Thema: Influenza

Grippewelle

Grippewelle

Feydzhet Shabanov / stock.adobe.com


Sollten sich Ältere mit Fluad Tetra oder Efluelda gegen Grippe impfen lassen?

Bei älteren Menschen wirkt eine saisonale Grippeimpfung meist schlechter als bei Jüngeren, gerade Ältere erkranken jedoch häufiger besonders schwer an Influenza und versterben. Was tun? Es gibt ... » Weiterlesen

Efluelda – hochdosiert für ältere Menschen

Ältere Menschen entwickeln besonders häufig schwere Grippeverläufe mit Komplikationen wie Pneumonie. Gerade bei Älteren wirkt jedoch die Influenzaimpfung meist weniger gut als bei Jüngeren. ... » Weiterlesen

Grippeimpfstoff Fluad wird vierfach

Der Humanarzneimittelausschuss der Europäischen Arzneimittel-Agentur EMA hat Ende März einen neuen Grippeimpfstoff zur Zulassung empfohlen: Fluad Tetra – noch nie dagewesen ist Fluad aber nicht. ... » Weiterlesen

Zahl der Woche: 183.531

cel/ral | Sie ist in diesem Jahr zwar völlig in den Hintergrund gerückt, ausgeblieben ist sie deshalb aber keineswegs: die Grippewelle. Ins­gesamt 183.531 Influenzafälle wurden seit Beginn der ... » Weiterlesen

Allergie oder Corona?

Nachdem die Erkältungswelle in den letzten Wochen ausgelaufen ist und die Influenza in der Kalenderwoche 12 vom Robert Koch-Institut für beendet erklärt wurde, beherrscht in diesen Tagen das Corona... » Weiterlesen

Bye bye Grippewelle

Die Grippewelle ist vorüber, das meldet das Robert Koch-Institut (RKI). Die Influenza-Aktivität liegt mit 1232 Neuinfizierten (Kalenderwoche 14) im Bereich der Hintergrundaktivität. Seit Beginn der... » Weiterlesen

Ende der Grippewelle in Sicht

Der Höhepunkt der Grippewelle ist überstanden. Bereits in der zweiten Woche in Folge meldet das Robert Koch-Institut sinkende Grippezahlen. Die COVID-19-bedingten Kita- und Schulschließungen zeigen... » Weiterlesen

Wann gibt es wieder Pneumokokken-Impfstoffe?

Einen Impfstoff gegen SARS-CoV-2 gibt es noch nicht. Impfpräventabel hingegen sind Infektionen mit Influenzaviren und Pneumokokken – um unnötige COVID-19-Komplikationen durch Überinfektionen oder... » Weiterlesen

Prof. Drosten: „Es ist nie schädlich, sich gegen die Grippe impfen zu lassen“

Die Grippewelle 2019/20 legt nochmals zu – mit 23.000 Neuinfektionen in der letzten Woche erreicht sie vorerst ihren Höhepunkt. Doch: Mitte März noch grippeimpfen – ergibt das überhaupt Sinn? ... » Weiterlesen

Neuer Höhepunkt der Grippewelle

Noch vor zwei Wochen gab sich das Robert Koch-Institut optimistisch, dass der Höhepunkt der diesjährigen Grippewelle überstanden ist – die neugemeldeten Influenzaerkrankungen waren zurü... » Weiterlesen

Aufklärung statt Panik

Im Dezember 2019 traten in der chinesischen Metropole Wuhan vermehrt Pneumonien auf. Genetische Analysen ergaben, dass es sich um ein neuartiges Coronavirus handelt. Die Zahl der Erkrankten steigt ... » Weiterlesen

Grippe zieht wieder an – ist der Höhepunkt der Grippewelle doch nicht vorbei?

Noch in der letzten Woche sah es danach aus, als ob das Schlimmste der Grippewelle in der aktuellen Influenzasaison 2019/20 überstanden sei – die bestätigten Grippefälle waren zurückgegangen, ... » Weiterlesen

Seuchen im Wandel der Zeit

Seuchen sind nicht nur ein individuelles Gesundheitsproblem, sondern vor allem ein kollektives. Dementsprechend vielseitig sind die ­medizinischen, pharmazeutischen und hygienischen Problemlö... » Weiterlesen

Herausforderung COVID-19

Bislang sind weder zugelassene spezifische Therapien noch Impfstoffe gegen das neuartige Coronavirus SARS-CoV-2 und die durch sie ausgelöste, als COVID-19 bezeichnete Infektionskrankheit verfügbar. ... » Weiterlesen

Höhepunkt der Grippewelle vorbei

Während sich das neuartige Coronavirus SARS-CoV-2 weltweit weiter ausbreitet, entspannt sich zumindest die Lage an einer anderen Virus-Front: Die Influenza-Aktivität ist leicht gesunken, das RKI ... » Weiterlesen

RKI erweitert virologische Surveillance um SARS-CoV-2

Die am Robert Koch-Institut angesiedelte Arbeitsgemeinschaft Influenza (AGI) überwacht ganzjährig routinemäßig mit Hilfe von ausgewählten Arztpraxen die Aktivität von akuten Atemwegserkrankungen... » Weiterlesen

Grippeviren ausbremsen!

Wie jedes Jahr zu dieser Zeit, nimmt die Grippewelle an Fahrt auf. Zur Prophylaxe gegen Influenza besteht die Möglichkeit, sich impfen zu lassen. Was aber kann man tun, wenn man bereits erkrankt ist ... » Weiterlesen

Infektionskrankheiten so vielfältig wie die Erreger selbst

ck/eda/jb | Die Bundesapothekerkammer (BAK) konnte in diesem Jahr ein Jubiläum feiern: Zum 50. Mal fand der Winterfortbildungs­kongress „Pharmacon“ statt. Apothekerinnen und Apotheker vor allem ... » Weiterlesen

RKI bestätigt Start der Grippewelle

Nachdem das Robert Koch-Institut in der vergangenen Woche den Beginn der Grippewelle 2019/20 bereits prophezeit hatte, haben die aktuellen Influenzafälle den Start der Grippewelle in Kalenderwoche ... » Weiterlesen

Grippeimpfung ist so effektiv wie Rauchstopp

Die Influenzaimpfung schützt nicht nur vor Influenza, sondern auch vor sekundären Pneumonien sowie systemischen Inflammationen, die die kardiovaskuläre Morbidität steigern. Das machte Professor Dr... » Weiterlesen

Die Grippewelle hat begonnen, …

… wenn „die Influenza-Aktivität und damit die Influenza-Positivenrate auch in der dritten Kalenderwoche 2020 erhöht ist oder weiter ansteigt“, erklärt die Arbeitsgemeinschaft Influenza am RKI... » Weiterlesen

Grippeimpfungen in Apotheken als europäische Erfolgsgeschichte

Während Grippeschutzimpfungen in Apotheken hierzulande immer noch hoch umstritten sind, läuft die Immunisierung gegen Influenza in den Apotheken anderenorts in Europa wie geschmiert. Insbesondere ... » Weiterlesen