Retaxfall des Monats

Achtung bei Wirkstoffen der Substitutions­ausschlussliste

Generische Verordnung birgt Retaxgefahr

Eine reine Wirkstoffverordnung bei Wirkstoffen, die einem Substitutionsausschluss unterliegen, kann zu Retaxationen führen, da es sich dabei nicht um eine eindeutige Verordnung handelt. Daher sollten Apotheken bei solchen Verordnungen wachsam sein, das zeigt auch der im Folgenden beschriebene Retaxfall » mehr

Abrechnung und Retaxation

In der Ausgabe 26/2013 berichtete die DAZ über die Vertragssituation bei aufsaugenden Hilfsmitteln bei Inkontinenz. Weiterer Bestandteil der Produktgruppe 15 ... » Weiterlesen

Eine Ihnen bekannte Kundin betritt die Apotheke und übergibt ein Rezept über Alvesco 80 µg 120 Hübe Dosieraerosol®. Aufgrund ihres Asthmas solle sie ... » Weiterlesen

Eine besorgte Mutter steht vor Ihnen und möchte etwas gegen Durchfall für ihren knapp vierjährigen Sohn. Er habe seit zwei Tagen Durchfall, und heute, am ... » Weiterlesen

Hilfsmittel sind oft ein nicht sehr beliebtes Thema in Apotheken. Man gibt Hilfsmittel zwar ab, aber oft mit dem Gefühl der Unsicherheit ob die Abgabe ü... » Weiterlesen