Retaxfall des Monats

Eine Langzeitmedikation muss wirtschaftlich sein

Eindeutige Normgrößenverordnung retaxiert

Mehrfachverordnungen sind häufig ein strittiges Thema zwischen Apotheken und den gesetzlichen Krankenkassen. Die neuen Vereinbarungen in § 3 Abs. 1 Rahmenvertrag sollten gerade in den unklaren Fällen Abhilfe schaffen. Doch manche Krankenkassen halten sich nicht an die beschlossenen Regeln, wie der folgende Fall zeigt » mehr

Abrechnung und Retaxation

DAP | Der Rahmenvertrag zwischen Apotheken und GKV-Spitzenverband wurde mit dem Ziel neu gefasst, bestehende Regelungen zu entbürokra­tisieren und damit über... » Weiterlesen

DAP |  Apotheker haben das Recht, den Austausch eines verordneten Präparats gegen ein Rabattarzneimittel zu unterbinden, wenn pharmazeutische Bedenken ... » Weiterlesen

DAP | Die Unterschiede von Vorlagedatum, Abgabedatum und Abrechnungsdatum sind den meisten Apothekenteams bekannt. Dennoch kommt es immer wieder zu Retaxa­... » Weiterlesen

DAP | Retaxationen zählen zu den unangenehmen Dingen in jeder Apotheke. Besorgnis erregend wird es, wenn diese trotz pharmazeutisch korrekter Versorgung eine ... » Weiterlesen

DAP |  Import oder Original mit oder ohne Aut-idem-Kreuz, mit oder ohne Rabattvertrag und Preisgrenzen – das alles gilt es zu beachten und die Abgaberegeln f... » Weiterlesen

DAP |  Hämophilie-Arzneimittel, die nicht der Arzneimittelpreisverordnung unterliegen, dürfen Apotheken nur zum sogenannten „Zen­trumspreis“ abrechnen, ... » Weiterlesen