft, dass seine Behörde durch die geplanten gesetzlichen Maßnahmen gegen Lieferengpässe mehr ... » Weiterlesen

Fachverbände streiten über Exklusivverträge und Bevorratung

Der Gesundheitsausschuss des Bundestages hat am gestrigen Mittwochnachmittag die zuständigen Fachverbände zum Thema Arzneimittel-Lieferengpässe befragt. Anlass der Anhörung ist das geplante GKV-... » Weiterlesen

Es liegt nicht an Rabattverträgen

bro/ral | Dr. Christopher Hermann, Chef der AOK Baden-Württemberg und „Vater“ der AOK-Rabattverträge hat im Interview mit DAZ.online erklärt, warum Änderungen am Rabatt­vertragssystem an der ... » Weiterlesen

Für Mehraufwand entschädigen

ks/ral | Apotheken müssen viel Zeit für das Management von Arznei­mittel-Lieferengpässen aufwenden. Die ABDA will dafür sorgen, dass dieser Mehraufwand der Apotheken künftig vergütet wird. Die ... » Weiterlesen

„Eiserne Reserve“ aufbauen

ks/ral | Die von den Regierungs­fraktionen vorgeschlagenen Maßnahmen gegen die Engpässe kommen auch bei Krankenhausapothekern grundsätzlich gut an. Wie die ABDA will auch der Bundesverband ... » Weiterlesen

Linksfraktion: Rabattverträge ganz abschaffen, Direktvertrieb nur im Einzelfall

Nach Union und SPD hat sich nun auch die Bundestagsfraktion der Linken näher mit dem Problem der Arzneimittel-Lieferengpässe befasst und ein Positionspapier zum Thema vorgelegt. Hier ist man ü... » Weiterlesen

„Über eine Zusatzvergütung für die Mehrarbeit der Apotheker kann man nachdenken“

In der Diskussion um die Arzneimittel-Lieferengpässe haben die Krankenkassen in den vergangenen Wochen wieder einmal die Gemüter der Apotheker erregt. In zahlreichen Pressemitteilungen, Studien und ... » Weiterlesen

ADKA: Hersteller sollen „eiserne Reserve“ aufbauen

Die von den Regierungsfraktionen vorgeschlagenen Maßnahmen gegen Arzneimittel-Lieferengpässe kommen bei den Krankenhausapothekern grundsätzlich gut an. Doch wie schon die ABDA hält auch der ... » Weiterlesen

Mein liebes Tagebuch

Die Bon-Pflicht muss weg, sie ist ein bürokratischer Unsinn, ein ökologisches Desaster. Aber der elektronische Heilberufeausweis muss her, und zwar schnell: zu Weihnachten! Er geht bald weg, ... » Weiterlesen

ABDA: Apotheken für Mehraufwand vergüten und besser informieren

Die Große Koalition will etwas gegen Arzneimittel-Lieferengpässe unternehmen. Die bisher dem Faire-Kassenwettbewerb-Gesetz (GKV-FKG) angehängten Maßnahmen treffen bei der ABDA grundsätzlich auf ... » Weiterlesen

Bundestag diskutiert über „Modifizierung der Rabattverträge“

Mit dem Faire-Kassenwettbewerb-Gesetz will die Große Koalition einige Regelungen zur Reduzierung von Arzneimittel-Lieferengpässen auf den Weg bringen. Unter anderem sind neue Meldepflichten für ... » Weiterlesen

Lieferengpässe erreichen den Bundestag

Am heutigen Donnerstagabend steht im Bundestag die erste Lesung des Faire-Kassenwettbewerb-Gesetzes auf der Tagesordnung. Sein Ziel ist vor allem, den Finanzausgleich zwischen den Kassen künftig ... » Weiterlesen

Die „Ursache aller Ursachen“ für Lieferengpässe in Kanada

In Kanada sind derzeit knapp 2.000 Medikamente von Lieferengpässen betroffen, ein wachsendes Problem, das dort 2010 begann. Experten in der kanadischen Pharmabranche haben einige Hauptgründe für ... » Weiterlesen

Mein liebes Tagebuch

Die Zahl der Apotheken geht in Deutschland stetig abwärts: Ende September waren es nur noch rund 19.200 Apotheken. Wie wird die Apothekenlandschaft 2030 aussehen? Klar, mit E-Rezepten, die dann ... » Weiterlesen

André Blümel als neuer Phagro-Chef vorgeschlagen

Die Mitgliederversammlung des Bundesverbands des pharmazeutischen Großhandels – Phagro – hat sich auf eine Nachfolge für Thomas Trümper geeinigt: Sie hat am gestrigen Donnerstag den früheren ... » Weiterlesen

AOK wirft Industrie und Apothekern „Desinformationskampagne“ vor

Die aktuelle Diskussion um Arzneimittel-Lieferengpässe bringt in der AOK-Spitze das Blut zum Wallen: Martin Litsch, Vorstandschef des AOK-Bundesverbands, wirft Pharmaindustrie und Apothekern eine „... » Weiterlesen

IKKen: „Pharmaindustrie gefährdet Patientenversorgung“

In der Diskussion um Arzneimittel-Lieferengpässe schieben sich die an der Arzneimittelversorgung Beteiligten immer wieder gern den Schwarzen Peter zu.  Die Kassen sehen vor allem die ... » Weiterlesen

TI, VOASG, IMPP – und die Lieferengpässe

STUTTGART (eda) | In der Herbstsitzung der Delegierten in der Landesapothekerkammer Baden-Württemberg ging es wie immer um den Rechnungsabschluss für das vorherige Jahr sowie die Genehmigung des ... » Weiterlesen

Noweda weitet Info-Kampagne zu Engpässen aus

Die Lieferengpässe bei Arzneimitteln halten an – der Informationsbedarf in den Apotheken bleibt somit weiterhin hoch. Im November hat die Noweda einen Informationsflyer für Patienten ... » Weiterlesen

BMG hält an Exklusivverträgen fest

BERLIN (ks) | Bundesgesundheitsministerium (BMG) und Regierungsfraktionen feilen weiter an ihren Maßnahmen gegen Lieferengpässe. Zugleich hat das BMG klargestellt: Von einer verpflichtenden ... » Weiterlesen

GKV: Geld für Mehrarbeit der Apotheken

TRAUNSTEIN (cha) | Seit die Arzneimittellieferengpässe in den Publikumsmedien zum Dauerbrenner geworden sind, treten immer mehr Marktteilnehmer mit Vorschlägen zu ihrer Bekämpfung an die Ö... » Weiterlesen